Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.07.17, 11:26   #76
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.690
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
''Innovationszentrum Gesundheitswirtschaft'' | Richtfest

Zitat:
Bau des Innovationszentrums Gesundheitswirtschaft (IZG) am Gesundheitscampus Bochum schreitet mit großen Schritten voran. Richtfest wurde dafür am 03.07.2017 gefeiert.

Verteilt auf 2500 m2 Grundfläche ragen bereits alle vier Stockwerke des neuen IZG auf dem Gesundheitscampus in Bochum-Querenburg in den Himmel. Die Gesellschafter und Geschäftsführer der bundesweit tätigen Management-, Unternehmens- und Personalberatung contec GmbH und der Kampmann Hörsysteme GmbH sind die Initiatoren und Bauherren des neuen Innovationszentrums Gesundheitswirtschaft. Es werden rund 5,5 Mio Euro investiert.

Pressemitteilung: Neubau in letzten Zügen - Innovationszentrum Gesundheitswirtschaft feiert Richtfest


Siehe auch WAZ: Bochums Gesundheitscampus macht Fortschritte



Foto: von mir
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.17, 17:51   #77
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.690
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
IT-Unternehmen - Visus + GBTEC

Am 28. Juni 2017 feierte Visus eine Einweihungsparty auf dem Firmengelände. Das Unternehmen soll nun weiter wachsen. So stand bei der Planung des Baus auf dem expandierenden Gesundheitscampus in Bochum neben der Arbeitsqualität auch die Flexibilität des Gebäudes im Fokus: „Zum Zeitpunkt der architektonischen Planung Anfang 2015 beschäftigten das Unternehmen 114 Mitarbeiter, beim Einzug im März 2017 waren es schon 143. Dieses gesunde Wachstum wird in den nächsten Jahren fortgeführt, weshalb ein "mitwachsende" Gebäudekonzept notwendig war. Dieses umfasst zum Beispiel eine flexible Raumgestaltung und -aufteilung, die sich den Unternehmensbedürfnissen anpasst“, ergänzte Christoph von Prince, der als Prokurist bei VISUS den Neubau verantwortete.

Also wäre hier bald eine Erweiterung des Gebäudes denkbar

Quelle: Visus

Ende Juni 2017 ist auch das IT-Unternehmen GBTEC AG in sein neues Gebäude auf dem Gesundheitscampus-Süd gezogen. Auch diese Firma will weiter wachsen und hat deshalb ein weitres Grundstück für die Erweiterung erworben.
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.17, 17:47   #78
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.690
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
IZG | 08/2017


IZG - Gesundheitscampus by Kostik -Ruhr, auf Flickr
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.17, 19:28   #79
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.690
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
IZG | 09/2017

Die Fassade am''Innovationszentrum Gesundheitswirtschaft'' wurde nun vom Gerüst befreit.


IZG by Kostik -Ruhr, auf Flickr


IZG by Kostik -Ruhr, auf Flickr


IZG by Kostik -Ruhr, auf Flickr
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.17, 22:00   #80
Ruhrgebietskind
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.01.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 305
Ruhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette Atmosphäre
Im Bürobau fehlt es zumeist an guten Ideen für eine Fassadengestaltung. Die Zeiten, wo Industriebau und Verwaltungsgebäude noch phantasievoll und unter Einbeziehung einer baulichen Idee erstellt wurden, sind vorbei. Da gingen Baustile auch in den Industriebau mit ein, besonders schön zu sehen an Jugendstilfassaden oder Fenstern um die Jahrhundertwende.
Gegenwärtig wird unglaublich zweckbetont gebaut, das führt zu sehr gleichförmigen Fassaden. Das gilt leider auch für Visus. Ich denke, wer heute Akzente setzen will, muss sich von diesen Kisten absetzen.
Ruhrgebietskind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.17, 19:25   #81
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.690
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
GBTEC Software + Consulting AG bezieht neues Firmengebäude

Zitat:
GBTEC Software + Consulting AG ist auf klarem Wachstumskurs. Der Bochumer Spezialist für Business Process Management (BPM) und Hersteller der BPM-Suite BIC beschreitet seit Jahren einen rasanten Aufstieg mit stetigem Personalzuwachs. Am Hauptsitz in Bochum sind derzeit rund 100 Mitarbeiter beschäftigt mit weiterhin steigender Tendenz.

Um seinen Mitarbeitern optimale Arbeitsbedingungen und ausreichend Platz für Entfaltungen bieten zu können, hat die GBTEC AG innerhalb von 14 Monaten auf fast 3.000 Quadratmetern eine neue Firmenzentrale am Gesundheitscampus Bochum erbaut. Der für 7,5 Mio. Euro errichtete Neubau überzeugt sowohl von außen als auch von innen durch eine klare, moderne Architektur. Die Büroetagen sind hell und großzügig gestaltet, wodurch das kommunikative und transparente Arbeitskonzept gefördert wird. Auf allen Ebenen stehen offene Bereiche für agiles Arbeiten zur Verfügung, die die Kreativität und Kollaboration der Teams unterstützen. Zugleich bieten ruhige Büros die Möglichkeit für konzentriertes Arbeiten. Für den sportlichen Ausgleich während des Arbeitsalltags stehen den Mitarbeitern ein firmeneigener Fitnessraum und ein Fußballplatz zur Verfügung. Damit spiegelt die Architektur der GBTEC bewusst die Unternehmenskultur wider: die Förderung von Innovationskraft und Teamarbeit.

„Mit dem Neubau bieten wir unseren Mitarbeitern eine moderne sowie inspirierende Arbeitsumgebung. Es ist uns wichtig, dass sich unsere Mitarbeiter bei GBTEC wohl fühlen und das Arbeiten Spaß macht. Wir beschreiten alle zusammen einen gemeinsamen Erfolgsweg und jeder einzelne trägt seinen Teil dazu bei. Mit unserer neuen Firmenzentrale sind wir für das weitere Wachstum bestens aufgestellt. Das Grundstück bietet sogar ausreichend Potenzial, um bei zukünftigem Bedarf ein weiteres Gebäude ermöglichen zu können“, fasst GBTEC Vorstand, Gregor Greinke, zusammen.

Mit dem Neubau in Bochum bekennt sich GBTEC zu dem zentralen Standort im Ruhrgebiet. Entscheidende Faktoren stellten hierbei insbesondere die gute infrastrukturelle Anbindung, der enge Austausch mit nahe gelegenen Unternehmen und Universitäten sowie das hohe Recruiting-Potenzial von BPM- und IT-Spezialisten im Herzen von NRW dar.
Pressemitteilung: GBTEC





Fotos: GBTEC Software + Consulting AG
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.18, 15:43   #82
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.690
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
InnovationsZentrum Gesundheitswirtschaft (IZG) eröffnet

Das InnovationsZentrum Gesundheitswirtschaft (IZG) am Gesundheitscampus Bochum ist offiziell eröffnet. Vier Stockwerke hoch, verteilt auf 2500 m² Grundfläche und erbaut nach der Energieeffizienzklasse KfW 55 – so präsentiert sich das neue InnovationsZentrum Gesundheitswirtschaft (IZG) auf dem Gesundheitscampus Bochum. Nur wenige Wochen nach der Fertigstellung der zum Campus gehörigen U-Bahnhaltestelle „Gesundheitscampus“ hat nun auch das IZG offiziell Eröffnung gefeiert. Die Bauherren der contec GmbH, der Unternehmens-und Personalberatung der Gesundheits- und Sozialwirtschaft, waren die ersten, die am Mittwoch, 20.12.2017, ihre neuen Räumlichkeiten bezogen haben. Im neuen Jahr folgen die Mieter des IZG.

Im Einzelnen sind bereits folgende Mieter bekannt:
  • contec GmbH - Unternehmens-und Personalberatung
  • IEGUS Institut für europäische Gesundheits- und Sozialwirtschaft
  • MedEcon Ruhr
  • BGW - Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege
  • Kampmann Hörsysteme

Quelle: InnovationsZentrum Gesundheitswirtschaft (IZG) eröffnet



Bild: Tor5 Architekten



Foto: mit freundlicher Erlaubnis von Bastian n. | von Mitte Dezember 2017
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:18 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum