Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.17, 08:01   #16
Schachbrett
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.12.2012
Ort: Riemerling
Beiträge: 673
Schachbrett könnte bald berühmt werden
Frage:

Wären da nicht noch wesentlich mehr Wohnungen möglich gewesen?

In der näheren Umgebung gibt es viele Gebäude mit E+8 (Regel) bis zu E+12 (vereinzelt), als Beispiel.
Schachbrett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.17, 09:57   #17
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.626
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Naja, sagen wir es mal so: Für Neuperlacher Verhältnisse hätte man auch 8-10VG Regel und 3-4 Hochpunkte mit 15-18VG bauen können. Nach Trudering hin abfallend auf 2-3VG.

Aber wenn man mal die Fläche vergleicht, mit der Fläche von den katastrophalen Fehlplanungen des Domagkpark und PEK, dann sind es doch relativ viele Wohnungen.
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.17, 11:16   #18
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.466
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
^^

Die Anbindung an den ÖPNV ist jetzt auch nicht sooo optimal. Generell ist es eine periphäre Lage und damit geht die geplante Dichte wirklich vollkommen in Ordnung. Schlimmer sind wirklich die Missplanungen im Umkreis von 500 m um einen U-Bahn oder S-Bahn Halt!
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.17, 11:51   #19
Schachbrett
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.12.2012
Ort: Riemerling
Beiträge: 673
Schachbrett könnte bald berühmt werden
Ja, da habt ihr Recht!

Deshalb war ich ja so schockiert, als beim U Bahnhof Messe West, das restliche
Baufeld lediglich mit E+2 bebaut wurde.
Das ist für mich immer noch nicht nachvollziehbar.
Schachbrett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.17, 17:53   #20
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.571
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
@Schachbrett:

Das liegt daran, dass der B-Plan des Messestadtareals aus den 90ern stammt (und die Stadt es versäumt hat ihn rechtzeitig zu ändern, solange bis es zu spät war und eine Änderung wohl dazu geführt hätte, dass die Wohnungen dort in fünf Jahren noch nicht fertig sind, vermutlich war es aber gar nicht gewollt, ihn zu ändern). Das Konzept sah vor, die Bebauung in Richtung Trudering abfallen zu lassen und somit die Messestadt vollkommen einer natürlichen Stadt nachzubilden. Soweit zumindest die gestalterische Idee von damals. Der (jetzt wieder verfolgte) fünfte Bauabschnitt in Richtung Kirchtrudering wird denke ich ähnlich ausfallen. Aber lassen wir uns überraschen.

Zum Thema:

Die Dichte erachte ich hier schon als recht ordentlich. Immerhin liegt das Gelände direkt am Stadtrand in unmittelbarer Nähe zu Wald und Einfamilienhauskolonien. Dagegen stört mich der große Abstand des Quartiers in Richtung südlicher Bebauung Neuperlachs, ist das so eine Frischluftschneise?

Hier noch einmal eine Visualisierung mit Stockwerkeinzeichnungen:
http://polpix.sueddeutsche.com/polop...x528/image.jpg

Geändert von MiaSanMia (26.08.17 um 18:18 Uhr)
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.17, 10:04   #21
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.800
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
-Im Stadtteil Ramersdorf – Perlach hat der Ausschuss für Stadtplanung und Bauordnung die Satzung für ein neues Wohnquartier zwischen Friedrich-Creuzer-Straße und Karl-Marx-Ring beschlossen. Auf dem rund 12,8 Hektar großen Areal einer ehemaligen Kiesgrube werden rund 1.300 neue Wohnungen entstehen, 390 davon im geförderten Wohnungsbau. Neben Wohnraum für zirka 3.000 Bürgerinnen und Bürger sind Einrichtungen für zehn Kindergarten- und zehn Kinderkrippengruppen geplant sowie ein Kinder- und Jugendtreff. Zudem entstehen Geschäfte zur Nahversorgung. Das bauliche Konzept basiert auf einem Grundraster klar definierter Wohnblöcke mit grünen Innenhöfen. Durch deren differenzierte Ausgestaltung wird ein qualitätsvoller städtebaulicher Übergang zwischen der kleinteiligen Bebauung Truderings und der großformatigen Bebauung Neuperlachs geschaffen. Eine zentrale öffentliche Grünfläche knüpft als neuer Quartierspark an das Naherholungsgebiet Truderinger Wald im Osten an. Der Entwurf basiert auf dem ersten Preis eines 2014 ausgelobten städtebaulichen und landschaftplanerischen Wettbewerbs (Riegler Riewe Architekten, Graz, yellow z Stadtplanung, Berlin, und lad landschaftsarchitektur Diekmann, Hannover).
Quelle: https://ru.muenchen.de/2017/232/Plan...-den-Weg-76057
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.18, 18:14   #22
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.626
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Nun gibt es grünes Licht für das Piedersdorfer Areal. Baubeginn ist 2019. Verwunderlich ist meiner Meinung nach nur die angegebene Zeit der Fertigstellung. 2028? Für 1.350WE?

http://www.deal-magazin.com/news/716...enchen-Perlach
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.18, 20:56   #23
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.571
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Drohnenaufnahmen:

Hier der entsprechende Bebauungsplan Nr. 2090:

https://www.ris-muenchen.de/RII/RII/...GE/4750548.pdf

Größtenteils fünf bis sechs stöckige, nur am Rand zu den Einfamilienhäusern niedrigere Gebäudeblöcke werden von zwei 52 m hohen Hochpunkten (15 Geschosse) ergänzt.

Hier gibt es zwei nette Drohnenvideos vom IST-Zustand des Geländes:

Mai 2016 (indianische Popmusik?):
http://www.film.neuperlach.de/pieder...er20160508.mp4

März 2017 (Staade Weisen):
http://www.film.neuperlach.de/pieder...eder201703.mp4

Der Pilot (Mitglied BA-16) hat eine ganze Armada an Videos über Neuperlach und Ramersdorf erstellt (ein paar funktionieren nicht), einige Baustellen sind auch dabei :

http://muenchen-copter.de/luftaufnahmen

Beim Gewofag Projekt an der Carl-Wery-Straße kommt sogar mal südländisches Flair auf

http://www.muenchen-copter.de/film/c-wery-nord.mp4


@Munich_2030:

Jöran hatte mal das Mehrjahresinvestitionsprogramm 2016 - 2020 verlinkt (Aufstellung der jährlichen, spezifischen Wohnungsbautätigkeit für jedes Projekt), dort war - wenn ich mich recht erinnere - zu lesen, dass dieses Projekt bis 2023 fertig gestellt sein soll. Die Stadt hat mittlerweile auf 2017 -2021 aktualisiert, die Wohnungstabelle allerdings fehlt darin leider.
Hat diese Datei vielleicht noch jemand gespeichert? 2028 muss ein Schreibfehler sein.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.18, 21:37   #24
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.626
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Die beiden Hochpunte schließen schön an die hohe Bebauung des Marx Zentrums an.

https://www.gelbmann.de/images/panor...um_DSC7447.png

https://www.gelbmann.de/images/panor...5-Panorama.png

Beim Carl Wery Video kommt außer dem südländischen Flair auch mal wieder die Sicht auf ein total grünes Wohnviertel, wie NP sehr gut raus. Das viele Grün kann man eben nur mit einer starken HH Bebauung erreichen. Dagegen ist Schwabing ein richtiger Betondschungel.

Ich denke auch, daß es ein Schreibfehler ist. Kann unmöglich 2028 sein.
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:41 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum