Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Essen/Duisburg


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.07.07, 14:38   #1
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 34
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
damals und heute

Auf der Suche nach früheren Fotos vom Hauptbahnhof bin ich auf eine interessante Seite gestoßen. Wenn man sich heute unsere Stadt anschaut, würde kein Tourist darauf kommen, das Essen eine der ältesten Städte Deutschland ist. Sogar älter als Berlin oder München.

Aber seht mal hier:
http://www.alfa40.de/essen/

Die Fotos auf der Homepage zeigen die Kontraste der Stadt zwischen heute und damals. Besonders gut hat mir das Foto mit der Marktkirche gefallen. Denn dort konnte man sehen, daß damals Essen auch eine Altstadt besaß.
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.07, 15:53   #2
Raskas
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Raskas
 
Registriert seit: 22.08.2006
Ort: Essen
Alter: 31
Beiträge: 245
Raskas könnte bald berühmt werden
Was heute keiner mehr vermuten mag aber Essen war schon vor der Industrialisierung eine recht bedeutende Stadt.
Im späten Mittelalter scheiterte die Reichstadtsgründung allein am Votum der mächtigen Äbtissin.

Besonders beeindruckt bin ich vom Bild des ehem. Stadttheaters ( heute Grillotheater). Ein wirklich wunderbarer Bau der leider wie so vieles im Krieg zerstört wurde.
Raskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.07, 02:49   #3
ZET-101
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 529
ZET-101 wird schon bald berühmt werdenZET-101 wird schon bald berühmt werden
Sogar älter als Berlin

Es wundert Dich, daß ein Stift auf altem fränkischen Reichsgrund älter ist als die Residenz eines Emporkömmlings in ostelbischem Kolonialisationsgebiet, auf märkischem Sand gegründet fernab jeder Kultur, damals wie heute?
ZET-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.07, 21:01   #4
boeserzwilling
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von boeserzwilling
 
Registriert seit: 02.09.2007
Ort: Essen
Beiträge: 42
boeserzwilling hat die ersten Äste schon erklommen...
Holle Center 1973

Wusste nicht so recht wohin damit, wollte aber auch keinen neuen Thread öffnen.

Hier mal ein nicht realisiertes Projekt, dem vermutlich keine Träne nachgeweint wird:

http://www.nrw-architekturdatenbank....l.php?gid=2319
__________________
Don't call us, we'll call you!
boeserzwilling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.07, 23:49   #5
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 34
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Zum Glück ist das uns erspart geblieben. Sieht mir nach einem Ostblock aus
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.07, 14:48   #6
Raskas
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Raskas
 
Registriert seit: 22.08.2006
Ort: Essen
Alter: 31
Beiträge: 245
Raskas könnte bald berühmt werden
München hatte da 1972 weniger Glück.

*schüttel*
Raskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.07, 20:27   #7
Kyrosch
[Mitglied]
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Metropole Ruhr
Beiträge: 425
Kyrosch hat die ersten Äste schon erklommen...
Vielleicht interessiert es den einen oder ..........

.............die andere, mag auch nur begrenzt in dieses Forum oder zu diesem Thema zu gehören. Viel Spaß!

http://www.vox.de/eoa/tvplaner/conte...20&event=93092

Wird morgen um 10.50 h wiederholt.
Kyrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.07, 22:28   #8
Fabio
Mitglied

 
Benutzerbild von Fabio
 
Registriert seit: 24.09.2007
Ort: Essen
Beiträge: 166
Fabio sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFabio sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFabio sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Historische Fotos von Essen

Historische Fotos von Essen findet man auch noch hier:
http://www.essen.de/Deutsch/Rathaus/...historisch.asp
http://www.bildindex.de
http://www.heimatsammlung.de/topo_un...nter_essen.htm
http://www.guenter-pilger.de/essen_damals.htm
Denkmalpfad Stadt Essen:
http://www.hv-essen.de/cms/images/st...enkmalpfad.htm
http://www.essen.de/Deutsch/Rathaus/...enkmalpfad.asp
Fabio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.07, 22:46   #9
Raskas
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Raskas
 
Registriert seit: 22.08.2006
Ort: Essen
Alter: 31
Beiträge: 245
Raskas könnte bald berühmt werden
Danke für die Links Fabio.

Sind ja ein paar schöne Bilder dabei. Besonders der alte Hauptbahnhof oder das Althoff gefallen mir gut
und obwohl ich auf Hochhäuser stehe würde ich ich das alte Rathaus dem Neuen vorziehen.
Auch die Altstadt bzw. die Kettwiger Straße sahen damals toll aus.
Leider ist davon kaum mehr was erhalten geblieben.


Rathaus -1905-



alter Hauptbahnhof -1910-



Kettwiger Straße -1905-

Ich habe mal ein paar Bilder eingebunden
Quelle

Geändert von Raskas (30.09.07 um 21:28 Uhr)
Raskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.07, 08:27   #10
Stefan Junger
Culturetrotter
 
Benutzerbild von Stefan Junger
 
Registriert seit: 28.02.2007
Ort: Düsseldorf
Alter: 47
Beiträge: 1.014
Stefan Junger wird schon bald berühmt werdenStefan Junger wird schon bald berühmt werden
Essen war eine sehr schöne Stadt. Wie in vielen Städten wurde leider im Krieg viel zerstört und in den 50-/60igern sehr viele Bausünden begangen Was heute übrig ist bringt da einen zum heulen
__________________
www.STEFANJUNGER.de | Fotogalerie und Blog | Nachtszenen, Street, Portrait
Stefan Junger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.07, 21:56   #11
Raskas
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Raskas
 
Registriert seit: 22.08.2006
Ort: Essen
Alter: 31
Beiträge: 245
Raskas könnte bald berühmt werden
^
Das stimmt leider. Essen wirkte wohl damals, aufgrund der dichten Bebauung, urbaner als heute.

Hier ein schönes Beispiel das sogar einen gewissen Bezug zu heute aufweist
( Thema: Überdachung der Limbecker Straße )

Glaspassage Brandstraße/Kornmarkt -1900-


Und da wo heute die Uni steht lag damals der berüchtigte Segeroth

Nordviertel -1911-

Quelle
Die Links zu weiteren Bildern finden sich in Fabios Beitrag
Raskas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.07, 00:37   #12
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 34
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Leider wird das mit der Überdachung mit der Limbecker wohl nicht klappen, denn die Endhöhe der Gebäude sind nicht monoton. Schade dass man nicht ein Stück der Innenstadt retten konnte, dann hätten wir auch eine Altstadt.
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.07, 12:04   #13
Fabio
Mitglied

 
Benutzerbild von Fabio
 
Registriert seit: 24.09.2007
Ort: Essen
Beiträge: 166
Fabio sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFabio sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFabio sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Die Skyline im historischen Vergleich heute und 1926

Ich habe noch ein paar schöne Seiten mit Luftaufnahmen von Essen gefunden:

Die Skyline im historischen Vergleich heute und 1926
http://www.luftbild-archiv.de/page02a.htm
Der Burgplatz im historischen Vergleich heute und 1952
http://www.luftbild-archiv.de/page02h.htm#historisch
Luftbild-Archiv NRW
http://www.luftbild-archiv.de/a/_arch-e-frame.htm
Luftaufnahmen von Essen heute
http://www.webbaviation.co.uk/deutsc...hmen-essen.htm
Historische Luftbilder
http://www.essen.de/Deutsch/Rathaus/...Luftbilder.asp
Fabio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.08, 22:06   #14
ZET-101
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 529
ZET-101 wird schon bald berühmt werdenZET-101 wird schon bald berühmt werden
Verfügt jemand über Vorkriegsaufnahmen aus dem Bereich des heutigen Kennedyplatzes?
ZET-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.08, 22:52   #15
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 34
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Hab ein Bild gefunden, bin mir aber nicht sicher, ob die Aufnahmen vor dem Krieg entstanden. Aber bis ca. 1950 hieß der Kennedy-Platz noch Gildenplatz. Der Platz sah damals um einiges attraktiver aus als heute.

http://www.heimatsammlung.de/topo_un...nplatz-256.jpg

Ansonsten sind hier noch einige ältere Bilder
http://www.heimatsammlung.de/topo_un...nter_essen.htm
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:10 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum