Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.08, 21:21   #91
Ranger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.05.2008
Ort: Glasgow
Beiträge: 518
Ranger sitzt schon auf dem ersten Ast
also ich hab ja auch schon vor paar tagen geschrieben, dass in meinen augen echt ein satteldach eine bessere abrundung wäre. auch bezogen auf alle anderen umliegenden gebäude, die ausnahmslos ein satteldach aufweisen.
Ranger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.08, 10:02   #92
hometownLE
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.09.2008
Ort: Leipzig
Alter: 33
Beiträge: 46
hometownLE befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wieso ist die Hofseite eigentlich rot? Wer kam denn auf diese schwache Idee? Mir gefällts im Gesamtbild auch nicht, ich hab mir da auch mehr erhoft, das Ding sieht doch sehr modern aus, auf den Renderings sah es doch um einges besser aus aber da sieht man mal, wieviel man darauf geben kan.

Und die Hofansicht, man könnte meinen das Foto wurde in Grünau gemacht.
hometownLE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.08, 21:17   #93
AdLErhorst
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von AdLErhorst
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 28
AdLErhorst befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Mal abwarten, wie es komplett fertig aussieht...ich bin gespannt.

Zum momentanen Stand der Dinge ist mein Fazit: Hätte schlimmer kommen können.

Will meinen, daß es viel besser als das DDR Gebäude ist, aber ein Gebäude im Stil von Lehmanns Buchhandlung oder P&C (wenn man es moderner möchte) besser zum Platz gepasst hätte.

Glatte 3,0...

Grüße,

AdLEr
AdLErhorst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.08, 21:41   #94
dj tinitus
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: leipzig
Alter: 44
Beiträge: 1.049
dj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nett
die hofseite ist wirklich übel.
aber so sehen bei anderen motel one die strassenfassaden aus. und wenn deutrichs hof erst mal bebaut ist, sieht man die hofseite eh nicht mehr.
dj tinitus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.08, 15:39   #95
stoney85
Mitglied

 
Benutzerbild von stoney85
 
Registriert seit: 23.08.2008
Ort: Tuntenhausen
Beiträge: 108
stoney85 könnte bald berühmt werden
noch weniger Einhüllende

Gruß,

habe noch mal ein paar Aufnahmen vom, jetzt zu 2/3 freiliegenden, MotelOne Neubau. Schön ist der deutlich zu erkennende räumliche Versatz der einzelnen Hausscheiben. Schade das farblich nicht noch variiert wird.

da sieht man das ein ordentliches Dach noch einiges zur Verbesserung der Optik beigetragen hätte...





Die Ladenzone ist schön hervorragend durch andere Farbe und anderes Material. Mit Markisen sicherlich schön anzusehen.

meine Photos.
stoney85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.08, 16:00   #96
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.707
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Das Problem bei dem Gebäude ist, dass es, wie auf deinem ersten Bild zu sehen, über den Nikolaikirchhof recht weit sichtbar ist. Da, muss man wirklich zugeben, hätte ein Satteldach (eventuell nur beim Eckabschnitt) bzw. selbst ein oder zwei weitere Staffelgeschosse definitiv eine optische Verbesserung bedeutet. Den Blick aus der Nikolaistrasse, bzw. wenn man direkt davor steht finde ich vollkommen okay, beim Specks Hof sieht man da ebenfalls nichts vom Satteldach.

Ansonsten finde ich die Fassade vollkommen in Ordnung, wenn erst die Balkongitter und die Markisen angebracht sind, wird das m.E. für einen Neubau hervorragend aussehen.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.08, 16:01   #97
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.610
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Als Investor würde ich hier wohl noch ein paar Euro in die Hand nehmen, um die eigentlich gelungene Fassade nicht durch den völlig fehlenden Abschluß entwerten zu lassen. Gerade im zweiten Foto von stoney kommt mir genau wie LEgende wirklich der Begriff "ausgebombt" in den Sinn. Ich würde als billigste Variante wenigstens eine im rechten Winkel von der Fassade abstehendes Blech anbringen. Wenn ich dazu den passenden Fachbegriff hätte, würde das sicher eindrucksvoller klingen
Die Aussage von der gelungenen Fassade ist zwar für sich gesehen richtig, der Vergleich mit Speck's Hof bleibt aber in Sachen moderner Architektur äußerst aufschlußreich...
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.08, 18:19   #98
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 29
Beiträge: 4.134
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Gab es auf dem Entwuf nicht zufällig Ladenzeilen mit "abgerundeten Fenstern" wie beim Handelshof? Auch wenn ich dies hier leider nicht sehe >>


Grafik: MN Ingenieure.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.08, 21:04   #99
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.707
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Der Deutrichs Hof Neubau vom Anfang des 20. Jh. hatte solche Bögen. Vom Entwurf gab es nie eine andere Grafik.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.08, 18:53   #100
Aixois
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Aixois
 
Registriert seit: 12.12.2008
Ort: DUBLIN
Alter: 32
Beiträge: 381
Aixois wird schon bald berühmt werdenAixois wird schon bald berühmt werden
Allerdings muss ich zugeben, dass ich einen etwas dunkleren Fassadenfarbton besser fände. Insgesamt dennoch mehr als positiv, deutlich besser als die DDR-Standard-Bausatz-Lösung zuvor, die zwei Meter vor Ende des Grunstücks aufhörte. Jetzt muss nur noch jemand das furchtbare Gebäude am Markt mit der Pinguin Eisbär anzünden, und das schlimmste ist überstanden
Aixois ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.08, 19:09   #101
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.482
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
^ Gebäude anzünden? Wohl zuviel in französischen banlieues unterwegs gewesen? Willkommen im Forum.

Das Motel One will ich erst beurteilen, wenn's fertig ist und ich es live gesehen habe. Das hintert mich aber nicht daran, jetzt schon, dank stoney's gewählte Perspektive, euch eine fotographische Vorher-/Nachhersituation zu präsentieren.


Nikolaikirchhof mit altem Interpelzgebäude, Zustand bis Mitte/Ende 2007

Quelle: lipsikon.de



Nikolaikirchhof ähnliche Perspektive aktuell

Bild: stoney85
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.08, 19:09   #102
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 732
LEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer Mensch
Das Gebäude mit der Eisbar steht unter Denkmalschutz. Allerdings hatte hier jemand (weiß leider nicht wer) schon mal anklingen lassen, dass es evtl. irgendwann doch fallen könnte. Die Pinguin Eisbar hat in LE Kultstatus und sollte in jedem Fall in einen Neubau wieder einziehen (samt Leuchtreklame!).
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.08, 19:43   #103
Aixois
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Aixois
 
Registriert seit: 12.12.2008
Ort: DUBLIN
Alter: 32
Beiträge: 381
Aixois wird schon bald berühmt werdenAixois wird schon bald berühmt werden
Finde ich auch, ich habe auch gar nichts gegen das Gebäude an sich, ich finde es nur schmerzlich, dass man nicht eine einzige Straßenflucht berücksichtigt hat und damit vor allem die Passage zwischen Markt und Riquetcafé irgendwie versaut wird, obwohl alle anderen Gebäude sehr schön sind. Von mir aus könnte man auch einen sehr schmalen Neubau noch dazwischen setzen, wäre vielleicht sogar spannender und würde das DDR-Erbe nicht, wie sonst ignorieren.
PS. Das Anzünden war natürlich nur ein Scherz und emotional übermotivert
Aixois ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.08, 17:44   #104
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.707
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Aixois: eine kurze Diskussion zum Salzgässchen, zum DDR-Block und zum Deutrichs Hof findest du ab Seite 5 dieses Threads.

Mir ist auch gerade mal wieder aufgefallen, wie ähnlich die oben gezeigte rote Hoffassade des Neubaus der Hauptfassade des Motel One Berlin-Alexanderplatz ist

Was die Erdgeschosszone, besonders die Lobby des Motel One betrifft, kann man sich allerdings auf eine hochwertige Innengestaltung freuen. Auch wenn Motel One grundsätzlich eine Billigkette ist, legt man doch besonders im Empfangsbereich viel Wert auf Design, ansprechende Beleuchtung, etc. Beispiel, ebenfalls Berlin-Alexanderplatz:


Quelle: Flickr.com, User MarkShepard, CC-Lizenz

Weitere Beispiele: Berlin, Frankfurt und München

Auf der Motel-One Seite ist übrigens die Rede von April 2009 als Eröffnungstermin.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.08, 10:07   #105
hometownLE
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.09.2008
Ort: Leipzig
Alter: 33
Beiträge: 46
hometownLE befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Naja, ich finde ja auch dass man mit dem Gebäude an sich leben kann und es sieht ja doch aus wie auf den Vorentwürfen nur habe ich die Fassade dunkler erwartet, eine dunkle Fassade hätte besser gepasst, hätte auch mit Specks Hof ein besseres Bild gegeben. So sieht das aus, als hätte das Gebäude ein Zahntechniker entworfen.

Naja, denke wir hatten einfach zu viel Hoffnung in dieses Gebäude gehabt.
hometownLE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:30 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum