Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.11.17, 20:11   #271
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 735
Kreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer Mensch
Wohnquartier östliche Sckellstraße

Weitere Infos zur geplanten Wohnanlage: Der rechtskräftige Bebauungsplan InO 205 - Sckellstraße setzt derzeit noch Schulsportanlagen und Schulparkplätze fest. Auf dem (je nach Quelle) 3,7 bis 4,2 Hektar großen Areal sollen nach der Änderung des Bebauungsplan bis zu 300 Wohneinheiten im Geschosswohnbau realisiert werden - gut 25 Prozent davon als öffentlich geförderte Mietwohnungen. Die Neubauten sollen nicht über drei Vollgeschosse zuzüglich eines sogenannten Attikageschosses hinausgehen. Geplant ist auch die Errichtung einer Tageseinrichtung für Kinder.

Quellen:
https://dosys01.digistadtdo.de/dosys...df?OpenElement
https://abload.de/img/sckellstrae_ostofazh.jpg
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.17, 17:31   #272
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 735
Kreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer Mensch
Wohnquartier östliche Sckellstraße

Das Bebauungsplan-Verfahren soll im nächsten Jahr mit der üblichen Bürgerbeteiligung vorangetrieben werden. Mit Blick auf die nötigen politischen Beschlüsse, ist nicht davon auszugehen, dass die Bagger vor dem Jahr 2020 anrollen.

Quelle: http://www.ruhrnachrichten.de/Staedt...r-1233701.html
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.17, 00:00   #273
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 735
Kreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer Mensch
Leierweg

Im Leierweg soll ein nicht unbedingt erhaltungswürdiger Altbau durch ein organisch gestaltetes Mehrfamilienhaus ersetzt werden. Zur Gesamtmaßnahme gehört auch ein Einfamilienhaus im rückwärtigen Bereich des Grundstücks. Eine Bauvoranfrage beim Bauamt der Stadt Dortmund wurde bereits eingereicht. Da aber kein Bebauungsplan vorliegt, dürfte sich das Genehmigungsverfahren noch über einen längeren Zeitraum erstrecken. Die Neubauten müssen zwingend dem Gestaltungsbeirat vorgestellt werden.






Quelle: http://www.bauwerk-architekten.de/HAli.html
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.17, 20:45   #274
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 735
Kreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer Mensch
Wohnquartier östliche Sckellstraße

Das siegreiche Architekturbüro Kellner Schleich Wunderling (KSW) veröffentlichte weiteres Bildmaterial. Vermutlich stehen hier eher die Baumassen im Vordergrund und weniger die Architektur.








Quelle: https://www.ksw-architekten.com/proj...sckellstrasse/
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.18, 18:52   #275
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 735
Kreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer Mensch
Wittekindstraße 98

Die 1925 fertiggestellte Wittekindstraße 98 ist das Denkmal des Monats Januar. Das Gebäude beherbergte 75 Jahre ein Seniorenheim. Im Jahre 2000 bezog das Seniorenheim einen neuen Gebäudekomplex in der rückwärtigen Parkanlage. Im Objekt befanden sich dann noch Teile der Verwaltung sowie Seniorenwohnungen. Nun wurde die Wittekindstraße 98 behutsamen saniert (→ Austausch schadhafter Klinker, zusätzlicher Wohnraum im Dachgeschoss, neue Holzsprossenfenster, fachgerechte Wiederherstellung der Haustür) und zu einem schicken Studentenwohnheim umgebaut. Bei Google Streetview findet ihr eine Vorher- und unter diesem Link eine Nachher-Aufnahme.
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.18, 22:06   #276
Ruhrgebietskind
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.01.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 305
Ruhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette Atmosphäre
Das Beispiel zeigt mal wieder, wie wichtig die richtigen Fenster sind. Insbesondere die Sprosseneinteilung ist ein ganz wichtiger Faktor. Dadurch bekommt das Haus einen ganz anderen Charakter. Üblicherweise ist im Rahmen der expressionistischen Ausprägung die Sprossenführung so gewählt worden, dass die Rechtecke liegend waren, ich gehe davon aus, dass dies hier der Originalzustand ist.
Das vorherige Haus hatte allerdings mit dem roten Ziegeldach einen markanten Punkt gesetzt. Hier bleibt zu fragen, in wie weit dieses rote Ziegeldach dem Original gleichkommt. Was mir nicht gefällt, ist die zweite Gaubenreihe, diese in Zink eingefassten rechteckigen Gauben haben mit Sicherheit nichts mit dem ursprünglichen baulichen Zustand des Hauses zu tun.
Ruhrgebietskind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.18, 17:07   #277
FanDerModerne
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 38
FanDerModerne sitzt schon auf dem ersten Ast
Wohnquartier Deggingstraße

Zu dem Bauvorhaben der Ten Brinke Projektentwicklung GmbH wird in diesem Monat im Rat entschieden.

Es entstehen 101 Wohnungen in 7 Gebäuden mit Tiefgarage und 106 Stellplätzen.

Sollte also bald losgehen.

Ratsvorlage
FanDerModerne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.18, 14:34   #278
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 735
Kreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer Mensch
Wohnquartier Deggingstraße

Nun berichten auch die Ruhr Nachrichten vom Bauvorhaben der Ten Brinke Group:
  • Die 101 Mietwohnungen werden zwischen 45 und 100 Quadratmeter groß.
  • Zehn Prozent der Wohnungen sind öffentlich gefördert.
  • Im März sollen die Abrissarbeiten beginnen.
  • Danach folgen eineinhalb Jahre Bauzeit.
  • Die Dächer des Wohnquartier werden begrünt.
  • Und hier noch eine neue - aber abfotografierte - Visualisierung.
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.18, 18:17   #279
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 735
Kreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer Mensch
Revitalisierung Schützenstraße 90-92

Nach den Horrornachrichten rund um den möglichen aber keinesfalls sicheren Abriss der Schützenstraße 102, jetzt mal zur einer erfreulichen Nachricht. Der leerstehende, backsteinerne Gebäudekomplex auf der gegenüberliegenden Straßenseite, die Schützenstraße 90-92, soll revitalisiert und behutsam umgebaut werden. Hier ein Foto des Ist- und anschließend eine Visualisierung des Soll-Zustands.


Quelle: https://www.immobilienscout24.de/exp...MILAR_OBJECT#/
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:25 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum