Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.07.04, 12:38   #1
Welfe
Stimmt ->
 
Benutzerbild von Welfe
 
Registriert seit: 14.12.2003
Ort: Köln/Hamburg
Beiträge: 774
Welfe ist im DAF berühmtWelfe ist im DAF berühmt
Rund um die Reeperbahn

Tja, statt den 100m hohen Kränen samt gigantischen Gummienten auf dem Spielbudenplatz auf der Reeperbahn gibt es nun eine Art Lichtinstallation..

Hier mal dazu ein Bericht des hamburger abendblatts:

Zitat:
800 rote Lichter funkeln aus dem Boden in die Nacht hinein. In den Gehwegplatten aus Edelstahl spiegelt sich das Lichterspiel der umliegenden Häuser. Der seit Jahrzehnten brachliegende Spielbudenplatz in Hamburg St. Pauli soll durch Edelstahlplatten mit Lichteffekten aufgepeppt werden. Das sieht der Siegerentwurf eines Wettbewerbs vor, der gestern präsentiert wurde. Mit der Gestaltung der 10 000 Quadratmeter großen Fläche soll im Frühjahr 2005 begonnen werden, sagte Oberbaudirektor Jörn Walter. Die Kosten bezifferte er auf rund 1,8 Millionen Euro.

Damit gibt es nach jahrelangen heftigen und kontroversen Diskussionen endlich konkrete Pläne für die Brachfläche an der Reeperbahn. Der Platz im Herzen von St. Pauli soll so schillernd werden wie ein Paillettenkleid. Das Konzept stammen vom Architekten Matthias Mumm (31) und dem Braunschweiger Künstler Sven Fuchs (27). "Wir wollen den Platz zum Leuchten bringen, ihn in das Erlebnis Kiez einblenden", erklärt Fuchs die Idee. "Dabei haben wir darauf geachtet, dass der Platz weiterhin vielfältig nutzbar bleibt." Besonderer Clou des Siegerentwurfs: Die Edelstahloberfläche des Platzes soll mit einem elektronischen LED-Display versehen werden. Hier können Bilder und Nachrichten abgespielt werden."

Der 250 Meter lange und 40 Meter breite Platz soll künftig für Wochenmärkte und Stadtteilfeste, Festivals, Filmtage und Theater genutzt werden. "Wir haben uns bewusst für einen Vorschlag entschieden, der den Spielbudenplatz von jeglicher Bebauung freihält", sagt Oberbaudirektor Jörn Walter. "So werden alle Anforderungen für Feste und Veranstaltungen erfüllt."
...

Doch bevor es mit den Bauarbeiten losgeht, sollen die Bürger zu Wort kommen. Vom 5. bis 25. Juli können sie die Wettbewerbsergebnisse im ehemaligen Karstadt-Haus in der Großen Bergstraße 172 (Altona) anschauen. Anschließend wollen Senat und Bürgerschaft über die Pläne entscheiden.
Quelle: Abendblatt
__________________
| |/\ / / [][]
\^/ [ /
Welfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.04, 13:23   #2
goschio1
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von goschio1
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Townsville
Beiträge: 1.220
goschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Mensch
Ein Platz aus Stahl???


Menschenverachtender geht es ja kaum noch. Die Borg lassen grüssen.
__________________
Freiheit, Freihandel, Freibier
goschio1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.04, 13:48   #3
Welfe
Stimmt ->
 
Benutzerbild von Welfe
 
Registriert seit: 14.12.2003
Ort: Köln/Hamburg
Beiträge: 774
Welfe ist im DAF berühmtWelfe ist im DAF berühmt
Soll wahrscheinlich so richtig spacig aussehen.
Aber bevor ich es ned gesehen habe, möchte ich mir kein vorschnelles Urteil bilden.

Was mich nur wundert ist: "Die Edelstahloberfläche des Platzes soll mit einem elektronischen LED-Display versehen werden. Hier können Bilder und Nachrichten abgespielt werden."
An Hochhäusern hat das doch ne bessere Wirkung oder nicht? Auf dem Boden erkennt man doch nur aus erhöhter Position etwas.
__________________
| |/\ / / [][]
\^/ [ /
Welfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.04, 13:51   #4
el mariachi
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Oldenburg
Beiträge: 1.379
el mariachi ist einfach richtig nettel mariachi ist einfach richtig nettel mariachi ist einfach richtig nettel mariachi ist einfach richtig nettel mariachi ist einfach richtig nett
Ich schließe mich goschio1 an, das klingt wirklich grausam.
el mariachi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.04, 17:09   #5
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 32
Beiträge: 1.736
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Naja, ein "leuchtender Platz" klingt schonmal besser als überdimensionale Gummienten die die ganze Fläche wegnehmen..
Keine Ahnung wie das wirkt wenns fertig ist aber die Vorstellung gefällt mir.
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.04, 13:02   #6
Welfe
Stimmt ->
 
Benutzerbild von Welfe
 
Registriert seit: 14.12.2003
Ort: Köln/Hamburg
Beiträge: 774
Welfe ist im DAF berühmtWelfe ist im DAF berühmt
Einige der negativen Leserbriefe bezüglich des geposteten Artikels des hamburger Abendblatts:

"Der Belag ist viel zu kalt, eignet sich höchstens für eine permanente Techno-Party. So etwas erträgt man nur mit Ecstasy-Pillen."
- Ulrich Waller (48), Intendant des St.-Pauli-Theaters.

"Bei Regen und Schnee werden die Platten sicherlich sehr glatt, das kann gefährlich werden."
- Kiez-König Willi Bartels (89)


Zum LED-Display:

"Die Nachrichten und Bilder sind aus Augenhöhe nicht zu erkennen, wenn man darübergeht"
- Leser Wolf Prölss

"Um die Schrift zu lesen, brauchen wir die Koonsschen Kräne."
- Intendant Waller

"Ist die Leuchtschrift für Ufos gedacht?"
- Leser Bernd Schrader

Quelle: Abendblatt
__________________
| |/\ / / [][]
\^/ [ /
Welfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.04, 13:18   #7
CityHai
HAIterkeitsfaktor
 
Benutzerbild von CityHai
 
Registriert seit: 11.05.2004
Ort: Cologne / FFM
Alter: 36
Beiträge: 884
CityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nett
Zitat:
Zitat von goschio1
Ein Platz aus Stahl???


Menschenverachtender geht es ja kaum noch. Die Borg lassen grüssen.
Und in der Mitte eine riesige "Voyager" hm? (lol)
__________________
Deutschland - Der Worte sind genug gewechselt - lasst mich endlich Taten sehen.
CityHai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.04, 15:53   #8
Fettes Toast
Mitglied

 
Benutzerbild von Fettes Toast
 
Registriert seit: 06.05.2003
Beiträge: 124
Fettes Toast sitzt schon auf dem ersten Ast
Das Theater um diesen Platz ist eine nicht endende Geschichte von verworfenen Vorschlägen, von denen eigentlich alle besser sind als der jetzige Zustand. Scheinbar ist hier nichts konsensfähig.

Ich plädire hier für eine provisorische Lösung, die sich schnell wieder ändern läßt, um Vielzahl von weiteren zukünftigen Vorschlägen zu ermöglichen (die Leute wollen sich offenbar nicht festlegen) und um die gegenwärtige Situation erträglich zu machen: ein kostengünstiges aber nicht zu billig wirkendes Pflaster und vielleicht ein kleines Denkmal (z.B. für die Beatles) Dann ist der Platz ein richtiger Platz und die Leute könen sich immer noch mit ihren wilden Ideen austoben.
Fettes Toast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.04, 18:20   #9
Welfe
Stimmt ->
 
Benutzerbild von Welfe
 
Registriert seit: 14.12.2003
Ort: Köln/Hamburg
Beiträge: 774
Welfe ist im DAF berühmtWelfe ist im DAF berühmt
Der Siegerentwurf muss ned zwangsläufig auch umgesetzt werden. Das letzte Wort hat ausschliesslich der Senat und der kann sich noch für die ersten 5 Vorschläge bspw entscheiden. Die sind allesamt viel schlichter, etwa normale Steinplatten im Boden und eine Reihe schöner Skulpturen.
Ein anderer Entwurf sah Sitzbänke und einen Brunnen vor (find ich am besten).

Das Theater wird also noch weitergehen. Wenn es sich schlussendlich dann lohntm ist ja alles in Butter
__________________
| |/\ / / [][]
\^/ [ /
Welfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.04, 13:26   #10
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
---

Geändert von sebastian c (10.07.04 um 16:22 Uhr) Grund: leider doppelt
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.04, 15:34   #11
Welfe
Stimmt ->
 
Benutzerbild von Welfe
 
Registriert seit: 14.12.2003
Ort: Köln/Hamburg
Beiträge: 774
Welfe ist im DAF berühmtWelfe ist im DAF berühmt
Wow, das Projekt gefällt mir ja glatt noch besser als das hier

-> http://deutsches-architektur-forum.d...ead.php?t=2978

__________________
| |/\ / / [][]
\^/ [ /

Geändert von sebastian c (10.07.04 um 16:23 Uhr) Grund: hab den Thementitel geändert, dann passiert sowas nicht mehr
Welfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.04, 17:31   #12
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
Jaja Welfe
ich habe die Zeitung schon weggeschmissen,aber es ist definitv keine Stahlboden.
Es erinnert ein bischen an das projekt am Breitscheidplatz in Berlin,fals sich jemand daran noch erinnert.
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.04, 23:22   #13
Welfe
Stimmt ->
 
Benutzerbild von Welfe
 
Registriert seit: 14.12.2003
Ort: Köln/Hamburg
Beiträge: 774
Welfe ist im DAF berühmtWelfe ist im DAF berühmt
Ich könnte heulen. Hab gerade eine Visualisierung gefunden. (Click mich + Von oben)

Besucht auch mal diese Seite. Dort sind (schlecht fotografiert, äusserst verschwommen und kaum zu erkennen) einige der Entwürfe zu sehen:

http://www.spielbudenplatz.warmbold.de/
__________________
| |/\ / / [][]
\^/ [ /

Geändert von Welfe (11.07.04 um 23:40 Uhr)
Welfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.04, 23:38   #14
goschio1
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von goschio1
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Townsville
Beiträge: 1.220
goschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Mensch
Oh man, das ist ja erschreckend. Am besten verkleidet man auch noch die umliegenden Gebäude mit Stahl. Dann hat man die perfekte Borgoberfläche.

Mir gefallen so fast ziemlich alle der anderen Entwürfe besser als der Siegerentwurf.

Dieser wäre fantastisch geworden:

sbp017.jpg
__________________
Freiheit, Freihandel, Freibier

Geändert von goschio1 (11.07.04 um 23:40 Uhr)
goschio1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.04, 23:43   #15
Welfe
Stimmt ->
 
Benutzerbild von Welfe
 
Registriert seit: 14.12.2003
Ort: Köln/Hamburg
Beiträge: 774
Welfe ist im DAF berühmtWelfe ist im DAF berühmt
@Goschio: Diese riesige Skulptur?

Ist sicherlich interessant, mir gefällt der Platz mit dem Brunnen sehr gut
__________________
| |/\ / / [][]
\^/ [ /
Welfe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:46 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum