Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.12.17, 23:05   #31
FanDerModerne
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 56
FanDerModerne sitzt schon auf dem ersten Ast
In Hombruch soll ein Jugend- und Sportpark entstehen.

http://www.dortmund24.de/dortmund/fu...k-in-hombruch/
FanDerModerne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.17, 16:06   #32
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.285
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Günter Behnischs Sonnensegel im Westfalenpark wird saniert

PM: "Das marode "Sonnensegel" im Westfalenpark wird saniert und soll im Herbst 2018 voraussichtlich als Veranstaltungsort wiedereröffnet werden.

Das Denkmal prägt den Westfalenpark seit den späten 1960er Jahren. Architekt Günter Benhnisch verwirklichte dort einen Experimentalbau mit freitragendem Dach. Das Bauwerk beeinflusste die Dachlandschaft für die olympischen Spiele 1972 in München und steht heute noch für das neue, heitere und moderne Bild der Architektur aus dieser Zeit in Deutschland.

Seit Ende 2012 ist das "Sonnensegel" jedoch aufgrund von Schäden an der Holzsubstanz und der Abspannkonstruktion für die Öffentlichkeit gesperrt. Auf Initiative der LWL-Denkmalpflege wurde das Bauwerk unter Schutz gestellt. Eine Machbarkeitsstudie der Wüstenrot Stiftung zeigte nun, dass das "Sonnensegel" entgegen von Bedenken denkmalgerecht instandgesetzt werden kann, unter anderem müssen die Stützen ausgetauscht und die Holzhängschale teilweise saniert werden. 1,75 Millionen Euro sind für diese Arbeiten veranschlagt, davon stellt die Stiftung 875.000 Euro zur Verfügung, während die Stadt Dortmund die übrigen Kosten trägt. Ein Konzept für die zukünftige Nutzung wird derzeit erarbeitet."

Quelle: http://www.westfalen-heute.de/mitteilung.php?43588
Weitere Informationen: https://www.dortmund.de/de/leben_in_...jsp?nid=506863
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.18, 21:13   #33
FanDerModerne
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 56
FanDerModerne sitzt schon auf dem ersten Ast
Revierpark Wischlingen

Es gibt Pläne zur Modernisierung des Revierparks in Wischlingen. 6 Mio. Euro sollen investiert werden. Los gehts im Sommer 2019.

Unter anderem soll der Eingangsbereich und Parkplatz ökologischer und attraktiver werden. Bessere Wege, bessere Möblierung. Weitere Änderungen mit Priorität aufs Naturerlebnis, einer Aussichtsplattform und die Gestaltung des Platzes vor dem Schwimmbad stehen anschließend an.

https://www.ruhrnachrichten.de/Staed...r-1286600.html
FanDerModerne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.18, 13:44   #34
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.285
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Hoeschpark

Die Stadt Dortmund hat einen Wettbewerb zur Entwicklung des Hoeschparks und des Freibads Stockheide zu einem überregionalen Integrations-, Gesundheits-, Sport- und Freizeitpark ausgelobt.

Auszug aus der Wettbewerbsauslobung: "Mit der Entwicklung des Hoeschparks und des Freibads Stockheide zu einem überregionalen Integrations-, Gesundheits-, Sport- und Freizeitpark möchte die Stadt Dortmund die Funktion des Hoeschparks als Naherholungsstandort für die Bewohnerinnen und Bewohner der Nordstadt stärken, um so einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität im Stadtteil zu erzielen. Planerisches Ziel des Realisierungswettbewerbs ist sowohl die stärkere Einbindung des Parks in die bestehenden Nutzungsstrukturen des Hoeschparkquartiers als auch, die Dichte und Regelmäßigkeit der Nutzungen weiter zu erhöhen. Dadurch soll der sportliche und sozial integrierende Erfolg der Sportvereine weiter ausgebaut werden und Synergien zwischen den Vereinen positive Effekte mit sich ziehen."

Quelle: https://www.baunetz.de/wettbewerbe/E...49.html?page=1
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:48 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum