Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.14, 18:07   #106
hfrik
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 16.12.2010
Ort: Leinfelden
Beiträge: 1.342
hfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiell
Wagahai hat etwas Vorstellungsprobleme
Zum einen ist auf den Tunnelköpfen nicht im Tiunnel - zum zweiten - wei viele Fenster haben die Konzerträume der Liederhalle? Einfach mal nachdenken....
hfrik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.14, 23:12   #107
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.810
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
wei viele Fenster haben die Konzerträume der Liederhalle? Einfach mal nachdenken....

Die Welt besteht - nun ja - nicht nur aus Klein-Stuggi. Zum Glück. Einfach mal über den Kesselrand blicken - nachdenken - und wenn´s gut läuft: Aha-Effekt

Konzerthäuser der Welt (huch, alle oberirdisch, sogar mit Fenstern!!):

Singapur
Oslo
Porto
Guangzhou
Dallas
Birmingham
Reykjavik
Hamburg
Beijing
Stavanger
Malmö
Utrecht
Costa Mesa, CA
Kopenhagen
Aalborg
Kilden
Astana
San Fernando Valley, CA
Baku

Ich wüsste wirklich nicht, warum ausgerechnet das (angeblich) so kulturbegeisterte Stuggi sich auf Gedeih und Verderb mit der hässlichen Liederhalle abfinden müsste. Die Stadt verdient besseres als das.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.14, 07:58   #108
hans.maulwurf
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hans.maulwurf
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.316
hans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunft
...wobei Hässlichkeit immer im Auge des Betrachters liegt.

Was Stuttgart fehlt ist ein Ersatz des Messezentrums-B (ex-Killesberg) sowie der Röhre. Also ne Halle in der auch mal eher schwach begabte Metal-Bands mit Farbe rumspritzen können ohne das gleich teuer saniert werden muss.

Dann wären auch wieder mehr Kapazitäten für "Hochkultur" in der Liederhalle frei.
__________________
alle Bilder sind, soweit nicht anders angegeben, von mir.
hans.maulwurf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.14, 10:53   #109
hfrik
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 16.12.2010
Ort: Leinfelden
Beiträge: 1.342
hfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiell
@Wagahai
Hier mal blind herausgegriffen der Konzertsaal in Kopenhagen http://www.baulinks.de/webplugin/2008/i/0692-dr1.jpg bitte auf dem Bild die Fenster zegen.
Und für ein aequivalent der Röhre könnte man tatsächlich recht roh und unterirdisch bleiben, Mit nur einem rohen Betonkörper, WC's Fluchtwegen und Strom. Wäre vielleicht duraus die interessantere Variante.
hfrik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.14, 11:32   #110
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.810
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Ich hab´s irgendwie geahnt, aber Du verwechselst (?) offenbar Konzerthaus mit Konzertsaal. Konzertsäle (als das funktionale Herz des Konzerthauses) sind zumeist ohne Fenster (es gibt Ausnahmen), Konzerthäuser fast ausschließlich mit.

Für Jazz, Rock, Metal, Punk oder Depeche Mode im kleinen Stil kann Dein Vorschlag durchaus funktionieren. Für ein etwaiges 5.000er - Konzerthaus mit gewissem Glamour (mehrgeschossig, mit großzügigem Foyer, Gastronomie, verschiedenen Sälen und und und) nun wirklich nicht.

Schon gar nicht architektonisch: Willst Du ernsthaft einen Betonschutzbunker (nur einem rohen Betonkörper, WC's Fluchtwegen und Strom) in Stuggi den teils famosen Konzerthäusern der Welt wie oben gegenüberstellen (der neue Slogan könnte dann lauten: "Stuttgart - die Kulturhauptstadt der unterirdischen Konzerte")?

Frau Kulturbürgermeisterin wird begeistert sein

Du siehst das alles m.E. etwas zu mathematisch-funktional. Die Menschen sind nicht so. Das Drumherum inkl. der soziale Austausch vor, zwischen oder nach einem Konzert ist eben auch wichtig.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.14, 14:15   #111
Schwabenpfeil
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: DB
Beiträge: 998
Schwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nett
Zitat:
Zitat von Wagahai Beitrag anzeigen
Das Drumherum inkl. der soziale Austausch vor, zwischen oder nach einem Konzert ist eben auch wichtig.
Und was haben damit die Fenster zu tun? Konzerte sind doch i.d.R. abends, also zu Zeiten, zu denen es draußen eh dunkel ist. Von daher hat hfriks Vorschlag schon etwas. Analog zum Tiefenhörsaal der Wirtschaftswissenschaftler an der Uni.

Der Konzertsaal in Kopenhagen ist übrigens toll! Erinnert mich an meinen letzten Besuch der Philharmonie in Berlin.
Schwabenpfeil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.14, 14:57   #112
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.810
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Und was haben damit die Fenster zu tun? Konzerte sind doch i.d.R. abends, also zu Zeiten, zu denen es draußen eh dunkel ist.

Bingo... (Das Drumherum inkl. der soziale Austausch vor, zwischen oder nach einem Konzert ist eben auch wichtig.)

Nun aber hoffentlich ein letztes Mal: Die Fenster sind daher idR außerhalb des Konzertsaals (ABER IM KONZERT H A U S) anzutreffen, diese bieten z.B. vom Foyer einen schönen illuminierten (ja, wenn abends) Blick auf die Stadt oder gar auf Meer, Hafen, so z.B. in Kopenhagen. Das hebt bei den meisten Erdmenschen die Laune, jedenfalls mehr, als wenn sie auf eine Betonwand starren. Gibt aber natürlich auch Ausnahmen, zwei ev. gibt es in diesem Forum

Tiefenhörsaal der Wirtschaftswissenschaftler an der Uni
Mir fehlen die Worte... was ein messerscharf passender Vergleich! Dann könnte man doch das neue Konzerthaus gleich auch als Uni-Erweiterung nutzen, mit Studiwohnheim in den oberen Etagen (= Nullniveau mit transparenten Gullideckeln als Fenster zur Oberwelt, zum Partykeller geht´s dann ganz tief runter). Schon einen neuen Uni-Bau eingespart.

Ionesco hätte wahrlich große Freude an unserem Austausch hier, würde er noch leben.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.14, 20:04   #113
Schwabenpfeil
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: DB
Beiträge: 998
Schwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nett
Zitat:
Zitat von Wagahai Beitrag anzeigen
Tiefenhörsaal der Wirtschaftswissenschaftler an der Uni
Mir fehlen die Worte... was ein messerscharf passender Vergleich!
Dann hoffe ich mal, dass Dir nicht entgangen ist, dass ich den Tiefenhörsaal an sich, im Gegensatz zu besagtem Konzertsaal, nicht gelobt habe, nur die Analogie war eben passend.

Aber dass ich mit hfrik, auch wenn ich nicht alle seiner Meinungen teile, prinzipiell eher auf einer Linie liege, ist sicher nicht weiter verwunderlich. Mit Ohlsen übrigens auch, auch wenn ich's nicht immer zugeben möchte. Wir sind halt alles keine Juristen und sind deswegen auf Effizienz bedacht. Effizienz und Ästhetik schließen sich aber nicht prinzipiell aus. Im Flugzeugbau gilt z.B. die Grundregel, dass das, was gut aussieht, auch gut fliegt. Im Fahrzeugbau leider eher nicht. Und das mit den Konzertsälen hatten wir ja schon.

P.S.: Ionesco war doch der mit den Nashörnern. Den kannst Du diskussionstechnisch anbringen, wenn der Neubau der Wilhelma ansteht.
Schwabenpfeil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.14, 20:53   #114
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.810
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Effizienz wird ja oft verwechselt mit Sparsamkeit, leider recht oft auch im Schwabenland anzutreffen, mit entsprechenden Kosequenzen: Meistens gibt's dann nur die Minimalversion (z.B. Flughäfen, Autobahnen, Messen, Hochhäuser, VfB , S21 ist wohl die historische Ausnahme). Dabei pflegte doch gerade meine (schwäbische) Oma auch zu sagen: Von nix kommt nix. Recht hat sie.

Ionesco soll auch gesagt haben:

Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.14, 21:45   #115
Schwabenpfeil
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: DB
Beiträge: 998
Schwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nett
Der Wirkungsgrad ist eine Größe, die ein Verhältnis angibt. Sparsamkeit würde ich wohl eher mit Verbrauch assoziieren.

Zurück zum Konzertsaal. Bin ja prinzipiell aus Kostengründen dagegen, davon aber mal abgesehen gefällt mir aber die Tiefenvariante. Wäre eigentlich unter dem Schloßplatz noch Raum für solch eine Philharmonie? Oder queren da die U-Bahnen?
Schwabenpfeil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.14, 07:09   #116
hfrik
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 16.12.2010
Ort: Leinfelden
Beiträge: 1.342
hfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiell
Also Wagahai hat da meinen Vorschlag für die Röhre als Rock und sonstige Bühne mit dem Konzerthaus durcheinandergebracht.
Und wie ichs mir gedacht habe gehts ihm nicht um das Konzert, sondern um das sich PProduzieren um den Konzertsaal drumrum. Wofür man aber, wie Schwabenpfeil schon festgestellt hat, auch ohne viel Fenster Raum schaffen kann, so sich der Architekt was einfallen lässt - wobei man, wenn man den Konzersaal auf einen der Tunnelköpfe setzt, durchaus das Fojer mit Fenster ausstatten kann, aber dann der Konzertsaal zum Hang hin gelegen nicht - weil der ja, wie inzwischen auch Wagaghai aufgefallen ist, keine Fenster braucht. Ein Blick über die Stadt ist da auch eher möglich als gegenüber vom Hauptbahnhof am tiefsten Punkt des Tals.
Unter dem Schlossplatz ist aktuell nichts, ausser am Rand die Stadtbahnlinien, aber der Platz samt Ausstattung steht unter Denkmalschutz.
hfrik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.14, 07:57   #117
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.810
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Du kannst mich auch gerne direkt ansprechen.

Ich glaube, Du weißt jetzt, was ein Konzerthaus ist (Links), was ein Konzertsaal.

Nein, es geht nicht ums sich Produzieren, sondern um einen ganz gewöhnlichen Standard auf der ganzen Welt. Man muss ja nicht unbedingt im S21-Wahn alles in Stuggi tieferlegen.

Aber so klingt das alles ein wenig anders, bin sehr froh, dass Du jetzt doch Fenster im Konzerthaus zulässt ;-)

Auch wenn mich unterirdische Konzerte eher abtörnen.

So eine großflächige Hangbebauung dürfte wahrscheinlich viel teurer und aufwändiger werden (vor allem auch rechtlich) als auf einem ebenen und freien Baufeld wie auf A2? Schon bei einem nicht ganz so großen Bau wie die neue Cranko-Schule scheint es ja nicht ganz einfach.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.14, 09:20   #118
hfrik
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 16.12.2010
Ort: Leinfelden
Beiträge: 1.342
hfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiell
Wagahai, wenn man das auf das Bahnhofsvorfeld setzt, ist die Hangabsicherung bereits im Boden vorhanden, und Du kannst Arbeiten wie auf einem ebenen Grundstück. Geh mal in die Jägerstrasse und sieh Dir das in Natura an. Es gibt nur 2 Dinge die man berücksichtigen sollte
a) das Gleisvordeld sollte statisch auf das Gewicht ausgelegt sein - kann man aber mit gewissem Aufwand nachträglich auch ertüchtigen, ebenso wiegen 10-20m Dreck mehr als ein Konzerthaus,
b) muss das ganze auf einen Gummipuffer / Federn gestellt werden, was z.B. für Tokyo wegen Erdbeben sowiso Standard ist, um die Geräuschentkopplung gut hinzubekommen.
Ansonsten wird in der Jägerstrasse nach dem Abschluss der Betonierarbeiten für das Tunnelportal ein Leerraum vorhanden sein, der bis ca. 9m unter Strassenniveaus geht, ca. 50m von der Strasse in Richtung Hang reicht, und hinten von einer ca, 25m hohen Stützmauer zum Hang hinbegrenzt wird, und das auf ca. 60m Länge. Auf der Sängerstrassenseite wird das Gelände die gleichen Abmessungen bekommen.
Das reicht noch nicht für 5000 Plätze, aber für eine sinnvolle Zweitveranstaltungsstätte zur Liederhalle allemal. Und die ÖV-Erschliessung ist in beiden Fällen schon ausreichend gegeben, und der Nutzung angemessen, während die Lage am Hbf eben unangemessen wäre wenn dafür die beste Lage aufgebraucht würde.
Ob man das dan Richtung rustikal alea Röhre, oder Mondän entwickelt, ist dan vom Spendenbudget des Erbauervereins abhängig.
hfrik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.14, 11:07   #119
tyset
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 19.07.2014
Ort: Stuttgart
Beiträge: 446
tyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblick
Einen Veranstaltungsraum in der Jägerstraße zum Ersatz der Röhre könnte ich mir gut vorstellen. Ich mag den Vorschlag. Da ist auch eine echte Lücke beim Angebot in Stuttgart. Wer so etwas benötigt weicht inzwischen ins LKA oder nach Ludwigsburg (Rockfabrik / MHP Arena) aus.
Wie ihr schon geschrieben habt dürfte das Ding gerne rustikal werden und preislich niedriger angesiedelt sein.
tyset ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.14, 13:41   #120
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.898
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Will man wirklich etwas Spektakuläres mit Wahrzeichencharakter hinstellen, dann lassen sich beide Ansätze/Interessen unter einen Hut bringen, indem man etwas höher in den Hang baut. Hamburg, Sydney u.a. nutzen ihre Lage am Wasser. Stuttgarts Charakteristikum sind die zentrumsnahen Hänge. Der Saal, da seid Ihr Euch einige, kann im Berg verschwinden, Foyer und Gastro mit Ausblick und Draufblick.

Fragt sich nur, wo? An sich kein Problem, denn freie Hanglagen in der Größe gibt es noch genug, möglicherweise Ersatz einer baulichen Nachkriegssünde, die es mitunter auch in Höhenlage gibt. Nur führen dort oben selten mehrere Stadtbahnlinien lang. Andererseits sind 5.000 keine 50.000 (Stadion/Wasen). Im Grunde reichen Fahrrad, Fuß, Bus, geshartes Car, Taxi und wenn es gar nicht anders geht Privatcar.
ÖPNV-technisch wäre an die Halte Bopser, Weinsteige, unterhalb des Botnanger Sattels (zwei Linien) zu denken, daneben an Österfeld (jedoch schlechterer Stadtblick), Eugensplatz bis Geroksruhe eventuell.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:46 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum