Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.01.09, 05:29   #16
DarthHito
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von DarthHito
 
Registriert seit: 30.04.2008
Ort: Endor
Alter: 36
Beiträge: 224
DarthHito hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Noch ein Bunker der sich zum Überbauen abietet? Das wäre ne klasse Sache und Bochum bekäme den Ruf, alte Bunker mit modernen Bauwerken zu überbauen und aufzuwerten

Hier war doch die Rede von einem möglichen Hochaus mit 16 Geschossen, oder?
Das lässt mich doch wieder mal aufhorchen. Gibt es dazu mittlerweile irgendwas Neues?
__________________
Der gesellschaftliche Standard ist wie das Innere eines Dixiklos: Snythetisch und scheisse!
DarthHito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.09, 17:59   #17
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.779
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
@ DartHito

Die EGR wird wahrscheinlich in diesem Jahr mit dem Bau des Parkhauses beginnen.

Wenn man einen Investor findet wird dann das Parkhaus mit einem mind. zehngeschossigen Büroturm überbaut.

Q: RN
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.09, 19:59   #18
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.779
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Für das geplante Parkhaus im Westpark hat man einen beschränkten Realisierungswettbewerb gestartet.

Quelle: http://www.competitionline.de/3015348/

Weitere Informationen hier
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.09, 15:58   #19
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.779
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Neugestaltung der Grünfläche am Bunker


Planergruppe Oberhausen / Stadt Bochum

Die Grünfläche am Bunker an der Wattenscheider Straße soll im Laufe des Jahres neu gestaltet werden.
Die Planung ist als ein Baustein der Rahmenplanung für den Bereich Wattenscheider Straße zu verstehen.
In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich die Jahrhunderthalle und der Westpark,
deren Anbindung an den Stadtteil verbessert werden wird. In absehbarer Zeit wird ein Grünstreifen mit Fuß- und Radwegen
quasi als „Grüner Rahmen“ entlang der Wattenscheider- und Gahlensche Straße entstehen und für Goldhamme ein attraktives Tor zum Westpark bilden.

Weitere Informationen hier
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet

Geändert von Kostik (13.04.09 um 13:30 Uhr)
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.09, 21:34   #20
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.779
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
30 Mio für den Westpark

Bis Mitte 2010 werden fast 30 Mio Euro in den Westpark investiert.
Ins Gesamt werden 13 Projekte verwirklicht.
So soll z.B das Pumpenhaus bis Sommer 2010 umgebaut und saniert werden.
Dort soll neben Küche- und Cateringbereich für die Jahrhunderthalle
auch Toiletten und ein Besucherzentrum für die Route der Industriekultur sowie
eine Infolounge zur Kulturhauptstadt untergebracht werden.
Weiterhin sind der grüne Rahmen und die Übergänge von Seiten der Alleestraße in Planung.
Auch das geplante Parkhaus wird vor Sommer 2010 gebaut.
Bisher liegen zwei Entwürfe vor, die noch verfeinert werden müssen.

Quelle: Ruhrnachrichten
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.09, 19:26   #21
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.779
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Neubau Parkhaus Jahrhunderthalle

Der Realisierungswettbewerb für das neue Parkhaus an der Jahrhunderhalle ist abgeschlossen.
Den ersten Preis hat das Architekturbüro ''Raumwer Architekten'' aus Frankfurt und die ''Lengfeld & Wilisch Architekten'' gewonnen.
Der zweite Preis ging an das Bochumer Büro ''Reiser und Partner''
Die Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten findet voraussichtlich im Zeitraum vom 05.06.2009 bis zum 19.06.2009
im Foyer der Industrie- und Handelskammer im mittleren Ruhrgebiet zu Bochum, Ostring 30 – 32, 44787 Bochum, statt.

Quelle: Competitionline

1.Preis


Raumwerk Architekten

2.Preis


Reiser und Partner
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.09, 01:24   #22
Wohnklotz
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.10.2007
Ort: Unkraut-Betonzwinger
Alter: 38
Beiträge: 234
Wohnklotz hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Der triste Schuhkarton gewinnt!!!

Wer hätte DAS gedacht...

Wozu immer wieder einen lächerlichen "Architektenwettbewerb"???
Der unkreativste wird belohnt??
Oder besteht die Kunst der Architekten nur darin, das Bild im Hintergrund des (einen) "Entwurfes" zu modifizieren???

Die Quader die immer gebaut werden unterscheiden sich doch sowieso nie voneinander.
-warscheinlich noch nicht mal im Preis...

Wenn es nur darum geht, alles möglichst BILLIG zu bauen, braucht man erst garnicht zu heucheln um "architektonische Qualität" bemüht zu sein.
Dann könnte man auch einfach sagen:
"DuUndDu baut mir jetzt den billigsten Quader..."
-Das wäre wenigstens ehrlich.

Schon der zweite Platz ist um Lichtjahre besser.
-Passt aber wohl eher in "normale" Städte.
Also entweder ausserhalb des Ruhrgebietes -aber eher noch ins Ausland...
Da müssen die schlechter Platzierten ja eigentlich schon richtig gut gewesen sein, vermute ich mal...???

Naja. Vielleicht kann man ja zumindest drin Parken. -für ein paar Jahre...wenn man nicht zu viel Billigpfusch betreibt.
Feiern wir den hysterischen Pragmatismus!!

Meine Hochachtung vor dem traditionell "guten Geschmack" der Ruhri-Jury.
-das ist mal wieder so erfrischend wie "Hammer-auf-Kopf"....
__________________
Mit der bevorstehenden Grundgesetzänderung wird nun auch die "deutsche" Nationalhymne angepasst in: Banken, Banken über alles...

Geändert von Wohnklotz (27.05.09 um 01:48 Uhr)
Wohnklotz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.09, 15:36   #23
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.779
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Ich bin auch der Meinung, dass der zweite Entwurf um längen besser ist als der Siegerentwurf.
Der harmonisiert mit der Umgebung und der Bastandsarchitektur am besten wie ich finde.

Der Siegerentwurf dagegen würde wohl am besten zum ''Schwarzen Diamanten'' am Bergbaumuseum passen
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.09, 20:14   #24
butschel
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 31.05.2009
Ort: Bo/B
Beiträge: 87
butschel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Laut RN gibt es offenbar zwei erste Plätze - noch scheint also nichts entschieden.

Quelle:
http://www.ruhrnachrichten.de/lokale...;art932,583102
butschel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.09, 21:22   #25
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.779
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Wie ich schon im #19 geschrieben habe gingen die beiden ersten Preise an die Architekturbüros
''Raumwer Architekten'' und ''Obermeyer Architekten''.

Zum Entwurf der ''Lengfeld & Wilisch Architekten'' gibt es leider kein Rendering,
welches man mit dem anderen Erstplazierten vergleichen könnte.

Ich vermute, dass die Raumwer Architekten den Zuschlag bekommen werden,
aus den bereits genannten Gründen in dem Artikel der Ruhrnachrichten.
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet

Geändert von Kostik (11.08.09 um 19:41 Uhr)
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.09, 19:56   #26
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.779
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Vorbereitungen zum Bau des Parkhauses

Die Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) hat mit den Vorbereitungen
zum Abbruch des ehemaligen Lokomotiv-Gebäudes des Bochumer Vereins begonnen.
Wie bereits vorher berichtet, entsteht an dieser Stelle
das neue „Parkhaus Jahrhunderthalle Bochum” mit rund 330 Stellplätzen.

Im Juni entschied sich die Bewertungskommission von den beiden erstplatzierten Entwürfen,
die Arbeit von Raumwerk/Obermeyer aus München zu realisieren.
Insbesondere hätte die bessere Integration dieser Arbeit in das Westpark-Gelände die Bewertungskommission überzeugt.
Man entschied sich gegen den zweiten Entwurf vorallem wegen einer ähnlichen Fassadengestaltung wie beim angrenzenden Colosseum.
Außerdem hätte der Konkurrenzentwurf aufgrund der größeren Maße auch zu höheren Kosten bei der Instandhaltung geführt.

Mit dem Bau des neuen Parkhauses, das auch einen deutlich verbesserten Komfort
für die Nutzer und Besucher der Jahrhunderthalle mit sich bringt,
soll zügig nach Abschluss der Vorarbeiten auf dem rund 8300 qm großen Areal begonnen werden.

Quelle: WAZ

Eine Visualisierung von einer anderen Perspektive

Raumwerk Architekten

Und nocheinmal als Modell

Raumwerk Architekten
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet

Geändert von Kostik (20.10.09 um 23:06 Uhr)
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.09, 21:22   #27
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.779
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Untere Stahlindustrie

Offensichtlich ist die Stadt an der alten 20 Hektar großen Krupp-Brache interessiert. Man verhandelt derzeit mit ThyssenKrupp über den Erwerb eines Großteils des Geländes.
Dort soll der neue zentrale Betriebshof für die technischen Betriebe der Stadt entstehen. Für einen weiteren Teilbereich des ehemaligen Industriegeländes ist vorgesehen,
einen Sportplatz für die Bevölkerung der unmittelbar angrenzenden historischen Arbeitersiedlung Stahlhausen zu errichten.

Mit der Zusammenfassung der technischen Betriebe, also auch der Fuhrparks etwa von Tiefbauamt, Grünflächenamt und Sport- und Bäderamt ist auch ein nicht unerhebliches Einsparpotential für die Verwaltung verbunden. Im 2007 gegründeten Technischen Betrieb der Stadt arbeiten rund 600 Mitarbeiter. Durch die auch räumliche Zusammenlegung könnte etwa auch an Verwaltungskosten gespart werden.

Doch zuerst muss das Gelände aufgearbeitet werden. Der Bochumer Verein hatte dort während des zweiten Weltkrieges in seiner Geschosswerkstatt
Bomben und Munition hergestellt. Deshalb existiert noch unterirdisch ein weit verzweigtes System von Bunkern, Stollen und Gängen. Damit waren früher die einzelnen Werksteile miteinander verbunden.

Quelle: WAZ


Quelle: Google Earth
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet

Geändert von Kostik (04.11.13 um 20:17 Uhr)
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.09, 21:56   #28
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.779
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Blackberry Testlabor

Im Rahmen der Presentation des ersten in Bochum entwickelten Blackberry Handys wurde bekannt,
dass RIM auf dem ehemaligen Krupp-Thyssen-Gelände an der Alleestraße (Westpark) ein Testlabor für die
Blackberry-Neuentwicklungen mit 50 Mitarbeitern eröffnen wolle.
Weiteres ist noch nicht bekannt.

Quelle: WAZ
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.09, 13:04   #29
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.779
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Die Pläne für einen neuen Betriebshof werden konkreter. (siehe auch # 25)

Die Verwaltung berechnet in einer Machbarkeitsstudie einen Investitionsbedarf von 21 Millionen Euro.
Sieben Millionen Euro sollen durch den Verkauf einiger der jetzt auf insgesamt 17 Betriebsstellen
im Stadtgebiet verteilten Standorte erlöst werden.

Bisher, so die Verwaltung, sei eine Fläche von insgesamt 218 600 qm gebunden.
Die Unterhaltung dieser Betriebshöfe koste pro Jahr 844 300 Euro.
Für den neuen Betriebshof lägen die Kosten bei nur etwa der Hälfte dieser Summe.

Der Betriebshof würde jedoch nur etwa vier Hektar des rund 20 Hektar großen Areals nutzen.
Zu erreichen wäre das Gelände direkt von der Bessemer Straße aus.
Erste Gespräche mit der Landesregierungs habe es bereits gegeben.

Das gesamte Gelände soll, so der derzeitige Stand der Planungen, von der Stadt erworben werden.
Dabei soll die Gesamtfläche aufgeteilt werden.
Gedacht ist an eine Grünfläche, einen Gewerbebereich und einen Sportplatz.

Vor allem favorisiert die Stadt das Gelände deshalb, weil es so ideal in Innenstadtnähe liege
und daher alle Ortsteile optimal mit den Fahrzeugen erreicht werden könnten.

Quelle: WAZ
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.10, 23:12   #30
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.779
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Baubeginn am Wendenpark

Der Wendenpark im Dreieck zwischen Jüten-, Wenden- und Wattenscheider
Straße soll schon in Kürze in neuem Glanz erstrahlen.
Im Februar erfolgte der erste Spatenstich. Im Zuge der Umgestaltung des Wendenparks wird an der Nordseite
des Hochbunkers eine Kletterwand errichtet.
So bietet der Wendenpark zukünftig - neben dem einfachen
Verweilen oder Durchqueren - auch Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung.
Die Eröffnung des Wendenparks ist für Juni 2010 geplant.

Siehe auch #17

Eröffnung Platz vor dem Colloseum an der Alleestraße

Mit Colosseum werden die Reste einer Stützmauer in Bochum am Eingang des ehemaligen Krupp-Geländes an der Alleestraße bezeichnet.
Sie bildet heute die südliche Begrenzung des Westparks.
Das gesamte Gebäude war stark baufällig, mit Rissen im Mauerwerk, das fünfte Obergeschoss abgebrochen und fehlendem Dachaufbau.
2005 wurde von der Landesentwicklungsgesellschaft NRW und der Stadt Bochum ein Projekt zur Renovierung in Auftrag gegeben.
Nach einer umfangreichen Sanierung wurde das Colosseum mit seinem Vorplatz Anfang März 2010 offiziell der Öffentlichkeit übergeben.
Das Colosseum mit dem großzügigen Vorplatz bildet in seiner ursprünglichen Wirkung nun einen attraktiven Zugang vom Westend zum Westparkgelände.

Hier ein Foto kurz vor der Eröffnung

Quelle: flick / Foto: 4nitsirk

Grüner Rahmen als Spange zum Westpark

Vor kurzem sind die Bauarbeiten zum Projekt ''Grüner Rahmen'' im Westpark gestartet.
An der Wattenscheider Straße am Rande des Westparks werden sich Radfahrer und Fußgänger
zukünftig auf einer Promenade fortbewegen können.
Die Fläche befindet sich nördlich der Alleestraße, östlich der Gahlenschen Straße und westlich der Jahrhunderthalle.
Sie ist derzeit in einem noch zu entwickelnden Zustand und wirkt nicht besonders einladend.
Nun soll dort ein „Grüner Rahmen“ entstehen, der die Übergänge von Goldhamme in den Westpark verdeutlichen
und so die Anbindung des Stadtteils an den Park wieder herstellen soll.

Quellen: Stadt Bochum / Wikipedia

Lila: Westpark / Blau: Wendenpark / Grün: Grüner Rahmen / Rot: Platz vor dem Colloseum

Google Earth
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:36 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum