Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.08.18, 21:10   #136
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.642
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Alles in Allem werden auf engstem Raum 17 Hochhäuser zwischen 39 und 88m stehen. Denke es wird dass erste, geschlossene Cluster münchen.

Wenn auch nicht von der Höhe so prägnant in der "skyline" der city, aber dennoch eine Ansammlung von 17 hohen Gebäuden, wie sie auf so engem Raum nirgendwo in MUC stehn. Hatte noch auf nen 88m Südtower gehofft.

So wünsche ich mir weitere Neubaugebiete.
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.18, 21:19   #137
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.605
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
^

Das neue ist (anders als in den 70ern mit ähnlich vielen Hochpunkten in deren damaligen Neubauvierteln), dass die Hochpunkte in den Blockrand integriert werden und nicht dutzende Meter Abstandsgrün aufweisen.

Was in der Bayernkaserne geht, sollte auch im Bahnhofsviertel möglich sein, wo schon lange diskutiert wird, dort mit HH nachzuverdichten.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.18, 21:27   #138
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.642
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Eigentlich sollte man bei der Wohnungsnot davon ausgehn, daß das der neue Münchner Standard wird. Egal, ob für Nachverdichtungen oder komplett neue Gebiete.
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.18, 21:34   #139
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.605
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Vergleichen wir das mal mit der PEK, deren Konzept im Jahr 2001 vorgestellt wurde. Heute hätten wir dort vermutlich 3.500 WE.

Am besten wird die Bayernkaserne gleich noch mit einer Seilbahn an den FFR und die umliegenden U-Bahnstationen angebunden.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.18, 22:08   #140
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.642
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Ja, das wäre natürlich super. Würde die Bayernkaserne stark aufwerten. Bin auch schon sehr gespannt auf das Design des Nordtowers.
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.18, 22:03   #141
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.605
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat Iconic:
Das Problem soll nun dadurch gelöst werden, dass die Fußgängerwege auf beiden Seiten in "Arkaden" also unterhalb der Gebäude verlaufen werden. Ich bin gespannt, ob das bei Neubauten wirklich angenehm wirkt oder eher dunkel und finster...
Hier ein Bild vom B-Plan wie das gelöst wird. 4 Meter Breite Überstand, 2 Stockwerke hoch. Ich denke, das dürfte vertretbar sein und nicht zu drückend wirken:

__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.18, 09:09   #142
Schachbrett
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.12.2012
Ort: Riemerling
Beiträge: 682
Schachbrett könnte bald berühmt werden
Baubeginn mit Verlegung von Versorgungsleitungen soll 2019 sein.
Bau von Wohngebäuden soll ab 2021 erfolgen.
Schachbrett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.18, 11:45   #143
Martyn
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 695
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von Schachbrett Beitrag anzeigen
Baubeginn mit Verlegung von Versorgungsleitungen soll 2019 sein.
Bau von Wohngebäuden soll ab 2021 erfolgen.
Näheres dazu steht in folgendem Artikel. Bis 2030 soll das Gebiet 15.000 Einwohner aufnehmen. Die Verlängerung der Tram 23 über den Frankfurter Ring hinaus gilt als unumstritten, nicht jedoch die Querverbindung zwischen U2 und U6. Eine Tram wäre demnach der Tod der projektierten Spange U26, letzterer wird jedoch keine Realisierungschance vor 2037 eingeräumt.

https://www.sueddeutsche.de/muenchen...jekt-1.4250074

--
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.18, 15:00   #144
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.642
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Also ich wäre dafür, Baubeginn von Wohngebäuden 2025 und Fertigstellung 2037!

Das Gelände lag jetzt 2 Jahre brach!!! Was hat man von 2017-2019 gemacht? Warum da nicht Verlegung der Versorgungsleitungen?

München kann keine Wohnungsnot haben!

Sowas Lächerliches, wie das Kasperltheather um die Bayernkaserne hab ich selten erlebt!
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:03 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum