Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.01.18, 18:14   #1
MarcoSTR
Mitglied

 
Registriert seit: 03.08.2014
Ort: Filderstadt
Beiträge: 145
MarcoSTR ist essentiellMarcoSTR ist essentiellMarcoSTR ist essentiellMarcoSTR ist essentiellMarcoSTR ist essentiellMarcoSTR ist essentiellMarcoSTR ist essentiellMarcoSTR ist essentiell
Stuttgart 21 - Tag der offenen Baustelle

Ich war heute in Stuttgart und habe mir mal die Baustelle rund um den Hauptbahnhof angeguckt:

Es ging um 10 Uhr los und bevor die Massen kommen, habe ich mich erstmal zum Baggern angestellt. Ein paar Büro Leute von der DB und eine Familie waren vor mir dran, da ist auch dieses Bild entstanden. Mit diesem Hitachi Bagger habe ich dann mal eine Runde gebaggert, ich muss sagen es ist gar nicht schwer und die Kabine ist sehr chillig
IMG_0435

Dann habe ich mir die Kelchstützen angeguckt, die später mal das Bahnhofsdach tragen
IMG_0389

Sie werden alle einzeln vor Ort gegossen und dafür ist dieses große Gerüst nötig
IMG_0391

Eine Show Kelchstütze konnte man aus der nähe angucken, Sie steht nicht in der Baugrube und ist auch nicht so groß wie die orginalen
IMG_0498

Der Beton wird vor Ort produziert und mit einer eigenen Flotte über die internen Baustellenstraßen auf dem Gelände verteilt
IMG_0509

Blick in die Baugrube, auf der Höhe der Übergangsstege lagen früher die Gleise
IMG_0404

Nun enden Sie dort
IMG_0411

Unser Flughafen macht auch Werbung in der Baugrube
IMG_0749

Es ging durch Tunnel unter der Heilbronnerstraße durch, auf die andere Straßenseite zur alten Bahndirektion
IMG_0719

Die Bahndirektion scheint nun zu schweben. Darunter fahren mal die Züge durch.
IMG_0632

Hier ist auch das Portal des Tunnel Bad Cannstatt
IMG_0650

In die rechte Röhre konnte man rein
IMG_0653

IMG_0685

Wie man sieht, enden die 2 einzelen Röhren erst kurz vor dem Portal in einer
IMG_0682

IMG_0699

Blick von der anderen Seite in die Baugrube mit 10mm
IMG_0733

und von der Seite, hier erkennt man wie die Bahnsteige entstehen
IMG_0741

Beim Hotel Meridien entsteht ein neuer Tunnel für die Stadtbahn, dieser ist nötig da der alte nicht tief genug unter der Erde liegt und so der von der neue von der DB nicht drüber passt. Es wird außendem eine neue Haltestelle Staatsgalerie dadurch geben, die zum Schlossgarten hin geöffnet sein wird.
IMG_0490

Wer jetzt lust hat sich die Baustelle selber mal anzugucken, das ist noch die nächsten 2 Tage möglich, um 10 Uhr machen se auf und der letzte Zugang ist um 15:30. Schönes Wochende euch
MarcoSTR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.18, 20:47   #2
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.904
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Wow, vielen Dank für die spannenden Eindrücke! Schon gewaltig was da entsteht.
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.18, 20:54   #3
ma-frey
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 02.09.2014
Ort: Kernen im Remstal
Alter: 54
Beiträge: 464
ma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz sein
Ich war auch heute Vormittag dort. Ergänzend ein paar Bilder von mir. Vieles hast du schon gezeigt.

Hinten sind die Baufahrzeuge aufgestellt, unten entsteht ein Teil der Bahnsteige:




Aufgebockt:




Druntergesehen:




Ein Behelfsbrücke für die Kriegsbergstraße:




Mit transparenten Planen zugehängt -
eine Version von mir:




Im Tunnel:




Mit Innenschale:

ma-frey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.18, 23:00   #4
Silesia
Benztown Mixdown
 
Benutzerbild von Silesia
 
Registriert seit: 15.10.2008
Ort: Weinstadt
Alter: 35
Beiträge: 5.504
Silesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes Ansehen
Ich danke euch beiden ebenso für die tollen Bilder. Morgen schaue ich es mir auch an, sofern es nicht so stark regnet (eigentlich sollte es ja heute aufgehört haben...), ansonsten Sonntag dann. Braucht man Gummistiefel oder kommt man gut durch?!
__________________
Do wat du wullt, de Lüüd snakt doch!

Wer Beiträge löscht verbrennt auch Bücher!
Silesia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.18, 08:58   #5
ma-frey
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 02.09.2014
Ort: Kernen im Remstal
Alter: 54
Beiträge: 464
ma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz sein
Gummistiefel waren gestern nicht nötig. Am matschigsten war der 'Aussichtspunkt' zu den Kelchstützen.

Inzwischen wurden sämtliche Stockwerke über dem
S-Bahntunnel abgetragen und wohl beginnen jetzt die Bauarbeiten der Umsteigewege von der S-Bahnstation zur den neuen Bahnsteigen:



Ein Problem ist wohl auch, dass durch jetzt fehlende Gewicht über dem S-Bahntunnel, dieser durch den Auftrieb nach oben drückt. Eines von zahlreichen
Problemen, die das Großprojekt so nach sich zieht (Quelle: deutsche bauzeitung 10.2017).

Da noch nicht über die Fluchttreppen entschieden ist (auf den Bahnsteigen, oder an den Bahnsteigenden) muss die Statik auf beide Optionen ausgelegt sein, um überhaupt jetzt schon bauen zu können. Dies trägt wahrscheinlich auch nicht zur Kostenreduzierung bei. Würde man den Bahnhof nach oben offen lassen, ähnlich Neu-Ulm 21 oder zahlreicher Stuttgarter Stadtbahnstationen,
müsste er ständig abgepumpt werden, da er unter den Grundwasserspiegel reicht.

Geändert von ma-frey (06.01.18 um 09:04 Uhr) Grund: Ergänzung
ma-frey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.18, 17:06   #6
erschonwieder
Mitglied

 
Registriert seit: 10.05.2010
Ort: Fulda
Beiträge: 100
erschonwieder könnte bald berühmt werden
Sehr schöne Bilder. Der neue S-Bahntunnel liegt aber über dem neuen DB-Tunnel. Der bisherige S-Bahntunnel liegt sozusagen mittig.

Überflüssiges Vollzitat entfernt.
erschonwieder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.18, 17:55   #7
Binol
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.02.2011
Ort: Stuttgart
Beiträge: 96
Binol ist im DAF berühmtBinol ist im DAF berühmt
1. Bitte keine Voll-Zitate, das ist einfach nur lächerlich wenn da der komplette Bilder-Post nochmal angezeigt wird.

2. Das ist nicht die S-Bahn, sondern die Stadtbahn. Grundsätzlich hast du aber Recht. Die neue Haltestelle Staatsgalerie wird überhalb des Südkopfs der DB gebaut, nicht wie oben beschrieben darunter.
Binol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.18, 17:06   #8
Trumpysky
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Trumpysky
 
Registriert seit: 02.07.2004
Ort: Stuttgart
Alter: 44
Beiträge: 252
Trumpysky braucht man einfachTrumpysky braucht man einfachTrumpysky braucht man einfachTrumpysky braucht man einfachTrumpysky braucht man einfachTrumpysky braucht man einfach
Das Bild zeigt die Baustelle unterhalb des Nordausgang und nicht Südausgang.

Deshab verläuft hier der S-Bahntunnel. Der Tunnel liegt bereits tiefer als der neue Bahnhof. Die Holzumrahmungen sind Platzhalter für die neuen Zugänge von den Bahnsteigen zur Verteilerebene in die S-Bahn runter.

Die Stadtbahn befindet sich vor dem Bahnhof und der neue Stadtbahntunnel verläuft unterhalb der der Heilbronnerstr. und Kriegsberg und nicht unter dem Bahnhof wie behauptet.
Trumpysky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.18, 17:28   #9
Binol
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.02.2011
Ort: Stuttgart
Beiträge: 96
Binol ist im DAF berühmtBinol ist im DAF berühmt
Es geht um das letzte Bild in MarcoSTRs Start-Post:

Zitat:
Zitat von MarcoSTR Beitrag anzeigen
Binol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.18, 06:33   #10
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.898
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von ma-frey Beitrag anzeigen
ist wohl die Nordzuführung aus Feuerbach? Müßten doch vier Gleise reinpassen.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.18, 09:37   #11
ma-frey
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 02.09.2014
Ort: Kernen im Remstal
Alter: 54
Beiträge: 464
ma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz sein
Links wird das Gleis in Richtung Feuerbach liegen, rechts wird es nach Bad Cannstatt gehen. Weiter hinten unter dem Kriegsberg, im Bild nicht erkennbar teilt sich dieser Tunnel in zwei Einzelröhren auf. Im Bereich des Fotostandpunktes sind wir schon im Gleisvorfeld wo aus den zwei Gleisen dann drei werden. Für die Gegenrichtung liegt ein gleichgroßes Tunnelbauwerk links daneben. Der große Querschnitt ergibt sich aus der Statik, um ohne Stützen auszukommen (für einen Weichenbereich sinnvoll) braucht es eine ovale Form, damit es hält.

Hier noch ein Blick tiefer in den Kriegsberg. Hier liegen dann zwei Gleise die hinten in den eingleisigen Röhren weiter nach Feuerbach bzw Bad Cannstatt. Die zweigleisige Röhre ist hier noch ohne Innenschale, der Tunnel wurde nach dem Ausbruch zunächst durch Spritzbeton gesichert:



In der Cannstatter Zuführung wird erfeulicherweise die Abzweige für die P-Option-Tunnelröhren schon baulich durch Aufweitungen vorbereitet, genauso wie am S-Bahntunnel unter dem Rosensteinpark dies für die mögliche T-Spange geschieht.

Geändert von ma-frey (17.01.18 um 09:56 Uhr)
ma-frey ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:44 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum