Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.10, 21:55   #31
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.690
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Haus der Beratungen

Das ''Haus der Beratungen'' an der Universitätsstraße ist leider immer noch nicht fertig ..., aus welchen Gründen auch immer


Foto: Kostik
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.10, 19:14   #32
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.690
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Zweiter MedizinPark

Die Bochumer Wirtschaftsförderung (EGR) plant das Gebiet an der Wasserstrasse / Paulstrasse zu einem zweiten MedizinPark zu entwickeln.
Man rechnet mit einem großen Bedarf an Flächen aus der Gesundheitswirtschaft, die im Zusammenhang mit dem Gesundheitscampus nachgefragt werden.
Es sollen vorwiegend Bürogebäude errichtet werden.
Nach einem Bebauungsplan soll die Erschließung des Areals 2013 abgeschlossen sein.

Quelle: Ruhrnachrichten
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.10, 05:46   #33
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.177
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Thürmersaal wird neuer Standort der Folkwanghochschule

Durch die sehr hohen Umbaukosten, politische Querelen und Taktieren rund um die Wahl hat sich der Umbau des ehemaligen Thürmersaales um mehrere Jahre verzögert. Doch nun sei das Geld da und Anfang 2011 – je nach Wetterlage – könne mit dem Um- und Neubau begonnen werden. Somit wäre die neue Schauspielschule Ende 2011 bezugsfertig.
Der Plan für den Gebäudekomplex sieht vor, dass eine zweite komplette Guckkastenbühne mit einer Zuschauerkapazität von 100 bis 150 Plätzen als Anbau entstehen soll. Die Theaterbühne, diene dann als eine weitere Spielstätte. Sie soll modernsten Anforderungen genügen, inklusive einer Cafeteria. Der Anbau habe eine Fläche von gut 700 m² und steigert das Gesamtbauvolumen von Renovierung und Neubau auf 3438 m².
Das finanzielle Gesamtvolumen des Umbaus liegt laut BLB bei vier Millionen Euro.

Quelle: Schauspielschule: Thürmer-Saal wird endlich Theaterschule - DerWesten
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.10, 19:47   #34
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.690
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Büropark Universitäts-/Wasserstraße

Ende letzten Jahres hat die EGR eine drei Hektar große Fläche an der Kreuzung Universitäts-/Wasserstraße, Wasserstrasse / Paulstrasse erworben und einen Wettbewerb ausgelobt.
Heute wurden der Siegerentwurf des Büros Pesch & Partner präsentiert.

Der neue Gewerbestandort soll nicht komplett, sondern in Bauabschnitten je nach Nachfrage aufbereitet werden. Die EGR investiert fünf Millionen Euro inklusive Kaufpreis, wird das Gelände aufbereiten, erschließen und dann an Investoren vermarkten.

Man wolle die Gewerbefläche ans bestehende System andocken. Sie soll eine einfache Struktur bekommen, dem Standort aber Merkfähigkeit verleihen.“ Dazu könnte später auch eine Eckbebauung mit zwölf Stockwerken gehören an der Ecke Uni-/Wasserstraße. Das Hochhaus müsste keine reine Büronutzung beinhalten. „Man sei hier auch für ein Hotel oder Interims-Arbeitsstätten für Wissenschaftler, unten möglicherweise mit einem Café als Treffpunkt offen.“Doch diesen Streifen, bewachsen mit Wald, besitzt bislang noch die Stadt. Optional steht überdies eine private Hoffläche zur Verfügung.

Einerseits soll die Fläche sich augenfällig zur Universitätsstraße hin präsentieren, (Hochhäuser) sich andererseits aber auch in die bestehende Wohnbebauung im Norden und Osten einfügen; deshalb sollen diese Gebäude auch weniger hoch errichtet werden.
Zwischen den Bebauungszeilen soll eine Wasser-Grünlandschaft als Stauraum angelegt werden, um das Regenwasser zwischenzuspeichern.

Die zu bebauende Nutzfläche soll 25 000 Quadratmeter betragen.
Universitätsnahe Büro-, Dienstleistungs- und Forschungsnutzungen seien willkommen, indes nicht Maßgabe.

Gebäude entlang der Paul-straße könnten den Anfang in der Bebauung machen, weil dort die Grundstücksaufbereitung bereits besteht. Schon die Entwicklung des ersten Bauabschnitts als Randbebauung der Paul-straße arrondiert vorhandene Strukturen.

Den Bebauungsplan wollen sich Stadt und Politik 2011/2012 vornehmen, so dass zügig der Startschuss für den ersten Bauabschnitt fallen könnte.

Quelle: Der Westen

Hier ein Foto des Siegerentwurfs.
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.10, 14:55   #35
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.690
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
LUEG 28.11.2010

Der Rohbau für den ersten Bauabschnitt ist bereits fertiggestellt. Zum Teil werden schon die ersten Fenster eingesetzt.


Foto: Kostik

Bogestra Erweiterung:

Auf dem Gebäude der Bogestra Hauptverwaltung hängt ein Schild, das auf den angekündigten Erweiterungsbau hinweist.


Foto: Kostik
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.10, 12:15   #36
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.690
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Richtfest Lueg

Nach ca. einem halben Jahr Bauzeit feierten die Fahrzeug-Werke Lueg am 3 Dezember Richtfest am Erweiterungsbau der Hauptverwaltung.
Das Unternehmen möchte bereits im Mai kommenden Jahres die Räumlichkeiten eröffnen und vor allem auch für den Geschäftsbetrieb nutzen.

Bislang wurden auf der Lueg-Baustelle an der Universitätsstraße rund 5000 Kubikmeter Beton 650 Tonnen Baustahl und rund 120 verschiedene Fenstertypen verbaut.

Quelle: Der Westen
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.11, 19:27   #37
Hancock
Mitglied

 
Registriert seit: 03.12.2010
Ort: Ruhrgebiet
Alter: 45
Beiträge: 181
Hancock könnte bald berühmt werden
Architekten stellen Pläne für Bürokomplex an der Wasserstraße in Bochum vor im WAZ-Portal. Das 2009 von der städtischen Entwicklungsgesellschaft Ruhr-Bochum erworbene, 5 Ha große Grundstück an der Ecke Universitätsstraße/Wasserstraße soll je nach der Nachfrage an einzelne Investoren verkauft werden. Vorgesehen sind Gewerbeimmobilien und ein Eckgebäude mit bis zu 12 Etagen. Im Sommer wird das Bebauungsplanverfahren eingeleitet, das voraussichtlich 24 Monate dauern wird. Das Vorhaben soll die Ruhr-Universität enger mit der Innenstadt verzahnen.
Hancock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.11, 20:14   #38
Xysorphomonian
Mitglied

 
Registriert seit: 27.01.2010
Ort: Metro. Ruhr / Bochum
Alter: 34
Beiträge: 108
Xysorphomonian ist im DAF berühmtXysorphomonian ist im DAF berühmt
Etwas verwirrend an diesem Artikel fand ich, dass die dazugehörige Fotostrecke mir irgendwie bekannt vorkam. War sie mir auch: Sie ist bereits vor zwei Monaten zusammen mit diesem Artikel derwesten.de erschienen. Seit heute weiß ich auch, um welches Areal es geht (Trotz Semesterferien bin ich 'fauler Student' heute zur Uni 'rausgefahren, und hab mal aus der U35 geguckt).

Persönlich finde ich gar nicht mal schlecht, dass hier gebaut wird, denn es wirkte auf mich schon immer so, als risse die Stadt hier einfach so ab, nahezu ohne Vorankündigung.

Ob allerdings die Verzahnung von Uni und Stadt erreicht wird, wage ich zu bezweifeln; da lasse ich mich aber auch gerne eines Besseren belehren. Wäre schön, wenn die Stadt Bochum aus der Uni, was die Ansiedlung von Gewerbe und die Attraktivität für die 'kreative Klasse' anbelangt, Kapital schlüge, momentan kochen beide eher im eigenen Saft. (Wen wunderts; Eine Universität im Nirgendwo, (knapp unter) vier Kilometer von der Innenstadt entfernt zu errichten, ist und bleibt eine fragwürdige Idee).
Xysorphomonian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.11, 22:08   #39
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.690
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Wie Xysorphomonian schon erwähnte, ist schon seit längerem bekannt, dass an der Ecke Universitätsstraße/Wasserstraße ein neuer Büropark entstehen soll.
Darüber habe ich bereits hier berichtet.
Der aktuelle Artikel greift das Thema erneut auf, weil heute im Stadtgespräch das Projekt präsentiert wird.
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.11, 10:13   #40
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.690
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
LUEG 24.04.2011

Ein aktuelles Foto vom LUEG Neubau, leider nur aus dem Auto fotografiert.


Foto: Kostik
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.11, 11:25   #41
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.690
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Areal Universitätsstraße/Wasserstraße/Paulstraße

Im Kreuzungsbereich Universitätsstraße/Wasserstraße/Paulstraße soll bekanntlich ein neuer Standort für Büro-, Dienstleistungs- und Forschungsnutzungen entstehen.
Um die angestrebte hohe städtebauliche Qualität zu erreichen, wurde im Jahr 2010 von der EGR in ihrer Eigenschaft als Grundstückseigentümerin ein Wettbewerb ausgelobt, aus dem das Büro Pesch & Partner aus Herdecke als Sieger hervor ging. Die Ergebnisse des Wettbewerbs sind in der Dokumentation dargestellt.

Städtebauliche Entwicklung Universitätsstraße/Wasserstraße/Paulstraße (2011)
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.11, 02:55   #42
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.177
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Areal Universitätsstraße/Wasserstraße/Paulstraße


Quelle: 2011_universitaetsstr_wasserstr_pau lstr.pdf
1. Preis: pp a|s pesch partner architekten stadtplaner, Herdecke
Gerold Kalkowski, Franz Pesch; Mitarbeiter/in: Frank Boberg

Auszug aus der Urteilsbegründung:
"Die Grundkonzeption für die Entwicklung des Plangebietes verfolgt das Leitbild einer offenen urbanen Campusstruktur, die sich einerseits im ersten Bauabschnitt nach Innen als grüner Arbeits- und Forschungsstandort, andererseits im zweiten Bauabschnitt zur Universitätsstraße hin als städtisch urbaner
Teil der Entwicklungsachse zwischen Innenstadt und Universität präsentiert. Die vorgesehene Erschließung des Plangebietes erfolgt über eine einzige zentrale Straßenverbindung, die von der Wasserstraße bis zur Stoodtstraße geführt wird.[...]
Der Entwurf entwickelt aus der Analyse der umgebenden städtebaulichen Struktur eine robuste Grundkonzeption mit einfacher Zeilenstruktur. Für die zunächst als monoton betrachtete zeilenartige Bebauung wird vom Verfasser eine variationsreiche Vielfalt für unterschiedliche Realisierungsmöglichkeiten aufgezeigt."

Varianten der Gebäudestruktur:



Kommentar: Mit dieser Variante hat man sich für den größtlangweiligen Entwurf von allen entschieden. "[D]as Leitbild einer offenen urbanen Campusstruktur" beschreibt m.E. die Quadratur des Kreises, da "Campus" und "offen" eben das genaue Gegenteil von "urban" bedeuten. Die angestrebte Zeilenbauweise ist zudem eine Kapitulationserklärung an die menschliche Phantasie. Hier wird erst gar nicht versucht einen städtebaulichen Bezug zur Universitätsstraße herzustellen. Allein die Variante 1 der Gebäudestruktur, mit der angedachten Blockrandbebauung, stimmt ein wenig versöhnlicher. Jedoch lehrt die Erfahrung rund um´s Vermarktungsdebakel Biomedizinpark/SevenStones, dass es zu dieser Bebauungsvariante nicht kommen wird. Müsste hierfür doch ein Investor gefunden werden, der auch bereit wäre die hierfür angedachten Gebäude, mit ungleich größerer BGF zu errichten. Es wird demnach wohl alles auf die bereits in der Urteilsbegründung "als monoton betrachtete zeilenartige Bebauung" herauslaufen, einem Patchwork aus uninspirierter Investorenarchitektur in uninspierten Umfeld.
Eines muss man dem Entwurf jedoch zu Gute halten: Mit der Entscheidung für pp a|s pesch partner architekten stadtplaner werden die Planungsfehler rund um die RUB/ FH mehr als konsequent fortgeschrieben. Das eiserne Festhalten an der "Campus-Struktur" ist sowas von 1970er, dass einem da ganz traurig wird von...

Chance vertan!
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.11, 23:50   #43
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.690
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
LUEG l Bogestra Erweiterung l September 2011

Der Erweiterungsbau der LUEG-Group an der Universitätsstraße ist fertiggestellt. Die Barmer Ersatzkasse hat bereits ihre Räume in den oberen Etagen bezogen. Am Bogestra Gebäude werden Vorbereitungsmaßnahmen zum Erweiterungsbau durchgeführt. Von Hans Blossey gibt es die aktuellen Fotos dazu.

Foto.1
Foto.2
Foto.3

Quelle: WAZ
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.11, 20:22   #44
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.690
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
LUEG l Neueröffnung 09.10.2011

Etwa 16 Monate nach der Grundsteinlegung eröffnet die Fahrzeugwerke Lueg AG am Sonntag, 9. Oktober, ihr Center am Stammsitz Bochum neu. 12 Millionen Euro wurden dort investiert.
Im Erdgeschoss verbindet eine Showroom den Neubau mit dem vorhandenen Gebäude. Im Obergeschoss des Neubaus sind als Mieter die Barmer Ersatzkasse und die Hochschule für Gesundheit zu Hause.
In der ehemaligen Werkstatt mit dem Sheddach werden künftig ebenso wie auf dem neuen Atriumhof Gebrauchtwagen zu sehen sein. Die neue Werkstatt verfügt über 13 Hebebühnen. Für das Bochumer Lueg-Center arbeiten rund 170 Mitarbeiter, ihre Büros haben hier außerdem 102 Kräfte aus der Lueg-KonzernVerwaltung.
Der Standort an der Hermannshöhe wird in Kürze aufgegeben. Dort sollen hochwertige Wohngebäude entstehen.

Quelle: WAZ - Lueg Bochum gibt sich ein neues Gesicht
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.11, 19:27   #45
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.690
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
LUEG l 01.11.2011

Nachträglich gibt es Fotos vom LUEG Neubau.


Foto: Kostik


Foto: Kostik


Foto: Kostik


Foto: Kostik
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:53 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum