Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.03.09, 12:02   #106
CITY-OF-LIGHTS
Mitglied

 
Registriert seit: 03.11.2008
Ort: Stadt
Beiträge: 154
CITY-OF-LIGHTS wird schon bald berühmt werdenCITY-OF-LIGHTS wird schon bald berühmt werden
Zudem würde dieses Areal nicht nur aus Richtung Königsstraße bevölkert werden, sondern auch von Nord (Rosensteinstraße und HeilbronnerStraße-Westufer) aus, dann die endlich mal passende weil eingebundene Lage des UFA-Palastes und, nicht zu vergessen, die endlich mal hergestellte direkte Verbindung nach Stuttgart-Ost: Vom Neckartor/Stöckach einfach mal kurz durch den Park laufen, rüber ins A1 etc. Ich denke, das wird sich gut einfügen und ergänzen.
__________________
[
CITY-OF-LIGHTS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.09, 14:54   #107
JohannesRE
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: RE und auch mal S
Beiträge: 62
JohannesRE ist im DAF berühmtJohannesRE ist im DAF berühmt
Ich hoffe, das aus dem Projekt endlich was wird. Die Brachfläche von A1 auf dem Gelände von S21 sah ja so trotzlos aus. Da muß endlich mal ein lebendiger Stadtteil entstehen mit einem Supereinkaufszentrum! Stuttgart soll sich ja auch mal zur Einkaufsstadt wandeln mit Quartier S, Postquartier, Da Vinci und neuer Galeria Ventuno als Neubauprojekten. Warten wir es ab, was kommt! Laßt die Bagger bald rollen!
JohannesRE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.09, 15:14   #108
Superion
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.02.2009
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Beiträge: 43
Superion hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat:
Zitat von JohannesRE Beitrag anzeigen
Stuttgart soll sich ja auch mal zur Einkaufsstadt wandeln mit Quartier S, Postquartier, Da Vinci und neuer Galeria Ventuno als Neubauprojekten.
Als wäre Stuttgart nicht schon lange eine Stadt mit erheblichem Shoppingfaktor... Prinzipiell sind die Projekte auch nur schwer miteinander zu vergleichen, die anderen liegen zentraler und würde sicherlich keinen derart negativen Kaufkraftabfluß aus der Innenstadt verursachen... Auch wenn zugegebenermaßen das Horrorszenario einer verödenden Innenstadt (Ausnahme Quartier S), das vor allem die IHK oft und gerne an die Wand malt, ziemlich übertrieben erscheint.
In Summe kann man einfach gespannt sein, was genau für diesen Standort geplant ist, wer als Hauptmieter fungieren wird, ob es einen solchen geben wird etc. Ich könnte mir eigentlich nur ergänzend zu Breuninger und PuC einen weiteren Player im Gehobenen- bis Luxussegment vorstellen (Wie wärs denn mit einem KaDeWe?).
Superion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.09, 15:45   #109
CITY-OF-LIGHTS
Mitglied

 
Registriert seit: 03.11.2008
Ort: Stadt
Beiträge: 154
CITY-OF-LIGHTS wird schon bald berühmt werdenCITY-OF-LIGHTS wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Superion Beitrag anzeigen
weiteren Player im Gehobenen- bis Luxussegment vorstellen (Wie wärs denn mit einem KaDeWe?).
Also wenn dann "KaDeSü"!
__________________
[
CITY-OF-LIGHTS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.09, 21:54   #110
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.838
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
@Superion
In Summe kann man einfach gespannt sein, was genau für diesen Standort geplant ist, wer als Hauptmieter fungieren wird, ob es einen solchen geben wird etc. Ich könnte mir eigentlich nur ergänzend zu Breuninger und PuC einen weiteren Player im Gehobenen- bis Luxussegment vorstellen (Wie wärs denn mit einem KaDeWe?).
Als Ankermieter wurde ja schon Breuninger selbst gehandelt, s.o. Wahrscheinlich scheint mir, dass neben Handelsflächen auch Büros und Wohnen einen gewissen, nicht unbedeutenden Anteil haben werden.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.09, 01:43   #111
Superion
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.02.2009
Ort: Stuttgart
Alter: 39
Beiträge: 43
Superion hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat:
Zitat von Wagahai Beitrag anzeigen
@Superion
Als Ankermieter wurde ja schon Breuninger selbst gehandelt, s.o. Wahrscheinlich scheint mir, dass neben Handelsflächen auch Büros und Wohnen einen gewissen, nicht unbedeutenden Anteil haben werden.
Jepp hab ich gelesen, kann ich mir persönlich allerdings kaum vorstellen, dazu werden eigene Projekte doch mit zu großem Nachdruck verfolgt. Zudem würde für Breuninger wohl nur eine Verlagerung von einem 1AA an einen 1AAA (ich weiß, die Wertungen dahingehend differieren ja nach Imobilienmarktbericht) Standort Sinn machen, sonst kann man auch am Marktplatz bleiben. Höchstens man erwägt dies aus dem strategischen Denken heraus, Konkurrenz ferzuhalten und gleichzeitig das Konzept eines Breuningerlandes umzusetzen.
Superion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.09, 15:04   #112
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.838
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Letzteres: So in etwa.
Ich denke, dass van Agtmael die Zeichen der Zeit erkannt hat, während Andere meinen, es reiche aus, lautstark ihren Besitzstand mit den üblichen Parolen und Mitteln zu verteidigen. Wer rastet, der rostet.
Die Innenstadterweiterung durch die S21-Flächen wird in den nächsten Jahrzehnten zu einer gewissen Neuordnung der Einzelhandelsflächen in der Innenstadt führen (Es werden vermutlich noch zahlreiche Handelsflächen außerhalb der Ex-Galeria auf den S21-Flächen entstehen), das kann man mittel- und langfristig gar nicht aufhalten. Die Antwort für Breuninger lautet daher Stärkung des Bereichs um das Stammhaus mit noch mehr Premium-Qualität und Lifestyle (Läden, gehobenes Gastroangebot, Luxushotel) mit Da Vinci. Gleichzeitig muss Sorge dafür getragen werden, möglichst frühzeitig auch auf den S21-Flächen vertreten zu sein, um bzgl. der dortigen Entwicklung nicht gänzlich von den Konkurrenten abgehängt zu werden. Die Zweigleisigkeit mindert m.E. das Risiko.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.09, 18:22   #113
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.898
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Ob die Zweigleisigkeit das Risiko durch etwas räumliche Diversifikation mehr mindert als es eine Megainvestition steigert, sei mal dahingestellt. Es könnten auch andere Absichten dahinterstecken, will hier aber nicht zu sehr argwöhnen. Sich bei dem Projekt ins Spiel zu bringen, kostet erst Mal nichts.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.09, 12:34   #114
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.838
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Interessantes Detail beim Büromarktbericht Ellwanger & Geiger (S.6 rechts oben):
Der Ex-Galeria-Block an der Heilbronner Str. (S21-A1.06) wird auf der Übersicht als "Büro" bezeichnet (während HH-Wolframstr. "Wohnturm"), die Flächen A1.08 und A1.09 hingegen als "Einzelhandel".
Während ich bislang wie selbstverständlich angenommen hatte, dass das EKZ jedenfalls die unteren Geschosse aller 3 Blöcke beanspruchen würde, könnte der E&G-Bericht nun ein Hinweis darauf sein, dass Nr.6 alleiniger oder überwiegender Büronutzung vorbehalten und das EKZ in 8 und 9 als Mehrgeschosser geplant sind, andernfalls darauf, dass das EKZ selbst in Sachen Handelsfläche massiv verkleinert wird.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.09, 14:35   #115
Puntagorda
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Puntagorda
 
Registriert seit: 17.04.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 449
Puntagorda sorgt für eine nette AtmosphärePuntagorda sorgt für eine nette AtmosphärePuntagorda sorgt für eine nette Atmosphäre
^
Hier wird allerdings auch das Baufeld 15 als "Wohnen" angezeigt, was ich mir bei dieser Fläche nur schwer vorstellen kann. Oder stimmt das etwa?
Vielleicht haben die Grafiker dieser Publikation einfach nur geschlampt...
Puntagorda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.09, 09:25   #116
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.838
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
A1.15: Kann man nur spekulieren. Laut BBPl. sind m.E. alle Nutzungen möglich. Es scheint nicht ausgeschlossen, dass die kleine Fläche als tw. Kompensation für die Reduzierung der Wohnraumquote auf den anderen Flächen (z.B. Ex-Galeria) herhalten muss. Schlampigkeit oder Ungewissheit kann man natürlich ebenso wenig zu 120% ausschließen, trotz Ellwanger & Geiger

Übrigens sind laut EZ-Online auf A1.15 bis zu 60m möglich, d.h., so klein wäre die Nutzfläche dann gar nicht, reizte man das Baurecht voll aus.

EDIT:
Der übliche Protest der IHK:
  • Einkaufszentrum dieser Größe an diesem Standort für Innenstadt nicht verträglich
  • Attraktivität der jetzigen City gefährdet, beschleunige Ladensterben
  • Kunden nutzten erfahrungsgemäß zum Einkaufen nur einen Standort
  • Ausgeschlossen, dass Entfernung von 800m zwischen Unterer Königstraße und Wolframstraße zurück gelegt wird
  • Ex-Galeria daher deutlich abzuspecken
  • Auch sei Ex-Galeria nicht in Innenstadt-Verkehrskonzept integriert
  • Kritik an An- und Abfahrten zu Parkplätzen über bestehendes Straßennetz sowie Zahl der Stellplätze
Quelle: EZ-Online
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.09, 03:27   #117
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.898
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Ausgeschlossen, dass Entfernung von 800m zwischen Unterer Königstraße und Wolframstraße zurück gelegt wird

Worin gleichzeitig der Schlüssel zur Lösung des Problems gelegen haben könnte:
Die Galeria hätte auf dem Südleasing-Baufeld starten sollen und gemäß Bedarf noch anschließende Flächen nach Osten und/oder Norden. Vielleicht am besten sogar ein Herumziehen um den Pariser Platz, welcher durch die Galeria ganz sicher belebt worden wäre. Die Einheit LBBW-Bank/-Leasing/-Immo hätte man immer noch wahren können, nur eben nördlicher, also Baufelder Richtung B27.

Zu spät, das Thema ist gegessen. Was jedoch bleibt, sind Zweifel an der Qualität des Rahmenplans. Meine geschilderte Galeria-Planung ist eindeutig besser
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.09, 08:49   #118
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.838
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Ausgeschlossen, dass Entfernung von 800m zwischen Unterer Königstraße und Wolframstraße zurück gelegt wird
Das meinen die doch nicht ernst. Wäre der Bau bei Südleasing oder whereever gebaut worden, die Hatz gegen das Einkaufszentrum wäre die gleiche gewesen. Da hätte man wahrscheinlich den Planern vorgeworfen, dass die Ex-Galeria zu nah an der Königstr. läge, und allein dadurch schon Kaufkraft abzöge. Man biegt sich´s immer so zu recht, wie man´s braucht - Hauptsache Wettbewerb verhindern, und schön im alten Trott weiter machen.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.09, 09:32   #119
Puntagorda
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Puntagorda
 
Registriert seit: 17.04.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 449
Puntagorda sorgt für eine nette AtmosphärePuntagorda sorgt für eine nette AtmosphärePuntagorda sorgt für eine nette Atmosphäre
^
Mag sein, aber Max hat dennoch Recht.
Ich habe mich auch schon gefragt, warum das Einkaufszentrum so isoliert in die letzte Ecke geschoben wurde. Eine Platzierung näher am Hbf hätte eine fußläufige Anbindung an die Königstraße ermöglicht und so zu einer Erweiterung der bisherigen Innenstadt beigetragen, was diese wiederum für auswärtige Besucher attraktiver macht.
Wurde das in der Vergangenheit eigentlich mal durchdiskutiert?
Puntagorda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.09, 10:06   #120
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.838
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Mit Sicherheit, ganz doof sind die Stadtplaner nämlich nicht, auch wenn´s manchmal danach aussieht.

Ich kann mir vorstellen, dass bei A1 darüber nachgedacht wurde, die Cityerweiterung möglichst weit zu fassen im Sinne der Kerngebietserweiterung, wenn auch sukzessive durch die vielen Wohnbauziele mittler Weile abgeschwächt. Wäre hypothetisch die Ex-Galeria am "Anfang" von A1 gebaut worden, hätte man ev. Schwierigkeiten gehabt, das Quartier insgesamt mit Leben zu füllen, weil ev. der allgemeine Besucher des Quartiers keinen Grund mehr hätte, weiter ins Viertel vorzudringen, da es dahinter fast nur noch Büros und Wohnungen gäbe. Die Bib21 wäre vermutlich alleine in Nähe der Wolframstr. nicht zugkräftig genug. Für die "Durchblutung" des Viertels ist daher die Ex-Galeria m.E. schon am richtigen Standort, wenn man denn ein belebtes Kerngebiet insgesamt anstrebt (was ich bevorzugen würde). Zudem soll die Ex-Galeria auch eine heraus ragende Versorgungsfunktion für die künftigen Wohngebiete im Umkreis erfüllen. Vor diesem Hintergrund bietet sich ein zentraler, möglichst fußläufiger Standort im Gefüge S21-A/B/C an.
Zudem ist wohl der direkte Anschluss vom neu definierten City-Ring ideal bzw. notwendig, um die massiven Verkehrsströme nicht durchs ganze Viertel führen zu müssen.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:44 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum