Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.08, 12:09   #16
Welfe
Stimmt ->
 
Benutzerbild von Welfe
 
Registriert seit: 14.12.2003
Ort: Köln/Hamburg
Beiträge: 774
Welfe ist im DAF berühmtWelfe ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von Waxo Khana Beitrag anzeigen
ich glaube es weiß hier keiner so genau was alles zu dieser Behörde gehört.

Maps google
Du hast da noch dieses Palais integriert, welches bei meiner Fotoserie auf dem 2. und 3. Bild zu sehen ist. Das ist das Gebäude ganz südlich am Neuen Wall, rechts von der Ecke. Die Farbe des Daches unterscheidet sich auch vom angrenzenden Bau.

Ich hoffe und bete, dass dieses Gebäude aber dennoch zum ausgeschriebenen Areal gehört (bitte bitte bitte). Ich bin da nämlich nochmal gedanklich durchgegangen und muss leider sagen, dass das letzte von mir gepostete und trefflich mit "iiiih " titulierte Bild höchstwahrscheinlich die Rückseite von dem Palais in dem Innenhof ist. Selbst wenn wir also mit Fassadenverschönerungen rechnen dürften, wäre die Fassade vielleicht nicht Teil des Projekts.
Ich kann wirklich nur hoffen, dass ich mich da jetzt vertue, aber ich befürchte nicht.
Welfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.08, 13:19   #17
allday
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 26.03.2005
Ort: Kreis Segeberg
Beiträge: 956
allday wird schon bald berühmt werdenallday wird schon bald berühmt werden
heute früh sagten sie im Radio, der Verkauf sei nicht ok - da fehlen an die 15 Mio an Wert -
Ich glaube es ist nur das Eckhaus - so wurde es auch in der Zeitung abgebildet
__________________
Alldays Fotowiese
allday ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.08, 14:12   #18
Welfe
Stimmt ->
 
Benutzerbild von Welfe
 
Registriert seit: 14.12.2003
Ort: Köln/Hamburg
Beiträge: 774
Welfe ist im DAF berühmtWelfe ist im DAF berühmt
Ein (ANGEBLICHER) Investor meinte, das Gebäude sei 60mio wert und wurde dann halb-offiziell auf 55mio oder sowas geschätzt. Bin ja auch selber der Meinung, dass das Gebäude unter Wert verkauft wird und man mit anderen Investoren höhere Erträge erzielt hätte.

ABER... es ist seit geraumer Zeit klar, dass die Behörde nach Wilhelmsburg zieht und das Gebäude frei wird. Wo waren die ganzen Investoren in der Zeit? Hier gab es kein heimliches Gemauschel, wo nur einem bevorzugten Investor mitgeteilt wurde, dass es hier was zu holen gibt.

NUR EIN EINZIGER Investor hat sich gemeldet. Und nicht nur das... er hat sich mit einem für die entsprechenden Gremien hervorragenden Konzept zur Nutzung gemeldet. Samt Gedenkstätte für die in dem Gebäude gefolterten Menschen im dritten Reich. Samt über 200 neuen Arbeitsplätzen,was allein schon reicht, um die Wirtschaftsförderung zu geniessen, die es seit SPD-Zeiten gab. Der Berliner Bogen wurde so auch ohne Ausschreibung vergeben vom SPD-Senat.

Ich freue mich, dass hier mal für deutsche Verhältnisse schnelle Tatsachen geschaffen werden. Meiner Meinung nach sehr Investorenfreundlich. Hinterher meckern ist nicht, die anderne Investoren hätten früher was ausarbeiten können. Noch ist übrigens ein Jahr Zeit, bevor der Verkauf überhaupt stattfinden darf. Wenn einem anderen Investor in der Zeit was besseres einfällt, dann immer her damit. Aber mit 10mio Extra für das Gebäude ist das sicherlich nicht getan.
Welfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.08, 14:28   #19
allday
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 26.03.2005
Ort: Kreis Segeberg
Beiträge: 956
allday wird schon bald berühmt werdenallday wird schon bald berühmt werden
na, die Infos über die Werte schwanken aber auch enorm
45 Mio wollten sie zahlen - aber 56 Mio sei es wert und man denke - vermute, die Differenz solle in die politische Kasse fliessen.

Ja, merkwürdig, dass man sich nicht schon sehr viel eher um Nacherben bemüht hat.
__________________
Alldays Fotowiese
allday ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.08, 15:49   #20
Welfe
Stimmt ->
 
Benutzerbild von Welfe
 
Registriert seit: 14.12.2003
Ort: Köln/Hamburg
Beiträge: 774
Welfe ist im DAF berühmtWelfe ist im DAF berühmt
Hackesche Höfe können wir uns jetzt wohl auf absehbare Zeit abschminken.

Aus der Mopo:

Baubehörden-Deal: Der Senat knickt ein!
Zitat:
Nur drei Tage nachdem die MOPO den Skandal um den geplanten Verkauf der Baubehörde aufdeckte, macht der Senat einen kompletten Rückzieher. Investor „Garbe Group“ bekommt die Immobilienperle in der City zum Schnäppchenpreis von 46,8 Millionen Euro nicht. Eine Entscheidung über den Verkauf wird erst nach der Wahl getroffen.
Mir bleiben gerade meine Worte aus dem letzten Beitrag im Halse stecken:
"Ich freue mich, dass hier mal für deutsche Verhältnisse schnelle Tatsachen geschaffen werden. Meiner Meinung nach sehr Investorenfreundlich."
Welfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.08, 16:36   #21
wmeinhart
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von wmeinhart
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 501
wmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Mensch
Auch das Abendblatt
berichtet heute über das strittige Verfahren, das jetzt erst nach der Wahl fortgesetzt werden soll.

Angeprangert wird das dilletantische Vorgehen innerhalb der Baubehörde, die ja schon seit einiger Zeit von ihrem Umzug weiss.
__________________
W.Meinhart, Hamburg
wmeinhart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.08, 13:08   #22
thobi
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 25.03.2008
Ort: München
Alter: 27
Beiträge: 31
thobi hat die ersten Äste schon erklommen...
Hallo erst mal an alle im Hamburg-Forum!
Gibt es etwas neues zum Verkauf oder Nichtverkauf der Baubehörde?
Gruß

Geändert von thobi (05.08.08 um 18:00 Uhr)
thobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.08, 15:42   #23
allday
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 26.03.2005
Ort: Kreis Segeberg
Beiträge: 956
allday wird schon bald berühmt werdenallday wird schon bald berühmt werden
ich meine mich schwach zu erinnern, dass die Baubehörde nach Wilhelmsburg umzieht. Was dann mit dem Gebäude werden wird, klang an - hab ich aber vergessen.
__________________
Alldays Fotowiese
allday ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.08, 17:09   #24
Waxo Khana
Li La Launischbär
 
Benutzerbild von Waxo Khana
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Ehlersberg/Stormarn
Alter: 38
Beiträge: 1.857
Waxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nett
Am 29.08 endet die Frist zur Abgabe von Angeboten für die Immobilie "ehemalige Baubehörde Stadthausbrücke".
Danach werden hoffentlich endlich Neuigkeiten folgen.

Quelle
Waxo Khana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.09, 09:52   #25
Waxo Khana
Li La Launischbär
 
Benutzerbild von Waxo Khana
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Ehlersberg/Stormarn
Alter: 38
Beiträge: 1.857
Waxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nett
Auch hier gehts endlich weiter.

Nach langen hin und her hat nun endlich ein Investor das Objekt bekommen.

Die Quantum AG hat für 54 Millionen € (8,6 Millionen € mehr als damals von GARBE) das Objekt von der Stadt gekauft.

13.500 m² des Rund 40.000m² Objektes sollen zu Wohnflächen umgebaut werden.

Öffnung der Innenhofe mit einem ganzjähriger Wochenmarkt 'Boutiquehotel' und ein Klub und einer Verbindung zum Bleichenhof.
Eine Gedenkstätte am ehemaligen Sitz der Gestapo. Tiefgarage
80 Prozent der Gewerbe- und Gastronomieflächen sind bereits vergeben.

Die historische Bausubstanz des Gebäudes soll nahezu vollständig erhalten bleiben.

Quelle: Abendblatt
Waxo Khana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.09, 10:01   #26
Waxo Khana
Li La Launischbär
 
Benutzerbild von Waxo Khana
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Ehlersberg/Stormarn
Alter: 38
Beiträge: 1.857
Waxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nett
Noch ein nicht ganz so kleiner Zusatz.

Quelle: MOPO

Fertigstellung 2014

800 Meter neue öffentliche Wege
4000 Quadratmeter neue Plätze.
13500 Quadratmeter Wohnraum.
"Hotel de Ville".
Ein ganzjähriger Wochenmarkt im überdachten Innenhof.
Ein Club von Mojo-Macher Leif Nüske.
Ein Shop für Modemacher Marc Antony.
Berenberg-Bank.
Ein Restaurant der Top-Gastronomen Jansen/von der Heyde ("Casse Croute", "Tarantella").
Und schließlich eine Gestapo-Gedenkstätte gestaltet vom Schöpfer des Berliner Holocaust-Mahnmals



MOPO FOTOSTRECKE
Ein richtiges Dach
Waxo Khana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.09, 10:09   #27
johnsopb
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 02.03.2007
Ort: London
Alter: 35
Beiträge: 448
johnsopb hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
klasse Projekt ! hier auch nochmal ein link zum gleichen Thema, scheint auch noch ein Ponton mit Gastronomie zu kommen. (siehe Fotostrecke)

http://www.bild.de/BILD/regional/ham...fspassage.html
johnsopb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.09, 11:28   #28
jalex
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.06.2008
Ort: wien
Beiträge: 234
jalex sitzt schon auf dem ersten Ast
Ein wirklich sehr schönes Projekt! Weiss einer von Euch, ob das Görtz-Palais auch wieder rekonstruiert werden soll?- Jetzt ist es ja nicht mehr als ne barocke Fassade mit hässlichsten 50er Jahre Rückbau. Wäre ja zu schön, wenn dort wieder ein barockes Innenleben Einzug halten würde. Im Internet ist auch zu lesen, dass die ehemals vorhandene dreischiffige Treppe erstmalig in diesen Palais in Hamburg verwirklichst wurde. Auf Bildindex gibts auch viele schöne Bilder davon. Ich würds mir wünschen!
jalex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.09, 21:42   #29
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
An dieser Stelle ergibt eine Dach Rekonstruktion durchaus Sinn. Gelungen finde ich auch, dass man den Bereich über dem Fleet ausgespart hat. Von der Poststraße aus bleibt so der Blick auf den Michel weiterhin frei. Der Fehler hätte hier im Übermut liegen können. Schön, dass man hier besonders auf solche Details geachtet hat.

Schön ist auch die Öffnung des Gebäudes zu den Fußgängerströmen. Ob Passanten allerdings in das Gebäude hineingesogen werden, bleibt abzuwarten.
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.09, 09:23   #30
k-roy
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 22.09.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 330
k-roy wird schon bald berühmt werdenk-roy wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Samuel Beitrag anzeigen
Gelungen finde ich auch, dass man den Bereich über dem Fleet ausgespart hat. Von der Poststraße aus bleibt so der Blick auf den Michel weiterhin frei. Der Fehler hätte hier im Übermut liegen können.
Hier liegt der Fehler tatsächlich bei der historischen Bebauung -ich glaube sogar von Fritz Schumacher- die eine erdrückende Straßenfront zur Stadthausbrücke schafft, und die Blickbeziehung entlang des Fleets zerstört. Die Fleetüberbauung mußte in diesem Verfahren sicher erhalten werden - eine Rekonstruktion des Urzustandes wäre eine wirkliche Verbesserung gewesen.
k-roy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:49 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum