Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.01.05, 15:09   #24
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.653
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Zitat:
Zitat von Wagahai
Was ist denn "nicht wesentlich höher" als die Traufhöhe? 5m? 10m?
Keine Ahnung, so klar ist das nicht definiert - ich zitiere mal von Muenchen.de

Zitat:
Was ist ein Hochhaus?

Laut baurechtlicher Definition fallen unter den Begriff Hochhäuser alle Gebäude, deren Fußboden im obersten Geschoss mehr als 22 m über der natürlichen Geländeoberkante liegen. Das sind in München über 1.800 Gebäude. Allgemein versteht man aber unter einem Hochhaus ein Gebäude, das im Gegensatz zur umliegenden Bebauung wesentlich höher ist und sich von seiner Umgebung deutlich abhebt, das Profil überragt.
Da keine Hochhäuser mehr innerhalb des mittleren Ringes gebaut werden dürfen, darf der Hauptbahnhof also auch die umliegende Bebauung nicht groß überragen. Ab wann man von 'überragen' sprechen kann, liegt wohl im Auge des Betrachters. So 5-10m sind wohl realistisch und die könnten schon die aktuellen Entwürfe haben...
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:25 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum