Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.05.06, 10:12   #31
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
Unbemerkt stehen nun schon (erstens) die Gerüste der beiden fahrbaren Veranstalltungsbühnen und (zweitens) wurden auch die Schienen fast vollständig verlegt.
(Drittens) kommt die hübsche Pflasterung zwar gut voran, passt aber m.E. nicht ganz auf diese Straße, wie ich finde.
(Viertens) wurde "der Irokese" nun vollständig gepflanzt.




Was soll diese rote Skelettkonstruktion? Toiletten, Technik, Cafe?
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.06, 01:12   #32
Raoul Duke
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Raoul Duke
 
Registriert seit: 24.04.2006
Ort: Hamburg
Alter: 35
Beiträge: 80
Raoul Duke wird schon bald berühmt werdenRaoul Duke wird schon bald berühmt werden
Ich habe heute mal mit einem guten Bekannten gesprochen, der gerade am Spielbudenplatz beschäftigt ist, und er sagte mir, dass das rote Skelett wohl für die Technik resp. einen Projektor vorgesehen ist und von außen mit Werbung beplankt wird.
Raoul Duke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.06, 18:04   #33
Raoul Duke
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Raoul Duke
 
Registriert seit: 24.04.2006
Ort: Hamburg
Alter: 35
Beiträge: 80
Raoul Duke wird schon bald berühmt werdenRaoul Duke wird schon bald berühmt werden
Anlässlich der Eröffnung des Spielbudenplatzes am 5.Juni berichtet die Mopo heute über den Bau-Endspurt. Unter Hochdruck werden gerade die Bühnen verglast, verkabelt und mit 2600 LED-Kacheln bestückt. Grandiose Lichtspiele sollen so möglich sein. Sie werden am 29. Juni eingeweiht.
Raoul Duke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.06, 20:30   #34
micro
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von micro
 
Registriert seit: 06.03.2005
Ort: HH B MA F
Beiträge: 1.560
micro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblickmicro ist ein wunderbarer Anblick
Zitat:
Zitat von Mopo
- Warum zwei Bühnen? Die Architekten orientierten sich am Namen des Platzes, deshalb brauchte man mindestens zwei "Spielbuden".
Das nenne ich konsequent
micro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.06, 13:11   #35
libero
Markenarchitekt
 
Registriert seit: 15.11.2004
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 664
libero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblick
Bericht über die Einweihung/Eröffnung des umgestalteten Spielbudenplatzes aus dem Abendblatt:

Im groben nix neues, lediglich Zusammenfassung der Umbauten: Verschiebbare Bühnen, Vattenfall 10 Jahre Sponsor, alle sind zufrieden und glücklich, dass "sie das noch erleben dürfen". Leider keine Bilder des fertigen Platzes.
libero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.06, 10:03   #36
warek
Mitglied

 
Benutzerbild von warek
 
Registriert seit: 06.05.2006
Ort: Hamburg
Alter: 39
Beiträge: 144
warek könnte bald berühmt werden
Zitat:
800 rote Lichter funkeln aus dem Boden in die Nacht hinein. In den Gehwegplatten aus Edelstahl spiegelt sich das Lichterspiel der umliegenden Häuser. Der seit Jahrzehnten brachliegende Spielbudenplatz in Hamburg St. Pauli soll durch Edelstahlplatten mit Lichteffekten aufgepeppt werden...

Ich habe nichts bemerkt...
Vieleicht jemand von euch?
warek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.06, 14:38   #37
Hamburg2010
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Hamburg2010
 
Registriert seit: 06.04.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 454
Hamburg2010 könnte bald berühmt werden
Diese Lichillumination war für den ersten Entwurf mit Edelstahlplatten vorgesehen, deshalb ist auch bei diesem Entwurf, der bei der Ausschreibung den 3 Platz bekommen hat, nichts zu erkennen.

Der Platz wird von ca 40 strahlern effektvoll beleuchtet, sowie an den Kopfenden mit dezenter in den boden eingelassener Beleuchtung in Szene gesetzt. Ausserdem wurden bis zu 3.000 Lichtdioden in der Fassade der Bühnen installiert.
Hamburg2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.07, 11:19   #38
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
Habe gestern auf Hamburg 1 gesehen, dass mittlerweile doch an einem Nutzungskonzept gearbeitet wird. Aus Rücksicht auf die Anwohner wird es allerdings nicht ganz so laut und ganz so spät werden. Naja, sicherlich besser als nichts.

Da es im Thread nur ein einziges Update gab, hier nun ein paar Impressionen der fertigen Bühnen.
1.
2.
3.
4.
5.


Übrigens (Micro) in eines der Kioskhäuschen zieht jetzt Häagen Dazs!
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.08, 20:22   #39
Donjon05
weniger ist mehr
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: HH
Beiträge: 1.038
Donjon05 wird schon bald berühmt werdenDonjon05 wird schon bald berühmt werden
Konzept Spielbudenplatz

Die aktuelle Situation auf dem Spielbudenplatz ist in die Kritik geraten. Die Bezirkspolitik will das Konzept auf den Prüfstand stellen. Architekt Wehberg kann sich den Abbau der Bühnen vorstellen.


http://www.abendblatt.de/daten/2008/06/13/893233.html

http://www.abendblatt.de/daten/2008/06/13/893340.html
Donjon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.08, 00:13   #40
Hamburg2010
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Hamburg2010
 
Registriert seit: 06.04.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 454
Hamburg2010 könnte bald berühmt werden
@ Donjon

Ich glaube eher, das war eher ironisch gemeint. Es ist ja nicht zu überhören, das er mit dem Veranstaltungskonzept (Verwahrlosung) äusserst unzufrieden ist. Und ich denk mal da spricht er der Mehrheit aus der Seele.

Ist einfach nur eine Schande was da aus diesem Platz gemacht oder bsser gesagt nicht gemacht wird.

Die Bühnen könnten wirklich für Stimmung sorgen und sind zudem noch sehr ansehnlich, insbesondere wenn sie bespielt und beleuchtet werden
Hamburg2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.08, 10:27   #41
warek
Mitglied

 
Benutzerbild von warek
 
Registriert seit: 06.05.2006
Ort: Hamburg
Alter: 39
Beiträge: 144
warek könnte bald berühmt werden
Show-Palast für Reeperbahn:
geplant wird ein internationales Revue-Theater unter der Name „Universum“ mit etwa 900 Plätzen. Der Show-Palast ist in einem Neubau im Herzen des Kiezes geplant. Direkt am Spielbudenplatz müssten die beiden unansehnlichen Gebäude links vom Schmidt Theater weichen. Damit bietet das Projekt die letzte Möglichkeit, das historisch einst wunderschöne Häuserensemble am Spielbudenplatz wieder zu einer baulichen Einheit zu gestalten. Es soll mit in einer Liga mit Paris und den Shows von Las Vegas spielen.

Quelle: Bild-Zeitung

--------------------
Hinweis der Moderation: Bitte noch einen Direktlink zum Artikel nachtragen. Danke
warek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.08, 11:00   #42
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
Großartige Neuigkeiten. Wäre allerdings mittelfristig noch auf seinen Wahrheitsgehalt zu überprüfen.

Für alle Nicht-Hamburger. Es handelt sich um die beiden Gebäude hier links im Bild. Fraglich ist ob der Abriss den Gebäudeteil einschließt, in dem sich das Docks befindet und wenn ja, wie der Club dann integriert wird.


Dahinter liegen noch das Schmidts mit Tivoli, das St. Pauli Theater und die Davidswache (hinter dem Strahler). Das ist meines Erachtens bereits jetzt ein sehr schönes Ensemble.


Man darf also auf die Architektur gespannt sein. Ein weiteres Highlight für die Reeperbahn wird es so oder so.

Zitat:
Damit bietet das Projekt die letzte Möglichkeit, das historisch einst wunderschöne Häuserensemble am Spielbudenplatz wieder zu einer baulichen Einheit zu gestalten.
Wieso? Es ist doch eine ganze Menge mehr Nachkriegsbausubstanz vorhanden. Und selbst wenn. Das neue Schmidts finde ich persönlich deutlich attraktiver als den Vorgängerbau.
Diese Bebauung bleibt doch zum Beispiel völlig unangetastet.

Wiederum dahinter liegt ein weiteres recht ansehnlicher Bereich mit Operettenhaus und Panoptikum

Alle Bilder von mir.
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.08, 20:01   #43
mrfahrenheit
Mitglied

 
Benutzerbild von mrfahrenheit
 
Registriert seit: 24.01.2006
Ort: Berlin/Hamburg
Alter: 38
Beiträge: 178
mrfahrenheit hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Und hier kommt der Link, der gewünschte:
http://www.bild.de/BILD/hamburg/aktu...entstehen.html
Wenn man liest, wer da mit im Boot ist, könnte das tatsächlich mehr als ein Luftschloss sein.
mrfahrenheit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.08, 20:16   #44
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
Sehr interessant. Meine Frage bezüglich des „Docks“ beantwortet sich auch: Obwohl der Pachtvertrag nach 2010 ausläuft, wird über eine Einbeziehung des Clubs in den Neubau nachgedacht. Sehr schön.
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.08, 11:26   #45
spoonetti
Archibald
 
Registriert seit: 28.09.2007
Ort: Berlin
Alter: 43
Beiträge: 198
spoonetti sitzt schon auf dem ersten Ast
..ebenso wird über die Einbeziehung eines Hotel sowie Büros nachgeacht (s. Artikel: Bild 02.10.08). Hm, So groß ist das Grundstück nun meines Erachtens nach nicht, als dass man dort ein Revue-Theater mit 900-1100 Plätzen, eine Disco/Konzerthalle (Docks), sowie ein Hotel und Büros unterbringen könnte. Das müsste dann schon ein hohes Gebäude werden. Ob das der Bezirk/die Stadt dies genehmigen würde? Hamburg und hohe Bauten...bisher nur wage Ausnahmesituationen. Oder hat jemand eine andere Idee, wie dies funktionieren soll. Bin ja kein Architekt:-)

Aber dennoch, ich begrüße ein Revue-Theater sehr!!! Leider hat es Hamburg bisher mit der Kultur nicht so gehabt.
spoonetti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:13 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum