Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Düsseldorf

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.12.15, 18:34   #46
Betonrüttler
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Betonrüttler
 
Registriert seit: 26.08.2014
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 431
Betonrüttler ist im DAF unverzichtbarBetonrüttler ist im DAF unverzichtbarBetonrüttler ist im DAF unverzichtbarBetonrüttler ist im DAF unverzichtbarBetonrüttler ist im DAF unverzichtbarBetonrüttler ist im DAF unverzichtbarBetonrüttler ist im DAF unverzichtbarBetonrüttler ist im DAF unverzichtbar
Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
.... mit den prächtigen Bankpalästen der vorletzten Jahrhundertwende im Hintergrund. ... für die Nachkriegs-Lückenfüllung zwischen den Prachtfassaden
[IMG]http://abload.de/img/bankenv15121qij90.jpg[/IMG
Es sind aber keine Bankpaläste, sondern es ist und war immer das Luisen-Gymnasium Düsseldorf und da sitzt natürlich das Geld für Verschönerungsmaßnahmen nicht so locker.
Betonrüttler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.16, 18:02   #47
vlad7
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.11.2010
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 31
vlad7 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Am Kö-Quartier bewegt sich endlich etwas. Das Gebäude wird jetzt aktuell eingerüstet.
vlad7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.16, 22:14   #48
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.667
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Kö-Quartier - Breite Straße 20-28

^ Stimmt!







Am Commerzbank-Gebäude gegenüber passiert auch irgend etwas, aktuell wird dort ein Fußgängertunnel auf der Benrather Straße gebaut:





Bilder von mir / 24.02.2016
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.16, 19:08   #49
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 11.772
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Kö-Quartier

Die Arbeiten am Kö-Quartier wurden zuletzt im Februar gezeigt. Inzwischen kriegte die Baustelle eine Visualisierung auf der Verhüllung - ich nehme an, der geplanten Fassadengestaltung, die aus zwei differenzierten Teilfassaden bestehen wird. Das finde ich gut - so nah der Altstadt könnte man für etwas Kleinteiligkeit sorgen (wenn man nicht gerade einen Prachtbau wie der Stahlhof errichtet, was nie mehr geschehen wird). Beide Teilfassaden wirken besser als der Davor-Zustand:











Es scheint, die benachbarte Fassade wird ebenso umgebaut oder zumindest renoviert (erstes Foto rechts).
Heute habe ich auch das Carlsquartier-Areal besichtigt - da passiert nichts.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.16, 08:56   #50
Fuchsbau
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 05.02.2014
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 77
Fuchsbau könnte bald berühmt werdenFuchsbau könnte bald berühmt werden
"Es scheint, die benachbarte Fassade wird ebenso umgebaut oder zumindest renoviert (erstes Foto rechts)."


Ein Teil des mit braunem (Metzgerei-) Granit/Marmor belegtem Gebäude wird ebenfalls mit abgerissen und durch den Neubau ersetzt. Lediglich der Gebäudeteil an der Ecke zur Bastionsstraße bleibt stehen.

siehe hier (Bild 2):

http://www.msm-architecture.com/proj...5Bpointer%5D=0

oder hier ganz rechts im Bild:

http://www.duesseldorf-realestate.de...itestr_tag.jpg

Geändert von Fuchsbau (07.06.16 um 11:29 Uhr)
Fuchsbau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.16, 20:14   #51
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.667
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Carlsquartier - Kasernenstraße 51 / Bastionsstraße

Neues vom Carlsquartier und dem noch stehenden Gebäude Kasernenstraße 49 (Hines):
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/...-aid-1.6114038
Carlsquartier - Baubeginn jetzt September 2016, Fertigstellung 2018.
Hines-Projekt - Abrissgenehmigung wird kurzfristig erwartet, Abriss soll dann sofort starten, Fertigstellung Ende 2018 / Anfang 2019.
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.16, 20:10   #52
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 11.772
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Kö-Quartier

Die Baustelle wurde zuletzt im Juni gezeigt - das Meiste bleibt wie damals verhüllt. Die Visualisierungen auf dem Zaun bestätigen, dass die neue Fassade differenziert und dadurch relativ kleinteilig gestaltet wird (auf der Architekten-Webseite) - ganz anders als die auf der Expo Real gezeigten Entwürfe für das Areal neben dem Commerzbank-Hochhaus. Durch eine Öffnung in der Verhüllung der Nordseite sieht man, dass längst nicht nur die Fassade ausgetauscht wird - dort wird ein zweigeschossiges Foyer herausgebrochen:








__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.16, 20:54   #53
Fuchsbau
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 05.02.2014
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 77
Fuchsbau könnte bald berühmt werdenFuchsbau könnte bald berühmt werden
Kö-Quartier

....da wird nicht nur ein Foyer "herausgebrochen". Die kompletten Bestandsgebäude werden abgerissen und neu gebaut.
Fuchsbau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.16, 20:30   #54
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 11.772
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
@Carlsquartier

Zitat:
Zitat von DUS-Fan Beitrag anzeigen
... Carlsquartier - Baubeginn jetzt September 2016 ...
Ich habe heute in die Baugrube reingeschaut und sah dort - nichts, keine Regung seit den letzten Berichten. Auf dem Hines-Gelände war keine zu erwarten, Betrieb scheint es am Commerzbank-Hochhaus zu geben - es wird entkernt und umgebaut:


__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.16, 02:05   #55
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 11.772
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Hines-Tower

Aus dem Hochhäuser-Thread:

Zitat:
Zitat von Gestalt Beitrag anzeigen
... Die Liste enthält übrigens noch nicht (...) ein bislang nur in der Headline dieses Rp-Artikels erwähntes Hochhaus im Bankenviertel: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/...-aid-1.6114038
Der Artikel ist vom 12. Juli - ich fand noch diesen RP-Artikel vom 27. Oktober, wo davon die Rede ist, dass Hines das Ex-Commerzbank-Hochhaus kaufte und möglicherweise in ein Hotel umbauen wird - also kein neues Hochhaus. Neben dem Hochhaus soll der bereits aus der MIPIM-Messe bekannte Geschäftshaus mit eher langweiligen Fassade entstehen (eine Visualisierung im Artikel) - dazwischen ein Platz u.U. mit künstlerischen Gestaltung und Gastronomie.

Ich wünschte, der Neubau hätte differenzierte Fassaden wie der geplante (und weiterhin still stehende, in den letzten Wochen wieder mal da gewesen) Neubau links. Dafür könnte der etwas höhere Teil rechts noch etwas höher ausfallen, gar mit 9-10 Geschossen - aber deutlich niedriger als das Commerzbank-Hochhaus. Wo eh bereits ein Hochhaus steht, kann ein weiteres halbes nicht weiter stören, trotz Altstadt-Nähe (in der Brüsseler Altstadt an der Rue des Boiteux ist ein ganzes Quartier ähnlicher Höhe entstanden, welches man von umliegenden Straßen und Plätzen kaum sieht) - wegen der jedoch horizontal kleinteiligere Fassadengestaltung angesagt wäre.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London

Geändert von Bau-Lcfr (21.12.16 um 09:56 Uhr)
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.16, 19:11   #56
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 11.772
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Kö-Quartier

Zitat:
Zitat von Fuchsbau Beitrag anzeigen
Die kompletten Bestandsgebäude werden abgerissen und neu gebaut.
Glaube ich nicht - Google kennt noch das alte Aussehen der Bauten inkl. Dachaufbauten. Ich fand eine Stelle, von der man ein wenig von den Dachaufbauten über der Verhüllung sieht - die Verkleidung wurde abgenommen, aber die Konstruktion blieb bestehen. Möchte man sie wirklich abreissen, wäre sie nach so vielen Monaten nicht mehr da:





Zum Vergleich die Visualisierung vom Bauzaun:





Im Foyer bleibt es bei der Vergrößerung, ein Großteil der Konstruktion bleibt bestehen:


__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.17, 15:07   #57
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.667
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Carlsquartier und Kasernenstraße 49

Am Projekt "Carlsquartier" bewegt sich leider noch nichts - scheinbar wartet man dort tatsächlich, bis das Gebäude Kasernenstraße 49 abgerissen worden ist - der Abriss ist im Gange und schon bis zum EG fortgeschritten:

















Bilder von mir / 07.01.2017
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.17, 19:50   #58
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 11.772
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Carlsquartier / Kasernenstraße 49

^ Inzwischen sind die oberirdischen Gebäudeteile weg, der Bagger abgezogen. Dem mittlerweile angebrachten Baustellenschild nach müsste auch bald die Baugrube ausgehoben werden - praktisch wohl die benachbarte entsprechend erweitert werden:











Das Hochhaus kriegt anscheinend eine Verglasung um den unteren Teil - man hätte denken können, das Prinzip des Bauens auf Stelzen sei in der Moderne derart wichtig, dass die Offenheit dieses Raums unter Denkmalschutz steht. Zur Fassade darüber wird die Verglasung kaum passen:


__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London

Geändert von Bau-Lcfr (18.01.17 um 00:57 Uhr)
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.17, 20:52   #59
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.667
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
^ Davon, dass die Baugrube bald ausgehoben wird, kann man ausgehen.
Allerdings hat das gezeigte Baustellenschild nichts mit dem Abriss zu tun, da die Adresse Bastionsstraße 18 lautet (ist um die Ecke), sondern bezieht sich auf die bisher erstellten Baugrube des Carlsquartiers.
Mein Foto des Baustellenschildes vom 29.08.2015 findest du unter #38.

Die "Offenheit des Raumes" beim Commerzbank-Hochhaus wird durch die Verglasung nicht wirklich eingeschränkt.
Dem Foto nach scheint dass aber auch nur ein Musterstück zu sein, vermutlich als Entscheidungshilfe für das Denkmalschutzamt, dass sowas genehmigen muss.
Besonders schön finde ich die Verglasung nicht, zumindest sollte das Eckstück aus einen Guss sein (mit gerundeter Ecke).
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.17, 20:59   #60
mamamia
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.12.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.484
mamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
...Zur Fassade darüber wird die Verglasung kaum passen...
Es wäre wünschenswert, entweder die genaue Gebäudekontur inclusive der runden "Ecken" aufzunehmen, oder die ergänzende EG-Verglasung deutlicher von der bestehende Fassade abzusetzen. Zweiteres ist natürlich schwierig, da sicherlich auf Grund der Bauphysik der aktuell freiliegende Sichtbeton Unterzug verkleidet werden soll.

Grundsätzlich ist gegen eine transparente Verkleidung nichts einzuwenden, insoweit die besondere Konstruktion sichtbar bleibt.
Die Ursprüngliche Funktion des Autoschalters ist ja nicht mehr vorhanden.

Das innovative an diesem Gebäude von Schneider-Esleben war seinerzeit die damals komplett neuartige Fassade der Büroetagen; die im EG freistehende Konstruktion lässt das Gebäude leichter wirken, da es sich vom Boden abhebt. Eine Glassfassade im EG sollte also wirklich sehr transparent wirken, damit das Bebäude nachher nicht plump wirkt.
mamamia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:42 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum