Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.14, 14:51   #91
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.137
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell

Bild: ich

Seit circa 14h laeuft der Abriss. Es stehen einige versprengte Abrissgegner vor dem Zaun und verbreiten ueber Megaphone wirre Parolen (der Staat solle de facto bitte alles enteignen und die Welt ist schlecht und sowieso...).

Jedoch sind die Demonstranten derzeit weitgehend unter sich. Kaum jemand interessiert sich - nur ein paar gelangweilte Polizisten stehen herum und sperren sicherheitshalber die Taubenstrasse fuer den Autoverkehr ab.

Anschliessend wurde gesungen, was jedoch im einsetzenden Regen unterging. Weitere Demos wurden fuer heute abend angekuendigt.

Bis auf ein kleines Loch (rechts, grade so sichtbar) wurde uebrigens bis dato noch nicht viel von den Esso-Haeusern weggeknabbert.
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.14, 09:20   #92
k-roy
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 22.09.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 330
k-roy wird schon bald berühmt werdenk-roy wird schon bald berühmt werden
Ah, ein Foto aus dem Astra-Turm, der Ikone der planvollen Stadtteileintwicklung
k-roy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.14, 11:51   #93
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.137
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Zitat:
Zitat von k-roy Beitrag anzeigen
Ah, ein Foto aus dem Astra-Turm, der Ikone der planvollen Stadtteileintwicklung
Ich weiss, dass das Bavaria Quartier ein Hass-Objekt gewisser Kreise in St. Pauli ist. Allerdings ist da oft sehr viel irrationale allgemeine Anti-Einstellung und ein geruettelt Mass an 'Weltbild' dabei.

Rein objektiv betrachtet ist das Quartier nicht schlecht: Neben Bueros und Hotel, gibt es zahlreiche (!) Genossenschaftswohungen mit kleinen Gaerten, Dachterrassen, einen Supermarkt, ein paar Dienstleister (Bank, Friseur, etc.), zwei Baeckereien, eine Kindertagesstaette, usw.

Komischerweise beschwert sich von den Menschen die dirket hier im Bavariaquartier leben und Arbeiten nie jemand wie schlecht hier alles sei.

Man darf eben nicht denken, dass die ewig lautstark herumquakenden Esso-Ins (und dergleichen) fuer die Mehrheit der Menschen im Viertel sprechen (auch wenn die das natuerlich gern von sich behaupten). Es gibt in der Tat auch auf St Pauli erstaunlich viele Menschen die 'ganz normal' morgens zur Arbeit, nachmittags zu Aldi und abends zum Italiener im Viertel gehen...

Nur trommeln die nicht medienwirksam am Mittwochmittag vor den Essohaeusern auf Bongos herum...

PS:

A propros 'planvolle Stadtenwicklung'. Ganz lustig finde ich, dass die Esso-Ini jetzt einen Prozess vorschlaegt, bei dem die Buerger im Rahmen einer >Planbude< mitbestimmen sollen wie das Esso-Grundstueck zukuenftig neu gestaltet werden soll. Im selben Atemzug ist man sich dann aber auch wieder nicht zu schade, gleich mit festzulegen welche Resulate denn am Ende 'akzeptabel' und waeren und welche nicht. Also aehnlich wie bei den 'freien' Wahlen in der DDR. *lol*

Geändert von Midas (08.05.14 um 12:19 Uhr)
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.14, 16:31   #94
f-r-a-n-k
Mitglied

 
Registriert seit: 11.04.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 108
f-r-a-n-k befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von Midas Beitrag anzeigen
PS:

A propros 'planvolle Stadtenwicklung'. Ganz lustig finde ich, dass die Esso-Ini jetzt einen Prozess vorschlaegt, bei dem die Buerger im Rahmen einer >Planbude< mitbestimmen sollen wie das Esso-Grundstueck zukuenftig neu gestaltet werden soll. Im selben Atemzug ist man sich dann aber auch wieder nicht zu schade, gleich mit festzulegen welche Resulate denn am Ende 'akzeptabel' und waeren und welche nicht. Also aehnlich wie bei den 'freien' Wahlen in der DDR. *lol*
PPS: Was glaubst Du, lässt die Bayerische Hausbau die Betroffenen mitbestimmen? Oder entbindet das nötige Kapital von demokratischen Prozessen?
f-r-a-n-k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.14, 17:06   #95
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.137
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Ich gehe davon aus, dass der ganz normale demokratische Verfahrensweg auch eingehalten wird und ggf. - aufgrund des politischen Tamtams und des beginnenden Wahlkampfes - sogar etwas darueber hinaus gegangen wird. Dass heisst u.A. natuerlich B-Plan-konformes Bauen, Architekturwettbewerb, Buergervertreter in der Jury, etc.

Der springende Punkt ist allerdings, dass der Esso-Initiative gern alle moeglichen Mitbestimmungsrechte haette, die weit ueber das normale Mass der Beteiligung der Traeger oeffenliche Belange hinaus gehen. Nur warum sollte man denen das geben? Mit welchem 'Recht' fordern die das?

Zudem hat die Initiative in der juengeren Vergangenheit ja mehrfach bewiesen, dass man dort rationalen Argumenten nicht zugaenglich ist und lieber weiter allerhand politisch eingefaerbten Senf von sich gibt.

Wie ich schon sagte: Nur weil jemand laut schreit, heisst das nicht dass derjenige die besseren Argumente hat. Es ist ja leider jetzt schon absehbar, dass die Initatve alles als 'guten demokratischen Prozess' auslegen wird, was am Ende ihr Wunschergebnis bringt, und dass jeder Prozess, der nicht mit dem Wunschergebnis der Ini endet als 'undemokratisch' und 'manipuliert' gebrandmarkt wird.

Letzteres ist m.E. so sicher wie das 'Amen' in der Kirche.
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.14, 20:17   #96
f-r-a-n-k
Mitglied

 
Registriert seit: 11.04.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 108
f-r-a-n-k befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zur Info:

http://hh-mittendrin.de/2014/05/abri...cht-geschenkt/
f-r-a-n-k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.14, 13:20   #97
DocHH
Mitglied

 
Benutzerbild von DocHH
 
Registriert seit: 28.02.2009
Ort: Berlin
Alter: 41
Beiträge: 165
DocHH wird schon bald berühmt werdenDocHH wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat Midas:
Der springende Punkt ist allerdings, dass der Esso-Initiative gern alle moeglichen Mitbestimmungsrechte haette, die weit ueber das normale Mass der Beteiligung der Traeger oeffenliche Belange hinaus gehen. Nur warum sollte man denen das geben? Mit welchem 'Recht' fordern die das?
Fragst du das wirklich ?

Vermutlich haben viele Menschen kein wirkliches Vertrauen mehr in bestimmte Institutionen und deren Versprechen, Äusserungen und Aussagen.

Aus meiner Sicht zu Recht, denn wenn bestimmte Interessen nicht wehement eingefordert werden, werden diese auch gar nicht erst berücksichtigt, da sie dem schnellen Profit entgegenwirken...

Skepsis und Kritik sind m.E. in der heutigen Zeit mehr als angebracht, denn Geldinteresse und Profitdenken regieren ganz offensichtlich nunmal die Welt... überall, auch auf dem HH Kiez.... und das meine ich nicht bewertend, sondern objektiv-beobachtend...
DocHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.14, 19:14   #98
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.137
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Fortschritt bei den Esso-Haeusern:

Bild: Ich
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.14, 13:31   #99
paul33
Debütant

 
Registriert seit: 12.05.2014
Ort: leipzig
Beiträge: 1
paul33 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ob ein Außenstehender in so einer Situation zur Wahrheit gelangen kann...
__________________
Traumprojekt - ein mittelalterliches Altar mit einem triptychon
paul33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.14, 16:54   #100
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.137
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell


Der Abriss schreitet voran. Bild von mir, von heute.
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.14, 12:40   #101
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.137
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Endlich weg, der Schrott!

Bild: ich
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.14, 13:35   #102
r.f.t.schiller
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von r.f.t.schiller
 
Registriert seit: 07.12.2011
Ort: ulm
Beiträge: 998
r.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiellr.f.t.schiller ist essentiell
Da könnte der Bagger nördlich über der Straße gleich witer machen, da steht noch mehr so halbhohes herum. So kleine 1 bis 4 Stockgebäude, weg damit und höher, wenn der Platz so rar ist.
r.f.t.schiller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.14, 18:11   #103
libero
Markenarchitekt
 
Registriert seit: 15.11.2004
Ort: Berlin
Alter: 50
Beiträge: 664
libero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblicklibero ist ein wunderbarer Anblick
^^Was passiert denn mit dem Telekom-Technikhaus am Millertorstadion, kommt endlich diese potthässliche orangene Fassade weg?? Könnte ja mit Standardglasverkleidung sogar ganz gut aussehen. Weiß da einer was?
libero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.14, 18:26   #104
Soeren
Mitglied

 
Registriert seit: 29.12.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 156
Soeren könnte bald berühmt werdenSoeren könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von libero Beitrag anzeigen
^^Was passiert denn mit dem Telekom-Technikhaus am Millertorstadion, kommt endlich diese potthässliche orangene Fassade weg?? Könnte ja mit Standardglasverkleidung sogar ganz gut aussehen. Weiß da einer was?
Der gelbe Klinker war vor einem halben Jahr komplett entfernt worden.
Soeren ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.14, 18:09   #105
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.137
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Nur zur Info - nochmal ein Nachklapp des NDR zu den Esso-Haeusern.
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:55 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum