Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.10, 16:54   #136
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.968
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Der Lebensmittelmarkt wird ein "Vollsortimenter", wie der etwas ausführlicheren Pressemitteilung von aurelis Real Estate zu entnehmen ist.

Baufeld 3d liegt unmittelbar an der westlichen Tunnelausfahrt, an der Südseite ist ein Zugang zu einer U-Bahn-Station vorgesehen. Auf diesem Plan habe ich das Areal mit einem blauen Pfeil gekennzeichnet:


Grafik: aurelis Real Estate

Übrigens: Wer wie ich angesichts der ungewohnten Straßennamen ins Schleudern gerät - auf dem städtischen Online-Stadtplan sind die Straßen bereits eingezeichnet. Das Foto in #187 ist demnach an der Ecke Pariser Straße und Tel-Aviv-Platz entstanden.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.10, 21:37   #137
Immobilienmogul
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 31.08.2008
Ort: Frankfurt a.M.
Beiträge: 293
Immobilienmogul braucht man einfachImmobilienmogul braucht man einfachImmobilienmogul braucht man einfachImmobilienmogul braucht man einfachImmobilienmogul braucht man einfachImmobilienmogul braucht man einfach
Absolut beeindruckend, welche Dynamik das Europaviertel aufweist. Alle Wohnungsbaugrundstücke wohl verteilt, nun auch noch Hochtief, nach RVI, Bouwfonds, Sahle Wohnen, GBI, p+B.

Da steht uns bald ein schönes Kräneballet bevor.

Bin nun mal sehr gespannt, wer wirklich bereits in 2011 loslegt (und wie er seine Bauabschnitte auf die Folgejahre verteilt), wer global an Kapitalsammelstellen (Versicherungen, Fonds etc.) verkauft und wer in Einzelvertrieb geht. Und auch, wer das alles mieten soll/ kann, da drückt nun ganz schön was in den Markt ....

Noch gespannter bin ich, ob es news im Bürobereich geben wird die nächsten Wochen und Monate (wäre doch auch mal wieder schön nach all den Wohnungen und Hotels ...)

Und da Weihnachten naht habe ich einen Wunsch frei: Bitte keinen REWE mehr, da haben wir in Frankfurt mittlerweile genug davon, es gibt doch auch noch andere, liebe Hochtief!
Immobilienmogul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.10, 16:01   #138
EV-FFM
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von EV-FFM
 
Registriert seit: 11.07.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 48
EV-FFM ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
der erste Spielplatz im Europagarten entsteht, anbei ein Update vom Wochenende:


EV-FFM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.10, 16:57   #139
porteño
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von porteño
 
Registriert seit: 10.10.2006
Ort: Rund um den Main...
Beiträge: 729
porteño hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^^ Den soliden Betonfundamenten nach zu urteilen auch für die härtesten Rabauken geeignet...
__________________
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Signatur gültig!
porteño ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.10, 00:32   #140
alexander
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.06.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 23
alexander befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
U-Bahn in's Europaviertel

Nichts (unbedingt?) Neues: Die Vorplanung für den U-Bahnbau in's Europaviertel ist abgeschlossen, die Streckenführung soll unterirdisch verlaufen und die Namen der Stationen lauten Güterplatz, Emser Brücke, Europagarten und Wohnpark. Näheres: http://www.fnp.de/fnp/region/lokales...493028.de.html

-----------------
Mod: Noch Näheres in diesen Beiträgen im Thread "Ausbau des Frankfurter Nahverkehrs".
alexander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.11, 16:11   #141
Cypher
Debütant

 
Registriert seit: 28.12.2010
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 44
Beiträge: 4
Cypher befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Bericht über Europaviertel auf Frankfurt.de

Anfang Februar wollen Aurelis und die Stadt Frankufurt auf einer gemeinsamen Pressekonferenz den aktuellen Status präsentieren.
Cypher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.11, 12:26   #142
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.968
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Ein Foto von gestern aus übersichtlicher Perspektive:


Bild: Schmittchen
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.11, 11:29   #143
El Kremada
Mitglied

 
Benutzerbild von El Kremada
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: -
Alter: 39
Beiträge: 198
El Kremada ist einfach richtig nettEl Kremada ist einfach richtig nettEl Kremada ist einfach richtig nettEl Kremada ist einfach richtig nettEl Kremada ist einfach richtig nett
Nassauische Heimstätte erwirbt weiteres Baufeld

Gemeinsame PM von aurelis und Nassauische Heimstättevon heute:

Die aurelis Real Estate GmbH & Co. KG hat das nächste Baufeld im Europaviertel veräußert. Käufer des gut 4.800 Quadratmeter großen Grundstücks im Quartier Boulevard West ist die Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mit Sitz in Frankfurt. Der Kaufpreis lag bei 4,8 Millionen Euro. Die Nassauische Heimstätte hat damit bereits das zweite Grundstück im Europaviertel West erworben. Ihr Wohnbauprojekt Westlife No. 1 an der Ecke Schwalbacher/Niedernhausener Straße mit 71 Wohneinheiten wurde im Sommer 2010 fertig gestellt und ist inzwischen nahezu vollständig bezogen.

Das nun erworbene Baufeld an der Europa-Allee wird das Unternehmen ebenfalls mit ihrer Marke NH ProjektStadt entwickeln und bebauen. Im Rahmen des Bebauungsplans ist eine Bruttogrundfläche von 11.800 Quadratmetern möglich. Peter Klarmann, Leiter der Projektentwicklung: „Wir stehen mit der Planung noch am Anfang und werden auf dem Grundstück voraussichtlich 2012 mit den Baumaßnahmen beginnen. Wir wollten uns aber schon jetzt ein weiteres Baufeld an diesem Standort sichern. Die Nachfrage bei Nutzern ist groß und mit der Umsetzung der geplanten, attraktiven Projekte im Umfeld erwarten wir hier zusätzlich eine Wertsteigerung.“

Thomas Reinhard, Leiter des Vertriebs der aurelis-Region Mitte und bei aurelis verantwortlich für das Projekt Europaviertel: „Die Nassauische Heimstätte hat von Anfang an Vertrauen in den Standort gehabt und als eines der ersten Unternehmen ein Baufeld gekauft und entwickelt. Es freut uns natürlich, dass
dieser Pioniergeist mit guter Nachfrage belohnt worden ist und ein so renommierter Frankfurter Akteur jetzt ein zweites Mal kauft.“

Aufgrund der regen Nachfrage hat aurelis die Erschließungsmaßnahmen für das Quartier Boulevard West vorgezogen. Ab Frühjahr 2011 wird die Pariser Straße zwischen den Quartieren Helenenhöfe und Boulevard Mitte verlaufen. 2012 soll auch der westliche Teil der Europa-Allee fertiggestellt sein. Dieser Abschnitt war ursprünglich erst für 2014 vorgesehen.

Das Quartier Boulevard West bietet neben der Wohnnutzung auch Baufelder für Büro, Dienstleistung, ein Hotel oder kleinteiligen Handel. Erst kürzlich hatte die HOCHTIEF Projektentwicklung GmbH dort ein Grundstück für ein Wohngebäude erworben und plant im Erdgeschoss, einen Lebensmittelmarkt als Vollsortimenter einzurichten.
El Kremada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.11, 12:14   #144
El Kremada
Mitglied

 
Benutzerbild von El Kremada
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: -
Alter: 39
Beiträge: 198
El Kremada ist einfach richtig nettEl Kremada ist einfach richtig nettEl Kremada ist einfach richtig nettEl Kremada ist einfach richtig nettEl Kremada ist einfach richtig nett
4b

Verkauft wurde das Baufeld 4b. Hier gibt es die Karte, wenn man mit der Maus drüberfährt, zeigen sich die Nummern der Baufelder, das "verkauft"-Schild fehlt noch
El Kremada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.11, 12:25   #145
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.968
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Danke, El Kremada. Hier das Baufeld 4b auf einem weiterreichenden Plan, mit blauem Pfeil markiert (die anderen Markierungen sind in diesem Zusammenhang bedeutungslos):


Grafik: aurelis Real Estate

Zur Europa-Allee sind auf diesem Baufeld sieben Geschosse zulässig, im rückwärtigen Bereich noch fünf. Da ein Teil des Hofs eingeschossig überbaut werden darf, wäre Handel und/oder Gastronomie auch mit größerer Fläche möglich.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.11, 17:44   #146
teleny
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.10.2009
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 37
Beiträge: 58
teleny sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreteleny sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreteleny sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Strassenbau im westlichen Europaviertel

Unser Sonntagsspaziergang hat uns heute (mal wieder) ins westliche Europaviertel geführt. Den Messen Paperworld/Creativeworld/Hair&Beauty/Xmasworld seid Dank, war das Parkhaus Rebstock offen und ich konnte die Aussicht geniesen und bei dieser Gelegenheit auch einige Bilder schießen, die vielleicht auch Euch interessieren:

Inzwischen ist der Bau der Pariser Strasse schon sehr weit gediehen und auch der Übergang zu „Am Römerhof“ schon fast fertig:




Hier der Masstricher Ring, der das künftige Baugebiet Helenenhöfe erschließen wird. Mai 2011 soll es dort mit dem Bau los gehen:




In Beitrag #197 schreibt El Kremada, dass das Gebiet Europaboulevard-West wegen der großen Nachfrage nach Baugrundstücken bereits 2012 erschlossen werden wird (Grundstücke 3d + 4b bereits verkauft - siehe Beitag #199 von Schmittchen und #183 von epizentrum). Von meinem Aussichtspunkt habe ich gesehen, dass auf dem Gebiet, auf dem der Europaboulevard-West verlaufen wird, bereits eine provisorische Strasse angelegt wurde (oben im Bild):




Hier das Ende dieser provisorischen Strasse ziemlich genau dort, wo auch der Europaboulevard etwas westlich der Einmündung der Strasse „Zum Rebstockbad“ in „Am Römerhof“ münden wird:




Hier noch ein Bild vom Europagarten. Die Arbeiten gehen gut voran. Ich freue mich drauf, wenn die Bäume im Frühjahr endlich Laub tragen und es nicht mehr so kahl aussieht. Jedenfalls für Sitzgelegenheiten ist dann bereits gesorgt:




Im Übrigen hat inzwischen auch die Vermarkung der Mietwohnungen auf dem Gelände zwischen Idsteiner Strasse, Sindlinger Strasse, Niedernhausener Strasse und Hattersheimer Strasse begonnen. Select-Immobilien wurde hierfür beauftragt. Von deren Homepage habe ich erfahren, dass die Wohnungen ab EUR 12 je qm vermietet werden. Dafür wird keine Provision fällig und die Einbauküche ist auch schon drin.

Das Gelände wird als Wohngebiet Westpark vermarktet:

http://www.select-immobilien.com/imm.../die-lage.html
teleny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.11, 16:41   #147
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.968
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Feiner Bericht, teleny, vielen Dank.

Die Vermarktung des rund 670.000 Quadratmeter großen Areals verläuft schneller als geplant. Das Interesse an den verbleibenden Flächen soll unverändert groß sein, so dass aktuell fortgeschrittene Verhandlungen über den Verkauf weiterer Grundstücke geführt werden. Unter anderen aus Anlass der bekanntermaßen vorzuziehenden Erschließung fand heute eine Pressekonferenz statt. Auszüge aus der ganz frischen Pressemitteilung (Hervorhebungen von mir):
Die Arbeiten für den westlichen Teil der Europa-Allee beginnen im Februar 2012. Bis Oktober 2012 soll auch dieser Abschnitt fertig gestellt sein. Die Einweihung dieses Teils war ursprünglich erst für 2014 vorgesehen.

Bereits zur Jahresmitte 2011 sollen alle übrigen Straßen im Europaviertel West befahrbar sein. Die Termine für die Arbeiten an den einzelnen Erschließungsabschnitten sehen wie folgt aus:
  • Seit Oktober 2010: Planmäßige Fertigstellung Römischer Ring zur Erschließung des Wohnquartiers "In den Stadtgärten".
  • Ab März 2011: Fertigstellung Maastrichter Ring zur Erschließung des Wohnquartiers "Helenenhöfe".
  • Juni 2011: Eröffnung Pariser Straße und Europa-Allee im Abschnitt Boulevard Mitte als neue Ost-West-Erschließung des Europaviertel West.
  • Geplant für Juli 2011: Eröffnung nördlicher Taschenpark zwischen den Quartieren "Helenenhöfe" und "In den Stadtgärten" sowie Fertigstellung der Fußgängerbrücke über die Straße der Nationen zur westlichen Anbindung des Europagartens an den neuen Rebstockpark. Damit wird es voraussichtlich ab Sommer 2011 möglich sein, vom Europaviertel und vom südlichen Gallus durchgängig im Grünen bis an die Nidda zu spazieren.
Die ersten Einrichtungen für Kinder werden ebenfalls schon 2011 zur Verfügung stehen:
  • Am 16. Februar wird an der Idsteiner Straße die erste Kindertagesstätte im Europaviertel eröffnet.
  • Im Sommer soll der ca. 40.000 Quadratmeter umfassende Bauabschnitt 1 des Europagartens mit Baumpromenaden und einem ersten Spielplatz freigegeben werden.
Aktuell ist nahezu Dreiviertel des Baulands verkauft. Die verbleibenden Flächen von rund 80.000 Quadratmetern in den Quartieren Boulevard Mitte und Boulevard West stehen im Fokus der Vermarktung. Möglich sind hier Büro und Dienstleistung, Hotel und ein Anteil an Wohnen. Thomas Reinhard, der Vertriebsleiter von aurelis Real Estate, sieht gute Marktchancen für ein Wohnhochhaus im Europaviertel. "Dass ein solches Modell angenommen wird, hat eine Machbarkeitsstudie gezeigt. Diese positiven Ergebnisse stimmen wir derzeit mit der Stadt ab."

Ein anderes Vorhaben ist bereits von der Stadt freigegeben worden. "Wir werden gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern einen Pavillon im Europagarten errichten", so Reinhard. "Hier wollen wir Interessenten auf einer Aussichtsplattform einen Überblick über die laufenden Baustellen geben und über die Fortschritte der einzelnen Projekte informieren. Zugleich soll im Pavillon ein Café mit Gastronomieangebot und Außenterrassen eingerichtet werden, um Anwohnern und Beschäftigten eine reizvolle Anlaufstelle im Park zu bieten."

Eine aktuelle Markt- und Standortanalyse der Bulwien Gesa AG kommt zu dem Ergebnis, dass das Europaviertel West als Bürostandort ein Angebotssegment mit eigenem Profil bilden wird. Im Gegensatz zu einer direkten Innenstadtlage könne das Europaviertel West mit einer sehr guten Anbindung an die Autobahn und an den Flughafen punkten. Gleichzeitig sei der citynahe Standort qualitativ deutlich oberhalb von Cityrand- und Peripherie-Lagen einzuordnen. Die Vorteile lägen in der Einbindung in das bestehende ÖPNV-Netz und in der schnellen Erreichbarkeit der Innenstadt. Grundsätzliche Stärken seien, so die Studienergebnisse, die künftig hohe Aufenthaltsqualität und die heterogene Nutzungsstruktur im Europaviertel.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.11, 19:43   #148
Miguel
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Miguel
 
Registriert seit: 15.07.2004
Ort: Paris
Alter: 39
Beiträge: 803
Miguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiell
Ergänzend dazu noch ein paar Infos aus einem Artikel aus der Immobilien-Zeitung von heute:
  • Das Quartier "In den Stadtgärten" heißt jetzt "Parkend"
  • Der Baubeginn der U-Bahn soll 2013, die Eröffnung 2017 erfolgen
  • Aurelis überlegt, ein Wohnhochhaus mit 35.000 BGF zu errichten. Lieber würde die Aurelis allerdings das avisierte Baufeld verkaufen. Es soll Kaufinteressenten geben, die ebenfalls Gefallen an der Idee eines Wohnturms finden! Die Ergebnisse von Gesprächen mit der Stadt könnten noch im 1. Quartal 2011 vorliegen.

Und dann war da noch diese Visualisierung eines Wohngebäudes im Parkend mit interessanten Dachterrassen, ich glaube das hatten wir noch nicht:


Bild: P+B Europaviertel
Miguel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.11, 21:05   #149
El Kremada
Mitglied

 
Benutzerbild von El Kremada
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: -
Alter: 39
Beiträge: 198
El Kremada ist einfach richtig nettEl Kremada ist einfach richtig nettEl Kremada ist einfach richtig nettEl Kremada ist einfach richtig nettEl Kremada ist einfach richtig nett
Der Fahrplan

Einiges wurde schon genannt, hier der Gesamtfahrplan von Aurelis:

1. Quartal 2011

16. Februar: Eröffnung der ersten Kindertagesstätte im Europaviertel an der Idsteiner Straße.

Baubeginn erster Wohnungen im Quartier „In den Stadtgärten“ durch P+B Europaviertel.

Ab März 2011: Fertigstellung Maastrichter Ring zur Erschließung des Wohnquartiers „Helenenhöfe“.

2. Quartal 2011

Baubeginn erster Wohnungen im Quartier „Helenenhöfe“ durch Sahle Wohnen.

Juni 2011: Eröffnung Pariser Straße und Europa-Allee im Abschnitt Boulevard Mitte als neue Ost-West-Erschließung des Europaviertel West.

Geplant für Juli 2011: Eröffnung nördlicher Taschenpark zwischen den Quartieren „Helenenhöfe“ und „In den Stadtgärten“ sowie Fertigstellung der Fußgängerbrücke über die Straße der Nationen zur westlichen Anbindung des Europagartens an den neuen Rebstockpark.

Sommer 2011

Freigabe des ca. 40.000 Quadratmeter umfassenden Bauabschnitts 1 des Europagartens mit Baumpromenaden und einem ersten Spielplatz.

Baustart erster Wohnungen im Quartier „Boulevard West“ durch HOCHTIEF Projektentwicklung.

3. Quartal 2011

Baubeginn erster Wohnungen im Quartier „Boulevard Mitte“ durch RVI.

2012

Start Erschließungsarbeiten für den westlichen Teil der Europa-Allee im Februar 2012. Geplante Fertigstellung bis Oktober 2012.
El Kremada ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.11, 21:57   #150
alexander
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.06.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 23
alexander befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Die Baufelder für ein mögliches Wohnhochhaus dürften sein: 22/23, 44 ggfs. 3a bzw. 4a
Sehe ich das richtig?
alexander ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:23 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum