Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.02.15, 21:33   #91
Architektenkind
 
Beiträge: n/a
Mir gefällt das alles sehr gut, und ich bin gespannt auf Fotos aus dem Inneren. Manko 1: Es dauert viel zu lange – bzw. hat viel zu lange gedauert. Aber das ist ja nichts Neues. Manko 2: Wenn eine Röhre für die Rolltreppe schon "Die Tube" heißen muss, dann wird es wohl auch sowas wie "Die Concert-Hall", "Der Harbour-Viewing-Point" oder auch "The Kaispeicher" geben. Frage mich, was das soll...
  Mit Zitat antworten
Alt 06.02.15, 05:47   #92
HelgeK
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von HelgeK
 
Registriert seit: 05.02.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 254
HelgeK ist im DAF berühmtHelgeK ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von Architektenkind Beitrag anzeigen
Mir gefällt das alles sehr gut, und ich bin gespannt auf Fotos aus dem Inneren. Manko 1: Es dauert viel zu lange – bzw. hat viel zu lange gedauert. Aber das ist ja nichts Neues. Manko 2: Wenn eine Röhre für die Rolltreppe schon "Die Tube" heißen muss, dann wird es wohl auch sowas wie "Die Concert-Hall", "Der Harbour-Viewing-Point" oder auch "The Kaispeicher" geben. Frage mich, was das soll...
Passt doch zu (für mich eher peinlichen) Namensgebungen wie "Hamburg Airport", "Port Authority", "Dockland" oder "Hafencity". Der Stadtteil hatte ja eigentlich schon seit dem Mittelalter einen Namen und hätte keinen neuen gebraucht: Grasbrook.

Hamburg hat manchmal einen provinziell anmutenden Minderwertigkeitskomplex. Dass das ganz anders geht, zeigt zum Beispiel Kopenhagen, wo der Flughafen ganz selbstverständlich ein "Lufthavn" ist - ohne dass deshalb die Gäste der Stadt orientierungslos herumirren.

"Hafencity" um 1700. Quelle: Wikipedia. Gemeinfrei.

Geändert von HelgeK (06.02.15 um 06:27 Uhr)
HelgeK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.15, 11:52   #93
hans.maulwurf
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hans.maulwurf
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.316
hans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunft
Handy-Schnappschuss vom Rundfahrtsbötchen aus - 15.3.2015

__________________
alle Bilder sind, soweit nicht anders angegeben, von mir.
hans.maulwurf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.15, 13:37   #94
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 40
Beiträge: 3.261
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Ich traute meinen Augen nicht! Das Guckloch der Plaza (heißt bei denen bestimmt "The Eye" oder "The Gate" what ever ...Danke Architektenkind für die Inspiration :-) ), einst dauerhaft mit einem Gerüst versehen, ist nun mit einer Außenwand bekleidet! (Bilder sind diesmal etwas größer)

http://www.energy.de/fileadmin/image...harmonie/2.jpg







Auch die Mahatma Gandhi Brücke macht sich (zur Freude der Anwohner und Geschäfte)



Alle Bilder (c) Häuser

Geändert von Häuser (24.04.15 um 14:54 Uhr)
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.15, 19:38   #95
alunats
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 06.07.2012
Ort: Lüneburg
Beiträge: 18
alunats sitzt schon auf dem ersten Ast
Auch von mir mal Zwei aktuelle Bilder: einmal von unten, einmal von oben.



(Bilder von mir/ Aufgenommen 28.04.15)
alunats ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.15, 23:08   #96
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.258
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Schnappschuss von der Spaetschicht im Buero. Leider nur mit dem Handy und leider schon recht dunkel.


Bild: ich
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.15, 14:18   #97
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 40
Beiträge: 3.261
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Laut Facebookeintrag auf der offiziellen Elbphilharmonie Seite

https://www.facebook.com/elbphilharmonie.hamburg

"Technikbereich Großer Saal fertigstellen: check. Hotel fertigstellen: check. Heute hat Hochtief den vorletzten vertraglich vereinbarten Zwischentermin für die Elbphilharmonie eingehalten und wir gehen mit großen Schritten weiter in Richtung Eröffnung!"
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.15, 21:31   #98
abrissbirne
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von abrissbirne
 
Registriert seit: 07.09.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 397
abrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblickabrissbirne ist ein wunderbarer Anblick
Habe gestern mit Sohnemann eine Hafenrundfahrt gemacht und war wirklich begeistert von der Elbphilharmonie - ein herausragendes (nicht nur im Wortsinne) architektonisches Highlight, welches wohl für alle Zeit seinen außergewöhnlichen Rang gehalten dürfte, kühn und spektakulär in seiner Idee und Anlage, wertig und großzügig in der Ausarbeitung (die Fassade ist wirkliche "Glaskunst"), geradezu umwerfend in seiner Gesamtwirkung - die noch viel gewinnen wird, wenn erstmal auch alles von innen erleuchtet ist. Hier haben die Hamburger sich spendabel gezeigt - aber die Investitition wird sich lohnen, denn die Anziehungskraft, die ein solcher Bau und sein zukünftiger Inhalt entfaltet, gerade auch für auswärtige Besucher, dürfte langfristig die Kosten indirekt locker wieder einbringen.







einzelne Redundanzen mit Vorbeiträgen bitte ich zu entschuldigen
__________________
Eingestellte Bilder sind von mir
abrissbirne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.15, 14:51   #99
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 40
Beiträge: 3.261
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein






Bild: Webcam Elbphilharmonie

Übrigens diese Löcher an der Decke (Bild 2) beim Foyer sind die Deckenlampen
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.15, 13:45   #100
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 40
Beiträge: 3.261
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Gemäß Abendblatt Artikel soll der kleine Saal mit max 572 Sitzplätzen bis zum Ende des Jahres fertig gestellt sein.

Zum Vergleich: der große Saal umfasst 2150 Sitzplätze

Wie auch der große Saal "schwebt" der kleine, damit keine Geräusche von außen durchdringen können.

Einige kennen vielleicht die Geräusche der U2 in der Laeiszhalle während eines Konzerts
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.15, 14:22   #101
Pumpernickel
 
Beiträge: n/a
Es hat ausländischen Kulturbauten wie dem, Louvre in Paris oder dem Prado in Madrid sicher nicht geschadet, dass sie sich nicht mit Anglizismen vermarkten.

Es ist für mich in der Konsequenz daher eher traurig, wenn ein Leuchtturm regionaler Hochkultur sich schon in der Außendarstellung so an amorphen Internationalismus anbiedert und mit Anglizismen um sich wirft. Liebhaber klassischer Musik aller Muttersprachen in der ganzen Welt versuchen "Wolfgang Amadeus Mozart" korrekt in deutscher Lautung, wie er sich ihnen eben auch persönlich vorgestellt hätte, auszusprechen; sicher nicht, weil ihnen das lästig wäre, sondern weil auch sprachliche Vielfalt zur kulturellen Vielfalt dazu gehört und Kulturinteressierte im Ausland kein bischen weniger an fremden Kulturen und Sprachen interessiert sind, als deutsche Kulturinteressierte.

Ein Brite, der eine "Philharmony" besuchen und auf seinem Weg eine "Tube" nutzen will, der bleibt gleich in London. Man besucht doch gerade ausländische Stätten, wegen und nicht "trotz" ihrer fremden, lokalen Kultur - die sich durch nichts so unmittelbar bemerkbar macht, wie durch die fremde Sprache. Deutschland gilt unter Liebhabern klassischer Musik als Mecca, auch dank der großen Vielfalt hiesiger Bühnen, die wohl nirgendwo sonst so flächendeckend öffentlich gefördert existieren, aber eben auch, weil man Beethovens 9te mal im Original, mit deutschsprachigem Chorus, hören möchte (in Japan werden zahlreiche Deutschkurse für Klassikfreunde nur dafür angeboten, dass diese im lokalen Chor den Text im Original aufführen können, das sind Dinge, die sich hierzulande die wenigsten Menschen bewusst sind). Was für ein Bruch müssen die ganzen Anglizismen im Erlebnis ausländischer Klangfreunde sein, die Anreisen um die neue Philharmonie Hamburgs zu besuchen.

Und dann auch noch was für Anglizismen:
"The Tube" heißt halt nur "die Röhre", reichlich banalisierend für das Entrée einer Philharmonie. Und wenn man dieses Entrée nicht "die Röhre" nennen würde, wovon ich mal ausgehe, dann sollte man es auch nicht "die Tube" nennen. "Tube" mag als schnoddriger Spitzname für eine U-Bahn ja noch taugen, aber doch nicht im Kontext mit einer Philharmonie als offizielle Benennung eines Gebäudeteils. Das ist doch vollkommen haarsträubend!

So wie nur in Provinzstädten Einkaufszentren "City-Center" o. ä. heißen und Kaufhäuser mit Niveau und Weltruf in Metropolen dagegen "Kaufhaus des Westens" oder "Oberpollinger", so wirkt es einfach nur provinziell, wenn eine Weltstadt wie Hamburg ihr neues Wahrzeichen sprachlich so niveaulos präsentiert. Heißt es in Zukunft dann auch "Hamburg - the gate to the world"?

Dieses Gebäude wird mir immer unsympathischer; das was man sieht, kann die Versprechen der früheren Visualisierungen nicht einlösen, es hat uns Steuerzahler unglaubliche Summen gekostet und erinnert mich nun mit seiner "Tube"-Rolltreppe mehr an ein Provinzkaufhaus, als an einen Musentempel. Nein, das ist keine Hamburger Version des Opernhaus von Sydney.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.06.15, 14:50   #102
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.258
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
^^ Irgendwie haben wir in letzter Zeit viele Poster hier wo ich spontan denke: Was fuer ein Glueck, dass die keine anderen Sorgen haben.

Wehe in der Elbphilharmonie spricht man Zukuenftig vom Foyer statt von der Vorhalle. Dann geh' ich da gar nicht erst hin! Das ist mir viel zuviel 'amorpher Internationalismus'! Ich sehe die Elbphilharmonie quasi schon als gescheitert an, ob des Englischen Namens ihres Eingangsbereiches

Exit through the gift shop! Wie, da will mich wer vergiften?!
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.15, 14:53   #103
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 40
Beiträge: 3.261
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
@Pumpernickel: generell ist eine angemessene Kritik begrüßenswert. Nur was kritisierst du hier? Eine verfehlte Bezeichnung einer Rolltreppe? Über die wirren denglischen Namensgebungen von Architekturprojekten wurde sich schon mehr als genug geäußert.
Ich lache auch immer, wenn ich Bauprojekte wie "The view" lesen muss. Da haben einige echt den Schuß nicht mehr gehört. Oder "Cinnamon Tower" - Zimt Turm - lächerlich. Aber der Volksmund ist stärker als die Sprachliche Vorgabe und der Turm wird schon gerne der Helene-Turm genannt. Oder siehe diesen Spiegel Artikel. Dadurch wird das Projekt aber nicht automatisch doof.

Also Kritik an einem Gebäude gerne. Wenn es fertig ist. Aber nur wegen des Namens halte ich für sehr übertrieben.

Durch die ZDF Dokumentation kriegt man schon einen Vorgeschmack, was uns in diesem Gebäude erwarten wird.

Da wird die Sydney Oper mit dem dann doch eher spärlichen Innenausbau sehr alt neben der EP aussehen.

@Midas: LOL -come in and find out
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.15, 15:01   #104
Hammastadt
Mitglied

 
Registriert seit: 27.10.2014
Ort: Wohldorf-Ohlstedt
Beiträge: 114
Hammastadt befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Man kann sich auch über alles aufregen, aber da in der Stadt jetzt auch englische Wegweiser stehen und man auf dem Handy kein Schwimmbriiiiile Erde haben kann geh ich jetzt einfach so an fremde Orte.

Jetzt mal ehrlich wen juckt es wie der Eingang der Vorhalle eines Konzerthauses heißt. Ich meine wie kompliziert kann man sich das Leben machen. Ich kanns wirklich nicht fassen...... Leg dir ne Freundin oder ein Hhobby zu
Hammastadt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.15, 15:39   #105
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.258
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Zitat:
Zitat von Pumpernickel Beitrag anzeigen
Deutschland gilt unter Liebhabern klassischer Musik als Mecca, auch dank der großen Vielfalt hiesiger Bühnen
Oh Gott! Ich fuerchte Du hast Dich schon mit amorphen Internationalismus angesteckt! Die Deutsche Schreibweise des Zentrums muslimischen Glaubens ist natuerlich Mekka. Hoffentlich ist das nur ein fruehes, noch heilbares Stadium dieser scheichenden Erkrankung.

So, genug herumgealbert. Ich ziehe mich hiermit aus dieser Diskussion zurueck bis ich etwas Neues zum voranschreitenden Bau beizutragen habe.
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:10 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum