Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.12.15, 13:35   #61
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.049
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Strukturkonzept und Vorentwurf Bebauungsplan

Aktuelle Pressemitteilung der Stadt:
Der Magistrat der Stadt Frankfurt hat dem Strukturkonzept und dem Vorentwurf zum Bebauungsplan Nr. 916 „DFB-Akademie – Südlich Niederräder Landstraße“ zugestimmt. Auf dieser Grundlage kann – nach entsprechendem Beschluss der Stadtverordnetenversammlung – der Bebauungsplanentwurf erarbeitet und anschließend öffentlich ausgelegt werden.

„Der Bebauungsplan soll die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung der DFB-Akademie und einen öffentlichen Bürgerpark schaffen“, sagt Bürgermeister Olaf Cunitz. „Langfristig soll eine Vernetzung der Grünräume vom Stadtwald über die Rennbahnstraße und die Deutschordenstraße zum Elli-Lucht-Park und zum Mainufer etabliert werden. Das ist insgesamt gesehen ein großer Gewinn für Frankfurt und seine Bewohner.“

Aus dem Grundkonzept des Aufstellungsbeschlusses wurde das städtebauliche Konzept entwickelt. Kernelement ist der Entwurf zur DFB-Akademie als Ergebnis eines Realisierungswettbewerbs, aus dem der Entwurf des Aachener Büros „kadawittfeldarchitektur“ als Sieger hervorgegangen ist. Aufgrund der architektonischen Lösung, die Gebäudevolumen beidseitig des sogenannten „Sportboulevard“ ins Grüne zu schieben, konnte eine optimale Verzahnung von Gebäude und Landschaft erreicht und der Flächenverbrauch insgesamt minimiert werden. So bleiben 75 Prozent des DFB-Geländes unbebaut. Die Einrichtungen des DFB wie Akademie, Verwaltung, Athletenhaus, Depot und Parkgarage befinden sich als Einzel-Gebäude unter einem alles überspannenden Dachkörper. „Grundsätzlich sollen durch eine umweltgerechte Planung der Versiegelungsgrad im Gebiet möglichst gering ausfallen und durch naturschutzrechtliche Kompensation ausgeglichen werden“, sagt Cunitz. „Es ist weiterhin Ziel angestrebt, die im Gebiet entstehenden Eingriffe vollständig vor Ort auszugleichen.“

Der DFB wird in der ersten Ausbauphase circa 15 Hektar und in der Endausbauphase weitere 5 Hektar des insgesamt rund 40 Hektar großen Areals für seine Akademie nutzen. Es ist geplant, das Gelände der Sportanlagen für die DFB-Akademie sowie die Erweiterungsfläche als Private Grünfläche – Sport – und das Gebäude der DFB-Akademie als Sondergebiet (SO) – Sport festzusetzen. Ein Teil der Flächen im Osten des Plangebiets ist auf der Grundlage des Hessischen Forstgesetzes als Bannwald ausgewiesen und soll entsprechend im Bebauungsplan als Flächen für Wald festgesetzt werden. Die im Norden liegenden Flächen sollen als öffentliche Grünfläche – Parkanlage – mit Erholungs- und Sportfunktion festgesetzt werden. Für diese Flächen ist die Gestaltung eines Landschaftsparks als Bürgerpark geplant, der die landschaftlichen Qualitäten des benachbarten Stadtwaldes weiterführt. Der Bürgerpark soll die ökologischen Kompensationen für das DFB-Areal aufnehmen und für die Öffentlichkeit als Sport-, Freizeit- und Erholungsgebiet jederzeit zugänglich sein. Das Beteiligungsverfahren hierzu begann mit einer Auftaktveranstaltung am 5. Oktober 2015. Das vorhandene Hotel an der Schwarzwaldstraße soll als Kerngebiet festgesetzt werden.

Die Fläche des Bebauungsplans wurde bislang als Galopprennbahn und teilweise als Golfplatz genutzt. Daran grenzen ebenfalls im Plangebiet befindliche Waldflächen. Die frühzeitige Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange im Bebauungsplanverfahren hat in der Zeit vom 30. März bis 30. April 2015 und die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit am 11. September 2015 stattgefunden.
Oben das Strukturkonzept, unten der Bebauungsplanvorentwurf, Klick auf die Grafiken öffnet jeweils ein besser lesbares PDF:






Copyright: wie auf den Grafiken angegeben
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.16, 12:04   #62
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.049
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Bürgerpark Süd

Zum geplanten "Bürgerpark Süd" auf dem nördlichen Teil der Galopprennbahn wurde nun eine Homepage für das Beteiligungsverfahren freigeschaltet. Hier finden sich laut einer städtischen Pressemitteilung Informationen zu Planungsgrundlagen und den bisherigen Verlauf des Beteiligungsprozesses. Auch künftige Termine und Veranstaltungen und eine geplante Online-Umfrage werden auf der Seite angekündigt.

Das Rennbahn-Areal nochmals aus der Luft; was innerhalb der eingezeichneten Grenzen geplant ist, erfährt man hier.


Bild: Stadt Frankfurt am Main
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.16, 17:13   #63
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.567
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Die Rache der Hamster

Ganz plötzlich und in vielen Jahren noch nie gesehen, taucht in einem Video, das offensichtlich in einer Nacht-, und Nebel Aktion aufgenommen wurde, ein Feldhamster auf. Während der Aufnahme wird natürlich 2mal nach oben geschwenkt um zu zeigen das man sich auf dem Rennbahngelände befindet. Das Tier zeigt keine dabei keine bekannten Reflexe...

Ein Schelm wer böses dabei denkt.

Link zum Video

Sorry, Bild Link

Eine Umsiedlung einer vermeintlichen plötzlich aufgetretenen Population ist aber wohl möglich, vielleicht hätte man daher ein evtl. anderes Tier finden müssen

Mal sehen welch verborgene Flora und Fauna dort noch plötzlich auftaucht...

To be continued...

Geändert von Adama (19.04.16 um 17:32 Uhr)
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.17, 20:50   #64
main1a
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 22.06.2008
Ort: bei Ffm
Beiträge: 283
main1a ist im DAF unverzichtbarmain1a ist im DAF unverzichtbarmain1a ist im DAF unverzichtbarmain1a ist im DAF unverzichtbarmain1a ist im DAF unverzichtbarmain1a ist im DAF unverzichtbarmain1a ist im DAF unverzichtbarmain1a ist im DAF unverzichtbar
... und weiter in der Sache ohne Justitia

Der Vorstand des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain hat in seiner heutigen Sitzung der Änderung des Regionalen Flächennutzungsplanes zugestimmt, so dass der Bau der DFB-Akademie mit Pressezentrum und die Schaffung eines Bürgerparks auf dem Gelände der ehemaligen Rennbahn möglich wäre.

Einen Flächenausgleich wird es nach einer Einzelfallprüfung nicht geben. „Wir möchten nicht noch weitere potenzielle Bauflächen der Stadt Frankfurt wegnehmen. Der Bevölkerungsdruck in Frankfurt ist derart hoch, da wird jeder Quadratmeter gebraucht“ (!) so Thomas Horn (Beigeordnete des Verbandes).

Die Verbandskammer entscheidet über die Änderung voraussichtlich am 20. September.

Quelle: Pressemitteilung vom Regionalverband FrankfurtRheinMain am 24.08.2017
main1a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.17, 09:50   #65
tunnelklick
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.06.2011
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.765
tunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunft
Flächennutzungsplan wird geändert

^ Das ist die planungsrechtliche Voraussetzung für die Verabschiedung des Bebauungsplans Nr. 916 „DFB-Akademie – Südlich Niederräder Landstraße“, dessen Aufstellung die Stadtverordneten Im Oktober 2014 beschlossen hatten. Der Vorentwurf war hier unter #62 vorgestellt worden. Denn nach Recht & Gesetz sind B-Pläne aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln, was der B-Plan regeln will, muss nach FNP möglich sein.

Wenn es nach einer Einzelfallprüfung keinen Flächenausgleich geben soll, heißt das, die Stadt muss für die Überbauung derzeitiger Freiflächen nicht an anderer Stelle Flächen gleicher Größe von Bebauung freimachen oder freihalten. An diesen Satz werden wir uns sicher noch erinnern, wenn es um die FNP-Änderung für den neuen Stadtteil westlich von Niederursel geht.

Geändert von tunnelklick (25.08.17 um 11:21 Uhr)
tunnelklick ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.17, 09:58   #66
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.049
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Baukosten und Zeitplan

Der DFB rechnet inzwischen mit Baukosten in Höhe von 150 Millionen Euro statt der zunächst erwarteten 90 Millionen Euro. Am 8. Dezember 2017 findet ein Außerordentlicher Bundestag des DFB statt, die Delegierten sollen dort einen Beschluss über die Bausumme fassen. Das ergibt sich aus einem Gespräch der Tageszeitung Die Welt mit dem DFB-Generalseketär Friedrich Curtius. Dieser rechnet Anfang 2018 mit der Übergabe des Grundstücks und im Sommer 2018 mit dem ersten Spatenstich.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.17, 13:31   #67
skyliner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von skyliner
 
Registriert seit: 17.01.2008
Ort: Niederdorfelden
Alter: 47
Beiträge: 1.416
skyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehen
DFB votiert einstimmig für Akademie!

Einstimmig hat der Bundestag des DFB heute für die Errichtung des neuen DFB und seiner Akademie sowie das dafür vorgesehene Budget (€ 150 Mio, wie bereits bekannt) votiert!
"Ich begrüße das Votum der Delegierten sehr und freue mich über den Zuspruch für dieses zukunftsweisende Projekt", sagt DFB-Präsident Reinhard Grindel.
https://www.dfb.de/news/detail/bunde...ademie-179293/
__________________
Alle Foto's von mir - Andernfalls ist die Urheberschaft angegeben!
skyliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.17, 13:42   #68
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.049
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Während die Öffentlichkeit mehr oder weniger fassungslos auf die Kapriolen der pferdesportlichen Aristokratie schaute, wurde die Planung offenbar weiterentwickelt. Gegenüber dem bisher bekannten Entwurf überwiegend nicht zum Nachteil, so mein erster Eindruck.

Die an Emmentaler erinnernden Dachöffnungen sind entfallen. Neue Ansichten, von den beiden Bauteilen mit offenem Atrium müsste der im ersten Bild linke die DFB-Zentrale mit u. a. Verwaltung, Pressezentrum, Fanshop und der rechte die (eigentliche) DFB-Akademie werden:



Zur Schwarzwaldstraße ist nun wohl ein Parkhaus geplant - weniger schön. Immerhin soll es mittels einer begrünten Fassade getarnt werden. Dafür ist eine parkähnliche Anlage im südwestlichen Teil des Areals dazu gekommen. Weggefallen ist das nach außen orientierte Fußballfeld.



Das sollte eine Ansicht aus Südosten sein, im Rücken des Betrachters also die Kennedyallee:



Eingangsbereich:


Bilder: kadawittfeldarchitektur / Deutscher Fußball-Bund
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.17, 14:27   #69
Baufrosch
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Darmstadt
Beiträge: 424
Baufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiell
Auch bei den "nach innen" orientierten Plätzen hat sich einiges geändert. Statt dort bisher 3 vollwertigen Freiluftplätzen (also insgesamt 4) kann ich nunmehr nur noch einen einzigen erkennen (um 90° gedreht). Dafür kann man daneben jetzt auch einen halben Platz sehen (zweites Bild).
Sehr sinnig, um das bei deutlich unterlegenen Gegnern gern praktizierte "Spiel auf ein Tor" zu trainieren .
Baufrosch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.17, 15:22   #70
tunnelklick
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.06.2011
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.765
tunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunft
Es schien schon beim alten Entwurf keine Tiefgarage zu geben. Vielleicht aus Kostengründen? Aber es stimmt, der zur Schwarzwaldstraße gelegene Sonnenkollektor-bestandene Bau wirkt wie ein Fremdkörper und passt so gar nicht zur Anmutung der anderen Baukörper, von der Proportion nicht, von der Bauweise nicht; ein bißchen wie nachträglich drangebaut. Nicht schön, in der Tat.
tunnelklick ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.17, 20:04   #71
Xalinai
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Xalinai
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Köln
Alter: 56
Beiträge: 1.247
Xalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiell
Zitat:
Zitat von Baufrosch
Sehr sinnig, um das bei deutlich unterlegenen Gegnern gern praktizierte "Spiel auf ein Tor" zu trainieren
Meiner Meinung nach war das Ziel hier, zwei Trainingsflächen zu schaffen, die aus dem Huarong-Hotel nicht einsehbar sind.
Xalinai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.17, 20:26   #72
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.049
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Unbeobachtetes Training wird wohl vor allem in der Fußballhalle stattfinden. An Spielfeldern vorgesehen sind
  • drei Naturrasenplätze nach FIFA-Standard
  • plus ein Halbfeld mit Naturrasen und
  • ein Kleinfeld mit Kunstrasen
  • zusätzlich der Kunstrasenplatz (105 x 68 Meter) in der Fußballhalle
Es ist also auf den Visualisierungen in #69 nicht alles an Fußballfeldern zu sehen (hier hingegen schon). Die Informationen stammen aus einer PDF-Broschüre zum Projekt, die mit Redaktionsschluss 15. November 2017 auf aktuellem Stand sein dürfte. Dort erfährt man auch, dass der Gebäudekomplex 543 Arbeitsplätze bieten sowie 307 Meter lang und bis zu 17,34 Meter hoch wird.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.17, 20:52   #73
MathiasM
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 2.075
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Der neue Visualisierung, ohne die "Käselöcher", gefällt mir wesentlich besser. Jetzt könnte man meinen, wird von unten bzw. außen kaum wahr genommen. Aber man sollte den Flugverkehr nicht unterschätzen und zumindest denen die gerne am Fenster sitzen, bietet sich somit ein eleganterer Anblick der Dachgestaltung

Auf alle Fälle bin ich froh, dass sie hier kommt und nicht woanders!
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.17, 08:03   #74
frank353
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von frank353
 
Registriert seit: 14.09.2006
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 388
frank353 ist ein geschätzer Menschfrank353 ist ein geschätzer Menschfrank353 ist ein geschätzer Menschfrank353 ist ein geschätzer Mensch
Die Außengestaltung hat sich deutlich verbessert. Wobei sich der Verzicht auf eine Tiefgarage nicht erschliesst. Zumal man sie nicht nachträglich bauen kann. Möglicherweise denkt der DFB hier amerikanisch: Wir haben genug Platz und bauen alles nebeneinander.

Das Atrium finde ich stark verbesserungsfähig. Lange Gänge, alles in Beton und Glas und damit auch sehr laut. Keine Aufenthaltsqualität, keine Lounges, kein Grün, kein Wasser. Wenn schon große Glasflächen zum Park, dann sollte man auch die Natur mit einbeziehen.
frank353 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.17, 12:46   #75
RYAN-FRA
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.033
RYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiell
Ich finde das gesamte Gebäude nicht sonderlich attraktiv. Es ist kein grosser Wurf. Das Foyer ist uninspiriert und stammt von der Gestaltung her aus einer anderen Zeit. Eigentlich schade, dass man da einen so seltsamen Verwaltungsbau hinstellen will. Und wenn die Dachflächen nur aus dem Flugzeug als attraktiv wahrgenommen werden können, ist es auch ein wenig eigenartig.

Gut, dass es nun doch losgehen soll. Gut, dass der Standort bleibt, aber ein Aushängeschild wird es wohl nicht werden.
RYAN-FRA ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:02 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum