Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Essen/Duisburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.15, 21:14   #1
nambo
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.03.2015
Ort: Essen
Beiträge: 29
nambo sitzt schon auf dem ersten Ast
Aldi Nord Campus [Baustart 2018]

Laut Essens Wirtschaftsförderer Dietmar Düdden war Aldi Nord auf der Suche nach einer Fläche für 60 000 qm und ist froh, dass der zukünftige Campus in Essen (Direkt gegenüber dem Medion Campus) errichtet wird. Es entsteht ein Campus aus Bürogebäuden inkl. neuer Zentrale, der nach Bedarf erweitert werden kann. Der erste Einzug ist für 2018 geplant.
http://www.derwesten.de/staedte/esse...d11166730.html

Ich denke, dass die Architektur so ähnlich wie bei den Neubauten von Aldi Süd aussehen wird. Habe hier kaum Hoffnung auf eine interessante Architektur.
nambo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.15, 13:49   #2
alitzi
Debütant

 
Registriert seit: 08.10.2015
Ort: Essen
Beiträge: 3
alitzi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich würde das nicht so negativ sehen.
Direkt an der A40 aufführt, gegenüber dem schicken neuen Medion Campus entsteht anstelle eines doch eher negativ angesehenen Lager ein Campus von Bürogebäuden der sicher eine Aufenthaltsqualität für die Mitarbeiter schafft.
Und vielleicht überrascht uns aldi ja mit einer schicken Architektur
alitzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.16, 17:32   #3
nambo
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.03.2015
Ort: Essen
Beiträge: 29
nambo sitzt schon auf dem ersten Ast
Aldi will im Herbst seinen Campus-Neubau vorstellen.
http://www.derwesten.de/wirtschaft/a...d12035464.html
nambo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.16, 21:30   #4
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.146
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Aldi Nord Campus


Bild: Aldi Nord | Quelle: http://www.immobilien-zeitung.de/138...bald-aldi-nord

Bild: Aldi Nord | Quelle: http://www.lebensmittelzeitung.net/n...za-117495.jpeg

Daten:
Lage:
Am Luftschacht
Bauvorbereitende Maßnahmen: Abriss Bestandsbauten ab März 2017
Baubeginn: Anfang 2018
Fertigstellung: Ende 2020
Kapazitäten: ca. 100 000m² |für 800 Mitarbeiter | erweiterbar auf 2000 Mitarbeiter

Quelle: http://www.immobilien-zeitung.de/138...bald-aldi-nord
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.16, 17:27   #5
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.676
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Derzeit ist die Verwaltung von ALDI-Nord an zwei Standorten in Essen verteilt. Einerseits in angemieteten Flächen im Ruhrturm (ehemalige Hauptverwaltung der Ruhrgas AG) sowie in Eigentumsflächen in Essen Kray. Am Standort Kray wird zum 31. Dezember 2016 das Logistikzentrum geschlossen und abgerissen. Auf dem Areal soll eine neue Zentrale in drei Bauabschnitten realisiert werden.

Quelle: Stadt Essen





Bilder: (C) BNARCHITEKTEN
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.17, 01:06   #6
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.146
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell

Bild: Aldi Nord | Quelle: http://www.immobilien-zeitung.de/138...bald-aldi-nord

Das Handelsblatt bestätigt heute dass
Anfang 2018 mit dem Bau der neuen Zentrale von Aldi Nord begonnen werden soll. 2020 soll der Campusneubau abgeschlossen sein und Platz für 800 Mitarbeiter bieten. Aldi Nord nimmt hierfür einen dreistelligen Millionenbetrag in die Hand. Auf dem 100.000 m² großen Grundstück bestehen zudem Erweiterungsoptionen für bis zu 2000 Mitarbeitern.
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:20 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum