Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.12.07, 20:19   #1
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.660
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Ruhr-Universität-Bochum [Sanierung+Neubau]

Die Bochumer Ruhr-Universität wird bis 2014 komplett saniert. Die Gebäudereihen I (Ingenieurwissenschaften) und N (Naturwissenschaften), des Gebäudes MA (Medizin), des Audimax und des Parkhaus West.,, auf dem Bild rot markiert,, werden komplett entkernt und neu gebaut.
Die Gebäudereihe G (Geisteswissenschaften), die Werkhallen der Ingenieurwissenschaften und zentrale Gebäude wie die UB, die Verwaltung, das Studierendenhaus und das Musische Zentrum sollen demnach teilsaniert werden. (Auf dem Bild gelb markiert)
Um für Ausweichmöglichkeiten während des Umbaus zu sorgen wird ein neues Gebäude komplett neu gebaut.
Mit den Sanierungsarbeiten hat man zum Teil bereits 2005 begonnen.

...Bild hier...

Die Sanierungsarbeiten sollen rund 1 Milliarde Euro kosten..


In Bau

Sportwissenschaftliches Institut RUB

Architekt: BLB Dortmund

Umbau und Erweiterung TZR

Quelle: Stadt Bochum


In Planung

Neubau GD Gebäude der RUB (Baustart 2011)

Sanierung IC Gebäude (Baustart 2012)

Geber Architekten


Neubau Laborgebäudes ZEMOS (Baustart 2012)

PASD Architekten


Neugestaltung der Zentralachse RUB (Baustart?)

Arbeitsgemeinschaft Molestina Architekten (Köln)/Landschaftsarchitekturbüro FSWLA (Düsseldorf)

Geändert von Kostik (20.07.11 um 19:24 Uhr)
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.08, 17:46   #2
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.660
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Mit dem Bau der Institutsgebäude ID und IDN soll nach einer 5 monatigen Verzögerung im Oktober begonnen werden.

Das IDN Gebäude wird 2-geschossig sein und 3000 qm Laborfläche bieten.

Das ID Gebäude wird 6-Geschosse aufweisen und
28000 m² Fläche für Studenten bieten.

Hier ein paar Modellbilder

Bild 1

Bild 2
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.08, 21:14   #3
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.660
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Der Entwurf für das ID Gebäude wurde leicht verändert.
So wird es nun direkt an den angrenzenden Hörsaal-Flachbau HIC anschließen und eine U-Form aufweisen. Ein Gang wird von Nord nach Süd durch das komplette Gebäude führen.

Sowohl für Wärme- als auch Kälteversorgung wird im neuen Gebäude eine Geothermie-Anlage (wie beim Exzenterhaus und im Seven Stones) sorgen, deren 100Meter tiefer Schacht bald ausgehoben wird.

Architektonisch soll das ID zwischen den hohen Unigebäuden und der flachereren Hochschule Bochum vermitteln.
Deshalb hat man das Gebäude um ein Stockwerk reduziert.

Das IDN Gebäude wird nördlich des ID Gebäudes entstehen. In dem Flachbau werden modernen Räumlichkeiten und Laboratorien, wie z.B für das neuartige Materialforschungszentrum ICAMS geboten.

)) Hier (( eine Visualisierung

Quelle: RN

Geändert von Kostik (15.11.08 um 10:09 Uhr)
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.08, 17:37   #4
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.660
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Ein Artikel über die Architektur der Ruhr-Uni

http://www.derwesten.de/nachrichten/...41/detail.html
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.09, 19:00   #5
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.660
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Bochumer Hochschulen erhalten knapp 25 Millionen aus dem Kon

AKAFÖ und die Bochumer Hochschulen erhalten knapp 25 Millionen aus dem Konjunkturpaket II

Mit dem Geld sollen die Studentenwohnheime an der Laerholzstraße 80, die Papenburg sowie das Hegge-Kolleg saniert werden.


An der RUB werden die beiden Hauptmaßnahmen der Bau einer Kita in der Nähe des GA-Gebäudes sowie der Umbau des Studentenhauses in ein Studierenden-Service-Zentrum sein.


An der Hochschule denkt man über neue Fenster und eine neue Fassade nach.

Quelle: RN
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.09, 19:28   #6
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.660
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
ID Gebäude (Ruhr-Universität)

Heute gibt es die esten Fotos von der Baustelle des Institutsgebäudes ID an der Ruhr-Uni Bochum.

Stand 15.02.2009






Fotos: Konny
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.09, 18:05   #7
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.660
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Grundstein ID Gebäude 20.03.2009

Heute wurde der Grundstein für das neue ID Gebäude an der Ruhr-Universität gelegt.
Er ist gleichzeitig der Beginn einer milliardenschweren Kernsanierung der Ruhr Universität.
In den kommenden 13 Jahren werden dafür 60 bis 80 Millionen Euro jährlich aus Düsseldorf an die RUB fließen.

Quelle: RN / WAZ

Hier einige Fotos von der Grundsteinlegung
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet

Geändert von Kostik (23.03.09 um 18:54 Uhr)
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.09, 14:41   #8
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.660
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
ID und IDN RUB

Auf dieser Seite gibt es neben einer Animation
auch eine Power Point Präsentation zum Bau des IDN und ID Gebäudes an der Ruhr-Uni Bochum zu bewundern.
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.09, 12:52   #9
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.660
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
ID und IDN Gebäude Ruhr-Uni

Update 14.06.2009 ID Gebäude








Fotos: Konny

14.06.2009 IDN Gebäude




Fotos: Konny
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.14, 20:59   #10
andre560
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 01.01.2014
Ort: NRW
Beiträge: 5
andre560 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Sanierung IC-Komplex

Hallo, hier nochmal ein paar Bilder vom Innenausbau des IC-Komplexes. Auch gut zu erkennen die Kranschienen :-) Bilder habe ich selber geschossen.















Geändert von andre560 (06.01.14 um 22:57 Uhr) Grund: ..
andre560 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.14, 21:15   #11
Databo
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2013
Ort: Bochum
Alter: 40
Beiträge: 50
Databo sorgt für eine nette AtmosphäreDatabo sorgt für eine nette AtmosphäreDatabo sorgt für eine nette Atmosphäre
Neubau SSC

Die Arbeiten am SSC liegen im Zeitplan; mit dem Innenausbau wurde begonnen. Das Gebäude soll im Juli 2014 bezugsfertig sein und zu Beginn des Wintersemesters 2014/2015 offiziell eröffnet werden.

Quelle: Pressemitteilung RUB. Dort sind auch einige Fotos vom Innenausbau zu sehen.

Am südlichen Gebäudeteil sind die West- und die Südfassade bereits fertiggestellt, das Gerüst wird abgebaut:


Foto: eigene Aufnahme


Foto: eigene Aufnahme


Foto: eigene Aufnahme

An der nördlichen Gebäudehälfte fehlt die Verkleidung noch:


Foto: eigene Aufnahme

Das neue Gebäude faßt den Eingangsbereich der Ruhr-Universität nach Osten ein:


Foto: eigene Aufnahme

Geändert von Databo (10.03.14 um 21:32 Uhr)
Databo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.14, 20:42   #12
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.081
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Grundsteinlegung für ZEMOS

PM: "An der Ruhr-Universität Bochum wurde heute der Grundstein für das neue "Zentrum für Molekulare Spektroskopie und Simulation solvensgesteuerter Prozesse" (ZEMOS) gelegt. Die Bau- und Ausstattungskosten in Höhe von 43 Millionen Euro werden jeweils zur Hälfte von Bund und Land getragen. 100 Wissenschaftler aus den Bereichen Chemie, Biochemie, Physik und Ingenieurwissenschaften werden im ZEMOS interdisziplinär zu Lösungsmittelprozessen forschen. Voraussichtlich Anfang 2016 kann der Neubau bezogen werden."

Quelle: idr
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.14, 21:18   #13
Databo
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2013
Ort: Bochum
Alter: 40
Beiträge: 50
Databo sorgt für eine nette AtmosphäreDatabo sorgt für eine nette AtmosphäreDatabo sorgt für eine nette Atmosphäre
Abriß der Gebäude IA und IB

Der Abriß der beiden bereits seit Ende letzten Jahres freigezogenen Gebäude IA und IB steht nun bevor. Am 25. August 2014 fand zu diesem Thema eine Informationsveranstaltung im Hörsaal HZO 20 statt. Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb als Eigentümer und die Universität als Mieter haben offenbar aus den Fehlern und Problemen der bisherigen Sanierungen und Neubauten gelernt und informieren nun frühzeitig und umfassend. Die Informationsveranstaltung wurde von einem professionellen Moderator geleitet. Er ging mit den teils äußerst aggressiv vorgetragenen Fragen und Vorwürfen einiger Anwohner aus der Lennershofsiedlung souverän um und konnte die Diskussion durch seine im besten Wortsinne moderierende Tätigkeit überwiegend in einem vernünftigen Rahmen halten.

Die Präsentationen der Informationsveranstaltungen, Gutachten zum Bauvorhaben und Antworten auf bisher eingegangene Fragen können auf der eigens eingerichteten Internetseite (www.rub.de/iaib) abgerufen werden. Außerdem findet man dort eine E-Mail-Adresse, an die man Fragen und Anregungen senden kann, und ab Beginn der Bauarbeiten eine Telefonnummer, die bei dringenden Anliegen genutzt werden kann.

Im folgenden eine Zusammenfassung des geplanten Ablaufs:

Im Oktober 2014 wird die Baustelle eingerichtet, im November beginnt die Schadstoffbeseitigung, zunächst in der Nordhälfte beider Gebäude. Während dieser Phase bleibt die Fassade erhalten, die Sanierungsbereiche werden abgeschottet und die Arbeiten unter Unterdruck ausgeführt. Schadstoffhaltige Materialien werden ausgebaut und PCB-haltige Anstriche sowie 2 mm der Oberfläche von Wänden, Stützen und Decken abgetragen. Die Maßnahme wird durchgehend visuell und meßtechnisch überwacht; ein Mitarbeiter des zuständigen Ingenieurbüros ist ständig anwesend.

Sind die Schadstoffe in der Nordhälfte beseitigt, werden die Sanierungsmaßnahmen in der Südhälfte weitergeführt. Gleichzeitig wird bereits mit dem Abriß der nördlichen Gebäudeteile begonnen, wobei die Fassaden und Balkone abgebaut und die Deckenplatten mit Longfrontbaggern (90 bis 140 t) abgebrochen werden. Der Schutt wird in einer Brechanlage im Innenhof zwischen IA und IB weiter zerkleinert, auf Schadstoffe analysiert und anschließend abtransportiert. Insgesamt sollen etwa 25000 cbm Bauschutt mit einem Gewicht von ca. 67000 t anfallen. Die LKWs werden über die Schattbachstraße, Lennershofstraße, Oststraße und I-Nordstraße zur Baustelle geleitet und je nach Größe entweder über die Hauptausfahrt zur Universitätsstraße oder über die I-Südstraße zurück zur Lennershofstraße wieder hinausgeführt. Der Abbruch beider Gebäude einschließlich der Fundamente soll von Februar bis August 2015 dauern. Gearbeitet wird werktags (Mo.-Sa.) von 7 bis 20 Uhr.

Während der gesamten Maßnahme werden in der Umgebung der Baustelle Schall, Schwingungen und Schadstoffe gemessen, um bei zu hohen Belastungen Gegenmaßnahmen ergreifen zu können. Mitarbeiter der Universität und Anwohner können außergewöhnliche Belästigungen über die noch bekanntzugebende Telefonnummer melden.
Databo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.14, 13:03   #14
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.660
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
AKAFÖ - Bürogebäude

Wie das Akademische Förderungswerk (AKAFÖ) in ihrer aktuellen Pressemitteilung berichtet, wurde am 15. September das neue Vewaltungsgebäude auf dem Campus der Ruhr-Universität direkt neben dem BioMedizinZentrum eingeweiht. Jahrelang hatten etliche Stabsstellen des Studentenwerks von einem Steinkuhler Bürogebäude aus gearbeitet. Nun ist man wieder komplett auf dem Campusgelände vertreten.

Das fünfgeschossige Gebäude wurde für rund acht Millionen Euro realisiert und eigenfinanziert. Zwei Etagen sind an das TestDaF-Institut vermietet. Geplant wurde das Gebäude vom Bochumer Architekturbüro Kemper, Steiner &Partner, Bauunternehmer war die Firma Rundholz aus Dortmund. Der "erste Spatenstich" hatte im Dezember 2012 stattgefunden.


Fotos vom Herbst 2013



AKAFÖ – Neubau von Kostik -Ruhr auf Flickr


AKAFÖ – Neubau von Kostik -Ruhr auf Flickr


AKAFÖ – Neubau von Kostik -Ruhr auf Flickr
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:15 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum