Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.12.17, 11:06   #91
FrankDTM
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von FrankDTM
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Dortmund
Alter: 49
Beiträge: 76
FrankDTM befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Mag schon sein, andererseits hat der damalige Besitzer der Immobile auch Jahrzehnte nichts gemacht (so wie an vielen Stellen in der Stadt) und eine Aufpeppung an dieser Stelle täte dem Gesamtbild schon gut.

Denke dies ist auch nur der Kundeneingang, Notaufnahme und Transportvorfahrt sind an anderer Stelle (siehe auch Städtische Kliniken).
FrankDTM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.17, 17:17   #92
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.022
Kreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfach
St. Johanneshospital: Hoher Wall 4-8

Ich finde den Plan, den Haupteingang an den Wallring zu verlegen, eigentlich ganz charmant. Weniger gefällt mir allerdings der präsentierte Entwurf. Wieso keine Klinkerfassade wie beim 2013 fertiggestellten Bettenhaus?


Quelle: http://www.ruhrnachrichten.de/Staedt...u-1234985.html
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.17, 18:45   #93
Ruhrgebietskind
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.01.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 344
Ruhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette Atmosphäre
Ich halte das alles für Quatsch. Weicken mag ja was von Krankenhausbau verstehen, aber als Architekt ist das nichts. Ich habe von Weicken noch keine schöne Architektur gesehen. Und die Verlegung des Eingangs ist aus städtebaulicher Sicht unangemessen.
Ruhrgebietskind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.18, 14:07   #94
FanDerModerne
Mitglied

 
Registriert seit: 19.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 105
FanDerModerne wird schon bald berühmt werdenFanDerModerne wird schon bald berühmt werden
Klinikum Dortmund

Aktuell gibt es neue Pläne zum weiteren Umbauten.

Durch eine Landesförderung wird nun der Neubau der Kinderklinik in Angriff genommen. NRW fördert den Neubau, der insgesamt über 60 Mio. Euro kosten soll mit 12 Mio. Euro.

Er wird in mehreren Bauabschnitten auf dem neuen ZOPF errichtet. Dort werden 2 zusätzliche Etagen aufgesetzt und mit einem Neubau am aktuellen Standort des Dudenstifts verbunden. Hier ist der Lageplan zu sehen.

Vorher muss natürlich dieses Gebäude weichen. Dazu werden Geriatrie und Schmerzklinik in einen Neubau an der Vorderseite des Klinikums umziehen. Dieser soll schon Anfang nächsten Jahres beginnen. Vor 3 Jahren haben Weicken Architekten mal eine Machbarkeitsstudie dazu veröffentlicht. Ein 8 Geschossiger Neubau direkt neben dem Haupteingang. Der Bereich wurde bereits vorbereitet und die ehemalige Krankenwageneinfahrt zur Notaufnahme bereits abgerissen.

Am Klinikzentrum Nord startet zudem in Kürze die Erweiterung des OP-Zentrums.
FanDerModerne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.18, 18:36   #95
zuhause_in_DO
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 06.01.2018
Ort: Dortmund
Beiträge: 49
zuhause_in_DO befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Bei der Freude über die Fördersumme hat sich im gestrigen Fernsehbericht der Lokalzeit im WDR eine Bemerkung eingeschlichen, die bei mir die Alarmglocken haben schrillen lassen: "Die alten Gebäude sollen dann abgerissen werden." (etwa bei 14:45 im bis zum 28.11. abrufbaren Bericht). Ich möchte hoffen, dass darin nicht das aus den 30´er Jahren stammende Hauptgebäude an der Ecke Beurhausstraße/Wilhelmstraße eingeschlossen ist. Sonst wäre das nach dem Abriss des Seniorenheimes an der Schützenstraße dies der nächste Vorkriegsbau, den die Stadt, bzw. eine Ihrer Töchter, der Abrisskugel anvertraut...
zuhause_in_DO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.18, 20:36   #96
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.022
Kreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfach
Die Beurhausstraße 45/Wilhelmstraße 53 steht jedoch - anders als das Seniorenheim an der Schützenstraße - unter Denkmalschutz (Listennummer A 0293). Aber das nur am Rande.
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.18, 22:12   #97
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.022
Kreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfach
Kinderklinik - Bestandsbebauung

Was mit der Bestandsbebauung in der Beurhaus-/Wilhelmstraße geschehen soll, steht zum gegenwärtigen Zeitpunkt - oh Wunder - noch nicht fest. Der zentrale Standort inmitten des Klinikviertels dürfte jedoch bei den Projektentwicklern Begehrlichkeiten wecken.

Quelle: https://www.nordstadtblogger.de/neub...and-gesichert/
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:43 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum