Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Köln/Bonn

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.12, 14:49   #1
Citysurfer
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Köln
Beiträge: 1.071
Citysurfer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCitysurfer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCitysurfer sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Spielkasino in Köln?

Bekommt Köln das fünfte Spielkasino in NRW? KStA und Express vermelden dies als schon so gut wie sicher - lt. Rundschau habe Köln gute Chancen.

Auch bzgl. des möglichen Standortes gibt es sehr widersprüchliche Aussagen. So sind nach einigen Meldungen Flora und Staatenhaus denkbar, andere Meldungen schließen dies aus. Andere mögliche Standorte seien das alte Rautenstrauch-Joest-Museum, Flughafen oder ein Standort an der Deutzer Werft. Favorisiert wird scheinbar jedoch ein Standort in der Innenstadt.

Lt. KStA müsse das NRW-Innenministerium den Standort noch formal bestimmen - jedoch sei die Entscheidung intern bereits auf Köln gefallen.

http://www.express.de/koeln/sensatio...,20714680.html
http://www.rundschau-online.de/koeln...,20715808.html
http://www.ksta.de/koeln/gluecksspie...,20715016.html

Geändert von Citysurfer (31.01.13 um 23:43 Uhr)
Citysurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.12, 15:53   #2
tieko
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 03.04.2011
Ort: Köln
Beiträge: 581
tieko wird schon bald berühmt werdentieko wird schon bald berühmt werden
Ein guter Ort wäre doch der ehemalige UFA-Palast am Hohenzollernring.
Wenn man die Schachtelkinos ausbaute und wieder den ursprünglich großen Saal einrichtete, müsste der Platz eigentlich ausreichen; und man könnte gleichzeitig ein Baudenkmal erhalten.

http://www.bilderbuch-koeln.de/Fotos...torisch_108645

Der Riphanbau von 1930 war ursprünglich recht elegant und für damalige Zeiten sehr modern, wurde aber später - wie so vieles - architektonisch verhunzt.
tieko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.12, 23:05   #3
ZET-101
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 529
ZET-101 wird schon bald berühmt werdenZET-101 wird schon bald berühmt werden
Eine schöne Gelegenheit für Köln! Von einem Standort in der Innenstadt würden sowohl das Kasino als auch die Stadt profitieren. Die städtebaulich belebende Wirkung von Publikumsmagneten in Vororten verpuffen zu lassen, sollte lieber eine Bonner Spezialität bleiben...
ZET-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.12, 23:32   #4
So_Ge
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.03.2011
Ort: Köln
Alter: 42
Beiträge: 94
So_Ge befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Es war ja mal die Bundesbahndirektion für ein Casino angedacht. Da sie und ihre Wiederbelebung in letzter Zeit auch immer wieder in den Medien herumspukte, ohne dass ein konkreter Verwendungszweck genannt wurde, scheint mir diese Wahl am plausibelsten.
So_Ge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.12, 16:25   #5
tieko
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 03.04.2011
Ort: Köln
Beiträge: 581
tieko wird schon bald berühmt werdentieko wird schon bald berühmt werden
Laut heutigem Express scheidet der UFA-Palast als Casino-Standort wohl aus, weil dort nicht genügend Parkplätze vorhanden sind.

http://www.express.de/koeln/die-qual...,20722040.html

Allerdings hat das Gebäude direkt daneben ein Parkdeck, vielleicht ließe sich da eine zusätzliche Parkebene einbauen.

Ein weiteres mögliches Gebäude könnte die ehemalige Zentrale des Gerling-Konzern sein.

http://www.bilderbuch-koeln.de/Fotos/263301#264131

Das Gebäude ist groß genug, stilvoll, liegt in der Nähe der Ringe und direkte Parkplätze dürften genügend vorhanden sein.
Die Frage ist, ob sich die Planungen noch dahingehend ändern ließen?
tieko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.13, 14:01   #6
Cologne68
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Cologne68
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.065
Cologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer Mensch
Die Entscheidung soll noch in diesem Monat fallen. In Köln kamen wohl 5 Standorte in die engere Wahl.

http://www.rundschau-online.de/koeln...,21550042.html
__________________
www.city-skylines.de
Cologne68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.16, 16:58   #7
cpcgn
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.02.2011
Ort: Köln
Alter: 49
Beiträge: 97
cpcgn hat die ersten Äste schon erklommen...
Casino Neubau

Das neue Casino soll offenbar am Ottoplatz gegenüber den Constantinhöfen gebaut werden, ein internationaler Architekturwettbewerb soll die hohe Qualität der Architektur gewährleisten, berichtet der KSTA

http://www.ksta.de/koeln/sote-spielc...?dmcid=sm_fb_p
cpcgn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.16, 17:28   #8
tieko
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 03.04.2011
Ort: Köln
Beiträge: 581
tieko wird schon bald berühmt werdentieko wird schon bald berühmt werden
Auf dem Grundstück sollte doch ursprünglich ein 60m Hochhaus entstehen.
Die Lage am Deutzer Bahnhof wäre auf jeden Fall sehr geeignet für ein großes Hotel; und ein Casino wäre wiederum sehr geeignet für eine Kombination mit einem Hotel.
Also, warum baut man nicht ein 60m Hotel mit Casino?
tieko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.16, 12:30   #9
cpcgn
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.02.2011
Ort: Köln
Alter: 49
Beiträge: 97
cpcgn hat die ersten Äste schon erklommen...
60 meter

also ich finde die vorgabe 25 meter hoch zu bauen eigentlich städtebaulich besser, so würde ein vernünftiger strassenraum entstehen, es wird bezug genommen auf die gegenüberliegenden constantinhöfe und die gleise würden stärker abgeschirmt. einen 60 meter hohen solitär an dieser stelle, fände ich deplaziert. ein hochhaus als markanter punkt gegenüber des deutzer bahnhofs, wie jetzt vom lvr geplant, eingebunden in eine blockrandbebauung dagegen kann ich mir sehr gut vorstellen.
cpcgn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.16, 13:02   #10
tieko
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 03.04.2011
Ort: Köln
Beiträge: 581
tieko wird schon bald berühmt werdentieko wird schon bald berühmt werden
Die Meldung gestern war offensichtlich nicht ganz richtig, denn es handelt sich nicht um das Grundstück östlich vom Otto Platz, sondern um das kleine Grundstück westlich davon, neben dem Triangle Hochhaus.

http://www.rundschau-online.de/koeln...,33577026.html
tieko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.16, 13:24   #11
Benevolo
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Benevolo
 
Registriert seit: 07.08.2009
Ort: Köln
Alter: 47
Beiträge: 379
Benevolo könnte bald berühmt werden
Oh jee - und schon wieder wurde ein neuer Standort für das Casino benannt - der wievielte ist es inzwischen? der Vierte? - Cäcilienstraße, Rudolfplatz, Hohenzollernring - und jetzt ist man sich nicht mal einig ob rechts oder links vom Deutzer Bahnhof?!

Ich glaube das Thema hat sich eh bald endgültig erledigt, das Spielbanken nahezu defizitär sind und kam noch gewinne für Land und Stadt abwerfen.

Beschäftigen wir uns mit dem Thema frühestens bei einem Baubeginn.
Benevolo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:28 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum