Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Köln/Bonn

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.11.13, 15:11   #16
Rob01
Mitglied

 
Registriert seit: 17.12.2010
Ort: Siegburg / Asbach
Beiträge: 205
Rob01 könnte bald berühmt werden
Ausstellung

Zitat:
Zitat von Benevolo Beitrag anzeigen
Man konnte mir aber nicht sagen wie lange die Entwürfe ausgestellt werden.


Heute veröffentlichte der KStA auf der Kulturseite, nicht im Lokalen und auch nicht online, dass die Pläne (und Modelle?) ab Heute, den 27. November bis 15. Dezember im Foyer des Museums (Obermarspforten, am Kölner Rathaus) ausgestellt sind!

Nun kann man sich ein genaues Bild über die diskutierten Entwürfe, im speziellen die Fassadenausführungen, machen. Die Diskussion geht weiter.
Rob01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.13, 12:25   #17
Benevolo
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Benevolo
 
Registriert seit: 07.08.2009
Ort: Köln
Alter: 48
Beiträge: 390
Benevolo könnte bald berühmt werden
Ich war am Samstag (dann nochmal) im WRM um mir die Wettbewerbsergebisse für den Erweiterungsbau anzuschauen.

Ich muss sagen der Siegerentwurf von Christ + Gantenbein gefällt auch mir mit Abstand am besten von allen gezeigten Arbeiten.

Nicht nur die Backsteinfassade, die historische Gebäudestrukturen (Gürzenich, Rathaus) des Umfelds aufnimmt und erfreulich unaufdringlich neu interpretiert und somit für einen Neubau sehr innovativ und nachhaltig wirkt, besonders gefällt mir die vertikale Funktionsgliederung des Gebäudes als einziger Entwurf.
Während der Christ + Gantenbein die Ausstellungsräume im Neubau auf den zum Rathaus gerichteten Gebäudeteil in allen vier(?) Ebenen, und die Wohn- und Gewerbenutzung im hinteren, baulich und in der Fassadenstruktur stärker gegliederten Gebäudeteil unterbringt, gliedern die anderen Entwürfe die Nutzung durchweg horizontal. So beschränkt sich bei diesen Entwürfen die Ausstellungsfläche auf einen großen Saal im UG oder EG , während die anderen Funktione sich auf die Obergeschosse über den gesamten Gebäudekomplex verteilen. So hat man bei diesen Entwürfen kein klar erkennbar, ablesbares Museumsgebäude, was ich jedoch sehr wichtig finde.

Schon beim Museum Ludwig stört mich, dass die Philharmonie keinen von außen erkennbaren Baukörper hat, der die Philharmonie nach außen als bedeutende Kultureinrichtung erkennbar macht.

Was ich am Christ + Gantenbein-Entwurf für das WRM nicht so gut gelungen halte ist der unterirdischen Übergang zwischen Hauptgebäude und Neubau. Da gab es bei den anderen Entwürfen großzügigere Lösungen.

Ich will nur hoffen, dass dieser Entwurf - wenn es denn tatsächlich zu einen Erweiterungsbau soweit kommen sollte - auch wirklich umgesetzt wird.
Benevolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.13, 10:47   #18
Luigee
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.09.2012
Ort: Köln-Lindenthal
Alter: 37
Beiträge: 47
Luigee befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Im Kulturteil der heutigen Print-Ausgabe des KStA finden sich die Visualisierungen derjenigen Entwürfe (insgesamt 16 an der Zahl) die im Wettbewerb zur Erweiterung des WRM in die Endrunde gelangt sind.
Bis auf den Siegerentwurf sowie den Beitrag von Hammeskraus (Stuttgart) habe ich selten so uninspirierte Entwürfe gesehen.
Ob die gar nicht erst gewinnen wollten?
In so fern hat die Jury meiner Ansicht nach absolut richtig entschieden.
Sobald ich den Bericht online finde, reiche ich ihn nach.

Grüße
Martin
__________________
"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich." - Konrad Adenauer -
Luigee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.13, 10:52   #19
Citysurfer
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Köln
Beiträge: 1.082
Citysurfer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCitysurfer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCitysurfer sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Muss dir da absolut beipflichten, Luigee. Die meisten Entwürfe sahen aus, wie Kaufhäuser in Kleinstädten oder gar Parkhäuser.

Geändert von Citysurfer (14.12.13 um 12:39 Uhr)
Citysurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.13, 11:33   #20
Cologne68
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Cologne68
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.065
Cologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer Mensch
Ich habe auch mit Erstaunen die anderen Entwürfe heute morgen gesehen. Für mich wurde der beste Entwurf gewählt, obwohl ich irgendwie auch nicht ganz glücklich damit bin. Ich warte mal ab wie die Umsetzung dann wirklich aussehen wird.
Cologne68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.13, 00:33   #21
tieko
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 03.04.2011
Ort: Köln
Beiträge: 614
tieko wird schon bald berühmt werdentieko wird schon bald berühmt werden
Jetzt sind die Wettbewerbsbeiträge online.

http://www.ksta.de/koeln,15187530,25617544.html
tieko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.13, 16:04   #22
T. W.
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 29.11.2008
Ort: Rheinland
Beiträge: 69
T. W. sitzt schon auf dem ersten Ast
Nachdem ich einige Zeit das DAF nur aus dem Off begleitet habe, möchte ich zum Erweiterungsbau des Wallraff-Richartz-Museums doch nochmal etwas schreiben.

Ich stimme allen zu, die die Entwürfe neben dem Siegerentwurf für enttäuschend halten. Man muss seine Ansprüche schon sehr niedrig halten, um das, was bei diesem Wettbewerb herausgekommen ist, als anspruchsvolle Architektur anzuerkennen.

Der Siegerentwurf selbst ist für mich jedoch ebenfalls eine Zumutung. Der Bau ist fensterlos, viereckig, nur durch waagerechte Linien gegliedert, hat keine Bezüge zur historischen Bebauung an diesem Ort (wobei das alles natürlich auch auf den Hauptbau zutrifft)...

Die "Inspiration" durch das Gürzenich beschränkt sich außerdem wohl darauf, dass der Bau eckig ist und Naturstein verwendet werden soll. Warum wird überhaupt das Gürzenich zitiert, warum nicht gleich der Kölner Dom?

Der Schriftzug mit den Stiftern auf Ebene des Erdgeschosses erscheint mir zuletzt als ziemlich abgedroschene Idee.

Das ist jetzt mein persönliches Urteil, aber Geschmack gehört zur Architektur meines Erachtens dazu, auch wenn man drüber streiten kann.
__________________
suum cuique
T. W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.13, 17:56   #23
Eklektizist
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 19.09.2011
Ort: Köln
Beiträge: 579
Eklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer Mensch
immerhin passt dieser Entwurf sehr gut zu dem armseligen Entwurf des jüdischen Museums schräg gegenüber. Beide sind nahezu fensterlose Klötze, die als Solitäre auf dem freien Feld vermutlich als skulputrales Etwas wirken könnten, aber in den vorgesehenen Baufeldern mit relativ dichter Randbebauung den Charme von Parkhäusern entwickeln werden.
Eklektizist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.13, 17:28   #24
baumann9
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.05.2013
Ort: Deutschland
Alter: 51
Beiträge: 60
baumann9 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich hab nichts gefunden, gibt es zufällig ein ungefähres Datum, wann mit Fertigstellung zu rechnen ist?
baumann9 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.13, 23:42   #25
betterboy
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 16.11.2004
Ort: köln
Beiträge: 176
betterboy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Im April 2014 gibt's eine Entscheidung im Rat über den Bau und Trägerschaft.
betterboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.13, 08:16   #26
baumann9
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.05.2013
Ort: Deutschland
Alter: 51
Beiträge: 60
baumann9 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
^ wieso dauert so etwas immer so lange ..
baumann9 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.18, 20:39   #27
Taddel
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 27.02.2012
Ort: Köln
Alter: 37
Beiträge: 326
Taddel sitzt schon auf dem ersten Ast
WRM Erweiterung

https://www.ksta.de/kultur/wallraf-r...nn-an-29906228

Der Baubeginn für die Erweiterung des WRM wurde für 2021 angekündigt.
Taddel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.18, 12:12   #28
Benevolo
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Benevolo
 
Registriert seit: 07.08.2009
Ort: Köln
Alter: 48
Beiträge: 390
Benevolo könnte bald berühmt werden
Es ist ein Trauerspiel...

Selbst wenn Frau Corboud ihre Drohung endlich wahr machen würde und die Sammlung aus Köln abziehen würde, würde man es seitens der Stadt lediglich mit einem Achselzucken kommentieren und abtun...
Benevolo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:43 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum