Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.18, 20:22   #481
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.616
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Die gezeigte Fassade ist etwas völlig anderes, das Gebäude hat ja eine klare Gliederung und nutzt zusätzlich Fassadenschmuck als Verzierung. Die beschriebene Technik wird dagegen auf einer glatten Fassade ohne Gliederung angewandt, siehe Beschreibung und Bilder auf der Seite des Architekturbüros: http://www.hildundk.de

Zitat:
Die von der Zeichnung inspirierte Ornamentik setzt die Neubaufassade mittels der sogenannten Sgrafitto-Technik um. Dabei werden in einem aufwendigen handwerklichen Verfahren zunächst mehrere Putzschichten aufgebracht und anschließend teilweise wieder abgekratzt. Wie das Foto des Putzmusters zeigt, entsteht dabei ein kleines Relief mit farblichen Kontrasten.

Diese Technik wurde im München der 50er Jahre oft angewendet, um Fassaden zu gestalten und in den historischen Kontext einzupassen. Mit der Erinnerung an einen mondänen Vorkriegszustand und dem Einsatz einer Wiederaufbautechnik verknüpft das Projekt zwei maßgebliche Epochen der städtischen Baugeschichte zu einem zeitgenössischen Bild.
Ich bin nicht besonders begeistert von diesem Vorschlag. Klar, man schlägt damit die Brücke zum historischen Vorgängerbau. Aber muss man das in einer so reichen Stadt wie München auf diese provisorische Art und Weise tun? Die Architekten schreiben selbst dass man dass vor allem in den 1950er Jahren die Sgraffito Technik genutzt hat, um so Neubauten oberflächlich in historische Stadtquartiere einzufügen (und so wahrscheinlich auch deutlich günstiger bauen konnte).

Mal ehrlich, wenn in anderen Städten ganze Stadtschlösser und Innenstadtquartiere originalgetreu wiederaufgebaut werden, dann kann man hier doch wohl auch mal eine vernünftige Rekonstruktion wagen. Für diese "Rekonstruktion für Arme" mit Nachkriegs-Wiederaufbau-Technik habe ich wenig Verständnis. Lieber habe ich einen modernen Neubau als einen, der einen heruntergestrippten Nachkriegsbau imitiert.

Geändert von Jai-C (13.02.18 um 20:39 Uhr)
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.18, 20:34   #482
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.356
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
der einen heruntergestrippten Nachkriegsbau imitiert.
Imitiert werden soll der Vorkriegszustand.

Was mich stört, ist, dass der Stadt schon Visualisierungen gezeigt wurden, das Büro Hild und K aber immer so ein Geheimnis darum macht und die Öffentlichkeit im Unklaren lässt.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.18, 21:19   #483
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.356
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Auf dem Foto sieht man endlich einmal das Dach des Neubaus Weinstraße 6 (rechts unten neben Rathauseck):
https://www.ludwigshafen24.de/bilder...-muenchens.jpg
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.18, 15:15   #484
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.869
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
Projekte in der Altstadt (Teil 1)

Am Altheimer Eck 3 ist der Umbau des Wohn- und Geschäftshauses von Bettsteller Wilde inzwischen abgeschlossen:


Am Marienplatz wird derzeit die Fußgängerzone in Richtung Tal und Rindermarkt erweitert:












An den Münzarkaden von Friedrich Bürklein in der Maximilianstraße 6-8 fehlen immer noch die Attikafiguren:


Fertiggestelltes Geschäftshaus von Staab am Oberanger 16:






Erweiterung des Sporthauses Schuster von Blocher Partner am Rindermarkt 14-16:




Außerdem hat die Sanierung des historischen Ruffinihauses von Gabriel Seidl begonnen:







Alle Bilder © Architektator
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.18, 15:45   #485
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.869
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
Projekte in der Altstadt (Teil 2)

In der Sendlinger Straße 44 wird von Hild und K neugebaut, auf Nummer 46 von Aika Schluchtmann umgebaut:


Asamkirche:






Fußgängerzone im Testbetrieb:


Vor dem Karlstor hat die Sanierung des Stachusbrunnens begonnen:




Ein Blick hinter die Kulissen:




So ein historischer Brunnen wie vor der Frankfurter Oper würde jedoch wesentlich besser zum Platz passen:


Fertiggestelltes Arket-Haus von Hild und K in der Weinstraße 6:


Zum Abriss vorgesehener Komplex in der Weinstraße 7-7a. Die Douglas-Filiale schließt bereits morgen:


Das Wirtshaus Andechser bleibt noch bis Sommer geöffnet. Auf dem gesamten Grundstück soll der FC-Bayern-Neubau von Hild und K entstehen:





Alle Bilder © Architektator
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.18, 17:20   #486
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.356
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
^

Das Gerüst an St. Peter ist für die Instandsetzung der großen Glocke, die einen Riss bekommen hat. Gleichzeitig nutzt man die Zeit, um dem Treppenaufgang zur Aussichtsplattform eine neue Beleuchtung zu spendieren, eine moderne Brandmeldeanlage und weitere Verschönerungen im Aufgang.

@Stachusbrunnen:

Ein klassischer Brunnen wäre vergleichsweise langweilig und weiter weg von den Menschen. So kann ein jeder hindurchlaufen, sich abkühlen, keiner meckert, wenn Kinder herumturnen, die Fontänen suggerieren eine gewisse Weitläufigkeit und runden das Stachusrondell meiner Ansicht nach wunderbar ab.

Mit deinem Vorschlag würde darüber hinaus ein großer Vorteil der aktuellen Konstruktion verloren gehen: Die Ebenerdigkeit des Brunnens ermöglicht im Winter unkompliziert den Aufbau der Eislaufanlage.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.18, 20:45   #487
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.869
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
@MiaSanMia: Auch beim historischen Brunnen auf dem Frankfurter Opernplatz kann man im Sommer planschen und im Winter eislaufen, nur eben viel eleganter als bei der modernen Anlage auf dem Stachus.
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.18, 22:38   #488
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.356
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
^

Der Brunnen reicht heute von Bahnaufgang zu Bahnaufgang, der Stachus ist kleiner als der Opernplatz, der Brunnen hier dagegen größer als dort.
Wenn der Brunnen am Stachus deutlich kleiner werden sollte als heute, dann wäre es wohl möglich. Für mich bleibt die Fontänenanlage dennoch alternativlos .
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.18, 19:35   #489
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.869
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
Es gibt immer Alternativen. Denkbar wäre z. B. ein leicht erhöhtes Becken in der ovalen Form des heutigen Stachusbrunnens mit einer Schale wie beim Frankfurter Opernplatz in der Mitte.
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.18, 20:56   #490
Anthuan
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Anthuan
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: München
Beiträge: 56
Anthuan könnte bald berühmt werden
Es ist ja gerade das besondere bei diesem Brunnen, dass er ohne Brunnenbecken auskommt und ebenerdig und dadurch begehbar ist. Es ist natürlich wie immer eine Frage des persönlichen Geschmacks, aber für mich ist der Stachusbrunnen einer der schönsten modernen Brunnenanlagen überhaupt. Die fast rondell-füllenden Fontänen sind grandios und die Begehbarkeit gibt der Anlage etwas sehr spielerisches.
Anthuan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.18, 20:15   #491
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.869
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
An der Herzog-Wilhelm-/Ecke Herzogspitalstraße wird derzeit das in den 1970er-Jahren erbaute ehem. Rechenzentrum der Stadt saniert. Dabei werden laut einem SZ-Bericht unter anderem auch die dunklen Glas-Aluminium-Elemente durch eine freundlichere Fassade ersetzt.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...saal-1.3916974
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.18, 19:30   #492
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.869
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
Auch Hotel im FC-Bayern-Neubau?

Kommerz pur: Laut einem Bericht des Münchner Merkurs könnte in den geplanten FC-Bayern-Neubau an der Weinstraße 7-7a auch ein exklusives Hotel einziehen.

https://www.merkur.de/lokales/muench...s-9736486.html
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.18, 09:26   #493
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.356
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Stachus-Brunnen:

Die AZ hat einige Bilder vom Baufortschritt der Stachus-Brunnen Sanierung.

Im September soll der Brunnen wieder eröffnet werden.

https://www.abendzeitung-muenchen.de...1-a33380f6e97b
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.18, 09:06   #494
XvX321
Debütant

 
Registriert seit: 17.04.2018
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 4
XvX321 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Gut auf den Punkt gebracht in der SZ!
Danke Frau Merk für gar nichts!



http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...sein-1.3944973

Mod: Pressezitat entfernt; Bitte Forumsregeln beachten: "Texte anderer Verfasser könnt Ihr wegen fremder Urheberrechte grundsätzlich nicht einbinden, auch nicht in Auszügen und/oder als Zitat. Das gilt insbesondere für Presseartikel (Mitteilungen der Presse), gleich ob es sich um gescannte oder abgetippte Artikel aus Printausgaben oder Texte aus Onlineauftritten handelt." http://www.deutsches-architektur-for...ead.php?t=6540
XvX321 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.18, 16:33   #495
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.356
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Ehrung für ehemaligen OB:

Der kleine Platz vor dem Postgebäude (das abgerissen werden soll), wird nun nach dem 2016 verstorbenen Georg Kronawitter benannt.

An seine Leistungen für München soll sich erinnert werden, so Reiter.

Es vergeht kein Tag...

http://www.muenchen.de/aktuell/2018-...ter-platz.html
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:49 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum