Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Düsseldorf

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.03.07, 10:00   #31
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.421
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
Die Theodorstraße, die mit einem kühnen Ausbau und nicht zuletzt durch den ISS-Dome aufgewertet wurde, steigt wirklich wie Phoenix aus der Asche:

Nach der 2. BMW-Niederlassung Düsseldorf (Bothe Richter Teherani) kommt nun Bosch Sicherheitssysteme mit 600 Mitarbeitern an den Standort. Stahlrohrgroßhändler Hoberg & Driesch zieht ebenfalls in die direkte Nachbarschaft zum Dome. Man baut bis Ende 2008 auf 80 000 Quadratmetern Fläche einen neuen Unternehmenssitz und ein Zentrallager.

Ich habe das Gebiet hier einmal rot umrandet.
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.07, 18:05   #32
SCHoSCH
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von SCHoSCH
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 17
SCHoSCH befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wahnsinn wie schnell sich das Gebiet entwickelt. Ich war gestern erstmals nach ca. 5 Monaten dort und habe festgestellt das innerhalb dieser Zeit 4 (!) Neubauten angegangen wurden.

Ich hab bei der Gelegenheit einige Fotos vom Areal gemacht >>


Wenn Du die Photos selbst geschossen hast, kannst Du sie auch direkt einbinden - Du hast ja dann das copyright. Schreib einfach "Bilder: SCHoSCH" drunter.
__________________
Gruß vom SCHoSCH
www.duesseldorf-community.de

Geändert von SCHoSCH (30.03.07 um 09:17 Uhr)
SCHoSCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.07, 21:48   #33
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.421
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
Die Investoren nehmen wohl jetzt schon die kommende Verlängerung der 701 vorweg. Die Anbindung über Straßen ist ja bereits erstklassig.

Und es kommt noch mehr Action:
Es liegt zum Gebiet westlich daneben ein neuer Bebauungsplan als Vorentwurf aus - hier ein paar Eckdaten:
- 140.000m² Grund insgesamt
- 110.000m² Büros sind vorgesehen
- vier bis fünf Geschosse
- Blockbebauung zur Theodorstraße
- dahinter eine recht interessante ovalförmige Struktur
- Parkflächen ohne Ende

Hier der Plan:

Düsseldorf.de

Die Begründung ist lesenswert, da gut geschrieben.
Hier ist das Gebiet in meiner Karte.
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.07, 23:56   #34
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.421
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
Eine weitere FNP-Änderung nebst Bebauungsplan stehen zur Diskussion. Ein Garten- und Baumarkt für Rath kann sicher nicht schaden.

http://www.duesseldorf.de/planung/ba...12/index.shtml
http://www.duesseldorf.de/planung/ba...12/index.shtml
__________________
"Die technischen Gründe, mit denen einst das System des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gerechtfertigt wurde, sind heutzutage weitgehend verblasst." Wiss. Beirat beim BmF
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.07, 13:38   #35
Stefan Junger
 
Beiträge: n/a
Laut RP beginnt am Wochenende der Umbau für die neue Straßenbahn-Anbindung zum "ISS Dome".
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.07, 09:37   #36
Stefan Junger
 
Beiträge: n/a
Für Zündstoff sorgt laut RP die Verlängerung der Linie 701 zum ISS Dome. Die Bezirksvertretung hat einen Dringlichkeitsantrag beschlossen und fordern die Parkplätze in der Straßenbahnschleife (D-Rath) sollen bleiben.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.07, 10:56   #37
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.421
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
Diese Bezirksvertretungen gehen mir in letzter Zeit extrem auf die **sse. Da baut die Stadt für viel Geld zusätzlichen ÖPNV und vor Ort macht man sich Sorgen um ein paar Parkplätze. Erinnert an die Posse um das Sign im Medienhafen.
__________________
"Die technischen Gründe, mit denen einst das System des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gerechtfertigt wurde, sind heutzutage weitgehend verblasst." Wiss. Beirat beim BmF
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.07, 07:29   #38
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.421
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
An der zweiten BMW-Niederlassung Düsseldorf (#1) wurde gestern Richtfest gefeiert.

BMW Düsseldorf wird 2007 voraussichtlich zum dritten Mal in Folge mehr als 6000 Neufahrzeuge absetzen und stößt an der Grafenberger Allee an seine Grenzen. Am ISS Dome hat man immerhin Bothe Richter Teherani beauftragt und immerhin 25 Mio€ mobilisiert, um für die kommenden Jahre gerüstet zu sein. Die neue Niederlassung soll täglich von 04:00 bis 24:00 geöffnet sein und einen Shuttledienst zum nahen Flughafen anbieten.
__________________
"Die technischen Gründe, mit denen einst das System des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gerechtfertigt wurde, sind heutzutage weitgehend verblasst." Wiss. Beirat beim BmF
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.08, 12:54   #39
Bewacher
[Mitglied]
 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: Rhein-Ruhr
Alter: 53
Beiträge: 877
Bewacher hat die ersten Äste schon erklommen...
110 Tsd. qm Bürofläche in normalen Gewerbegebiet-Bauten - noch 5 Jahre früher galt diese Planung, zum Teil mit Hochhäusern - was ich an der Grenze zu Ratingen für etwas abenteuerlich hielt.

Ganz offen gesagt - es gibt mehr zentrumsnahe Gebiete, die sich für Büros eignen, auch auf dem Weg von diesem Gebiet in die Innenstadt. Man braucht auch oft große Flächen z.B. für Lagerhallen, allerdings auf dem Plan für den Bereich zwischen der A52, der Theodorstraße und am Hülserhof sehe ich keine solche. Dafür gibt es sogar Wohnhäuser in der Nähe. So kommt die gewagte Frage: Vielleicht sollte zur Durchmischung z.B. der Teil in der Mitte mit IV Etagen, durch andere Bauten und einen Park von den Straßen isoliert, dem Wohnen gewidmet werden?
Bewacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.08, 20:14   #40
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.421
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
^^In dem zitierten Post meinte ich bestehende Gewerbebauten in (für Gewerbe) ungünstigen Lagen und nicht Grundstücke.

Das Gebiet ist als Wohngebiet nicht sehr reizvoll - die Autobahnen A44 und A52 sind recht nah. Wegen der Verkehrsgünstigen Lage (der Flughafen ist auch nicht weit) ist es durchaus sinnvoll dort ein großes Gewerbegebiet zu entwickeln. Sobald Airport City und Quartier (n) keinen Platz mehr bieten und die 701 fertig ausgebaut wurde, wird die Theodorstraße sich rapide entwickeln - meine Prognose. Die in #1 (#8) genannten Projekte lassen schon erahnen, wieviel Potenzial dort liegt.

Edit: Das sind der ISS Dome und die Baustelle der neuen BMW-Niederlassung.
__________________
"Die technischen Gründe, mit denen einst das System des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gerechtfertigt wurde, sind heutzutage weitgehend verblasst." Wiss. Beirat beim BmF
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.08, 15:57   #41
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.421
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Bewacher Beitrag anzeigen
Wenn eine Stadt medienwirksam eine U-Bahnlinie baut, dann aber neue Bürogebiete praktisch an den Stadtgrenzen ausweist (höchstens mit einer Alibi-Straßenbahn dorthin - obwohl die Verlängerung der Zeit des Pendelns bekannt ist), handelt sie gegen ziemlich seriöse Erkenntnisse, die immerhin im Auftrag eines Bundesministeriums erarbeitet wurden. Gerade das ist das Problem in Düsseldorf, dass beide Teilaspekte anscheinend getrennt betrachtet werden.
Gerade die Theodorstraße ist für Pendler hervorragend zu erreichen: Das Autobahnkreuz ist direkt in der Nähe und z.B. von Ratingen aus ist es nur eine sehr kurze Entfernung. Neben dem Bahnverkehr und dem Auto ist auch der Busverkehr eine Option.

Weshalb es für Auswärtige besser sein soll, ins Stadtzentrum zu pendeln, leuchtet nicht ein.
__________________
"Die technischen Gründe, mit denen einst das System des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gerechtfertigt wurde, sind heutzutage weitgehend verblasst." Wiss. Beirat beim BmF
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.08, 22:16   #42
Dus-Int
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Dus-Int
 
Registriert seit: 12.02.2005
Ort: Chumphon, Thailand
Beiträge: 1.010
Dus-Int sorgt für eine nette AtmosphäreDus-Int sorgt für eine nette AtmosphäreDus-Int sorgt für eine nette Atmosphäre
Weil du mit dem RE aus dem Ruhrgebiet zum Hbf fahren kannst und von da in weniger als 15-20 Minuten im Büro sein kannst.
Das Büro meiner Mom ist damals von der Steinstraße ins Spherion an der Schwannstraße gezogen. Ohne Auto hast du da die A-Karte gezogen. Abgesehen davon dass man die Mittagspause nicht mehr so gemütlich verbringen konnte wie an der Kö, weil an der Schwann-/ Roßstraße einfach nix ist.

Zur Theodorstraße beispielsweise musst du mit Dem RE zum Flughafen fahren, auf die chronisch verspätete S-1 nach Unterrath warten und da dann bis zu 20 Minuten auf deinen Bus warten.

Ich verstehe nicht, wieso du nicht verstehst, worauf wir hinaus möchten?
__________________
NYC - Düsseldorf - 北京 - Melbourne
Bilder © Dus-Int
Dus-Int ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.08, 22:49   #43
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.421
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
Der Argumentation folgend dürfte es nur im Stadtkern Arbeitsplätze geben - bei fast 500.000 Arbeitnehmern in der Stadt eine absurde Vorstellung. Ich finde es aus eigener Erfahrung auch angenehm im Zentrum zu arbeiten, aber es ist nun wirklich nicht die einzige Option.

Den ÖPNV zur Theodorstraße muss man bei Bedarf halt ausbauen. Die Idee die 701 bis nach Ratingen zu führen, ist sicher nicht verkehrt. Per Auto ist die Anbindung bereits erstklassig.

Btw: Der nächste DB-Haltepunkt ist Bahnhof Düsseldorf Flughafen und nicht Hbf.


(der Thread ist umfassend von offtopics bereinigt)
__________________
"Die technischen Gründe, mit denen einst das System des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gerechtfertigt wurde, sind heutzutage weitgehend verblasst." Wiss. Beirat beim BmF
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.08, 12:17   #44
Bewacher
[Mitglied]
 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: Rhein-Ruhr
Alter: 53
Beiträge: 877
Bewacher hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat:
Zitat von Enzo Molinari Beitrag anzeigen
Der Argumentation folgend dürfte es nur im Stadtkern Arbeitsplätze geben - bei fast 500.000 Arbeitnehmern in der Stadt eine absurde Vorstellung.
Würde man mit 500 Tsd. Büroarbeitsplätzen kalkulieren, ergebe dies ca. 15 Mio qm Bürofläche - bei einer GFZ von 3-5 gaaanz grob ca 3-5 qkm Grundstücke. Etwas mehr wegen der Durchmischung. Auf keinen Fall muss man mit Büros wirklich die letzte Ecke der Stadt zubauen.

Zitat:
Den ÖPNV zur Theodorstraße muss man bei Bedarf halt ausbauen. Die Idee die 701 bis nach Ratingen zu führen, ist sicher nicht verkehrt.
Eine Straßenbahn ist relativ langsam (s. den Nahverkehrsplan der Stadt), zumal diese Fahrzeit zusätzlich zum Erreichen eines Umstiegsknoten kommt. Eine Verlängerung nach Ratingen steht in keiner mir bekannten Planung und würde auch nur den Einpendlern aus dieser einer Richtung irgend etwas bringen.

Dazu kommt - es ist nicht leicht, neue Geschäftsadressen zu etablieren. Davon hat Düsseldorf bereits recht viele - es wäre womöglich klüger, sich auf eine beschränkte Anzahl der Stadtteile mit Büros zu konzentrieren statt diese geradezu inflationär zu vermehren. (Gilt die Theodostraße bereits als eine etablierte Adresse? Das bezweifle ich.)
Bewacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.08, 12:39   #45
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.421
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
Für Unternehmen ist die Nähe zum Flughafen (samt Fernbahnhof) sehr wertvoll. Gebiete dort lassen sich schnell entwickeln - Beispiele: Quartier (n), Airport City. Die Theodorstraße wird sehr interessant sobald dort keine Grundstücke mehr zu haben sind. Das wird aber noch ein paar Jahre dauern - auch wenn jetzt bereits interessante Projekte (BMW vor allem) realisiert werden.

Wenn der ÖPNV dort zu schwach ist (einmal unterstellt), dann muss man ihn halt verbessern. Ein Grund das Gebiet nicht zu entwickeln, ergibt sich jedenfalls nicht.

Die Stadt Ratingen setzt sich sehr für die zusätzliche Verlängerung der 701 ein. Ratingen hat übrigens große Gewerbegebiete (weit weg von Ddf Hbf...) und Hilden, Langenfeld, Neuss...
__________________
"Die technischen Gründe, mit denen einst das System des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gerechtfertigt wurde, sind heutzutage weitgehend verblasst." Wiss. Beirat beim BmF
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:07 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum