Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.13, 21:16   #121
Persius
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.07.2013
Ort: Nordwürttemberg
Beiträge: 99
Persius ist im DAF berühmtPersius ist im DAF berühmt
Natürlich hat es mit "ahistorischer" Gestaltung nichts zu tun, wenn bei einem Staffelgeschoss der Rhythmus der Fenster, die Proportionen, Material und Farbe der überkommenen Fassade wiederaufgenommen werden. Dafür gibt es im deutschen Wiederaufbau zahllose gelungene Beispiele, leider auch zahllose, bei denen man sich diese Mühe erspart hat. Zum Glück wird man sich künftig das Urteil über das Leipziger Beispiel aus dem genannten Grund ersparen können.
Persius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.13, 07:50   #122
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.107
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Läden öffnen am Donnerstag

Laut LVZ eröffnen die ersten Läden am kommenden Donnerstag - die Barocksäle für Veranstaltungen dann im Dezember.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.13, 08:32   #123
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.013
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Die LVZ macht allerdings das Gebäude älter als es tatsächlich ist. Die Säle sind im Stile des Neo-Barocks gestaltet.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.13, 21:12   #124
Riesz
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: L
Beiträge: 379
Riesz ist einfach richtig nettRiesz ist einfach richtig nettRiesz ist einfach richtig nettRiesz ist einfach richtig nettRiesz ist einfach richtig nett
Inzwischen wurde auch ein Teil des Erdgeschosses fertiggestellt. Das Schuhgeschäft HUMANIC ist eingezogen, und ist im Inneren in zeitgemäßer m.E. recht stilvoller Betonoptik gehalten (habe keine Bilder).

Bilder von heute:

Hier sieht man auch ein Gerüst am Eckhaus zum Brühl - ich vermute eine Fassadenreinigung.








(Quelle: Eigene Bilder)
Riesz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.13, 09:10   #125
ungestalt
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von ungestalt
 
Registriert seit: 25.04.2008
Ort: Leipzig
Alter: 37
Beiträge: 436
ungestalt hat die ersten Äste schon erklommen...
wunderbar. konntest du erkennen, ob die passage zum kretzschmanns hof geöffnet wurde oder ob diese zugunsten von mietfläche geopfert wurde?
__________________
Was fließt, gelingt.
ungestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.13, 15:58   #126
Riesz
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: L
Beiträge: 379
Riesz ist einfach richtig nettRiesz ist einfach richtig nettRiesz ist einfach richtig nettRiesz ist einfach richtig nettRiesz ist einfach richtig nett
^^Konnte ich leider nicht erkennen, dort wurde noch rege gearbeitet, konnte gar nicht reinblicken.
Riesz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.13, 17:51   #127
miumiuwonwon
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von miumiuwonwon
 
Registriert seit: 29.02.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 949
miumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblick
Ich hab heute diesen Laden reingeschaut. Überall ist zugemauert wie ein Knast. Nur paar Dachfenster durch die man den Innenhof nach oben schaut.
miumiuwonwon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.13, 08:46   #128
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.107
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Wer hätte gedacht, dass das "Hotel de Pologne" schneller fertig wird als die Hainspitze? Ist aber auch sehr schön, so können noch Fotos von der Großen Fleischergasse aus gemacht werden. Von den Bauarbeiten zur Hainspitze selbst sah ich gestern keine Aktivitäten. Anbei nun einige Fotos von den Stuckarbeiten im Erdgeschossbereich und Einblick in die zwei neuen Läden. Enen Zugang zu einer Passage konnte ich nicht wirklich finden, außer er verbirgte sich hinter einer großen dunkelgrauen Plane. Ich hätte mal von Kretschmann's Hof aus schauen müssen.


Fassadenarbeiten am Hotel de Pologne.






Blick in den Schulhaden HUMANIC.




Und in die Bäckerei steinecke.



__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.14, 17:44   #129
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 44
Beiträge: 4.178
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Ende letzter Woche wurden zwei Lüftungsanlagen mit dem Hubschrauber zum Hôtel de Pologne transportiert. Sie sollen in den nächsten Tagen im Kaminsaal und dem neuen Küchentrakt angeschlossen und die Räume dann Ende März übergeben werden.

BILD, 13.03.2014
BILD-Leserreporter knipst Klo auf dem Kirchturm
Örtchen mit Aussicht in Leipzig
...und zwei weitere ungewöhnliche Geschichten vom Bau
http://www.bild.de/regional/leipzig/...2012.bild.html
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.14, 16:34   #130
LFE - TL
Debütant

 
Registriert seit: 11.04.2014
Ort: Leipzig
Beiträge: 1
LFE - TL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Jeden Tag - Hotel de Pologne

Hallo alle zusammen,

auf meiner Recherche nach Bildmaterial des ehemaligen Hôtel de Pologne bin ich auf dieses Forum aufmerksam geworden.

Ich arbeite seit November in diesem wunderschönen Haus, im Speziellen auf dieser hier ja schon vielfach diskutierten, neu aufgesetzten fünften Etage.

Damit ihr auch eine andere Seite seht, erhaltet ihr hiermal einen Link zu Bildern, welche man zum Teil von der Straßenseite gar nicht sehen kann (bspw: Terrasse): http://www.leipzigerforen-event.de/p...ie_lfe_1.xhtml
Die Passage des Kretschmanns Hof ist übrigens von der Hainstraße begehbar.

Falls ihr Fragen habt, könnt ihr die mir gern stellen. Ich versuche hier regelmäßig mal reinzuschauen.
LFE - TL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.14, 09:28   #131
Eklektizist
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 19.09.2011
Ort: Köln
Beiträge: 579
Eklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer Mensch
Danke für den Link für die Innenaufnahmen und den Grundriss des Staffelgeschosses. Da im Staffelgeschoss zur Strasse gemäß Grundriss lediglich der Empfang, ein Sitzungssaal und die Toillettenanlagen untergebracht sind ist es für mich noch weniger nachvollziehbar, warum hier nicht ein etwas mehr auf das Bestandsgebäude Bezug nehmender Aufbau geschaffen wurde. Allein die leichte Neigung der Aussenwand und der sich dadurch ergebende Eindruck eines "Daches" hätte ohne Beeinträchtigung der sich dahinter befindlichen Räumlichkeiten einen wesentlich harmonischeren Eindruck erbracht.
Eklektizist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.14, 09:54   #132
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 44
Beiträge: 4.178
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Hôtel de Pologne und Kretschmanns Hof verkauft

Die BILD-Zeitung meldet in ihrer heutigen Printausgabe, dass die Stadtbau AG die beiden Immobilien Hôtel de Pologne und Kretschmanns Hof für einen nicht genau bezifferten mehrstelligen Millionenbetrag an die Deutsche Rückversicherungs AG und F&C Reit Deutschland, einen Spezialisten für Gewerbeimmobilien mit 270 Immobilien deutschlandweit veräußert hat. Anschließend werden einige Zahlen für das abgeschlossene Bauvorhaben Hôtel de Pologne genannt:
- 98000 m² Nutzfläche
- Investitionssumme: 18 Mio Euro
- davon: 200.000 vom Bund, 10.000 Euro von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz für die Rekonstruktion der Säle
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.14, 13:38   #133
Martin Pohle
 
Beiträge: n/a
Ich kann berichten, dass die Transaktionsvolumen bei ca. 35 Mio. EUR für beide Objekte gelegen haben.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.06.14, 14:59   #134
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.107
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Hotel de Pologne

So sieht die Fassade aus, wie wir sie kennen >>



Und so hätte die Fassade beinahe wieder ausgesehen >>


Neben dem jetzigen Farbton war sie auch mal grün/blau/türkis-artig und zunächst wollte man sie auch wieder so gestalten, dachte sich aber später, wir nehmen doch lieber den beigen Farbton.

Am 27. Mai - heute vor einem Monat - fand ein Presserundgang mit dem OBM durch das sanierte "Hotel de Pologne" mit einer Firmenvorstellung statt. Ich war das erste und letzte Mal vor dem Umbau im Dezember 2010 drin und habe auch nicht alle Räume gesehen, aber man hat ganz schön viel historisches rausgeschmießen. Allein das Treppenhaus zeugt davon.


Im Erdgeschoss, wo der Aufzug den Zugang in die geplante König-Albert-Passage versperrt.


Hier sieht es noch gut aus - Zugänge zu den beiden Sälen.














Aufenthaltsraum im zweiten Obergeschoss.


Die Stockwerke sehen von der Raumaufteilung fast alle gleich aus.






Auf dem neuen 5. Obergeschoss - der Eventzone.


Die Akustikdecken geben einen super Schall wieder.


Und jetzt geht's rein in den ersten Barocksaal.




Das Deckengemälde.






Und im zweiten Barocksaal.






Einer von mehreren Kronleuchtern.


Fast nebenan befindet sich der Kaminsaal.








Das zweite historische Treppenhaus. Daneben wurden einige neue errichtet. So kann man die beiden Säle, die sich über zwei Stockwerke erstrecken, komplett umgehen.

Die "Leipziger Foren Holding GmbH" hat jetzt schon Platznot und möchte einen Bestandsbau sanieren und ihn mit diesem Gebäude verbinden.


Zum Schluss noch ein Bild auf die Passage, die es nicht gibt.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.14, 20:43   #135
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.362
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Leipzig: Hôtel de Pologne (Revitalisierung in Realisierung)

^ Danke für die Fotos, Dave. Bis auf die Wiederherstellung der EG-Zone und der beiden neobarocken Säle finde ich keine positiven Worte für die Revitalisierung des Hotel de Pologne. Auch das Innere spiegelt die Herz- und Lieblosigkeit wider, wie sie schon außen mit dem entsetzlichen Staffeldach für jedermann erkennbar ist. Die Krönung jedoch ist die Passage, die hätte eigentlich so aussehen sollen und de facto ein Schuhladen mit Schotterdach geworden ist (siehe letztes Bild oben).

Meines Erachtens wurde hier eine ganz große Chance vertan, das Hotel de Pologne wieder zu einem echten Magneten zwischen Hain- und Katharinenstraße zu machen. Die Abkehr von den ursprünglichen und für meine Begriffe sehr vielversprechenden Plänen muss mit dem Ausbleiben bzw. Absprung eines Betreibers für das vorgesehene Luxushotel zusammenhängen, der schon, so war es zumindest zu vernehmen, gefunden schien. Der Investor, die Leipziger Stadtbau AG, gibt sich wie gewohnt bedeckt, was die Hintergründe anbelangt, von daher nur spekulativ von mir, dass man sich mit der Umsetzung des Projekts gründlich überworfen hat. Ich hätte es besser gefunden, noch ein paar Jahre zu warten, um dann so zu bauen wie es ursprünglich auch geplant war: mit einem Hotel der Luxuskategorie und öffentlicher Passage sowie ohne grässlichem Staffeldach.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:09 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum