Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.08, 10:38   #1
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.146
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
B1-Büromeile [Sammelthread]

Signal Iduna plant ihre Hauptverwaltung um 7500 qm zu vergrößern. Die Kosten belaufen sich auf 33,3 Mio Euro. Zudem sind weitere 12,5 Mio Euro für die Moderniesierung des knapp 30 Jahre alten Hauptgebäudes vorgesehen.
Mit den Baumaßnahmen soll bereits im Februar begonnen werden. Bis Ende 2009 soll der An- und Umbau abgeschlossen sein.
http://www.ruhrnachrichten.de/lokale...rt/2028,151904
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.08, 17:52   #2
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.676
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Kleinere oder resonanzarme Projekte

Das ehemalige Bosch-Gebäude an der B1(A40) wird zu Zeit Umgebaut.
So wurde das Hochhaus im Erdgeschoss erweitert sowie von innen und außen komplett erneuert. Die neue, ansprechende Glasfassade, die den Blickfang des hoch aufragenden Blocks bildet, soll sich am Abend in eine Art Bildschirm für Projektionen mit Bezug zu den Inhalten des Gebäudes verwandeln.

Ende Mai eröffnet dort ein Kompetenzzentrum für Bauen, Planen, Einrichten, das kurz und prägnant als „Inhouse“ firmiert – ein Mix aus Dienstleistungen und hochwertigem Einzelhandel für eine gut betuchte Kundschaft.

Quelle: Ruhrnachrichten
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.08, 12:48   #3
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 35
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Dortmund: B1-Büromeile

Es handelt sich bei dem Objekt um ein zweigeschossiges Bauteil zu Verkaufs- und Präsentationszwecken, der aufgestockt wird durch einen 5-geschossigen Aufbau mit großzügigen, hellen Flächen für die Büronutzung. Das ursprünglich sich an diesem Standort befindliche Gebäude wird dafür zur Zeit aufwendig und in modernster Bauweise revitalisiert.

Insgesamt wird das Objekt über rund 6.000 m² Präsentations- und Verkaufsfläche sowie ca. 3.000 m² Außenfläche und nochmals 1.000 m² Bürofläche verfügen. Der Standort befindet sich im Südwesten Dortmunds, in unmittelbarer Nähe zum Messegelände.





Bild: SHA



Bild: www.inhouse-dortmund.net
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.08, 20:06   #4
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Dortmund: B1-Büromeile

Erweiterung der Signal Iduna Zentrale:

Gegenwärtig beschäftigt Signal Iduna rund 2300 Mitarbeiter in Dortmund!
Der dringend benötigte Erweiterungsbau soll Platz für 500 Mitarbeiter schaffen!
46 Millionen € investiert die Versicherungsgruppe, 33 Millionen € für den Neubau, ca. 13 Millionen € für die Modernisierung des Altbestandes!
Mit der Investition wächst die Fläche um 7500 Quadratmeter, d.h. um ein Viertel!

http://www.derwesten.de/nachrichten/...07/detail.html
http://www.ruhrnachrichten.de/lokale...;art930,151904

Die Planungen übernahmen die Düsseldorfer Architekten HPP.
http://www.hpp.com/dt/hppD.html

Der Neubau bzw. die Erweiterung der Signal Iduna Zentrale liegt nach Reinhold Schulte, Vorstandsvorsitzender der Signal Iduna-Gruppe, voll im Zeitplan!
Ende 2009 soll der Neu- und Umbau abgeschlossen sein!

Geändert von Nick (27.12.08 um 14:11 Uhr)
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.08, 23:54   #5
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Dortmund: Hochhausprojekte an der Ecke B1/Märkische Straße

Hülpert und Hesse wollen Hochh(in)aus:

Am Kreuzungsbereich der B1 und der Märkischen Straße soll ein "städtischer Großplatz mit Hochhäusern” entstehen, konkrete Planungen laufen.
Gleich zwei Hochhäuser mit 18 Geschossen sollen entstehen:
Für das HH im Karree Märkische Straße/B1/Friedrich-Uhde-Straße (Sparkassen-Grundstück) soll bereits eine Bauvoranfrage vom Projektentwickler Hesse & Partner GmbH gestellt worden sein.
Ein weiteres 18-geschossiges HH ist auf dem Grundstück des Autohauses Hülpert möglich.

ist: Das Sparkassen-Grundstück ist verkauft, ein 18-geschossiges Haus mit einem viergeschossigen Anbau sind in der Projektierung.

Gut denkbar ist: Die Hülpert-Gruppe tritt als Investor des anderen Hochhauses auf und nutzt Teile des Gebäudes als Verwaltung selbst.
-Alleine die Grundstücke und Immobilien der Hülpert-Gruppe, in besten City-Lagen, sind zig Mio € wert.
Sicherheiten zur Finanzierung wären also vorhanden, trotz Absatzflaute (wobei der VW-Konzern noch mit am wenigsten betroffen ist).
"Anti-Zyklische-Investitionen" sind, auch laut Warren Buffett, immer eine Überlegung wert, sofern man eben über Sicherheiten verfügt, um sich zu günstigen Konditionen Kapital beschaffen zu können.-
Am künftigen Phoenix-See möchte die Hülpert-Gruppe eine 20.000 qm² große, neue Autowelt für VW und Audi bauen (eigener Beitrag: siehe Phoenix-See).
Das ist die Grundvoraussetztung zum Bau des 2. HH!
In direkter Nachbarschaft, sprich auf der anderen Seite der B1, ist zudem das Westfalentor geplant (übrigens: Irgendetwas tut sich auch dort).

Sollten alle 3 HH errichtet werden, wäre dies ein schönes, zusätzliches Cluster an der B1!
Drei Hochhäuser, drei Investoren: Das gefällt mir!

http://www.derwesten.de/nachrichten/...33/detail.html


P.S. Ein bißchen Euphorie sei mir gestattet!

Geändert von Nick (17.12.08 um 18:54 Uhr)
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.08, 18:50   #6
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Hülpert zieht an den Phoenixsee

Hülpert wird bis zum Sommer 2009 seinen Stammsitz am Westfalendamm fast komplett aufgeben.
d.h. Beide Grundstücke, die vorgesehen sind zum Bau der HH, stehen entgültig zur Verfügung!
http://www.ruhrnachrichten.de/lokale...;art930,362911

Geändert von Nick (18.12.08 um 03:28 Uhr)
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.08, 02:10   #7
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Kernsanierung und Anbau der KVWL

Bis Ende 2009 wird das 18.000 m² große Verwaltungsgebäude der Kassenärztlichen Vereinigung, Dortmund, saniert und auf 26.000 m² erweitert. Außerdem entstand bereits in 2008 ein ca. 4.000 m² großer Anbau in der die IT-Abteilung der KVWL untergebracht ist.


Quelle: SchürmannSpannel AG

Geändert von Nick (28.03.09 um 23:49 Uhr) Grund: Korrektur
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.09, 20:26   #8
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Signal-Iduna-Anbau

Der Rohbau des 33 Mio.€ Projekts ist fast fertig gestellt.
Auch hier kam es zu Verzögerungen, von 8 Wochen ist die Rede.
Probleme gab es bei den Fundamentierungsarbeiten und dem "Andocken" des neuen Flügels an den Hauptbau.

Foto des Rohbaus:
http://www.derwesten.de/nachrichten/...icture21999672
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.09, 15:18   #9
PhilDo
Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 103
PhilDo sitzt schon auf dem ersten Ast
Als ich gestern im Rathaus war, hab ich mir die Ecke Märkische-B1 mal auf dem Stadtmodell angeschaut. Die dunkleren Gebäude sind geplant, die helleren stehen bereits. Hier sieht man nochmal, dass hier seit Jahren Hochhäuser geplant sind. Das vordere als Teil des Westfalentors, das hintere auf dem heutigen Hülpert-Grundstück (?)


Stadtmodell im Dortmunder Rathaus, Foto Copyright bei PhilDo
-----------------
Mod: Bitte unseren Richtlinien entsprechend eine Quelle nachtragen, sonst muss das eingebundene Bild in einen Link umgewandelt werden.

Geändert von PhilDo (21.01.09 um 20:01 Uhr)
PhilDo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.09, 15:34   #10
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
@PhilDo
Perfekt, wie auf´s Stichwort.
Ich glaube das vordere HH gehört zum Westfalentor, das hintere zum Hülpert-Areal.
Nicht im Modell zu sehen ist das möglich HH von Hesse & Partner.
Dieses wäre direkt an der Ecke B1/Märkische (wäre im Modell das Vorderste von den 3 HH).
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.09, 17:10   #11
DarthHito
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von DarthHito
 
Registriert seit: 30.04.2008
Ort: Endor
Alter: 35
Beiträge: 224
DarthHito hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Vielen Dank fürs Foto PhilDo.

Also besonders aufregend sehen Die aber nicht aus. Hoffen wir mal, dass es nur Baumassenstudien sind.

Übrigens das Gebäude in der linken oberen Bildecke, (das eine linsenförmige Grundfläche hat) sieht aus wie der Phoenix Tower, oder nicht?
__________________
Der gesellschaftliche Standard ist wie das Innere eines Dixiklos: Snythetisch und scheisse!
DarthHito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.09, 18:04   #12
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
^^
Das linsenförmige Gebäude ist nicht der Phoenix-Tower.
An dieser Stelle sollte nach dem Umzug der CITROËN-Niederlassung ein HH entstehen. CITROËN hat sich aber letztendlich gegen den Umzug entschieden.
Ich befürchte, dass zumindest das HH "Westfalentor" so oder so ähnlich aussehen wird. Werd dir gleich noch ein paar Entwürfe schicken, wenn ich sie finden sollte.
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.09, 01:45   #13
DarthHito
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von DarthHito
 
Registriert seit: 30.04.2008
Ort: Endor
Alter: 35
Beiträge: 224
DarthHito hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
@ Dortnund NEU

Das Hochhaus Westfalentor hat dafür aber ein äußerst ansprechendes Design, was du im entsprechenden Thread bewiesen hast.
Nur ist auffällig, dass sich bei dem Westfalentor Modell, der gläserne Teil (womöglich Treppenhaus/Aufzugsschacht) auf der verkehrten Seite befindet.
Nach diesem Rendering zu urteilen müsste sich dieser Teil, an der voderen linken Ecke des Modells (nahe der Kreuzung) befinden.
__________________
Der gesellschaftliche Standard ist wie das Innere eines Dixiklos: Snythetisch und scheisse!
DarthHito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.09, 02:39   #14
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Zitat:
Zitat von DarthHito Beitrag anzeigen
@ Dortnund NEU

Das Hochhaus Westfalentor hat dafür aber ein äußerst ansprechendes Design, was du im entsprechenden Thread bewiesen hast.
Hatte das HH nicht mehr richtig in Erinnerung gehabt! Ist schon länger her, dass ich mir die Homepage von der Westfalentor GmbH angeschaut hab.
Muss meinen Kommentar aus Beitrag #21 echt korriegieren.
d.h.: Anstatt ein "Ich Befürchte",ein..........: "Damit kann man arbeiten"!

Auf dem Bild in Beitrag #18 ist übrigens "Weit" und "Breit" kein WT zu sehen. Stattdessen ist im Modell-Bild ein ca. 40m HH zu sehen.

Geändert von Nick (22.01.09 um 04:06 Uhr)
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.09, 05:17   #15
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Inhouse

Das erst immer Sommer 2008 eröffnete Inhouse, siehe Beitrag #2, 10.000 m², Invest.-Summe ca. 15 Mio. €, wird 2009 um 3.000 m² erweitert.
Auf dem ehemaligen Areal der Aral-Tankstelle entsteht ein sechsgeschossiger Neubau.
Dort sollen dann, neben Büroflächen, medizinische Leistungen samt Tagesklinik angeboten werden.
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:50 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum