Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.16, 00:23   #1
sweet
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: München
Beiträge: 635
sweet könnte bald berühmt werden
Rund um die Floriansmühle / BR-Areal (ca. 350 WE) [in Planung]

Der Baubeginn für das BR Headquarter auf der 20 Hektar große Fläche in der Floriansmühlstraße ist für 2017 angesetzt, vier Jahre danach soll alles fertig sein.; Architekten sind: Fritsch & Tschaidse Architekten aus München

Die Redaktionen und die Ausstattung der Abteilungen Fernsehen, Hörfunk und Online sollen zusammengefasst und eng verzahnt werden.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...chen-1.2874409
http://www.br.de/presse/inhalt/press...idung-100.html

Architekturentwurf:
http://www.fritsch-tschaidse.de/baye...ellenhaus.html
sweet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.16, 17:49   #2
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.525
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Ex-Floriansmühlbad

Ähnlich wie schon bei der Entwicklung der Bayernkaserne macht der BA Schwabing-Freimann seinem progressiven Ruf alle Ehre. Auch hier hat der BA explizit für mehr Wohnungsbau statt weniger gestimmt. Es geht hier, wenn ich es richtig kapiert habe, um das Areal östlich der Freisinger Landstraße, zwischen Emmerigweg und Floriansmühlweg, das vom Garchinger Mühlbach durchschnitten wird - evtl. reicht das Areal sogar noch weiter bis hin zum Schwabinger Bach und das (zukünftige) BR-Gelände . Da der Bereich im Norden des Gebiets als Landschaftsschutzgebiet und Sportfläche ausgewiesen ist, hatte das Planungsreferat diesen Bereich aus dem Neubaugebiet heraushalten wollen. Der BA hat sich aber nun vehement für den Bau zusätzlicher Wohnungen eingesetzt, mit dem Argument, dieser Bereich Schwabing-Freimanns habe bereits genug Sport- und Grünflächen und Wohnungsbau sei aktuell dringlicher

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...iger-1.3058579

Weiß jemand, wie viele Wohnungen hier gebaut werden könnten? Ich bin irgendwo auf die Zahl 160 gestoßen, bin mir aber nicht sicher, ob das realistisch ist.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.16, 18:52   #3
sweet
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: München
Beiträge: 635
sweet könnte bald berühmt werden
oha, dann würde ja dann mitten im schönen Nordteil englischer Garten gebaut werden??
sweet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.16, 22:16   #4
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.525
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Nein. Der Nordteil des E-Gartens verläuft östlich davon. Eine schöne Wohnlage ist das aber in jedem Fall.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.16, 07:15   #5
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.504
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Immer wieder verwunderlich, wie Grundstücke in Bestlage in München auf Generationen hinaus ohne Nutzung vergammeln.

Der Nordteil des englischen Gartens, "Hirschau", endet beim Aumeister, bzw am Föhringer Ring. Nördlich dieses Geländes sind dann Isarauen, die ich aber nicht mehr als englischen Garten bezeichnen würde.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.16, 10:18   #6
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.525
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Vorblatt zum Beschluss des Ausschusses für Stadtplanung und Bauordnung vom 29.06.2016 (VB) Öffentliche Sitzung
(...)
Änderung des Flächennutzungsplanes mit integrierter Landschaftsplanung und Bebauungsplan mit Grünordnung Nr. 2113
- Aufstellungs- und Eckdatenbeschluss -
Anlass und Ziel der Planung
Die Eigentümerinnen und Eigentümer (Grundstückseigentümer) der im Stadtteil Freimann gelegenen Flurstücke östlich der Freisinger Landstraße im Bereich des ehemaligen Floriansmühlbades planen die städtebauliche Entwicklung ihrer Grundstücke. Die westlich des Garchinger Mühlbachs gelegenen und heute zum Teil noch gewerblich genutzten Flächen werden aufgegeben. Zukünftig soll dort ein Wohnquartier mit entsprechenden Infrastruktureinrichtungen entstehen. Die Flächen östlich des Mühlbachs werden im Norden durch den Tennispark St. Florian genutzt. Die für eine Erholungsnutzung attraktiven parkartigen Freiflächen des ehemaligen Floriansmühlbades sind derzeit bis auf eine regelmäßige Mahd der Wiesenbereiche brach liegend und für die Öffentlichkeit weder einsehbar noch zugänglich. Hier sollen die notwendigen öffentlichen Grünflächen angelegt werden.
(...)
Städtebauliche Ziele und Eckdaten
Wohngebiet
Das Planungsgebiet westlich des Mühlbachs soll als Allgemeines Wohngebiet (WA) mit einer Gesamtgeschossfläche von ca. 30.000 m² entwickelt werden. Der Wettbewerb soll hierfür entsprechende Baustrukturen entwickeln, die dem Orts- und Landschaftsbild angemessen sind und qualitätsvolle Wohnverhältnisse ermöglichen. Im Rahmen dieses Wettbewerbs soll auch geprüft werden, inwieweit eine höhere Geschossfläche und damit entsprechend mehr Wohnungen möglich sind. Auf die gegebene Lärmsituation, ausgehend von der Freisinger Landstraße, der angrenzenden Golfabschlagsanlage sowie dem Wasserkraftwerk, ist mit einer entsprechenden baulichen Struktur der zukünftigen Wohngebäude zu reagieren. Als mögliche Lösung bietet sich zunächst eine geschlossene Lärmschutzbebauung entlang der Freisinger Landstraße mit entsprechender Grundrissorientierung und einer offenen Bebauung zum Garchinger Mühlbach hin an, wie sie in einer schalltechnischen Voruntersuchung unterstellt wurde. Diese Voruntersuchung wird den Wettbewerbsteilnehmern zur Verfügung gestellt. Im Rahmen der baulichen Bewältigung der vorhandenen Lärmimmissionen ist es erforderlich, städtebaulich verträgliche Lösungen zu entwickeln, welche die Länge der notwendigen Schallschutzbebauung in deutlich wahrnehmbare Hausgruppen und Hauseinheiten gliedern (Höhe, Gebäudekanten). Innerhalb des Wohngebietes sollen Ausblicke in das östlich angrenzende, landschaftlich qualitätsvolle Gelände mit seinem hochwertigen Baumbestand ermöglicht werden. Die konkrete Entwicklung der Bauhöhen soll im Wettbewerbsverfahren untersucht werden. Dabei ist auf die vorhandene Bebauung der Umgebung, insbesondere das südwestlich angrenzende dreigeschossigen Wohngebäude, Rücksicht zu nehmen. Ein Spektrum von drei bis maximal fünf Geschossen ist als Rahmenbedingung zu unterstellen.
Quelle: https://www.ris-muenchen.de/RII/RII/...GE/4097001.pdf

Die SZ berichtet nun darüber, dass offenbar letzte Woche die oben zitierte Beschlussvorlage unverändert angenommen wurde - ohne Berücksichtigung zusätzlicher Möglichkeiten und Änderungen am Planungsgebiet durch die Tatsache dass der Sportclub TS Jahn seinen Golfabschlagsplatz aufgeben und verkaufen möchte. Nach Einschätzung des BA Schwabing/Freimann könnten hier 800 bis 1000 zusätzliche Wohneinheiten gebaut werden. Angeblich hat Elisabeth Merk aufgrund von Zeitdruck eine Umplanung bzw. Planungserweiterung abgelehnt. Das Planungsreferat verfolgt unbeirrt die Pläne ohne Golfplatzareal. Entwickler für den südlichen Bereich soll wohl die Schörghuber Gruppe/Bayerische Hausbau sein.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...sser-1.3102165
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.16, 20:24   #7
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.525
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Bayerischer Rundfunk – Aktualitätenzentrum und Wellenhaus

Hier nochmal die Visualisierungen:



Quelle: http://www.fritsch-tschaidse.de/baye...ellenhaus.html

Dezeit finden Baumfällarbeiten auf dem Areals statt. Für den ersten Bauabschnitt ist die Baugenehmigung erteil worden.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...eich-1.3252054
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.17, 12:05   #8
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.525
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Die 160 WE sollen von der Bayerischen Hausbau entwickelt werden, die dazu einen städtebaulichen Wettbewerb veranstalten wird. Schon vorher werden diesen Freitag die Bürger angehört.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...alog-1.3352575
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.17, 12:57   #9
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.525
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Freisinger Landstraße 74

Direkt nördlich an das Areal angrenzend befindet sich eine ziemlich große Anlage mit 482 Microappartments im Bau:







Quelle: https://www.grammer-immobilien.de/ak...,-Muenchen---8

Mittlerweile ist das Projekt wohl fast fertiggestellt, hier eine Baustellen-Aufnahme:

Quelle: https://www.gs-schenk.de/bauen/schlu...e-muenchen.php
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.17, 22:15   #10
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.115
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Wettbewerbsentscheid Freisinger Landstraße 40-44:

Bitte Wohnungsanzahl im Thread in [350] abändern.

Der städtebaulichen Wettbewerb zu dem 2.4ha großen Grundstück an der Freisinger Landstraße 40-44 wurde nun entschieden. Gewonnen hat ihn Zillerplus Architekten, München. Auslober war die Bayerische Hausbau.

Neben den 350 Wohnungen sollen auch Nahversorgungseinrichtungen unterkommen.

Das Gelände liegt direkt am Garchinger Mühlbach und stellt damit ein wahres Traumgrundstück dar.

Bereiche des ehemaligen Floriansmühlbads werden als öffentliche Grünfläche wieder zugänglich, zudem sind neue Brückenverbindungen über den Mühlbach (Verbindung in Richtung Isar) geplant.







http://zillerplus.de/project/frei/?lang=de

http://www.deal-magazin.com/news/3/6...le-in-Muenchen
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.17, 23:19   #11
sweet
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: München
Beiträge: 635
sweet könnte bald berühmt werden
Das Planungsreferat arbeitet daran (einem dringenden Appell von Bürgerschaft, Bezirkssauschuss und den nördlichen Nachbarn) den Bebauungsplan nach Norden (auf dem heutigen Areal des TS Jahn) noch einmal um gut vier Hektar zu erweitern:
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...tion-1.3609513
sweet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.18, 17:07   #12
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.525
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Floriansmühlbad: Nächste Planungsschritte beschlossen´; Rathaus Umschau 46 / 2018, veröffentlicht am 07.03.2018

Der Planungsausschuss hat die städtebauliche und landschaftsplanerische Entwicklung für das Gebiet um das ehemalige Floriansmühlbad an der Freisinger Landstraße in Freimann – vorbehaltlich der Zustimmung der Vollversammlung – einen wesentlichen Schritt vorangebracht. Dazu wurden die Ergebnisse eines städtebaulichen und landschaftsplanerischen Wettbewerbs für ein Wohnquartier an der Freisinger Landstraße 40-44 mit rund 340 Wohnungen bekanntgegeben sowie Planungsvarianten für die angrenzende Flächen vorgestellt. Im Verfahren bedeutet dies eine Änderung des Flächennutzungsplanes sowie eine Erweiterung und Ergänzung des Aufstellungsbeschlusses (Bebauungsplan mit Grünordnung Nr. 2113). Das Planungsareal an der Freisinger Landstraße liegt im Landschaftsraum der Isarauen sowie im regionalen Grünzug. Der Ostteil befindet sich zudem innerhalb des Landschaftsschutzgebietes „Hirschau und Obere Isarau“. Angesichts der städtebaulich und landschaftlich sensiblen Lage des Planungsgebietes wurde mit Beschluss vom Juli 2016 der Rahmen für eine Wohnbauentwicklung an der Freisinger Landstraße 40-44 gesteckt, die eine Bebauung auf dem Areal zwischen Freisinger Landstraße und Garchinger Mühlbach vorsieht und über ein Wettbewerbsverfahren entwickelt werden sollte. Gleichzeitig waren die Rahmenbedingungen für ein schlüssiges Gesamtkonzeptes für die angrenzenden Flächen zu ermitteln.

(...)

Das Referat für Stadtplanung und Bauordnung schlägt eine Variante vor, die für das nördliche Planungsgebiet ein Wohnquartier mit zirka 275 Wohneinheiten, Kindertagesstätte sowie Flächen für die Sport- und Vereinsnutzung vorsieht. Die gesamte Fläche des ehemaligen Floriansmühlbades östlich des Garchinger Mühlbaches soll dabei als öffentliche Grünfläche gesichert werden, wobei die Stadtverwaltung prüfen soll, ob ein Naturfreibad und ein Fitnessparcours errichtet werden können.

Nach Maßgabe dieser Planungsvariante soll im nächsten Schritt von den Grundstückseigentümerinnen und -eigentümern in enger Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt München und mit den Preisträgern des Wettbewerbs sowie unter erneuter Einbeziehung von Vertreterinnen und Vertretern des Preisgerichts ein städtebauliches und landschaftsplanerische Planungskonzept entwickelt werden, das Grundlage für die weitere Bebauungsplanung des nördlichen Areal ist.
Quelle: https://ru.muenchen.de/2018/46/Flori...chlossen-77243
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:20 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum