Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Galerie > Fotoalben > Welt > Asien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.15, 20:57   #1
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.035
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Japan 2015

Nach einem Kurzaufenthalt in Utsunomiya und der Erkundung Tokios haben wir diesmal die Vorzüge des Japan Rail Passes genutzt. Es hat sich gelohnt.

Bei den japanischen Eisenbahnen gilt noch das Motto "Pünktlich wie die Eisenbahn". Auf historische Authentizität wird wenig Wert gelegt. Dafür kann man sich auf das Eisenbahnsystem verlassen.



Die Kyoto Station wurde vom Architekten Hara Hiroshi entworfen und 1997 fertiggestellt. In der Reiseführerliteratur wird berichtet, dass der Bau bei konservativ eingestellte Bewohnern der Region heftig umstritten gewesen sein soll. Inzwischen haben sich die Wogen wohl geglättet.


























Als deutlich erkennbarer Westler kann ich nur sagen, dies ist keine leere Versprechung:




Die natürliche, ungekünstelte und zurückhaltende Gastfreundschaft der Japaner könnten sich einige Europäer als Anregung zum Nachdenken über eigene Positionen nehmen.



Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.15, 21:11   #2
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.035
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Neben ihrer eigentlichen Funktion sind Bahnhöfe in Japan in aller Regel riesige Einkaufszentren. Die Kyoto Station hat noch einen riesigen öffentlichen Bereich mit Dachgarten und Skywalk.

Abends können die Besucher eine Lichtshow erleben.




















Nützliche Informationen für Gäste.




Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.15, 09:40   #3
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.035
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Innenansichten aus der Kyoto Station am Tage...
















... und in der Nacht.










Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.15, 20:24   #4
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 35
Beiträge: 1.566
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Interessante Eindrücke, danke! Der Bahnhof ist ja echt gewaltig, wobei mich vor allem die riesige Treppe mit der Lichtshow beeindruckt, das sieht schon echt cool aus Bist du da mit Englisch gut über die Runden gekommen? Angeblich (weiß nicht, ob das stimmt) können viele Japaner zwar gutes Schriftenglisch, haben aber Probleme mit dem Sprechen.
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.15, 16:35   #5
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.035
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
^
Da die Japaner, im Gegensatz zu manchen Europäern, freundlich und aufgeschlossen sind und sich bemühen Gästen entgegenzukommen, hatten wir nie Probleme. Manchmal reichte ein nachdenkliches Gesicht und ich wurde gefragt, ob man mir helfen könne. Das stelle man sich einmal in Berlin vor.


Da fällt mir ein: In Hamburg ist es mir aber auch schon so ergangen.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.15, 17:16   #6
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.035
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Bei Diskussionen zu Infrastrukturprojekten der Bahn in Deutschland wurde schon mal argumentiert, dass dieses oder jenes Projekt eine Fehlplanung wäre, da nicht alle Zugarten oder nicht ALLE Fahrzeugtypen auf der Infrastruktur fahren könnten. Einem Japaner könnte man diese Ansicht vermutlich nur sehr schwer erklären.

Die Trennung der einzelnen Linien erfolgt konsequent. Da man sich auf den Fahrplan verlassen kann, kommen japanische Reisende auch erst einige Minuten vor Abfahrt des Shinkasens auf den Bahnsteig. Die Züge fahren auf die Minute genau und halten auch dort wo sie halten sollen. Das ist wichtig, weil man sich eine kostenlose Platzreservierung beschaffen sollte. Dann kann man in aller Ruhe seinen Wagen suchen, sich in den auf dem Bahnsteig markierten Wartebereich begeben und in aller Ruhe einsteigen. Immer wird man darauf hingewiesen: "Don't rush!"




Kyoto Station - Shinkansen Platform














Die Taktfolge der Shinkansen-Hochgeschwindigkeitszüge -hier in Kyoto- dürfte höher sein als die bei den meisten deutschen S-Bahnlinien.


NOZOMI 310 - Abfahrt 09:12 Uhr nach Tokio








NOZOMI 4 - Abfahrt 09:18 Uhr nach Tokio








NOZOMI 218 - Abfahrt 09:26 Uhr nach Tokio










Unser Zug HIKARI 514 - Abfahrt 09:33 Uhr nach Tokio








Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.15, 20:36   #7
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.035
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Natürlich fährt man nach Japan um historische Gebäude zu besichtigen. Von der Kyoto Station kommt man bequem in den Vorort Saga Arashiyama.







Dort kann man den Tenryu-ji Temple besuchen.

























Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.15, 00:26   #8
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.035
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Am Tempel Higashi Hongan-ji wurden Sanierungsarbeiten vorgenommen.







Im Kyoto Gyoen National Garten befindet sich der alte Kaiserpalast. Diesen kann man nur nach Voranmeldung besichtigen.













Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.15, 22:45   #9
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.035
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Die Burg Nijo-jo gehört zu den zahlreichen UNESCO-Weltkulturerbestätten in Kyoto.












Die gestalteten Gärten sind immer wieder eine Augenweide.
















Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.15, 17:46   #10
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.035
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Im dicht bevölkerten Japan ist die Tourismuswirtschaft gut entwickelt. Überall kann man für viele unterschiedliche Wünsche die passenden Angebote finden.

Wie hier am Katsura River in Kyoto.





















Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.15, 11:01   #11
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.035
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Leben am Fluss in Kyoto.














Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.15, 17:31   #12
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.035
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Wenn man den Stadtplan falsch interpretiert, kann man schon einmal recht weit vom geplanten Ziel entfernt landen. Am für den Ausstieg vorgesehen Bahnhof ist der Zug vorbei gerauscht. Am nächsten richtigen Bahnhof befanden sich dann überwiegend Reisfelder.












Glücklicherweise gab es genügend Hinweisschilder.







Im Romantic Train konnten wir nach Kyoto zurückfahren.
















Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.15, 20:03   #13
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.035
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Kyoto ist natürlich überwiegend japanisch-modern.

Der Platz an der Kyoto Station am Abend.








Der Kyoto-Tower wurde bereits 1964 eröffnet.
















Autogerechte Stadt.








Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.15, 19:18   #14
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.035
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Wie in anderen Städten Japans, findet man in Kyoto ein großen Mix aus verschieden Stilen, Bauweisen und Gebäudegrößen.


Gebäude im westlichen Stil.











Gebäude des öffentlich-rechtlichen Senders NHK.






Das Oike Koto Building in der Oike-dori. Markant ist die Sonnendarstellung an der Front des Gebäudes.






Traditionelles Gebäude.






Man kann zwar mit einem internationale Führerschein in Japan am Straßenverkehr teilnehmen, man sollte aber lernen sich zu orientieren.







Eigene Fotos.

Geändert von Stahlbauer (01.10.15 um 19:35 Uhr)
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.15, 10:10   #15
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.035
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Typischer Gebäudemix japanischer Städte in Kyoto.









Kyoto am Abend










Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:33 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum