Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Galerie > Fotoalben > Welt > Asien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.05.13, 22:35   #31
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.047
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Wo gearbeitet wird , braucht man auch etwas zu essen und andere Kleinigkeiten. Werkzeug, Geschirr, Gewürze und anderes gibt es in kleinen Geschäften zu kaufen. In kleinen Restaurants und Imbissen kann man ganz gut essen.

































































Hier gibt es ONIGIRI , leckere Reisbällchen, die man als Snack essen kann. 100 Yen sind etwa ein Euro.






Eigene Fotos.

Geändert von Stahlbauer (04.07.13 um 10:24 Uhr) Grund: Optimiert.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.13, 21:38   #32
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.047
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Tokio liegt am Pazifik. Die Fische und andere Meerestiere können direkt am Großmarkt angeliefert werden.


































Alles praktisch mitten in der Stadt.


















































Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.13, 19:43   #33
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.047
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Weiter geht die Schiffsfahrt über Tokios Wasserflächen.







































Fernsehstudios und ein Freizeitpark erwarten hier Gäste.





























Innenstadt von Tokio


























Der alte Fernsehturm von Tokio wirkt inzwischen gar nicht mehr so hoch.










Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.13, 19:55   #34
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.047
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Die Rainbow Bridge ist eines der Wahrzeichen Tokios.









































Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.13, 13:39   #35
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.047
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Aus mitteleuropäischer Sicht ist der Bahnhof SHINJUKU wohl nicht als "schön" zu bezeichnen. Wie die meisten Bahnhöfe in Tokio gleicht er eher einem großen Einkaufszentrum. Aber mit bis zu vier Millionen Reisenden täglich ist es ein wirklich großer Bahnhof. Im Berufsverkehr sollen ca. 500 Reisende pro Sekunde ein- oder aussteigen.





Quelle: WIKIPEDIA
By 663highland (663highland) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html), CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/) or CC-BY-2.5 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.5)], via Wikimedia Commons







Quelle: WIKIPEDIA
(WT-shared) 木更津乃風 at wts.wikivoyage [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons






Quelle: WIKIPEDIA
von Shiny Things (Flickr) [CC-BY-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons







Quelle: WIKIPEDIA
von Bear (Photo by Bear) [CC-BY-SA-2.1-jp (http://creativecommons.org/licenses/...2.1/jp/deed.en), GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) oder CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia Commons





Quelle: WIKIPEDIA
von Lukas (originally posted to Flickr as [1]) [CC-BY-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons








Die Bahnhöfe sind hell, sauber und gut ausgeschildert -groß unterscheiden tun sie sich aber nicht. Nur die Entfernungen zwischen den einzelnen Bahnsteigen können erheblich variieren. Auch bei "kleinen" Stationen kann man schon 500 m oder mehr bis zum nächsten Bahnsteig laufen. Besonders wenn es Bahnlinien unterschiedlicher Anbieter sind.




Quelle: WIKIPEDIA
von Kakidai (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons







Tickets kann man bequem an den zahlreichen Automaten ziehen.



Quelle: WIKIPEDIA
von Jay Bergesen (Ticket Machines, Shinjuku Station, Tokyo) [CC-BY-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.13, 13:52   #36
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.047
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Direkt am Bahnhof Shinjuku liegt der Times-Square-Takashimaya-Komplex. Im Inneren befindet sich eine 16-geschossige Shoppingmall.











Der Bahnhof unterscheidet sich architektonisch nicht von seiner Umgebung.








Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.13, 16:17   #37
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.047
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell

Der Bahnhof SHIBUYA ist von Shinjuku aus über die JR Yamanote Line -eine Art Ringbahn- erreichbar. Bei Wikipedia finden sich folgende Informationen:




Zitat:
Das ursprüngliche Bahnhofsgebäude wurde als Durchgangsbahnhof für die heutigen JR-Linien erbaut, die Gleise verlaufen in Nord-Süd-Richtung. Über diesem wurde von der Tōkyū Group ein Kaufhaus errichtet welches in Teilen des Gebäudes den anderen Gesellschaften als Bahnhof hier in Form von Kopfbahnhöfen als Bahnhof dient. Die Gleise der JR East, der Tokyo Metro Ginza-Linie und der Tōkyū Tōyoko-Linie verlaufen dabei im zweiten Stock des Gebäudes, die der Tokyo Metro Hanzōmon-Linie, Fukutoshin-Linie und der Tōkyū Den'entoshi-Linie unterirdisch.
Quelle: WIKIPEDIA Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar






Das hier zu sehende Hochhaus, ist das beschriebene Bahnhofsgebäude.
















Wenn man näher heran geht, erkennt man sogar einige Bahnanlagen.










In der anderen Richtung sind wieder nur Straßen zu sehen.



















Wenn man genau hinschaut, kann man sogar etwas Natur erkennen.











Verkehrsmix
Rechts kann man das Bahnhofs-Hochhaus erkennen.





Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.15, 18:39   #38
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.047
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Vom bereits vorgestellten Bahnhof Shinjuku kann man bequem nach Hakone reisen. Mit dem Hakone Free Pass kann man zwei Tage lang das Freizeitareal am Fuji erkunden. An- und Abfahrt, Tozan Bus, Cablecar, die Schiffe auf dem Ashi-See, Zahnradbahn, Seilbahn und weitere Buslinien im Hakone-Gebiet sind inkludiert. Ein schönes Angebot.

Die Anfahrt von Tokio - immerhin ca. 100 km- führt durch Gegenden mit dörflichem Charakter.



















Torii markieren die Grenze vom Profanen zum Sakralen.




Zedern spenden Reisenden auf den alten Handelswegen Schatten.





Museumsdorf am Ashi-See







Ashi-See



Eigene Fotos.

Geändert von Stahlbauer (01.05.15 um 20:27 Uhr)
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.15, 20:30   #39
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.047
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Impressionen vom Ashi-See






















Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.15, 21:11   #40
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.983
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Tolle Bilder, Stahlbauer.

Das hier zu sehende Hochhaus, ist das beschriebene Bahnhofsgebäude. (Zu Shibuya)

Hierzu nur eine kleine Korrektur:

Wiki meint hier diesen Bau (Bild Stand 1950, links), damals noch "Toyoko-Kaufhaus" über der To-yoko (= Tokyo-Yokohama) Line der Großprivatbahngesellschaft Tokyu Dentetsu.

Das Hochhaus, das Du fotografiert hast, gehört auch zur Tokyu-Gruppe (wie fast alle bedeutenden Immobilien um den Bahnhof Shibuya) und nennt sich Shibuya Hikarie (183m), welches den Auftakt einer gigantischen Neuentwicklung des Mega-Bahnhofs & Umgebung (federführend wiederum die Tokyu-Gruppe) darstellt:

Um den Bf Shibuya heute (Mitte Hikarie, darunter in weiß das Tokyu Kaufhaus).

Modell Shibuya Bf bis 2027

Modell 2

Skizze 2027

Einer der spannendsten Verkehrsknoten und Orte Tokyos, der sich baulich grundlegend verändern wird
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.15, 09:42   #41
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.047
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
^
Japan ist ja auch ein schönes Land!

Das man sich auf die Quellen nicht verlassen kann, ist ärgerlich aber nicht zu verhindern. Danke für die Ergänzungen.


Gebäude mit überwiegend touristischer Nutzung im Hakone-Gebiet.
















Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.15, 22:09   #42
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.047
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Eisenbahnimpressionen aus dem Hakone-Gebiet.













Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.15, 21:52   #43
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.047
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Gebäude an der Hakone-Yumoto-Station


















Am Horizont der Pazifik






Friedhof an der Bahnstrecke






Typische Wohnsiedlung




Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:05 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum