Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.04.15, 18:28   #76
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 32
Beiträge: 1.732
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Ein etwas klischeebehafteter, aber auch sehr informativer Artikel über Siegens positive wie negative städtebauliche Besonderheiten und Entwicklungen - einschließlich Interview mit dem Stadtbaurat Stojan:

http://dabonline.de/2015/03/30/dicke...denkmalschutz/
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.15, 15:09   #77
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 32
Beiträge: 1.732
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Wohnen im Bunker

Trotz der ordentlichen Preise (keine Wohnung unter 300.000e) sind alle Wohnungen verkauft und die teils lauten Arbeiten am Objekt unterhalten die Anwohner in der Siegener Oberstadt.
http://bunker.modulbuero.de/

Nahwärmenetz Siegen - Geisweid
Die Abwärme der Stahlwerke soll im Siegener Norden dazu genutzt werden, andere Gebäude zu heizen. Zuerst sollen Großkunden wie die benachbarte Uni bedient werden, später stellt man sich ein Nahwärmenetz vor, das auch zahlreiche Wohnhäuser versorgen könnte.
Die tatsächliche Umsetzung - Leitungen unter der Erde? - kann ich mir noch nicht so vorstellen, aber die Grundidee ist erstmal klasse
http://www1.wdr.de/studio/siegen/the...ojekt-106.html
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.15, 17:00   #78
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 32
Beiträge: 1.732
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Holiday Inn

Der Bau des Hotels am Kirchweg (nahe Siegerlandhalle, Kreishaus etc) läuft mittlerweile. Die Holiday Inn Express Kette hat einen Pachtvertrag über 20 Jahre abgeschlossen. Hier noch Renderings der Architekten: http://www.infra-plan.de/?p=1220

Die Fassade könnte abwechslungsreicher sein. Dass an der Stelle "verdichtet" wird und der Platz auch durch die integrierte Wohnbebauung gut ausgenutzt wird ohne zu klotzig zu werden gefällt mir gut.
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.15, 13:52   #79
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.099
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Sanierung der Universitätsgebäude

PM: "Die Universität Siegen wird in den nächsten Jahren für 65 Millionen Euro aufwändig umgebaut und saniert. Wie die Hochschule jetzt mitteilte, sollen bis zum Jahr 2019 mehrere Gebäudekomplexe sowie Mensa und Bibliothek modernisiert werden. Das Geld stellt das Land NRW aus dem Hochschulbau-Konsolidierungsprogramm zur Verfügung.

Während der Baumaßnahmen müssen sämtliche Gebäude freigezogen werden. Übergangslösungen werden derzeit erarbeitet. So ist unter anderem angedacht, die Universitätsbibliothek in den Gebäuden einer ehemaligen Schule unterzubringen. Für die Mensa könnte ein Modulbau errichtet werden.

Die in den 1970er Jahren errichteten Gebäude der Universität Siegen entsprechen laut Angaben der Hochschule "trotz ständiger Instandhaltungsmaßnahmen in keiner Weise dem heutigen Standard." Über die Sanierungsmaßnahmen hinaus soll langfristig auch die Außenwahrnehmung der Universität "durch die Entwicklung eines städtebaulich prägnanten Bildes" verbessert werden."

Quelle: idr
Informationen und Pressefotos :http://www.uni-siegen.de/start/news/oeffentlichkeit/
636021.html
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.15, 23:33   #80
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 32
Beiträge: 1.732
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Containerterminal Südwestfalen

Ich packe es mal in den Siegener Thread mit hinein, streng genommen befindet sich die Baustelle in der Nachbarstadt Kreuztal.

Dort ist nun der Spatenstich (kein wirklicher Neubau, aber ein wichtiger Ausbau) für ein Containerterminal erfolgt, das bereits ab Eröffnung im Frühjahr nächsten Jahres täglich rund 150 LKW-Ladungen bzw. Container an Gütern von der Straße auf die Schiene bringen soll. (zum Vergleich Köln-Eifeltor als eines der größten Terminals: 1400 Container pro Tag). Betrieben von der Kreisbahn Siegen-Wittgenstein, nicht von der Bahn.
Besonders wichtig für die überwiegend exportorientierte, international vernetzte Wirtschaft der Region: Der schnellere Zugang zu den holländischen Seehäfen wie Rotterdam oder Antwerpen. Einige größere unternehmen haben natürlich eigene Gleisanschlüsse.
http://www.derwesten.de/staedte/nach...d11059115.html
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.16, 20:20   #81
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 32
Beiträge: 1.732
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Holiday Inn

Einen schönen Blick auf die Baustelle des neuen Holiday Inn plus Wohnbebauung gibt es hier:

http://www.siegener-zeitung.de/siege...caed14d9de3-ds
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.16, 12:07   #82
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 32
Beiträge: 1.732
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Nach den Ufern kommt der Berg..

Rund 23 Millionen sollen rund um Siegens historischem Kern am Siegberg in den kommenden Jahren vor allem in die Aufwertung von Wegen und Grünanlagen sowie die weitere Sanierung der Stadtmauer fließen, ein Architektenwettbewerb wurde nun gestartet.

http://waz.m.derwesten.de/dw/staedte...service=mobile
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.16, 18:17   #83
planquadrat
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.04.2012
Ort: Heidelberg
Beiträge: 270
planquadrat könnte bald berühmt werden
Herrengarten

Es scheint jetzt festzustehen, dass die Gewerbeimmobilie im Herrengarten abgerissen werden soll und stattdessen ein Park entstehen soll, der sich dann lückenlos an das neue Siegufer anschließen würde.

Es geht auf dem ersten oder fünften Bild hier um den Gebäudekomplex rechts im Bild (aber nicht das hohe Gebäude mit Satteldach, dass dahinter zu sehen ist).

Nachdem das Ufer richtig nett geworden ist (ich war kürzlich da, da war es richtig belebt), wird das den Bereich noch weiter aufwerten.
planquadrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.16, 22:28   #84
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 32
Beiträge: 1.732
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Sicherlich ein teures Vergnügen. Kaufpreis für die Immobilie, Kosten für Abriss des Komplexes und die Neuanlage und Pflege des Parks, dauerhafter Verzicht auf die Mieteinnahmen dieses halbwegs funktionierenden kleinen Einkaufszentrums, vielleicht noch Abfindungen um die Mieter aus den lange laufenden Mietverträgen "rauszukaufen".

Auch ist dieses kleine Einkaufszentrum einer der "Frequenzbringer" der entlang der Sieg nun entstandenen Promenade. Ein Abriss erscheint da auf den ersten Blick unlogisch.

Aber: Die Stadt geht konsequent den seit einigen Jahren eingeschlagenen Weg hin zu mehr Aufenthaltsqualität weiter. Ein ästhetisches Stadtbild, gepflegte Plätze und Parks usw. stehen ganz oben auf der Prioritätenliste.
Schöne Aufenthaltsflächen sind der Stadt aktuell wichtiger, als nur Handelsflächen. Da steckt System und - im Rahmen der begrenzten finanziellen Möglichkeiten - Plan dahinter.

Und es ist keine willkürliche Stelle für einen neuen Park. Die Verbindung mit dem neuen Siegufer ist vielversprechend und der Ort hat Historie: Bereits 1669 wurde an dieser Stelle vom damaligen Fürsten der ursprüngliche Herrengarten angelegt.

Ein wenig zur Historie gibt's hier: http://aktionsbuendnis-herrengarten.de/geschichte/

p.s. Das Ufer selbst wird wohl weiterhin gut angenommen. Nicht überfüllt, aber ein gemütlicher Treffpunkt gerade in den Abendstunden. Hier ein abendliches Panorama: http://www.fotocommunity.de/photo/si...lli-a/38454025
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.16, 21:38   #85
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 32
Beiträge: 1.732
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Herrengarten

Das Land hat der Stadt einen Zuschuss zum Abriss des jetzigen Einkaufszentrums Herrengarten von immerhin 3,8 Millionen gewährt. Damit kann, trotz aktueller großer finanzieller Schwierigkeiten des städtischen Haushalts, die Umgestaltung des Geländes wohl zeitnah in Angriff genommen werden.

http://www.derwesten.de/staedte/nach...d12215013.html
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.16, 21:44   #86
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 32
Beiträge: 1.732
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Herrengarten

Das Land hat der Stadt einen Zuschuss zum Abriss des jetzigen Einkaufszentrums Herrengarten von immerhin 3,8 Millionen gewährt. Damit kann, trotz aktueller großer finanzieller Schwierigkeiten des städtischen Haushalts, die Umgestaltung des Geländes wohl zeitnah in Angriff genommen werden.

http://www.derwesten.de/staedte/nach...d12215013.html
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.16, 23:32   #87
Odysseus
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 647
Odysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiell
Für die Stadt eine sicher sehr wichtige Entscheidung. Man muss der Stadtspitze doch zugute halten, dass sich in den letzten 3 Jahren sehr vieles verbessert hat.

Angefangen mit dem Abriss der Siegplatte und der Anlage der neuen Uferpromenade über die Neupflasterung der gesamten zentralen Innenstadtmagistrale vom Bahnhof bis zum Karstadt bis hin zur Sanierung des Unteren Schlosses und die richtige Entscheidung, zumindest einen Teil der Uni endlich in die Stadt zu holen statt die Studenten auf dem Berg völlig abgeschieden von der Außenwelt oben am Berg verrotten zu lassen. Dem Campusklima hat diese "Randlage" nie gut getan.

Trotzdem bleibt in der Stadt so vieles zu tun, dass man insbesondere architektonisch nicht weiß, wo man anfangen soll. Am Bahnhof beginnen bereits die Probleme. Wie es dort weitergehen soll weiß scheinbar niemand so wirklich. Der aktuelle Zustand ist für eine stark von Pendlern genutzte Stadt eigentlich untragbar.

Und wenn man dann den Bahnhof über die Bahnhofstraße verlässt fängt das Dilemma ja erst richtig an. Architektonisch hilft, so hart das klingt, vielfach nur der Komplettabriss im unteren Kessel. Den Höhepunkt der Trostlosigkeit bildet dann aber die Koblenzer Ecke Leimbachstraße. Mehr städtebauliche Fehlleistung geht eigentlich gar nicht.

Für die absolut verheerende städtebauliche Grundsituation in dieser Stadt (zumindest im unteren Bereich aber dann leider fortgesetzt bis Weidenau, dem Supergau der Hybris des 70-er Jahre Städtebaus) hat man in letzter Zeit seitens der Stadt wirklich das Maximum rausgeholt. Nur leider kann man in 5 Jahren sich auch keine neue Stadt zaubern, aber wenn man auf dem Weg bleibt, ist in 30 Jahren Land in Sicht.

Also halte ich es mit dem tapferen Siegener Gruß: "Was ist schlimmer als verlieren: Siegen" in der Hoffnung auf weitere stete Verbesserung
Odysseus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.16, 17:08   #88
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 32
Beiträge: 1.732
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Ist mir in Teilen zu negativ, da es ja auch bei der Architektur der 50er bis 70er Qualitätsunterschiede gibt und diesbezüglich Siegen bei Weitem nicht nur "abrisswürdiges" abbekommen hat. Die ganz einfache "Notarchitektur" wie sie beispielsweise in Köln bis heute an einigen Ecken zu finden ist, so zwei bis dreistöckige Bauten ohne Dach wo eigentlich mindestens sechs Stockwerke passend wären, hat Siegen ja auch in den frühen Nachkriegsjahren nicht wirklich abbekommen.

Aber natürlich bleibt viel Potential.
Und die Entwicklung der Stadt durch Zusammenwachsen mehrerer Städte/Stadtteile die überwiegend industriell geprägt waren sowie der Mangel an freien Flächen durch die enge Tallage insbesondere im Hüttental wird die Stadt natürlich im Gegensatz zu historisch "durchgeplanten" Städten auch immer prägen (ähnlich Wuppertal oder andere zu industriellen Zeiten prosperierenden Städten), da steht dann halt mal eine Tankstelle oder eine Fabrikhalle neben dem Wohnkomplex, oder die Ausfahrt der Stadtautobahn direkt neben einem Fachwerkhäuschen. Umso wichtiger angesichts des in manchen Bereichen außerhalb der Innenstadt wohl nicht so leicht herzustellenden "Flairs" wenn die Stadt erkannt hat, wie wichtig Ästhetik und die Pflege von Aufenthaltsflächen etc in der Innenstadt sind.

In diesem Zusammenhang wollte ich eigentlich nur folgenden Link zur weiteren Entwicklung des Projektes "Rund um den Siegberg" sowie zum geplanten Park Herrengarten einfügen:

http://www.wp.de/staedte/siegerland/...209098321.html
Sowohl als Basis der neuen Gestaltung der Grünflächen im Rahmen des Projekts "Rund um den Siegberg" wie auch des neuen Herrengartens findet also ein Wettbewerb statt.


Zur Uni (Haupt-Campus am Haardter Berg) findet sich übrigens ein interessantes Wettbewerbsergebnis bei competitionline:
https://www.competitionline.com/de/ergebnisse/202461

Die Uni treibt also die Entwicklung hin zu einem Campus nach US-Vorbild am Haardter Berg voran. Gleichzeitig kursiert aber der Wunsch, immer mehr Bereiche der Universität vom Berg in Siegen-Weidenau in die Innenstadt zu verlegen. Ich bin gespannt, ob es hier einmal zu einer verbindlichen Grundsatzentscheidung kommen wird.
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.17, 16:51   #89
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 32
Beiträge: 1.732
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Hauptbahnhof

Zum Hauptbahnhof, der seit ein paar Jahren eine Renovierung oder Erweiterung erwartet, gibt es News:

- Großer Wurf wohl vom Tisch, statt dessen "denkmalgerechte Renovierung"
- Neue Mieter KFC und rewe to go ("Lebensmittelquellen" sind in der Innenstadt rar und KFC, die fast nur in Großstädte oder an viel befahrene Autobahnen gehen im überwiegend "halb-ländlich" geprägten Südwestfalen noch nicht vorhanden, insofern eine sinnvolle Wahl - wobei es in Siegen mit Favorite Chicken schon ein vergleichbares "Restaurant" gibt)
- Die" technische" Seite, also Bahnsteige etc wird seit längerem in der Modernisierung, hier Abschluss für Mai 2017 geplant

http://www.wp.de/staedte/siegerland/...209162183.html
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.17, 17:47   #90
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 32
Beiträge: 1.732
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Cityhotel

Das ehemalige Parkhotel an der Siegerlandhalle, welches ursprünglich im Dezember 2016 endgültig geschlossen werden sollte, stellt sich nun doch der Konkurrenz des im kommenden April eröffnenden Holiday Inn Express Hotels und wird nach umfangreichen Renovierungsmaßnahmen in Kürze unter dem Namen Cityhotel wiedereröffnen.

Schön. Gerade für größere Veranstaltungen war die Bettenzahl in Siegen teilweise schon ein limitierenden Faktor, das könnte sich mit zwei Hotels nahe der Siegerlandhalle nun ändern.
Muss natürlich für Kongresse etc dann auch einen gewissen (optischen) Standard erfüllen.
http://www.waz.de/staedte/siegerland...209223119.html
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:44 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum