Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.17, 21:47   #61
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 813
Kreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von Kieselgur Beitrag anzeigen
Die Eröffnung ist zum Wintersemester in 2019 angesetzt, also in etwa zwei Jahren.;)
Stimmt, das Wintersemester 2018/2019 wäre dann doch eine Spur zu ambitioniert gewesen - habe die Zeitangabe einfach übernommen, ohne mir weiter Gedanken gemacht zu haben. Auf der Projektseite der federführenden Ingenieurgesellschaft findet sich aber eine weitaus realistischere Bauzeit: Baubeginn soll wohl in 2018 sein, die Fertigstellung sogar erst in 2020.
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.18, 11:17   #62
FanDerModerne
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 53
FanDerModerne sitzt schon auf dem ersten Ast
Die Ruhrnachrichten berichtet aktuell, dass noch im Januar die Abrissarbeiten startet werden. Geht also endlich los. Fertigstellung wird auch hier mit 2020 angegeben.

Base-Camp
FanDerModerne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.18, 11:35   #63
Benevolo
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Benevolo
 
Registriert seit: 07.08.2009
Ort: Köln
Alter: 48
Beiträge: 385
Benevolo könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Kieselgur Beitrag anzeigen
Ja, durch die Fassade wirkt dadurch mehr mit dem Boden verankert. Ich kann über gläsernen Erdgeschossen schwebenden Fassaden wenig abgewinnen.
Finde ich gar nicht! Kolonaden oder Arkaden sind doch Dreckslöcher, in denen sich durch den Wind der ganze Müll sammelt - ein klassischer Kandidat für frühe Vernachlässigung, Vandalismus und P-Ecken. Die gehwegbündige, "schwebende" Fassade gefiel mir wesentlich besser bei diesem klobigen Bau.

Aber nochmal die Frage: kommen in die Obergeschosse, insbesondere auch entlang der Kampstraße nur Mikro-/Studentenapartments?

Mir gruselt es ja jetzt schon vor dem Fassadenbild an der Kampstraße, wenn jedeR BewohnerIn seine überlangen vielfarbigen IKEA-Vorhänge vor die großen Fenster hängt - oder mangels Vorhangstangen in die Fenster einklemmt - Immer wieder gerne gesehen bei Studentenwohnheimen. Sowas passt nicht in einen der zentralsten Innenstadtbereiche.
Benevolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.18, 16:58   #64
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 813
Kreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer Mensch
Du hast eine falsche Vorstellung vom Projekt, Benevolo. IKEA-Vorhänge und verwahrloste Ecken wird es hier nämlich wohl eher nicht geben. Die Apartments sind voll ausgestattet/möbliert, es gibt einen Concierge-Service, eine Bibliothek, ein Fitnessstudio und sogar eine Wäscherei. Zudem soll ein Hotel eröffnen. Selbstredend, dass die aufgerufene Miete nicht gerade günstig ist - zumindest für Dortmunder Verhältnisse.

Ich packe die folgende Meldung mal hier rein: Das benachbarte Modehaus Böcker schließt seine Pforten. Die Eigentümerin der Immobilie ist ebenfalls die Base Camp GmbH. Nachmieter für die Geschäftsflächen stehen aber wahrscheinlich schon fest. Im Gespräch sind die Ansiedlung eines Sportartikelgeschäfts und eines weiteren Fitnessstudios.
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.18, 19:08   #65
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 813
Kreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer Mensch
Es geht los!

Die Abrissarbeiten haben nun begonnen.

Quelle: https://www.wr.de/staedte/dortmund/k...213138221.html
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.18, 20:19   #66
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 813
Kreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer Mensch
Die Kolonnade ("Arkadengang") kommt, die Fassade soll mit einer hochwertigen Stein- oder Elementfassade versehen werden.

Quelle: https://dosys01.digistadtdo.de/dosys...df?OpenElement
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.18, 08:45   #67
Groundhopper
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: Dortmund
Beiträge: 32
Groundhopper sitzt schon auf dem ersten Ast
Nachmieter im angrenzenden ehemaligen Boecker-Haus wird wohl Decathlon.
__________________
Auto's machen Dreck, Umwelt geht kaputt
doch 'ne fette neue Karre is' leider geil.
Groundhopper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.18, 20:05   #68
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 813
Kreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer Mensch
Decathlon zieht nun ganz sicher ins bald ehemalige Boecker-Haus. Die Filiale wird 3.800 Quadratmeter groß und soll Ende 2018 eröffnen. Sicherlich keine schlechten Nachrichten für die Kampstraße…

Quelle: https://www.property-magazine.de/dec...ity-85918.html
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.18, 14:38   #69
ChrisDO
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von ChrisDO
 
Registriert seit: 02.07.2009
Ort: Dortmund
Alter: 37
Beiträge: 9
ChrisDO hat die ersten Äste schon erklommen...
Der Abriss ist in vollem Gange...

Die Aussenfassade auf der Seite Kampstr. ist nahezu vollständig entfernt. Die Fassade auf der Rückseite und im Gang bei ehem. Boecker ist noch vorhanden.

ChrisDO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.18, 20:53   #70
zuhause_in_DO
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 06.01.2018
Ort: Dortmund
Beiträge: 9
zuhause_in_DO befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
...schade, dass es keine Markthalle wird!

Bei aller Freude darüber, dass der leerstehende Karstadt Technik Kasten dem Boden gleich gemacht wird, verspüre ich jedoch nur wenig Freude über das Base Camp Projekt. Die Örtlichkeit wäre ideal gewesen, dort eine Markthalle wie in Rotterdam von MVRDV zu verwirklichen. Meines Wissens war doch eine Dortmunder Delegation in den Niederlanden und sowas von begeistert von der dortigen Markthalle, die ja übrigens auch Wohnungen in den Obergeschossen bereit stellt. Mir fällt kein anderer Ort in der Innenstadt ein, wo es so gut gepasst hätte. Stattdessen lässt man Gerber einen Studenten-Kasten basteln, der übrigens m.E. durch die hinzugefügten Stützen noch an Wirkung eingebüßt hat. Aber Geschmäcker sind halt verschieden...
zuhause_in_DO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.18, 21:14   #71
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 813
Kreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer Mensch
Nun ja, eine Markthalle an dieser Stelle wäre womöglich eine feine Sache gewesen, nur sind wir nicht bei Wünsch dir was. Soweit ich weiß - was allerdings nicht viel heißen will - stand eine Markthalle nie zur Debatte, auch Gedankenspiele dazu wären mir neu.

Was mir bei Chris' Fotos, danke übrigens dafür, sofort auffiel sind die Ziegelsteine. Zwar versprühte das Gebäude den Charme der 1970er Jahre, die Ziegelsteine verdeutlichen allerdings, dass die Kampstraße 1 rund zwei Jahrzehnte älter ist.

P.S. Wie wäre es mit einer Markthalle auf dem Hansaplatz?
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.18, 22:17   #72
FanDerModerne
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 53
FanDerModerne sitzt schon auf dem ersten Ast
Markthalle

Man möge mit verzeihen, aber was wäre der Sinn einer Markthalle? In Dortmund haben es normale Wochenmärkte schon schwer und eine Markthalle für den Großhandel passt schon allein wegen des Schwerlastverkehrs nicht in die City.
Aber letztendlich ist es natürlich Geschmackssache. Für mich so etwas in die Nordstadt passen.
FanDerModerne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.18, 22:29   #73
ChrisDO
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von ChrisDO
 
Registriert seit: 02.07.2009
Ort: Dortmund
Alter: 37
Beiträge: 9
ChrisDO hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat:
Zitat von Kreuzviertel Beitrag anzeigen
Was mir bei Chris' Fotos, danke übrigens dafür, sofort auffiel sind die Ziegelsteine. Zwar versprühte das Gebäude den Charme der 1970er Jahre, die Ziegelsteine verdeutlichen allerdings, dass die Kampstraße 1 rund zwei Jahrzehnte älter ist.
Gern geschehen...

Das Gebäude wurde 1967 als Neckermann Kaufhaus eröffnet... kratzt also tatsächlich an den "70ern". Die Ziegelsteine haben mich allerdings auch stark verwundert und diese hätte ich dahinter überhaupt nicht vermutet.
ChrisDO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.18, 23:06   #74
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 813
Kreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von FanDerModerne Beitrag anzeigen
Man möge mit verzeihen, aber was wäre der Sinn einer Markthalle? In Dortmund haben es normale Wochenmärkte schon schwer...
An den Wochenenden ist zumindest der Markt auf dem Hansaplatz noch sehr gut besucht. Aber stimmt schon, dank den Discountern, den wenigen, großen Einzel- und mehr und mehr auch Online-Händlern sind Wochenmärkte generell auf einem eher absteigenden Ast. Eine Markthalle wie in Rotterdam ist übrigens auch nicht meine Wunschvorstellung. Ich brachte lediglich den Hansaplatz ins Spiel, da es hier in der Vergangenheit zumindest Pläne in diese Richtung gab.

Zitat:
Zitat von ChrisDO Beitrag anzeigen
Das Gebäude wurde 1967 als Neckermann Kaufhaus eröffnet... kratzt also tatsächlich an den "70ern".
Ah, OK, danke dir. Das wusste ich so nicht. Ich habe mal ein Schwarz-Weiß-Foto der Kampstraße aus 1950er Jahren gesehen. Das Grundstück Kampstraße 1 war bereits oder immer noch (?) bebaut. Kann es sein, dass es sich um den Vorgängerbau handelte?
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.18, 10:40   #75
Kieselgur
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Kieselgur
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 541
Kieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein Lichtblick
Ich finde die Verwendung von Ziegelsteinen an einem Bau aus den späten 60ern gar nicht so ungewöhnlich. Immerhin sollte die Wand ja direkt verkleidet werden weswegen die Ziegel ja auch nicht optisch sauber vermauert wurden.

Man sieht daran halt wie sich die Herstellungskosten entwickelt haben. 1967 war das händische Aufmauern mit Hohlziegeln halt noch günstiger als das komplette Einschalen und Betonieren solcher Wände. Zudem ließ sich die Wandverkleidung so einfacher andübeln als an einer reinen Betonwand.
Die Ziegelwand hat zudem leicht bessere Dämmwerte als eine entsprechend dicke Betonwand, aber dies war zu der Zeit wohl noch nicht von Belang. Auch in den 70ern hat man ja auch noch nicht jede Wand betoniert, dann aber hier in der Gegend eher mit Kalksandstein gemauert.

In den 50ern war es allerdings noch unüblich Kaufhäuser als fensterlose Kästen zu bauen, dieser Trend kam halt erst mit den 60ern auf.
Kieselgur ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:51 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum