Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Galerie > Fotoalben > Welt > Asien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.12, 19:13   #16
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.037
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Auch wenn Tokio von oben komplett bebaut aussieht, findet man immer wieder Parkanlagen. Natürlich sind die sonst nicht so groß wie das Areal um den Kaiserlichen Palastgarten. Wenn der Teno das Areal verkaufen sollte, soll der Preis so hoch sein, dass er vom Erlös ganz Kalifornien kaufen könnte.






















































Eigene Fotos.

Geändert von Stahlbauer (20.10.12 um 15:43 Uhr) Grund: Optimiert
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.12, 16:04   #17
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.037
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Zwar ist der Innere Palastgarten nur an zwei Tagen im Jahr zugänglich, aber der Östliche Palastgarten (Higashi Gyoen) kann -außer montags und freitags- ganzjährig kostenlos besucht werden. An den Eingängen erhält man einen Plastikchip, den man beim Hinausgehen wieder abgeben muss. Vielleicht damit man in der doch recht weitläufigen Anlage nicht verloren geht.




Verschiedene Eingangsbereiche.





































Eigene Fotos.

Geändert von Stahlbauer (20.10.12 um 19:19 Uhr) Grund: Ergänzt
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.12, 21:40   #18
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.037
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Mitten in Tokio kann man entspannen und die Seele baumeln lassen.










































Aber die Stadt ist immer präsent.



















Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.12, 22:19   #19
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.037
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
In der weitläufigen Anlage des Östlichen Gartens:

















So ein Gebäude hätte ich hier nicht erwartet. Wenn ich mich recht erinnere, ist es in den 1960er-Jahren errichtet worden und dient als Kulturhaus für Kinder.













Für den nötigen Abstand zum Stadttreiben sorgen breite Wassergräben.











































Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.12, 23:00   #20
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.037
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Ginza


Hier ist es typisch tokiotisch































Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.12, 21:35   #21
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.037
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Eine typische Kreuzung in Ginza.






















Christliche Kirche ...












... und nicht weit davon entfernt Schreine der modernen Warenwelt.
















Selbst unter den Schnellbahnstrecken Einkaufscenter.


















Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.12, 23:55   #22
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.037
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Traffic















Büchermarkt im Freien.












Die Rolltreppe hatte Öffnungszeiten und wurde zu Dienstschluss abgeschlossen.

















Häuser in einer Nebenstraße.

























Typische Häuser auf kleiner Grundfläche.











Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.13, 20:27   #23
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.037
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
In Ginza sind viele der großen Marken vertreten. Teilweise mit eigenen Gebäuden. Das hat seinen eigenen Reiz.





















Das ist doch mal ein Appel Store!












Samstags sind in Ginza die Straßen den Fußgängern vorbehalten. Die Nutzen das mit Freude.











































Eigene Foto.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.13, 20:39   #24
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.037
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Auch exotische Marken findet man in Ginza.












Interessante Stilmischung.

















































Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.13, 20:30   #25
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.037
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Unser Hotel war ein günstiges Angebot bei HRS. Die Wahl war richtig gut. Gleich an der nächsten Ecke befand sich eine Ikone der Architekturgeschichte Japans.

Das Shizuoka Presse- und Rundfunkgebäude wurde 1968 von Kenzo Tange gebaut. Das dreieckige Eckgrundstück ist nur 190 Quadratmeter groß. Die Büros befinden sich in den auskragenden Kuben.






















Einige Meter weiter befindet sich der Nakagin Capsule Tower. Kisho Kurokawa hat diesen Bau, der die Vision einer dynamischen und zyklischen Stadt zeigen sollte, 1972 errichtet. Gegenwärtig gibt es Pläne das -nicht problemfreie- Gebäude abzureißen.




















Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.13, 20:48   #26
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.037
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
SONY und Hermès sind zwei der großen Marken, die in eigenen Gebäuden ihre Produkte anbieten.

















Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.13, 21:21   #27
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.037
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Einen kurzen Spaziergang von der Glitzerwelt in Ginza entfernt, findet man die Arbeitswelt des Tokioer Fischmarkt.








































In Deutschland einen Großmarkt einfach mal so besuchen - einfach undenkbar, in Tokio völlig normal und easy.






















































Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.13, 23:56   #28
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.037
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Natürlich gibt es auf dem Fischmarkt vor allem Fisch. Der wird bereits in aller Herrgottsfrühe verkauft. Beim Thunfischverkauf wird nur einer begrenzte Anzahl Zuschauern in zwei Schüben der Zutritt erlaubt.































Hier konnten die Händler Transporteis kaufen.

















Alles ging zwar schnell, aber ohne Hektik vonstatten.







































Mit derartigen Gefährten wurden auch die Kunden in der Umgebung versorgt.
















Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.13, 04:41   #29
Malyan
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2011
Ort: Österreich
Alter: 36
Beiträge: 1.092
Malyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nett
Vielen Dank für die interessanten Eindrücke! Beim Betrachten umfangreicherer Fotoserien über Tokio (Ich war leider noch nie dort) finde ich es ja immer wieder faszinierend, dass eine so gigantische Agglomeration so hervorragend organisiert sein kann und dass die Stadt zwar quantitativ ein ungeheurer Moloch ist, es qualitativ aber nicht zu sein scheint, Tokio scheint sich durchaus nicht so sehr von irgendeiner normalen mittleren westlichen Großstadt zu unterscheiden außer durch die enorme räumliche Ausdehnung. Soweit ich es aus Bildern schließen kann, hat die Stadt offensichtlich auch durchweg ein gut funktionierendes, durchmischtes Sozialgefüge und kaum konzentrierte soziale Brennpunkte wie in den meisten europäischen Metropolen (Was aber vielleicht nicht so sehr eine Folge besonders gelungener Stadtplanung ist, sondern einfach die relativ egalitäre sozioökonomische Struktur Japans insgesamt spiegelt).
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind - sofern nicht anders angegeben - von mir selbst aufgenommen und gemeinfrei
Malyan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.13, 13:37   #30
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.037
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Auffallend war, dass es praktisch keine Papierkübel gibt. Trotzdem findet man praktisch keine Kippen, kein Papier usw. auf den Straßen. Sicherlich findet man auch Stadtteile, in denen eher soziale Spannungen auftreten können. In Ueno sollen sich zum Beispiel verstärkt Einwanderer angesiedelt haben. Dort war es schon etwas wilder. Überwiegend scheint die Integration der Zuwanderer aber zu funktionieren.


Wir sind praktisch immer freundlich behandelt worden. Eigentlich sogar sehr zuvorkommend, selbst wenn unser Outdoor-Outfit nicht ganz passend war. Also ich kann Tokio und Japan nur empfehlen.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:19 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum