Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg > Hanse-Lounge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.16, 13:11   #736
HH_Jung
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 354
HH_Jung sitzt schon auf dem ersten Ast
Hamburg damals und heute
Osterstraße, Grindelallee, Lange Reihe, Spielbudenplatz – das hat sich zwischen 1910 und heute im Straßenbild geändert. Die selben Orte im Fotovergleich.
HH_Jung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.16, 10:20   #737
HH_Jung
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 354
HH_Jung sitzt schon auf dem ersten Ast
"Ewiges Einerlei" bei Wohnungsbau in Hamburg (Paywall)
HH_Jung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.16, 10:31   #738
HH_Jung
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 354
HH_Jung sitzt schon auf dem ersten Ast
Denkmalschutz ordnet an: Wohnen wie zu Nazizeiten
Kommentar: Wohnen wie bei Nazis: Peinlicher Denkmalschutz

HH_Jung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.16, 14:09   #739
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 40
Beiträge: 3.317
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
zum Arnimviertel:

ich kenne diese Gegend ziemlich gut. Das Arnimviertel dümpelte jahrelang vor sich hin.
Die SAGA ließ es sanieren und hat das Gelände ziemlich gut hinbekommen. Ein Besuch lohnt sich. Vor Ort wird man den Entschluss vom Amt für Denkmalschutz auch nachvollziehen können.

Dass das zur NS Zeit errichtete Gebäudekomplex für Militärangehörige gedacht war - OH MEIN GOTT!!! NAZIS!!!! SCHNAPPATMUNG!!! AFD !!! LÜGENPRESSE!!

Diese Hysterie ist so albern. Das Gelände ist nun einmal ein (beeindruckendes) ehemaliges Kasernengebiet und keine Reihenhaussiedlung aus den 50ern mit Spielplatz und privaten Obstbäumen.

Die Überschrift "Wohnen wie bei Nazis" ist mehr als reißerisch. Alle Bewohner sind in erster Linie nur Mieter und die SAGA Eigentümer. Und Mieter dürfen nicht im Vorgarten einfach mal ein Blumenbeet anlegen oder eine Schaukel in die Erde rammen. Gerade wenn äußerlich die Ausstrahlung der Siedlung verloren geht und es tatsächlich wie eine kleine Reihenhaussiedlung mutiert.

Und dass man gegen Bambus ist - der bekannter maßen - wenn er erst einmal Wurzeln geschlagen hat - schwer wieder zu entfernen ist, kann ich ziemlich gut verstehen.

Das hier ist ein Sturm im Wasserglas, wo wieder betroffen traurig drein blickende Mieter (wir sind so wütend - wir schalten mal die Presse ein) und halten das Kind mit in die Kamera oder verschränken die Arme

Hier wird man sicherlich eine elegante Lösung finden.
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.16, 15:09   #740
HH_Jung
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 354
HH_Jung sitzt schon auf dem ersten Ast
Danke für die persönliche Einschätzung, die Überschrift klang auch etwas sehr abgedroschen.


---

Volkwin Marg: "Hongkong wirkt im Vergleich zu Hamburg langweilig"
http://m.abendblatt.de/hamburg/artic...angweilig.html
HH_Jung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.16, 10:35   #741
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 40
Beiträge: 3.317
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Der Jüdische Friedhof in Altona soll UNESCO Welterbe werden

http://www.ndr.de/nachrichten/hambur...iedhof156.html

Die Besonderheit ist , dass hier sephardische (portugiesische) und aschkenasische (deutsche und osteuropäische) Juden nebeneinander beerdigt sind.

Ich hab den Friedhof mal besucht. Faszinierend, dass dieser von 1611 ist und einige Grabsteine wirklich so alt sind. Problematisch war nur, dass man mit dem Hinweis "bitte nicht auf die Gräber treten" man bei der Dichte der Gräber fast auf Zehenspitzen rum gelaufen ist
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.16, 09:16   #742
micro
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von micro
 
Registriert seit: 06.03.2005
Ort: HH B MA F
Beiträge: 1.564
micro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblick
Ich verstehe beim besten Willen nicht, was an diesem Friedhof so besonders sein soll, das es einen Welterbetitel rechtfertigt. Alle Fotos, die ich gesehen habe, sind todlangweilig. Die ca. 100 Welterbestätten, die mir bisher über den Weg gelaufen sind, waren alle recht spektakulär und durchaus eine Reise wert.

Deutscher Wille zur Vergangenheitsbewältigung ist ja ehrenwert, aber doch ein eher lokales Phänomen. Rechtfertigt sowas einen Welterbetitel für ein paar 500 Jahre alte Grabsteine, wie es sie fast überall auf der Welt gibt???
micro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.16, 10:18   #743
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 40
Beiträge: 3.317
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von micro Beitrag anzeigen
waren alle recht spektakulär und durchaus eine Reise wert.

es ist ein Kulturerbe und kein Architekturerbe.

Zitat:
Zitat von micro Beitrag anzeigen
ein paar 500 Jahre alte Grabsteine, wie es sie fast überall auf der Welt gibt???
Offenbar ist dieser Friedhof gem oben erwähnten Gründen weltweit einmalig und zählt daher mit zu den bedeutendsten jüdischen Friedhöfen der Welt.
Für (gläubige jüdische) Menschen durchaus interessant und von höchster Bedeutung.

Nicht von sich ausgehen.
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.16, 21:19   #744
micro
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von micro
 
Registriert seit: 06.03.2005
Ort: HH B MA F
Beiträge: 1.564
micro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblick
Kann ich irgendwie nicht nachvollziehen. Friedhöfe an sich sind schon recht bedeutungslos, und jeder von den vermutlich Millionen Friedhöfen auf der Welt ist auch weltweit einmalig. Sollen die alle Welterbe werden?

Habe in den Eintrag der Tentative List hineingelesen (einer von 1648 Einträgen). Klar lassen sich viele Einzelheiten darüber schreiben. Aber muss jede Kulturstätte, über die sich ein Buch schreiben lässt, Welterbe werden? Im 16. Jhd. sind 98 Juden nach Hamburg gekommen, später waren es über 1000, und sie haben eine Friedhof gegründet. Im Laufe der Menschheitsgeschichte gab es überall auf der Welt Volksgruppen, die sich irgendwo in der Fremde angesiedelt haben und dort sicher manchmal auch Friedhöfe gegründet haben. Wo ist die Einzigartigkeit?

Der Grashalm vor meiner Haustür ist auch weltweit einmalig, weil keine zwei Grashalme gleich aussehen. Soll er deshalb Welterbe werden?

Die Reiseführer von zehntausenden Städten und Regionen auf dieser Welt enthalten jeweils zig oder hunderte Sehenswürdigkeiten. Sollen die alle Welterbe werden?

Ich will diesen jüdischen Friedhof nicht kleinreden. Sicher verdient er mehr Aufmerksamkeit.
micro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.16, 21:30   #745
CRBauer
Mitglied

 
Registriert seit: 11.02.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 110
CRBauer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich schätze, du müsstest dich einfach mal mit dem Thema beschäftigen, wenn dich das so umtreibt. Es gibt auch Tausende von Schlössern auf der Welt, könnte man jetzt sagen, Millionen von Gemälden, jedes einzigartig... Nach der Logik ist dann nichts mehr bemerkenswert.
CRBauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.16, 22:15   #746
micro
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von micro
 
Registriert seit: 06.03.2005
Ort: HH B MA F
Beiträge: 1.564
micro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblick
Manches schon, aber eben nicht alles.
micro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.16, 12:47   #747
HH_Jung
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 354
HH_Jung sitzt schon auf dem ersten Ast
NDR: Brutalismus: Bausünden erleben Comeback
HH_Jung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.16, 09:54   #748
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 40
Beiträge: 3.317
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Ich verabscheue den Brutalismus!

im DAF Forum übrigens schon einmal angesprochen)

- Hamburger Meile
- Karstadt Osterstraße
- Geomatikum Eimsbüttel
- Deutsche Bundesbank (ganz schlimm)

Kann alles gerne abrissen werden
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.16, 21:44   #749
micro
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von micro
 
Registriert seit: 06.03.2005
Ort: HH B MA F
Beiträge: 1.564
micro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblick
Aber die Postpyramide bitte stehen lassen, die fand ich schon immer scifi-mäßig und cool.
micro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.16, 13:31   #750
HH_Jung
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 354
HH_Jung sitzt schon auf dem ersten Ast
Lasst die Stadt in Ruhe, ein Gastbeitrag von Gert Wähler (Architekturhistoriker) in der ZEIT. Eine Art Plädoyer für langweilige Wohnquartiere (als Beispiel nennt er die Othmarscher Höfe) und gegen Urbanität, die es, laut ihm, in der Gründerzeit nur gab, weil man jeden Tag einkaufen musste, die Wohnungen alle dunkel und überbelegt waren. Daher würde die heutige, geplante Urbanität mit viel Leben auf der Straße auch nicht funktionieren, denn dafür müsste man Onlineshops, Discounter abschaffen und Wohnungen 4-fach belegen, schließlich gibts ja Netflix etc und die Unterhaltung würde in der eigenen Wohnung statt draussen stattfinden.
HH_Jung ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:16 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum