Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart > City-Lounge Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.06.14, 14:03   #31
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Beiträge: 1.838
Ohlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein Lichtblick
^^ wo kann man das denn nachlesen? ich lass mir gern auf die sprünge helfen und falls du ne quelle hast dann gern her damit
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.14, 15:01   #32
kato2k8
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2008
Ort: Heidelberg
Alter: 39
Beiträge: 2.232
kato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbarkato2k8 ist im DAF unverzichtbar
Kleiner Exkurs...

Zitat:
Zitat von Ohlsen Beitrag anzeigen
Auffällig ist aber dass quasi alle Bahnhöfe der Kategorie 1 über mindestens 10 Gleise verfügen.
Die Bahnhofskategorien beschreiben hauptsächlich in Grobzügen wieviel die DB S&S dafür an Haltegebühren verlangt und den Bahnhof aus seiner Grundstruktur technisch ausstattet, nicht mehr. Entgegen dem, was viele glauben, hat das nichts damit zu tun ob der Bahnhof 24/7 geöffnet ist oder Einkaufsmöglichkeiten oder ähnliches bietet - oder ob der Bahnhof in einer Großstadt liegt, oder irgendwie anders besonders wichtig ist.

Hat ein Bahnhof weniger als 10 Bahnsteige darf er in keinem (!) der anderen unten angegebenen Kriterien vom Maximal/Ideal-Wert abweichen um noch Kategorie 1 zu erreichen.

Um Kategorie 1 zu erhalten, hat ein Bahnhof mindestens 90,01 Punkte auf einer internen Skala zu erreichen (die effektiv von 13,32 bis 99,92 Punkte geht). In diese Skala fließen ein:

- personenbedienter Service : 15 Punkte falls ja
- technische Stufenfreiheit : 5 Punkte falls ja
- Anzahl Zughalte (Skala 1-6) : 3,33 bis 19,98* Punkte (1)
- Anzahl Bahnsteige (Skala 1-6) : 3,33 bis 19,98 Punkte (2)
- Reisende pro Tag (Skala 1-6) : 3,33 bis 19,98 Punkte (3)
- max Bahnsteiglänge (Skala 1-6) : 3,33 bis 19,98 Punkte (4)

*- Stufenwert auf der Skala, multipliziert mit 3,33.

(1) bis 10/bis 50/bis 100/bis 500/bis 1000/über 1000 Halte
(2) 1 / 2 / bis 4 / bis 9 / bis 14 / über 14 Bahnsteige
(3) bis 50/bis 300/bis 1000/bis 10000/bis 100000/ab 100000 Ein-/Ausstiege
(4) bis 90/bis 140/bis 170/bis 210/bis 280/ab 280 Meter

Effektiv sind damit 40 Punkte abhängig von Grundinfrastruktur, 40 Punkte von der Bedien- und Nutzungsfrequenz und 20 Punkte von Investition seitens DB S&S.

Als Beispiel liegt Mannheim HBf bei 89,93 Punkten (Abweichung: 9 Bahnsteige / Stufe 4 und 660 Halte / Stufe 5), und damit genau 0,08 Punkte unterhalb der Grenze zu Kategorie 1 (kein Witz). Sobald dort Bahnsteig F nächstes Jahr gebaut wird, kommt Mannheim HBf dann auf 93,26 Punkte und gehört zu Kategorie 1.

Kategorie 1 > 90,01 Punkte.
Kategorie 2 > 80,01 Punkte.
Kategorie 3 > 60,01 Punkte.
Kategorie 4 > 50,01 Punkte.
Kategorie 5 > 40,01 Punkte.
Kategorie 6 > 25,01 Punkte.
Kategorie 7 < 25,01 Punkte.

Bei Stuttgart 21 - bevor jetzt einer auf Basis der 8 Bahnsteige Kategorie 2 proklamiert - muss man wie an allen anderen Bahnhöfen auch die S-Bahn mit ihren Gleisen mitrechnen.

Geändert von kato2k8 (04.06.14 um 16:23 Uhr)
kato2k8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.14, 21:50   #33
fehlplaner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von fehlplaner
 
Registriert seit: 17.08.2006
Ort: Ludwigsburg
Alter: 31
Beiträge: 1.189
fehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Holger2 Beitrag anzeigen
Und Städte wie Essen, Bonn, .
Dir ist schon bewusst dass es einen Unterschied macht ob ein Bahnhof an einer Hauptstrecke liegt oder an einer Kreuzung mehrerer Hauptstrecken?
Deine Beispiele sind eher die erste Kategorie: Bahnhof an der Hauptstrecke mit abzweigender "Nebenbahn".
Einfach mal im NRW-Linienplan Köln oder Düsseldorf mit Essen oder Bonn vergleichen

Zitat:
Zitat von Holger2 Beitrag anzeigen
Mainz,
Gefühlt bei 50% meiner Fahrten nach Mainz wartet der IC im Tunnel weil er keine Einfahrt hat. Ein sicheres Zeichen für einen reibungslosen Betrieb.
Wäre der Bf nicht zwischen Stadt und Schnellstraße eingezwängt hätte er bestimmt das ein oder andere Gleis mehr.
In den Mainzer HBF mussten und werden ja bekanntlich enorme Investitionen gesteckt um die Kapazität zu erhöhen, das geschieht bestimmt nicht nur aus Langeweile.

Zitat:
Zitat von Holger2 Beitrag anzeigen
Kassel,
Ich nehme mal an du meinst Wilhelmshöhe?
Das sind betrieblich eigentlich fast schon 2 voneinander unabhängige Bahnhöfe. Kein Vergleich zu Stuttgart.

Zitat:
Zitat von Holger2 Beitrag anzeigen
Würzburg haben auch alle riesengroße Bahnhöfe mit 725 Gleisen - is schon klar
Würzburg hat mit 11 Gleisen immerhin mehr als S21.
__________________
Bilder: fehlplaner; kein (C)
fehlplaner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.14, 00:27   #34
Holger2
Mitglied

 
Registriert seit: 04.12.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 158
Holger2 ist im DAF berühmtHolger2 ist im DAF berühmt
Wie ich diese Diskussionen liebe

Ohlsen erklärt, dass von den 21 Bahnhöfen der Kat. 1 alle 10 Gleise oder mehr haben. Daraufhin weise ich ihm an zwei Beispielen nach, dass seine Argumentation nicht stimmt, worauf Fehlplaner messerscharf schlussfolgert, dass man das ja so alles gar nicht sehen kann bzw. das alles Ausnahmen sind
Die S21 - K21 - Debatte, wie sie im Bilderbuch steht. These -> Antithese -> Ausrede suchen. Auf englisch nennt man das auch pussy-footing
Holger2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.14, 11:21   #35
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Beiträge: 1.838
Ohlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein Lichtblick
^^ kommt drauf an wer die ausreden sucht. ich hatte deswegen auch nach der anzahl der reisenden gefragt. d.h es geht doch eher darum wie viele personen steigen an den genannten bahnhöfen in den Fern und Nahverkehr ein bzw. um (S-Bahn mal ausgeschlossen). und zum zweiten wenn man einen bahnhof für die nächsten 100 jahre konzipiert ist es dann sinnvoll sich am minimum oder maximum zu orientieren?

Quelle für deine Aussagen darfst du gerne noch nachreichen.
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.14, 12:38   #36
hans.maulwurf
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hans.maulwurf
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.341
hans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunft
kleiner Einschub zum Thema "Into Darkness": Filderbahnhof wird wohl anders aussehen als geplant, statt der allseits bekannten Rotunde, könnte es einen eher profanen Flachbau geben. Isch halt billiger!

http://www.stuttgarter-zeitung.de/in...73986e309.html

Möglicherweise aber noch nicht das letzte Wort, von seitens Dietrich und Konsorten keine weiteren Information (Termin nächst Woche)
__________________
alle Bilder sind, soweit nicht anders angegeben, von mir.
hans.maulwurf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.14, 13:17   #37
jack000
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von jack000
 
Registriert seit: 01.08.2011
Ort: Stuttgart
Alter: 44
Beiträge: 991
jack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbar
Wenn man wirklich Geld sparen möchte, lässt man den Flughafen an der Stelle völlig weg, sondern baut ähnlich dem Frankfurter Flughafenbahnhof direkt auf den Gleisen mit einer Rollbandverbindung zum Flughafen und lässt am Hbf noch 4-6 Gleise liegen.
jack000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.14, 15:36   #38
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Beiträge: 1.838
Ohlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein Lichtblick
^^ bis jetzt hat die Bahn im übrigen 787 Mio Euro ausgegeben. Und in vergleichbaren Flughafenbahnhöfen wie in Düsseldorf, Leipzig/Halle, Köln/Bonn sind die Zugzahlen seit Inbetriebnahme um 46% gefallen.

Quelle: http://www.stuttgarter-nachrichten.de

klitzekleine Zeitprobleme eventuell auch durch die IHK und den oben genannten Airportanschluss. Sollte sich die Eröterung für diesen bis in den September verschieben (geplant Juli) is 2021 wohl nicht mehr zu halten.

Quelle: http://www.stuttgarter-nachrichten.de

Ach ja und der Bohrer hat ein VIP-Zelt, happy Pfingsten

Quelle:http://www.stuttgarter-zeitung.de
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.14, 16:40   #39
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.937
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Will der Volltrottel die genannten Flughafen-Bahnhöfe ernsthaft mit dem Filderbahnhof (Flughafen, Groß-Messe/Kongresszentrum, S-Bahn, U-Bahn, Omnibusbahnhof, neue Gewerbegebiete Airport City/Interkommunal, E&Y, 200.000Ew. in nächster Umgebung, 2,8 Mio. in Region) vergleichen oder tut er nur so auf Geheiß von Comedy-Duo Holzhey/Winne?

IHK will eben noch eine Million rausholen, wer kann es ihr verdenken.

EDIT:
Derselbe Herr Gastel macht nun doch plötzlich gemeinsame Sache mit der Linken und kündigt einen Untersuchungsausschuss im Bundestag zu S21 an, den die Grünen noch vor Kommunal- und Europawahl einhellig und mit dem Brustton der Überzeugung abgelehnt hatten. Jetzt sei alles aber ganz anders. Und dafür soll ich noch Steuern zahlen, ein Stück aus dem Tollhaus.

Quelle: StZ-Online
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.14, 21:51   #40
fehlplaner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von fehlplaner
 
Registriert seit: 17.08.2006
Ort: Ludwigsburg
Alter: 31
Beiträge: 1.189
fehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Holger2 Beitrag anzeigen
worauf Fehlplaner messerscharf schlussfolgert, dass man das ja so alles gar nicht sehen kann bzw. das alles Ausnahmen sind
Auch du wirst anerkennen müssen dass es nach den Stresstestfahrplan mehrere doppelte Gleisbelegungen gibt/gab*.
Dies ist ein guter Hinweis darauf dass es eben durchaus mehr Gleise benötigt hätte.
Natürlich kann man einen Bahnhof so bauen wie S21 und als Grundlage die Entwurfskriterien von 100 Jahre alten Bahnhöfen verwenden.
Dann kann man aber auch hergehen und Autobahnen ohne Standstreifen und nur mit 2 Spuren bauen. Ich kenne mehrere Bereiche in BaWü wo das doch "auch funktioniert".

*Mit der am Freitag vorgestellten Nahverkehrskonzeption wird die Struktur des geplanten S21 Netzes geändert. So fährt z.B. der Karlsruher IRE nun im 30min Takt, wofür aber z.B. die REs nach KA und HD noch radikaler als bisher geplant die Karlsruher Stadtbahn ersetzen sollen.
Von daher ist der im Strsstest vorgestellte Fahrplan so nicht mehr gültig. Ich hoffe mal dass man bei der NVBW so plant dass man auf doppelte Gleisbelegung weitgehend verzichten kann.
__________________
Bilder: fehlplaner; kein (C)
fehlplaner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.14, 17:10   #41
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Beiträge: 1.838
Ohlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein Lichtblick
jetzt wirds spannend die Landesbank zieht wegen bestimmter Injektionsverfahren gegen das EBA vor Gericht. Schäden für das Gebäude sollen vermieden werden.

Ich bin dafür die Landesbank abzureissen, das würde einiges vereinfachen ;-)

Quelle: http://www.stuttgarter-nachrichten.de
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.14, 22:02   #42
Alf
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Alf
 
Registriert seit: 07.06.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 579
Alf ist ein geschätzer MenschAlf ist ein geschätzer MenschAlf ist ein geschätzer MenschAlf ist ein geschätzer Mensch
LBBW Aufsichtsräte in der Zwickmühle

^ Vertreter von Stadt und Land im Aufsichtsrat werden hin und hergerissen sein zwischen ihren Rollen als Aufsichtsratsmitglieder, das Wohl des Unternehmens im Auge behaltend, und als Eigentümervertreter, die Projektförderungspflicht und damit das Wohl der Bahn im Auge behaltend.

Geändert von Alf (10.06.14 um 22:45 Uhr) Grund: ^^ -> ^ wegen Beitragsherumgeschupse
Alf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.14, 22:05   #43
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.937
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Mäßig spannend. Über die Problematik war ja bereits vor wenigen Jahren auch schon diskutiert worden. Da wird ein bisschen palavert und am Ende sich verglichen. Gegen einen Teilabriss/Neubau der LBBW hätte ich aus architektonischen Gesichtspunkten allerdings eigentlich auch wenig einzuwenden.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.14, 17:15   #44
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Beiträge: 1.838
Ohlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein Lichtblick
Erörterung zum Flughafenbahnhof erst im Oktober, Baugenehmigung für Januar 2015 nun quasi unmöglich. Eröffnung nun wohl frühestens 2022 + 100 Mio. Euro teurer (in den Risikokosten enthalten)

Quelle:http://www.stuttgarter-nachrichten.de
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.14, 11:44   #45
Karohemd
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.09.2011
Ort: Essen
Beiträge: 41
Karohemd sitzt schon auf dem ersten Ast
Wahrscheinlich verursacht die Verzögerung am Ende genau die Kosten um die die große Lösung dort zu teuer war.
Karohemd ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:02 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum