Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.04.18, 00:24   #346
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 732
LEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer Mensch
Die erste Visualisierung des umgebauten Stadions wurde nun vorgestellt:



http://www.sportbuzzer.de/artikel/rb...ed-bull-arena/
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.18, 07:45   #347
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.482
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
^ Die Visualisierung zeigt, dass der Wall nicht abgetragen wird und die Reminiszenz ans alte Zentralstadion auch in Zukunft erlebbar bleibt. Es wäre schön, wenn es die Möglichkeit gäbe, den sog. Flanierring auf dem Wall außerhalb der Spiele der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das sollte mit entsprechenden Vorrichtungen gegen unbefugtes Betreten des Stadions eigentlich machbar sein.

35 Mio Euro Investitionssumme für den Ausbau ist eine ganz schöne Hausnummer. Jetzt kommt es auf die Stadt an, nachzuziehen und das Stadionumfeld bis zur Saison 2021/2022 attraktiver zu gestalten.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.18, 10:52   #348
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 732
LEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von Cowboy Beitrag anzeigen
Es wäre schön, wenn es die Möglichkeit gäbe, den sog. Flanierring auf dem Wall außerhalb der Spiele der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das sollte mit entsprechenden Vorrichtungen gegen unbefugtes Betreten des Stadions eigentlich machbar sein.

... Jetzt kommt es auf die Stadt an, nachzuziehen und das Stadionumfeld bis zur Saison 2021/2022 attraktiver zu gestalten.
Wäre in der Tat eine sehr schöne Sache allein schon der Aussicht auf die Stadt wegen. Da die Zugangssperren allerdings wohl weiter außerhalb des Walls liegen werden halte ich dies aber für ausgeschlossen.

Soweit bekannt, soll ja der letzte bauliche Rest des ehem. Schwimmstadions revitalisiert werden. Im Zuge dessen wird mit Sicherheit auch der momentan noch wenig attraktive Vorplatz umgestaltet. Sofern Deutschland den Zuschlag für die EM-2024 erhält - Bekanntgabe ist am 24. September - ist sowieso eine Umfeldaufwertung angezeigt. Kann mir vorstellen, dass es dafür dann auch Fördergelder vom Bund gibt.
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.18, 11:07   #349
LeipzigSO
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2009
Ort: Leipzig
Alter: 39
Beiträge: 223
LeipzigSO sitzt schon auf dem ersten Ast
Es sieht so aus, als wenn der Flanierring auf jeweils einer Brücke über die beiden Einschnitte geführt wird!? Wenn das so kommt, wäre das eine elegante Lösung! Also für die Visu und die geplanten Umbauten gibt es von mir ganz klar

Hoffentlich wird durch den Ausbau auf 52.000 Plätze der Druck auf die Stadt auch größer, die Verkehrsanbindung zu verbessern. Ich bin ganz klar für den Jahnalleetunnel für die Straßenbahn. Übrigens sollte man in dem Zuge die innere Jahnallee trotzdem verkehrsberuhigen. Kein 4spuriger Ausbau sondern eher Boulevardcharakter. Möglicherweise wäre es sinnvoll, den MIV auch zu tunneln in dem Bereich...
LeipzigSO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.18, 11:52   #350
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 732
LEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von LeipzigSO Beitrag anzeigen
Hoffentlich wird durch den Ausbau auf 52.000 Plätze der Druck auf die Stadt auch größer, die Verkehrsanbindung zu verbessern.
Etwas schade finde ich, dass man auf das Herunterziehen der Ränge bis zum Spielfeld vorerst verzichtet und statt dessen die Oberränge der Stirnseiten schließt. Im Artikel wird darauf verwiesen, dass dies wohl für einen späteren Ausbau angedacht ist. Für die Lärmemission Richtung Waldstraßenviertel ist die Schließung aber sicher positiv auch wenn uns die hässliche Mauer mit der etwas kitschigen Plane dann fürs erste weiter erhalten bleibt.

Bei der Verkehrsanbindung ist ja ein Leitkonzept bei der Stadt in Arbeit um An-und Abreise zu verbessern - der geplante Straßenbahn-Haltepunkt direkt am Stadion wäre da z.B. zu nennen. Darüber hinaus plant der Verein eine App um die Anreise bzw. die Parkmöglichkeiten für Besucher zu optimieren.

Geändert von LEonline (26.04.18 um 12:51 Uhr) Grund: Korrektur
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.18, 15:12   #351
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.354
hedges ist im DAF berühmthedges ist im DAF berühmt
Die Schließung der Oberränge über B und D wird dem ganzen Stadionrund natürlich besser tun. Es wird eine stimmigere Anlage. Schade finde auch ich den Hold am Runterziehen der Ränge. Das würde den modernen Stadien noch mehr entsprechen.

Der Wall hätte ruhig noch mehr gebrochen werden können. Die Verhüllung der Stahbetonflächen nach außen ist auch positiv zu bewerten. Für den Lärmschutz wie auch zu einer stimmigeren Ansicht. Noch nicht so richtig klar sind mir die zweigeschossigen Außenringe an B und D, welche Sanitär- und Verkaufsanlagen beherbergen sollen. Da erschließt sich mir die Erschließung noch nicht so richtig.

Gut ist die fast schon Verdopplung der VIP-Logen. Damit verdient man bei den Verein heute gutes Geld. Und die Nachfrage an Logen stimmt bei RB.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.18, 17:36   #352
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.610
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Rasenballsport Leipzig verschiebt laut Bild (Link) den geplanten Ausbau des Stadions von von 42558 auf 52000 Plätze. Begründet liege dasin den stark gestiegenen Baukosten, die geplanten 50 Millionen Euro würden nicht ausreichen. Ob eine Rolle spielt, dass trotz guter Ergebnisse in dieser Saison noch kein einziges Heimspiel ausverkauft war, bleibt Spekulation.
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.18, 02:48   #353
Askan
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Askan
 
Registriert seit: 08.03.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 85
Askan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich bin skeptisch. Zu erst würde ich Stehplätze einbauen. Diese Kosten weniger Platz als Sitzplätze und schaden keinem. Dann sollte man die Besucherzahl beobachten. Ich denke nicht, dass man noch mehr Sitzplätze braucht. Nach anfänglicher Euphorie ist das Stadion nun oftmals definitiv nicht ausgelastet. Über mehr Logen kann man aber nachdenken.
Askan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.18, 20:42   #354
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.354
hedges ist im DAF berühmthedges ist im DAF berühmt
Um hier mal auf die Tatsachen zurückzukommen: eine Erweiterung des Stadions war nie das primäre Ziel. Sondern wurde die Verwirklichung einiger Ausbauszenarien sowie bauliche Varianten immer im mittelfristigen Zeitabstand gesehen. Das wurde vom Verein auch so kommuniziert. Das primäre Ziel war aber immer eine wesentliche Verbesserung der Infrastruktur von Sanitär, Zugängen, sowie Gastronomie. Diese sind seit der WM 2006 in die Jahre gekommen bzw. wurden nie im Zusammenhang eines Vereinsalltags geplant.

Die Vergabe der EM 2024 nach Deutschland und Leipzig als ein Austragungsort machen eine grundlegende Verbesserung der genannten Dinge nur noch notwendiger.


Genau so auf dem Plan stand immer die Erweiterung der Logen, welche sehr stark nachgefragt sind. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist es ein Ding der Unmöglichkeit, eine zu bekommen. Auf den Wartelisten sind selbst Akteure aus Berlin.

Auch sollen weiterhin die Stehplätze in den Fankurven verwirklicht werden. Was ja alleine dennoch eine Erweiterung der Zuschauer-Kapazität bei Liga-Spielen darstellt. Umgesetzt soll dabei das sog. "Stuttgarter Modell", was hier auch schon genannt wurde.

__________________


Zur Auslastung: mir könnte es herzlich egal sein, wie die Auslastung aussieht. Dennoch sei gesagt, dass RB eine Auslastung von über 90% in den ersten beiden Bundesliga Saisons erreicht hat. Dabei gab es eine minimale Steigerung der Saison 17/18 zu 16/17. Und das obwohl durch die Spiele in der Champions League, Euro-League, und DFB-Pokal zur Saison 17/18, zusätzlich zur Liga, um die 200.000 Zuschauer mehr in die Arena strömten als zur Saison 16/17. Es gab also eine erhebliche Steigerung.

Bisher, in der Saison 18/19, gab es "nur" Spiele gegen ungekannte Kleinstädte in der Euro-League. Die vier Heimspiele in der Liga waren gegen die beiden Aufsteiger dieser Saison sowie gegen die beiden Aufsteiger der letzten Saison. Also gegen den unteren Tabellenteil. Dennoch lag die Auslastung bei knapp 80%.

Nun hier ein Ende der "Euphorie" zu sehen, ist einfach albern zu diesem Zeitpunkt. Die Auslastung wird auch diese Saison derer der letzten beiden Saisons ähneln. Damit wurde geplant, und damit wird geplant.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.18, 15:17   #355
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.482
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Ich habe mich immer gefragt, warum der Zugang zur Festwiese in der Jahnallee immer in so einem verwahrlosten Zustand sein muss, wenn bei Spielen und Konzerten doch viele Besucher von außerhalb kommen. Jetzt wird, wie ich letzte Woche gesehen habe, wenigstens diese hässliche Mauer (hier ein Ausschnitt davon) entfernt.

Mintzlaff hat sich zudem in einem Interview zum Stadionumbau geäußert. In einer ersten Bauphase werden bis zum nächsten Sommer 13 Mio Euro in bessere Zuwege, Schallschutz, Brandschutz, mehr Toiletten und Cateringkioske, sowie in die ÖPNV-Anbindung investiert. Wann der geplante Umbau auf 57.000 Zuschauer erfolgen soll, steht weiter in den Sternen. Angeblich sind die Baukosten für die maximale Ausbauvariante von 50 auf 85 Mio Euro gestiegen. Als Wirtschaftsunternehmen will RB Verantwortung zeigen. D.h. geplanten Maßnahmen müssen „sich rechnen" und "Wollen und Können müssen zueinander passen", wird der RB-Sportchef zitiert.

Angesprochen auf die rückläufigen Zuschauerzahlen, aktuell -4.500 pro Spiel gegenüber der 1. Bundesligasaison, heißt es, dass Leipzig zwar vor allem in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt der populärste Bundesligist sei, sich das aber noch nicht nachhaltig in den Zuschauerzahlen widerspiegelt: O-Ton. "Wir sind an vielen Fronten unterwegs, wollen überall besser und attraktiver werden. Service, Preise, Erlebnis-Charakter und so weiter. Da ist noch viel Luft nach oben".

rblive.de
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 09:36   #356
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 29
Beiträge: 4.135
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Letzte Woche wurden auch die ehemaligen Büro- und WC-Räume auf dem Parkplatz, rechts von den Toren, abgebrochen. Laut Aussage der Händler des Wochenmarktes will RB hier dauerhaft einen Parkplatz bewirtschaften. So fand am 1. Dezember 2018 auch der letzte "Wochenmarkt am Sportforum" statt - bis Frühjahr 2019 ist dann erstmal Ruhe angesagt. Wobei es ja so ist, das RBL nicht jeden Samstag spielt bzw. nicht jeden Samstag diese Fläche benötigt.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:45 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum