Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.02.18, 21:19   #226
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.260
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Wohnbauten:

An der Ecke Rosenheimer- / Anzingerstraße entsteht ein Wohnhaus (7 Geschosse) für Studenten und Pflegekräfte (für Studenten schon sehr laut, Lärmschutz nicht vorhanden). Im EG sind Läden vorgesehen. Vorher stand dort ein zweigeschossiger Zweckbau, der einen Matratzen Concord beheimatete. Nur eine schnelle Aufnahme aus der Ferne:




Dieses Projekt in der Balanstraße 72 steht schon etwas länger, war mir aber nicht sicher, ob das hier schon gezeigt wurde. Zuvor befand sich dort eine Aral-Tankstelle.








Und nochmal das Wohnprojekt "Leben am Ostpark" in der Albert-Schweitzer-Straße 76 (Neuperlach):





__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.18, 17:57   #227
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.260
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Bad Schachener Straße / Bad Kreuther Straße (24.02.18):

Nachverdichtung, Abriss und Neubau eines Wohngebiets.

Vor einiger Zeit wurde der letzte Abschnitt auf der Nordseite der Bad-Schachener-Straße fertiggestellt, unten dazu ein paar Eindrücke.

Auf der Südseite der Straße (Höhe Nr. 44-58) entsteht nach Abriss des Bestands aktuell eine weitere Häuserkette.

Östlich angrenzend wird dann demnächst die GWG ihre 50er Jahre Zeilenbebauung zwischen Bad-Schachener- und Hechtseestraße abreißen und neubauen. 700 Wohnungen sollen dort nach einem Entwurf von zillerplus Architekten entstehen.

Nun aber zur fertiggestellten Nordseite:

Östliches Ende, Bebauung parallel zur Bad-Schachener-Straße:




Weiter westlich, Blick von Nord nach Süd:


Weiter westlich, Park mit Blick nach Norden auf St. Michael in Berg-am-Laim:


Nördliches Ende:




Weiter westlich, Blick Nord nach Süd:




Näher dran:


Von dort Blick nach Westen:




Westliches Ende:

Vorher sah es dort so aus: https://www.google.de/maps/@48.12047...7i13312!8i6656



Bad-Kreuther-Straße, Blick nach Süden:


Bad-Kreuther-Straße, Blick nach Norden:


Bad-Kreuther-Straße, etwas weiter östlich, Blick nach Norden:


Selbe Stelle, Blick nach Süden: Übriggebliebener 50er / 60er Jahre Gewerbebau mit - typisch - Reisebüro und Friseursalon:


Nebenan: Früher Grieche, heute Augustiner:


Auf der Bad-Schachener-Straße Blick stadteinwärts:
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.18, 19:27   #228
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.260
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Ex-JVA Am Neudeck:

Die Klagen des Landkreises München bzw. des Landratsamts, welches nebenan residiert und gegen die ausgestellte Baugenehmigung der Stadt München gerichtet waren, wurden bekanntlich fallen gelassen.

Die Umbaumaßnahmen wurden sodann in enger Abstimmung mit dem Denkmalschutz geplant, sodass auch der ursprünglich geplante zusätzliche Neubau nicht mehr umgesetzt wird. Dem Ensemble tut dies meiner Meinung nach optisch gut, da er ein rechter Fremdkörper geworden wäre.









Hier noch mit Neubau im hinteren Teil:


http://www.legat-living.de/projects/...ch-01/#prinzip
https://fuchshuberarchitekten.de/projekte/neudeck/
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.18, 23:46   #229
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.260
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Sudetendeutsches Museum (Stand: 12.07.18):

Schwer einsehbar ist es, optisch gefällt es mir recht gut, vor allem von der Isarhangkante aus gesehen. Dort ragt es auf wie eine kleine Burg:





Hier wird ein Zugang von der Grünanlage der Hangkante geschaffen:


Ansicht von der Hochstraße, Blickrichtung Gasteig:


Fassadenmaterial:


Gegenüber muss ein Flachbau einer Hotelerweiterung weichen. Aktuell geht der Blick in den hässlichen Motorama Hinterhof:


Das Haus des Deutschen Ostens / Sudetendeutsches Haus wird im Zuge des Museumsneubaus ebenfalls saniert (unterhalb des Museums gelegen):


Dort gegenüber ein seltenes Kupfergeländer und ein netter Hinterhof



__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.18, 12:54   #230
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.260
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
BA-Forderung:

Der BA-Berg-am-Laim (SPD) fordert:

Bei alten B-Plänen soll überprüft werden...

... ob diese noch den aktuellen Nutzungsinteressen entsprechen, d.h. ob Gewerbe zur Wohnnutzung ausgeschrieben werden kann (namentlich rund um die Neumarkterstraße).

… ob die Gebäudehöhen und Baulinien noch den aktuellen Anforderungen genügen.

Ziel: Mehr Baurecht für Wohnungen.


Quelle: SZ Print, Ressort Stadtviertel, 15.08.2018
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.18, 10:44   #231
hannnesmuc
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 25.09.2006
Ort: München
Alter: 52
Beiträge: 257
hannnesmuc sitzt schon auf dem ersten Ast
Der abgerissene "Flachbau" in der Hochstraße war ein Baudenkmal mit Stuckfassade aus dem 19. Jahrhundert, das die Untere Denkmalschutzbehörde für ein Hotel geopfert hat, also nicht mal für Wohnraum: https://www.tz.de/muenchen/stadt/au-...n-8571421.html So sah es vor dem Abriss aus: https://www.google.com/maps/@48.1297...7i13312!8i6656
hannnesmuc ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:19 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum