Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.04.05, 19:57   #91
derstuttgarter
 
Beiträge: n/a
Aber es ist schon eine seltsame Art eine Kreuzung so auszubauen, daß nur der unerwünschte Durchgangsverkehr kreuzungsfrei freie Fahrt hat, die eigenen Bürger aber weiter an der Ampel stehen müssen.
Alle Welt redet davon, Mautmeidern und rußenden Dieseln den Weg durch die Städte zu erschweren, Stuttgart legt ihnen noch den Roten Teppich aus.
Man sollte im Hinblick auf die Feinstaubverordnung der EU die Inbetriebnahme verbieten.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.05, 21:21   #92
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.863
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von derstuttgarter
Aber es ist schon eine seltsame Art eine Kreuzung so auszubauen, daß nur der unerwünschte Durchgangsverkehr kreuzungsfrei freie Fahrt hat, die eigenen Bürger aber weiter an der Ampel stehen müssen.
Plausiblerweise und ohne Verfolgungswahn und Kabarettistentum würde ich einfach mal annehmen, daß dies verkehrliche/finanzielle/technische Gründe hat.

- B10-B295-Tunnel besser/billiger/einfacher?
- B10-B27-Tunnel besser/billiger/einfacher?
- B10-B10-Tunnel besser/billiger/einfacher?
- B295-B27-Tunnel besser/billiger/einfacher?
- B27-B27-Tunnel besser/billiger/einfacher?

Ist ja ein Riesenkreuzungsbauwerk nicht nur mit 3 Bundesstraßen + Auerbachstr., sondern auch 2-geschossigen und kreuzenden Stadtbahnlinien...

Außerdem erreicht man mit dem Pragtunnel nicht nur eine Entlastung des Pragsattels, sondern auch Entflechtung Löwentorkreuzung.


Zitat:
Zitat von derstuttgarter
Alle Welt redet davon, Mautmeidern und rußenden Dieseln den Weg durch die Städte zu erschweren, Stuttgart legt ihnen noch den Roten Teppich aus.
Man sollte im Hinblick auf die Feinstaubverordnung der EU die Inbetriebnahme verbieten.
Ich habe so zwei Gefühle:
1.) Bis 31.12.2004 war Feinstaub keinem Kommunalpolitiker hierzulande ein Begriff
2.) Der Pragtunnel wurde vor dem 31.12.2004 geplant.

Geändert von Max BGF (14.04.05 um 13:59 Uhr)
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.05, 22:14   #93
derstuttgarter
 
Beiträge: n/a
Es genügt ein Brückenbauwerk an jedem Ende des Pragsattels, eines am Löwentor und eines in der Maybachstraße (zur Verbindung Stresemann - Auerbachstraße), insgesamt also vier und B10, B27 und B295 sind kreuzungsfrei entflochten einschließlich der Stadtbahn.
Ein Tunnel in der jetzt gebauten Länge ist bestimmt nicht billiger und vor allem nicht sicherer.
Die Pläne gehen übrigens dahin die B295 einen Umweg über die Borsigstraße machen zu lassen. Die Stadtverwaltung hat nämlich noch immer nicht die Ablehnung der Krailenshaldentrasse verwunden und setzt alles daran den Stau in der Heilbronner Straße zu erhalten.

Mist. Schon wieder beim falschen Thema. Wo ist der Pragsattel Thread?
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.05, 22:59   #94
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.863
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^ Das mit den vielen Brücken verstehe ich jetzt nicht, zumindest nicht wie das machbar wäre und räumlich passen sollte, denn vor und nach der Brücke braucht es ja mehr Platz also breiteren Straßenraum, um die Straßen aneinander anzuschließen.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.05, 00:07   #95
derstuttgarter
 
Beiträge: n/a
Das geht in etwa so wie hier
Aber im Ernst, denk dir den ganzen kleineren Rest weg, Du brauchst an jedem Ende nur eine Brücke für eine Fahrbahn. Mit etwas Grips läßt sich die Stadtbahn dazwischenschieben ohne eine weitere Ebene zu benötigen.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.04.05, 08:05   #96
Puntagorda
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Puntagorda
 
Registriert seit: 17.04.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 449
Puntagorda sorgt für eine nette AtmosphärePuntagorda sorgt für eine nette AtmosphärePuntagorda sorgt für eine nette Atmosphäre
mal ehrlich, stuttgarter, du wärst doch der erste, der gegen solch eine monstrosität kopfstände aufführen würde...
Puntagorda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.05, 10:01   #97
derstuttgarter
 
Beiträge: n/a
Was ist an dieser Kreuzung monströs? Wenn ich an diesem Platz diesen Verkehr habe und haben will dann brauche ich eine entsprechende Infrastruktur und die sieht dann eben auch so aus.
Man kann sich in einer europäischen Innenstadt Gedanken machen, ob es auch unauffälliger und platzsparender geht, wie das Autobahnkreuz unterm Kleinen Schloßplatz das auf in jeder Hinsicht besser ist als die Kreuzung am Hauptbahnhof.
Man kann aber überlegen, ob wirklich die Kernstädte bis Oberkante Unterlippe nachverdichtet werden müssen.
Wenn man, wie Stuttgart massiv Arbeitsplätze ausweist und die Pendlerzahlen zu den Einwohnern im selben Verhältnis stehen wie die Papst-Pilger zu den Römern, dann braucht man eben auch Straßen oder die Leute vertrödeln ihre Zeit im Stau.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.04.05, 21:31   #98
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.722
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
^
Oder man bedient sich des ÖPNV und lässt den Stau links liegen. Oh, Verzeihung, wir sind ja in Benz-Town.

@derstuttgarter
Wegen B14, was hat es mit Deinem interessanten Vorschlag, den City-Ring zur Einbahnstraße zu machen, auf sich? Was würde das verkehrstechnisch bringen?
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.05, 10:53   #99
derstuttgarter
 
Beiträge: n/a
Das Einbahnstraßen-Konzept gibt es bereits in vielen Städten. zuerst ist es mir in Nimes (F) aufgefallen, ganz extrem in Mexiko City.
Die Vorteile liegen hauptsächlich an den großen Kreuzungen. Da diese in Stuttgart fast alle bereits zweistockig sind, komme ich auf der Kreuzung mit zwei Ampelphasen (statt in der Regel vier) aus. Ich erhöhe die Kapazität und verbessere den Verkehrsfluß.
Auf der Strecke kann ich Straßenraum einsparen und an manchen Stellen kann auch eine Rampe in einer Richtung völlig abgebaut werden. Beispielsweise am Charlottenplattz die zum Akademiegarten oder die direkt vor der alten Staatsgalerie. Die Umwege halten sich in Grenzen und sind auch nicht größer als wenn ich mich auf der falschen Seite einer der Bundesstraßen befinde und erst mal wenden muß um mein Ziel zu erreichen.
Der Nachteil ist, was in der Informatik fehlende resilience heißt. Wehe ein Unfall blockiert die Straße. Aber das ist heute ja auch schon nicht besser.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.04.05, 10:58   #100
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.722
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Interessant. Gibt es hierfür eigentlich auch in Deutschland Beispiele?
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.05, 07:05   #101
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.863
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Kulturmeile: Verschönerung/Tunnel

Die B14 im Abschnitt Konrad-Adenauer-Straße, sog. Kulturmeile, soll mittelfristig untertunnelt und damit ihre trennende Funktion überwunden werden.
Kosten ca. 50-60 Mio €.

Es handelt sich dabei um den wohl prominentesten Straßenabschnitt in ganz Baden-Württemberg, reihen sich beidseits dieses etwa 300m kurzen Abschnitts doch folgende Gebäude:

- Neues Schloß
- Landtag
- Staatsoper
- Staatstheater
- Königin-Katharinen-Stift

- Wilhelmspalais (Stadtbibliothek)
- Hauptstaatsarchiv
- Landesbibliothek

Stirling-Ensemble:
  • Hochschule für Musik
  • Haus der Geschichte (Museum)
  • Neue Staatsgalerie
- Alte Staatsgalerie

Eine parkähnliche, leicht fußgängige Verbindung untereinander stünde diesen Gebäuden und ihren Nutzungen gut zu Gesicht. Bisher ist nur die Straßenseite mit Schloß und Oper leicht aus Richtung City/Hbf zugänglich.

Aktuelle Meldung
CDU, FDP und Freie Wähler im Stuttgarter Gemeinderat sind sich einig: Die Konrad-Adenauer-Straße soll das Stadtzentrum nicht weiter trennen. Und da ebenerdige Fußgängerüberquerungen dem jetzt vorliegenden Gutachten des Büros Karajan zufolge erhebliche Nachteilige Auwirkungen auf den Verkehrsfluss hätten, sprechen sich die drei Fraktionen für die Untertunnelung aus, die in Teilabschnitten realisiert werden solle. Zugleich erteilten sie der Stadtverwaltung den Auftrag, mit dem Land Gespräche wegen einer finanziellen Beteiligung zu führen eine Steilvorlage für Schuster, der sich die zumindest teilweise Überdeckelung der Stadtautobahn zu einer der wichtigsten Aufgaben seiner zweiten Amtszeit erklärte. Große Hoffnungen setzt er auf Günther Oettinger, den neuen Ministerpräsidenten des Landes einem Bürger der Landeshauptstadt. Ich bin sicher, dass sich seine Amtszeit positiv für Stuttgart auswirkt, so der OB. Denn Oettinger habe bei einem mit ihm in der vergangenen Woche im Rathaus auch großes Interesse für die weitere Entwicklung Stuttgarts gezeigt. Dabei sei es auch um den etwa 50 Millionen Euro teuren B-14-Tunnel gegangen.

Quelle: http://www.ez-online.de/lokal/stuttg...ikel110265.cfm

Mit "Teilabschnitten" dürfte die langfristig angedachte Untertunnelung jenseits des Charlottenplatzes gemeint sein.

Blick zur Kulturmeile



(Ich habe einen Extra-Thread erstellt, weil das Thema jetzt etwas konkreter wird, sich schön für Diskussionen eignet und nicht im Kern eines sehr vage angedachten City-Boulevards steht.)

Geändert von Max BGF (23.04.05 um 08:20 Uhr)
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.05, 17:54   #102
derstuttgarter
 
Beiträge: n/a
---

Geändert von derstuttgarter (07.06.06 um 21:54 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 24.04.05, 20:27   #103
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.863
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Schöne Fotozusammenstellung ist Dir da gelungen.
V.A. das große Foto ist wunderschön und läßt schon ahnen wie das einmal aussehen wird (unter der Voraussetzung daß es sich auch um die richtige Jahreszeit handelt )
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.05, 09:56   #104
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.722
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Interessante Neuigkeiten...ein Hoffnungsschimmer?
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.05, 10:17   #105
derstuttgarter
 
Beiträge: n/a
---

Geändert von derstuttgarter (07.06.06 um 21:55 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:41 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum