Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Chemnitz

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.10.14, 11:08   #1411
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.152
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Ich kann lguenth1s Verbitterung völlig nachvollziehen. 2 Jahre nach Nutzungsende (Mittelschule) kurzerhand intakte Teile eines Denkmals abzureißen, ist schlichtweg zu einfach. Die Stadt und auch das Denkmalamt schwächen dadurch systematisch ihre Position gegenüber Privateigentümern von Denkmälern. Es wird mit zweierlei Maß gemessen.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.14, 11:15   #1412
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.565
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Du hast wahrscheinlich mitbekommen, dass auch in Chemnitz die Schülerzahlen langsam wieder ansteigen. Es wurde auch von der Stadt bereits signalisiert, dass man mittelfristig über eine Erweiterung der Kapazitäten nachdenken muss, wie sie im Bereich der Kindergärten bereits begonnen hat. Natürlich ist nicht gesagt, dass das genau dort relevant wird, trotzdem musste man hier absolut nicht kurzfristig tätig werden. Die Alternative momentan wäre somit gewesen, die Tür zuzuschließen und abzuwarten. Allerdings halte ich das Comeniusgebiet schon für ein attraktives Wohnviertel mit beachtlichem Zuzugspotential, was sich auch auf die Schülerzahlen auswirken würde.

P.S.: Hast Du eine Quelle, wo der Abriss angekündigt wurde? Ich glaube schon, dass mir kaum etwas entgeht, auch die zitierten Stimmen der Anwohnerin und des Stadtforums klangen sehr überrascht.
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.14, 12:01   #1413
Hannes Kuhnert
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 571
Hannes Kuhnert sitzt schon auf dem ersten Ast
Teilabriss Comenius-Grundschule

Zitat:
Zitat von lguenth1 Beitrag anzeigen
Du hast wahrscheinlich mitbekommen, dass auch in Chemnitz die Schülerzahlen langsam wieder ansteigen. Es wurde auch von der Stadt bereits signalisiert, dass man mittelfristig über eine Erweiterung der Kapazitäten nachdenken muss, wie sie im Bereich der Kindergärten bereits begonnen hat.

Hast Du eine Quelle, wo der Abriss angekündigt wurde? Ich glaube schon, dass mir kaum etwas entgeht, auch die zitierten Stimmen der Anwohnerin und des Stadtforums klangen sehr überrascht.
Eine konkrete Quelle für frühere öffentliche Darstellung der Pläne für die J.-A.-Comenius-Schule kann ich leider nicht benennen.

Ich weiß nur, dass ich schon vor einem halben oder ganzen Jahr davon gelesen hatte, vermutlich im Amtsblatt oder im Blick. Es ging dort entweder um mehrere Maßnahmen des Schulbauprogramms oder nur um die Comenius-Schule. Jedenfalls waren die angedachten Maßnahmen an letzterer recht detailliert aufgezeigt;*auch der vergleichsweise besonders schlechte bauliche Zustand des gesamten Gebäudes mit spezieller Durchfeuchtung etc. war dargelegt. … und eben auch der Abriss des „Nordflügels“, wobei ich davon mangels näherer Kenntnis keine konkrete Vorstellung hatte. Es war nur klar, dass es sich um ein vom längs an der Straße liegenden Gebäude abzweigenden Gebäudeteil handeln musste. Den Abrissplan fand ich, obwohl die Behauptung von Überkapazität einleuchtete, schon merkwürdig.

Andererseits wäre es, den baulichen Zustand bedenkend, mit „Türen zu“ vermutlich nicht getan; daher meine Frage nach Alternativen.

Später habe ich dazu im Amtsblatt Bauleistungs-Ausschreibungen gesehen.

Natürlich ist das ganze auch vom Stadtrat beschlossen worden.
Hannes Kuhnert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.14, 12:11   #1414
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.565
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Du hast recht. Das Amtsblatt verfolge ich nicht, dort war es aber 2012 tatschlich erwähnt: Link, Seite 3.
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.14, 14:47   #1415
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.881
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Gegenüber an der Uferstraße 8 verfallen nach wie vor die Gebäude der Hunger-Hydraulik. Auch für diesen Schandfleck gab es schon konkrete Abrisspläne, passiert ist aber bisher nichts:


So sieht es nun nach Abriss des Ehemaligen Fabrikgeländes aus.


Oktober2014
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.14, 16:57   #1416
waldkauz
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von waldkauz
 
Registriert seit: 19.10.2013
Ort: Chemnitz ♥
Beiträge: 259
waldkauz hat die ersten Äste schon erklommen...
Endlich ist diese "Kriegslandschaft" beseitigt. Vielleicht ist jetzt auch eine vernünftige Grundlage für einen Neuaufbau dieser Gegend geschaffe welche ja besonders durch Vernachlässigung, Ödnis und Freiflächen auffällt.

Gibt es evtl sogar schon Vorhaben für diese innenstadtnahe Ecke?

Edit: Ähm, seht ihr übrigens die Risse um den Gullideckel im letzten Bild? Sieht nicht gerade gesund aus.
waldkauz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.14, 09:16   #1417
chemnitz_er
Mitglied

 
Registriert seit: 15.11.2012
Ort: chemnitz
Beiträge: 217
chemnitz_er befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo zusammen,

am Wochenende habe ich über drei Ecken etwas davon gehört, dass der Neefepark durch Nichtverlängerung der Mietverträge leergezogen werden und letztendlich geschlossen werden soll. Das ist sehr vage und die Quelle mit Vorsicht zu genießen, also: Was ist dran - hat da schon jemand etwas davon gehört?

Guten Start in die Woche!
chemnitz_er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.14, 16:51   #1418
DieJugend
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.10.2013
Ort: Chemnitz
Alter: 31
Beiträge: 85
DieJugend befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Lediglich der toom wird seinen Vertrag auslaufen lassen. Das ist was ich weiß und was ist. Ein nachmieter soll und will noch gefunden werden. Eine Schließung halte ich für eher unwahrscheinlich.
DieJugend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.14, 18:28   #1419
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.565
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Es gab im August einen Artikel zum Weggang von Toom (Link), wenig später einen zu den aktuellen Verkaufsverhandlungen des gesamten Neefeparks (Link). Das muss sicher erst mal weggesteckt werden, aber auch das ACC und das Vita-Center hatten bereits solche Phasen und exisitieren immer noch. Trotzdem glaube ich auch, dass irgendwann mindestens eines der Zentren aufgeben muss.
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.14, 11:01   #1420
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.565
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Der früher denkmalgeschützte Bauernhof in der Schulstraße 114 in Altchemnitz zeigt folgenden bemitleidenswerten Anblick, hier sollte dringend ein Abriss erfolgen:


Mittlerweile abgerissen wurde auch das denkmalgeschützte Gebäude Harthauer Straße 44 in Harthau, was hier im Forum auch schon absehbar war und wahrscheinlich bereits 2012 erfolgte. Leider ist damit wieder ein Denkmal verschwunden, ohne der Nachwelt ein bekanntes Bild davon hinterlassen zu können.
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.14, 14:33   #1421
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.565
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Bei meiner Tour durch Gablenz musste ich leider den durch die Stadt durchgeführten Abriss der Fichtestraße 33 und der Fichtestraße 31 zur Kenntnis nehmen, der Abriss am Haus Fichtestraße 29 hatte auch bereits begonnen:




Recht aktuelle Bilder kurz vor dem Abris gab es noch hier im Forum zu sehen.

@(dwt).: Da ich zu spät war, bitte das Bild von der Fichtestraße 33 bei Wikipedia hochladen: http://abload.de/img/alles1592mxr7.jpg
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.14, 18:12   #1422
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.881
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Hallo zusammen,

am Wochenende habe ich über drei Ecken etwas davon gehört, dass der Neefepark durch Nichtverlängerung der Mietverträge leergezogen werden und letztendlich geschlossen werden soll. Das ist sehr vage und die Quelle mit Vorsicht zu genießen, also: Was ist dran - hat da schon jemand etwas davon gehört?
Am Samstag war ich einmal vor Ort und kann nur sagen, das die Geschäfte inklusive IKEA richtig voll waren.

Ich denke das der Neefepark, schon allein wegen seiner Lage eine bessere Chance hat zu bestehen.
Mittlerweile sehe ich das auch beim Alt Chemnitz Center so.

Einzig, und immer noch ist das Vita Center das Schlusslicht in Sachen Kundenstrom.

Dieses hat man auch genau dann gebaut, wo der Fortzug aus der Platte am Stärksten war.
Man wollte damit der Plattensiedlung damit wohl den Wegzug nehmen.

Am gleichen Tage war das Vita Center ein Dorf in der Landschaft.


Bilder vom Neefepark...



Nicht Täuschen lassen...




November2014
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.14, 18:14   #1423
KMS1983
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.04.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 252
KMS1983 hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat:
Zitat von lguenth1 Beitrag anzeigen
Bei meiner Tour durch Gablenz musste ich leider den durch die Stadt durchgeführten Abriss der Fichtestraße 33 und der Fichtestraße 31 zur Kenntnis nehmen, der Abriss am Haus Fichtestraße 29 hatte auch bereits begonnen:




Recht aktuelle Bilder kurz vor dem Abris gab es noch hier im Forum zu sehen.

@(dwt).: Da ich zu spät war, bitte das Bild von der Fichtestraße 33 bei Wikipedia hochladen: http://abload.de/img/alles1592mxr7.jpg
Dort werden Townhäuser entstehen. Laut GGG Seite. Sinnlos.

http://www.ggg.de/F-44360-21242-1.html
KMS1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.14, 19:26   #1424
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.565
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Nee, das ist ein anderes Grundstück. Was die GGG dort abgerissen hat, kann man auf dem Bing-Luftbild noch sehen. Das müsste 2006 gewesen sein. Mit dem jetzigen Abriss hat die GGG nichts zu tun, auch das Grundstück müsste dann später von der Stadt angeboten werden.
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.14, 09:53   #1425
KMS1983
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.04.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 252
KMS1983 hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat:
Zitat von lguenth1 Beitrag anzeigen
Nee, das ist ein anderes Grundstück. Was die GGG dort abgerissen hat, kann man auf dem Bing-Luftbild noch sehen. Das müsste 2006 gewesen sein. Mit dem jetzigen Abriss hat die GGG nichts zu tun, auch das Grundstück müsste dann später von der Stadt angeboten werden.
Das sind doch die 3 schon ewig abgesperrten Gebäude auf der Fichtestraße zwischen Claus- und Kantstraße?! Und die Illustration zeigt klar das Gelände. Der abgebildete Altbau rechts hat die gleiche Form, wie auf dem luftbild zu sehen. Es ist das Gelände der GGG und dort kommen nun Townhäuser neben den Altbau.
KMS1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:05 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum