Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.04, 02:28   #76
Volker
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 08.06.2003
Alter: 36
Beiträge: 685
Volker ist im DAF berühmtVolker ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von JinStuttgart
Ich bin mal gespannt, wo Deutschland in 20 Jahren mit derartigen, fortschrittsfeindlichen Einstellungen steht.
Wahrscheinlich auch nicht schlechter als mit so einer schwarzseherischen Einstellung.
Volker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.04, 16:00   #77
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.231
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Zitat:
Zitat von JinStuttgart
Über dem Ticonawerk haben die Flugzeuge bereits eine Höhe von 200 Metern erreicht. Da es sich um kein Wohngebiet, sondern um einen Industriebetrieb handelt sollte es kein Hindernis für die Planung der Startbahn darstellen.
Nach dem was ich über die Angelegenheit gehört und gelesen habe, würde die Überflughöhe teilweise weniger als 60m betragen. Sollte das stimmen muß man sich fragen, warum man den Ausbaugegnern diese Steilvorlage gegeben hat.
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.04, 22:40   #78
dele439
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von dele439
 
Registriert seit: 01.06.2003
Ort: Bembeltown
Alter: 35
Beiträge: 666
dele439 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Die Fraport hatte ja immer betont, dass man die Planungsunterlagen juristisch wasserdicht machen möchte, um den Ausbaugegnern keine Angriffsfläche zu geben...... Tja, dass haben sie jetzt von ihren nicht ganz dichten Unterlagen.
dele439 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.04, 01:26   #79
PGS
Veteran
 
Benutzerbild von PGS
 
Registriert seit: 04.05.2003
Ort: hier und dort
Beiträge: 396
PGS hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Gerade nach der Startbahn-West Erfahrung hätte man seitens Fraport etwas geschickter und weisser agieren sollen. Es öffnet doch allen Kritern Tür und Tor, wenn man vorhandene Bedenken wie bei Ticona mit beschönigenden und besserwisserischen Kommentare aus dem Weg räumen will. Das kann auch arrogant wirken. Und das die Kritiker sich dann an jeden Strohhalm klammern, dürfte hinlänglich bekannt sein...

Ganz klar ein Kommuikationsproblem - das ist aber Fraports Sache !
PGS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.04, 01:31   #80
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.649
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Der ganze Frankfurter Flughafenausbau ist im Prinzip eine riesige Fehlplanung - in einem dichtbesiedelten Gebiet muss man nunmal mit andauerndem Widerstand durch die Bevölkerung rechnen. Wenn man dafür keine akzeptable Lösung findet, dann wird sich der Ausbau immer noch weiter verzögern... wieso wird die blöde Fabrik nicht einfach abgerissen und woanders neu gebaut???
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.04, 01:47   #81
goschio1
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von goschio1
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Townsville
Beiträge: 1.219
goschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Mensch
Hier ein Bericht aus der neuen Planen-und-Bauen:
http://www.planen-und-bauen-ffm.de/PDF/PB-2004-21.pdf
Zitat:
Neues Leben in Terminal 1
...
Die jetzt anstehenden Um- und Ausbaumaßnahmen erreichen ein Investitionsvolumen von rund 435 Millionen Euro, in etwa die Höhe der Neubaukosten von 1972. Wie der Bereichsleiter Planung und Bau der Fraport AG, Joachim Wagner, erläuterte, soll damit die Gesamtkapazität der Terminals 1 und 2 von derzeit jährlich 41 Millionen Passagieren auf 56 Millionen erhöht werden, „denn wir müssen bis zur Fertigstellung eines neuen dritten Terminals die zu erwartenden Passagierströme auch aufnehmen können.

Neben der Erneuerung der kompletten Haustechnik wird vor allem der Bereich B-Mitte „ein einheitliches, helleres und moderneres Aussehen“ erhalten, sagte Wagner. Baubeginn wird noch in diesem Jahr sein. Bis zum Jahr 2006 soll auch eine Terminal-Erweiterung für 30 neue Check-In-Schalter nebst notwendigen Gepäckbändern stehen. Anschließend soll der sogenannte „C-Finger“ nach Norden verlegt und verlängert werden. Hier werden dann die neuen A-380-Flugzeuge andocken können.
...
Ausserdem plant die Lufthansa ein Top-Kunden Terminal mit persönlichem Check-in Assistenten. Allerdings nur für Leute mit Flugmeilen oberhalb des "Senator" Status.
(aus planen-und-bauen)
__________________
Freiheit, Freihandel, Freibier

Geändert von goschio1 (28.05.04 um 01:57 Uhr)
goschio1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.04, 11:33   #82
dele439
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von dele439
 
Registriert seit: 01.06.2003
Ort: Bembeltown
Alter: 35
Beiträge: 666
dele439 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Die Fraport baut ja schon 2 Jahre am Terminal 1 rum, wobei da in den letzten Monaten Stillstand zu scheinen herrscht. Aber eines kann an dem Bericht nicht stimmen: Aktuell sollen die Terminals für jährlich 41 Millionen Passagiere konzipiert sein. Wie kommt es dann, dass es im vergangenen Jahr über 48 Millionen waren und Terminal 2 nach wie vor recht verlassen wirkt? Also da haben die sich wohl irgendwie vertan.
dele439 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.04, 12:54   #83
arnd
Wahrheit ist alles
 
Benutzerbild von arnd
 
Registriert seit: 06.01.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.235
arnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nettarnd ist einfach richtig nett
Gibt es eigentlich ein Modellfoto, das das Terminal 1 nach Abschluss der Bauarbeiten zeigt?
arnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.04, 13:46   #84
dele439
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von dele439
 
Registriert seit: 01.06.2003
Ort: Bembeltown
Alter: 35
Beiträge: 666
dele439 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Das wird nicht wesentlich anders aussehen wie jetzt, würde ich annehmen. Es muss ja im laufenden Betrieb umgebaut werden, da ist nichts grundlegendes drin. Teilweise gibt es im Terminal ja bereits den Boden, der auch im Terminal 2 verlegt ist. Die Grundarchitektur bleibt die Gleiche. Habe mal gelesesen, man wolle das Terminal 1 auf Terminal 2 Standart bringen.
dele439 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.04, 18:06   #85
el mariachi
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Oldenburg
Beiträge: 1.379
el mariachi ist einfach richtig nettel mariachi ist einfach richtig nettel mariachi ist einfach richtig nettel mariachi ist einfach richtig nettel mariachi ist einfach richtig nett
Zitat:
Zitat von Volker
Wahrscheinlich auch nicht schlechter als mit so einer schwarzseherischen Einstellung.
Ich bin zumindest kein Fatalist und lehne jede Innovation kategorisch ab, wie es zum Beispiel die Mehrheit der Ausbaugegner macht.
__________________
Einförmigkeit ist ein Beleg mangelnder Phantasie, der Spiessigkeit und schlimmstenfalls ein Siegel der Sklaverei.
el mariachi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.04, 01:14   #86
dele439
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von dele439
 
Registriert seit: 01.06.2003
Ort: Bembeltown
Alter: 35
Beiträge: 666
dele439 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
"Ausbaugegner", mein persönliches Unwort des Jahres!
dele439 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.04, 09:44   #87
rako
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.10.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 331
rako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärerako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärerako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Zitat:
Zitat von Jai-C
Der ganze Frankfurter Flughafenausbau ist im Prinzip eine riesige Fehlplanung - in einem dichtbesiedelten Gebiet muss man nunmal mit andauerndem Widerstand durch die Bevölkerung rechnen. Wenn man dafür keine akzeptable Lösung findet, dann wird sich der Ausbau immer noch weiter verzögern... wieso wird die blöde Fabrik nicht einfach abgerissen und woanders neu gebaut???
So einfach ist das auch nicht, immerhin hängen an der Fabrik über 1000 Arbeitsplätze, die beseitigt man nicht mit einem Fingerstreich. Im übrigen ist die "Enteignungsvariante" mit das dümmste was man wählen kann. Enteignungen in diesem Umfang enden meist vor Gericht und werden nur in den seltensten Fällen so durchgeführt wie geplant oder kosten den Steuerzahler eine Menge Geld.
rako ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.04, 15:21   #88
dele439
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von dele439
 
Registriert seit: 01.06.2003
Ort: Bembeltown
Alter: 35
Beiträge: 666
dele439 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Und genau darum sollte Ticona etwas entgegenkommender sein. Die profitieren von der Nähe zum Flughafen und stellen sich jetzt queer. Die haben doch das Angebot, auf das Höchst Gelände auszuweichen. Ob ein Mitarbeiter jetzt nach Kelsterbach oder Höchst fährt, wo ist der Unterschied? Und die Nähe zum Flughafen ist genauso gegeben. Für mich gibt es nicht ein einziges Argument, warum Ticona am Platze bleiben muss. Und was sind 1000 Mitarbeiter gegenüber ca. 40.000 Arbeitsplätzen, die nicht enstehen, wenn der Flughafen nicht ausgebaut wird? Dann wäre es wirtschaftlich mehr als vertretbar, Ticona GANZ platt zu machen.
dele439 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.04, 19:30   #89
ec8or
Iberogermanico
 
Benutzerbild von ec8or
 
Registriert seit: 26.07.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 267
ec8or braucht man einfachec8or braucht man einfachec8or braucht man einfachec8or braucht man einfachec8or braucht man einfachec8or braucht man einfach
Um diesen Thread mal wieder zu beleben eine Grafik zum Ausbau.
Nur so ne Frage, warum ist dieser Threat eigentlich in der Rubrik Frankfurt am Main?



ec8or ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.04, 20:02   #90
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.597
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Zitat von ec8or
Nur so ne Frage, warum ist dieser Threat eigentlich in der Rubrik Frankfurt am Main?

]
Ich nehme an Du wolltest fragen warum er denn nicht im Frankfurt Bereich ist.
Vor eingier Zeit hatten wir noch den Bereich Infrastruktur.
In diesem waren alle Themen zusammengefasst die etwas mit Infrastruktur zu tun hatten, also Airport, Bahn, etc..

Wir haben die beiden Bereiche Deutschland allgemein und Infrastruktur zusammengelegt.
Die Infrastruktur Themen verblieben in diesem Bereich.

Leider gab es bis heute keine abschliessende Entscheidung wie wir mit diesen Infrastruktur Themen verfahren sollen.
Im Deutschland Bereich belassen oder in die jeweiligen Stadtbereiche verschieben.
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:05 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum