Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.12, 22:12   #751
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Beiträge: 1.839
Ohlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein Lichtblick
nachtrag zum artikel von wagahai:

alpine gruppe welche für PFA 1.5 (tunnelröhren bad cannstatt) verantwortlich sind, ist in finanziellen schwierigkeiten (so weit ich weiss benötigen sie dringen Finanzmittel vom Mutterkonzern aus Spanien). Ein Planungsauftrag für den Bau eines Kongresszentrums wurde bereits gestoppt.
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.12, 23:19   #752
tiefbauer
Bin weg
 
Registriert seit: 08.12.2010
Ort: weg
Beiträge: 198
tiefbauer ist ein geschätzer Menschtiefbauer ist ein geschätzer Menschtiefbauer ist ein geschätzer Menschtiefbauer ist ein geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von Wagahai Beitrag anzeigen
NBS, PFA 2.2 "Albaufstieg" wurde an die österreichische Porr-Gruppe vergeben (hatte sich Bau des Fildertunnels im Juli 2011 mit Bieterkonsortium gesichert). Mit 635 Mio. EUR deutlich unter von DB erwarteten 800 Mio. EUR. Baubeginn März 2013. Der Teilabschnitt gilt als der anspruchsvollste der NBS.
Natürlich auch hier eine Bietergemeinschaft, die in eine Arbeitsgemeinschaft umgewandelt wird.

Aber eigentlich ist das ein Skandal sondergleichen. Die Bahn vergibt Aufträge, obwohl die Farbe und Form der Klobrillen noch nicht feststeht. Von einer Sicherheitsprüfung (der Klobrillen) ist auch keine Rede - noch nicht mal ein Gutachten ist bestellt.
__________________
nix wie weg von hier

Geändert von tiefbauer (17.10.12 um 00:09 Uhr)
tiefbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.12, 00:08   #753
tiefbauer
Bin weg
 
Registriert seit: 08.12.2010
Ort: weg
Beiträge: 198
tiefbauer ist ein geschätzer Menschtiefbauer ist ein geschätzer Menschtiefbauer ist ein geschätzer Menschtiefbauer ist ein geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von Ohlsen Beitrag anzeigen
nachtrag zum artikel von wagahai:

alpine gruppe welche für PFA 1.5 (tunnelröhren bad cannstatt) verantwortlich sind, ist in finanziellen schwierigkeiten (so weit ich weiss benötigen sie dringen Finanzmittel vom Mutterkonzern aus Spanien). Ein Planungsauftrag für den Bau eines Kongresszentrums wurde bereits gestoppt.
Da wir ja wissen, dass Du Probleme mit dem korrekten Zitieren hast, übernehme ich das mal treuhänderisch für Dich:

Zitat:
Die Alpine hat darum angekündigt, sich Schritt für Schritt aus Ost- und Südosteuropa zurückzuziehen und sich auf die Kernmärkte Österreich, Deutschland, Tschechien und Slowakei zu konzentrieren
Zufällig aus den google Vorschlägen entnommen:
http://www.salzburg.com/nachrichten/...-banken-31696/
__________________
nix wie weg von hier
tiefbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.12, 10:45   #754
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Beiträge: 1.839
Ohlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein Lichtblick
@tiefbauer:

könntest du bitte erläutern an welcher stelle ich falsch zitiert habe? solche unterstellungen bzw. falschen behauptungen gefallen mir gar nicht. ist das die art und weise wie du diskutierst? im übrigen wer im pluralis majestatis von sich bzw. von seinen einschätzungen spricht hat wohl eh ein problem mit der wahrnehmung.

also nochmal für dich einige quellen hinsichtlich den finanziellen schwierigkeiten von alpine etc. zufällig aus google (stichworte: alpine, finanzielle schwierigkeiten, da findest auch du was)

http://www.donaukurier.de/

http://diepresse.com

http://www.ka-news.de

und hier für dich noch tagesaktuell, absturz der alpine anleihe bedingt durch liquiditätsprobleme

Quelle: http://www.wallstreet-online.de

etc. etc.

Geändert von Ohlsen (17.10.12 um 12:02 Uhr)
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.12, 19:12   #755
tiefbauer
Bin weg
 
Registriert seit: 08.12.2010
Ort: weg
Beiträge: 198
tiefbauer ist ein geschätzer Menschtiefbauer ist ein geschätzer Menschtiefbauer ist ein geschätzer Menschtiefbauer ist ein geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von Ohlsen Beitrag anzeigen
@tiefbauer:

könntest du bitte erläutern an welcher stelle ich falsch zitiert habe? solche unterstellungen bzw. falschen behauptungen gefallen mir gar nicht. ist das die art und weise wie du diskutierst? im übrigen wer im pluralis majestatis von sich bzw. von seinen einschätzungen spricht hat wohl eh ein problem mit der wahrnehmung. ...
Was glaubt Du, wie egal mir das ist
__________________
nix wie weg von hier
tiefbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.12, 22:27   #756
Ing22
Mitglied

 
Registriert seit: 03.04.2011
Ort: Waiblingen
Alter: 49
Beiträge: 152
Ing22 hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat:
Zitat von tiefbauer Beitrag anzeigen
@Ing22:
Willst Du, oder kannst Du nicht verstehen, dass es sich hier um ein Provisorium handelt?
Ein Provisorium, mit dem sich die Bahnreisenden 10 Jahre oder mehr zufrieden geben sollen? Sehe dir mal die S21-Werbung im Turm an, dort wird behauptet, der Bahnkund wird vom S21-Bau praktisch nichts merken, nur, die Bahnsteige sind eben 120m verschoben.

Zudem gilt auch für ein Provisorium -sofern damit Bahnreisende befördert werden sollen EBO §2:

Zitat:
(1) Bahnanlagen und Fahrzeuge müssen so beschaffen sein, daß sie den Anforderungen der Sicherheit und Ordnung genügen[...]

Zitat:
Zitat von tiefbauer Beitrag anzeigen
Oder kommst Du nochmal mit so einer Lachnummer wie die Feststellung der Tragfähigkeit eines warmgewalzten Profilträgers aufgrund der Farbgebung eines jpg Bildchens?
Der Unterhaltungswert ist zwar hoch, aber die Aussage dazu nur mächtig viel warme Luft.
Welche Lachnummer? .... Bitte Quellen.
Aber insgesammt, kann ich feststellen: Ausser Rhetorischen Ausweichgefechten war in deiner Antwort nichts fachliches zum Thema.
Ing22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.12, 23:51   #757
Karohemd
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.09.2011
Ort: Essen
Beiträge: 41
Karohemd sitzt schon auf dem ersten Ast
Was ist das Problem mit den Stützen? Selbst WENN sie dafür da sein sollten das Dach zusätzlich abzusichern weil die Seitenflügel fehlen - so what?
Karohemd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.12, 07:26   #758
lechaza
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von lechaza
 
Registriert seit: 19.07.2012
Ort: Stuttgart - Leipzig
Beiträge: 225
lechaza ist einfach richtig nettlechaza ist einfach richtig nettlechaza ist einfach richtig nettlechaza ist einfach richtig nettlechaza ist einfach richtig nett
Update 18. Oktober '12 - Abriss Bahndirektion

__________________
Wenn nichts anderes dasteht sind alle Bilder von mir.
lechaza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.12, 12:11   #759
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Beiträge: 1.839
Ohlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein LichtblickOhlsen ist ein Lichtblick
Zitat:
Zitat von tiefbauer Beitrag anzeigen
Was glaubt Du, wie egal mir das ist
Das hatte ich mir schon gedacht, ich hatte allerdings gehofft dass du den anstand hättest wenn dein argument widerlegt wird bzw. wenn du falsche behauptungen mir gegenüber aufgestellt hast, diese zurückzunehmen bzw. deinen fehler einzugestehen. ich hoffe für dich dass du beruflichen umfeld anders handelst und nicht trotzig immer weitermachst.
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.12, 17:06   #760
Oberlehrer
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 26.10.2010
Ort: Halbhöhe
Beiträge: 93
Oberlehrer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOberlehrer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreOberlehrer sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Zitat:
Zitat von Wagahai Beitrag anzeigen
NBS, PFA 2.2 "Albaufstieg" wurde an die österreichische Porr-Gruppe vergeben. Mit 635 Mio. EUR deutlich unter von DB erwarteten 800 Mio. EUR.
Na das ist doch mal eine ganz wunderbare Sache. Darüber können sich endlich mal wirklich alle rechtschaffenen Bürger - egal ob Befürworter oder Kritiker des Projektes Schnellbahntrasse - gemeinsam freuen. Denn zahlen müssen wir letztlich als Steuerzahler alle und wenn es dann irgendwo wieder teurer wird, dürfen wir auch wieder alle gemeinsam jammern. Aber jetzt ist erst mal gute Laune Pflicht.
Oberlehrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.12, 13:29   #761
Ing22
Mitglied

 
Registriert seit: 03.04.2011
Ort: Waiblingen
Alter: 49
Beiträge: 152
Ing22 hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat:
Zitat von Karohemd Beitrag anzeigen
Was ist das Problem mit den Stützen? Selbst WENN sie dafür da sein sollten das Dach zusätzlich abzusichern weil die Seitenflügel fehlen - so what?
Okey, wenn das nicht so wichtig ist, wieso wurden dann die Leute, die das im Forum so sagten hier so angegangen?

Zumal so langsam:

Unerlaubtes Pressezitat gelöscht. In eigenen Worten.

Quelle Süddeutsche
Ing22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.12, 13:42   #762
Karohemd
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.09.2011
Ort: Essen
Beiträge: 41
Karohemd sitzt schon auf dem ersten Ast
"Die Bahn räumt Probleme ein".
Die Bahn sagt dass sie Maßnahmen zur Sicherheit ergreift und im Zeitungsbericht ist das auf einmal "Probleme einräumen".

Wenn ich euch erzähle dass ich jeden Morgen dusche um nicht zu stinken, dann müsste ich nach dieser Auffassung "Probleme mit meiner Körperhygiene einräumen".

Als ob das ein Riesenskandal wäre! Wenn das so schlimm ist, dass in der Umbauphase die eine oder andere Verbesserung bzw. Anpassung an die gewonnenen Erkenntnisse notwendig ist, dann brauchen wir gar nix mehr bauen. Meine Güte! Da wird das Dach wackelig weil es nicht mehr von Seitenflügeln beschirmt wird, und wenn dann ein Statiker hergeht und vorsichtshalber Stützen hinbaut, dann soll das verwerflich sein? Soll das ein Argument sein dass die Baustelle nicht beherrschbar ist oder was? Wie könnt ihr eigentlich in ein Auto steigen, bei den ganzen Verkehrstoten die es jährlich gibt?
Karohemd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.12, 13:31   #763
Ing22
Mitglied

 
Registriert seit: 03.04.2011
Ort: Waiblingen
Alter: 49
Beiträge: 152
Ing22 hat die ersten Äste schon erklommen...
Da gibt es ein Unterschied in der Reihenfolge: Du gehst morgends zuerst Duschen, und dann unter die Leute.

Die Bahn hat zuerst den Südflügel abgerissen, und stellt hinterher die Verstärkungen auf...

Es ist nicht zuviel verlangt, vor so einem Eingriff (Flügelabriss) einen Statiker zu konsultieren. Die erforderlichen Berechnungen lassen sich alle im voraus anhand der Pläne machen.

Daß erstmals kleine Verstärkungen aufgebaut werden, die dannach wieder entfernt werden, um durch wesentlich massivere Verstärkungen ersetzt werden, unterstreicht, daß hier in der Reihenfolge was falsch lief.
Ing22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.12, 15:36   #764
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.959
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Und Du weißt aus sicherer Quelle, dass kein Baustatiker beauftragt wurde.

Du weißt auch aus sicherer Quelle, dass noch aussagekräftige alte Pläne existieren.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.12, 13:34   #765
hfrik
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 16.12.2010
Ort: Leinfelden
Beiträge: 1.351
hfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiell
Zitat:
Zitat von Wagahai Beitrag anzeigen
Und Du weißt aus sicherer Quelle, dass kein Baustatiker beauftragt wurde.

Du weißt auch aus sicherer Quelle, dass noch aussagekräftige alte Pläne existieren.
Nun, die Bahnhatte selbst die sTatikpläne zum Bonatzbau noch im Archiv. Beim Bahnhofsbau greift aber gegenüber dem EBA / Regierungspräsidium auch das normale Baurecht - und da ist für jede Ändeerung (auch Abriss) an einem Objekt bei Spannweiten über 10m (die hats am Bahnhofsdach immer) nicht nur ein statiker sondern zur gegenkontrolle auch ein Prüfstatiker notwendig. Und ohne die rührt keine Baufirma, auch Abrissfirma keinen Finger. Komplett wahnsinnig sind die Leute schliesslich auch nicht. Und der Statiker rechnet nicht ohne Bestandspläne - entweder original oder nacherhoben. Ergo passt das ganze - wie von mir schon ein paar mal begründet - widerspruchslos eigentlich nur zu dem Szenario, dass das Dach in der Realität nicht so gebaut wurde, wie geplant. Sprich Kölner U-Bahn-Bau bei K20, dem ach so heiligen. Womit sich dann auch ganz zwaglos die fortlaufenden Verstärkungen aus dem fortschreitenden Erkenntnisstand erklären. Und auch die Untersuchungen am dach zum Erlangen dieses Erkenntnisstands. Wie gesagt, hätte man keine Armierugen erwartet, hätte kein Grund bestanden, nach welchen zu suchen. Es wurde aber gesucht.
hfrik ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:40 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum