Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.12.08, 15:21   #31
Westropolis
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Westropolis
 
Registriert seit: 28.11.2007
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 490
Westropolis ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Sind die Blöd.

Zitat:
3) Nutzung nicht mehr benötigter Flughafengebäude und Fläche zur Ansiedlung von Unternehmen und Schaffung von Arbeitsplätzen.
Kaum ein Ort bündelt soviele Arbeiter auf sokleiner Fläche, Bürohochhäuser und Unis mal abgesehen.

Zitat:
Von SPD und CDU hört man nur windelweiche Sprüche, die um den heißen Brei herum reden. Auch die OB-Kandidaten Sierau und Pohlmann scheinen hier mutlos zu agieren.
Ja das ist schlimm, dass Sierau nicht den Mut hat Populistisch zu werden.

Ich bin ja auch nicht für einen sofortigen Ausbau, aber wichtig ist der Flughafen allemal, vorallem, da die Kleinflughäfen wie Weeze, Dortmund und Münster erst Billigfluglinien wie Ryanair und easyjet nach Deutschland gebracht haben. Als Student will ich Billigfluglinien nicht missen.
Westropolis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.08, 15:36   #32
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Zitat:
Zitat von Dortmund NEU Beitrag anzeigen
Kaum ein Ort bündelt soviele Arbeiter auf sokleiner Fläche, Bürohochhäuser und Unis mal abgesehen.
Hab mich vertan! Zitat ist natürlich von Westropolis!!!!

Da hast du vollkommen recht, denn 1 Mio Passagiere bedeuten 1000 Arbeitsplätze am Flughafen!
Langfristiges Ziel des Airports sind 4 Mio Passagiere, sprich 4000 Arbeitsplätze!
Kann mich nur noch einmal wiederholen "LÄCHERLICH" das Linke-Konzept!

Geändert von Nick (11.12.08 um 18:51 Uhr)
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.08, 12:10   #33
Stefan Junger
 
Beiträge: n/a
Kommt heute vielleicht doch ein "Ja"?

WR
  Mit Zitat antworten
Alt 12.12.08, 15:54   #34
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Das sind wirklich gute Nachrichten! Naja, erst einmal abwarten.
Aber sollte noch vor den Wahlen 2009 das Gutachten erstellt werden, glaub ich an den Ausbau, definitiv! Die nächsten Kommunalwahlen sind erst 2014, oder?!
Das ist viel Zeit, einiges durch zu drücken!

Geändert von Nick (12.12.08 um 17:03 Uhr)
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.08, 01:16   #35
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
SPD fädelt Startbahn-Ausbau und lange Betriebszeit ein

Völlig unerwartet erhält der Flughafen freie Hand "vorbereitende Maßnahmen" einzuleiten!
Nach Antrag der SPD ist die Flughafen-Geschäftsführung ermächtigt, alle Vorbereitungen für einen Ausbau der Startbahn und erweiterte Betriebszeiten zu treffen.
http://www.derwesten.de/nachrichten/...33/detail.html


Kurswechsel der SPD verprellt grüne Partner:
Aus der Zeitung mussten die Ratsgrünen-Sprecher erfahren, dass die SPD im Flughafen-Aufsichtrat grünes Licht zur Planung aller Ausbauoptionen geben:
http://www.derwesten.de/nachrichten/...95/detail.html


Die Rot/Grüne Koalition droht am Flughafen zu zerbrechen:
http:///www.derwesten.de/nachrichten...30/detail.html
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.08, 02:15   #36
Westropolis
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Westropolis
 
Registriert seit: 28.11.2007
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 490
Westropolis ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Mein Gott weil die Grünen gegen jeden Flughafen sind muss Wowereit BBI mit der Linken planen, hoffen wir, dass CDU, FDP und die SPD demnächst in Dortmund beim Flughafen zusammenarbeiten.
Westropolis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.08, 17:00   #37
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Neue Nahrung findet der Streit um die Frage, ob es rechtens ist, Verluste des Flughafens auf Dauer mit Gewinnen aus dem Verkauf von Strom, Gas und Wasser zu verrechnen.
Die Linken, die den Airport ja bekanntlich lieber heute als morgen zurückbauen möchten,
haben die laufende Betriebsprüfung bei der DSW 21 AG durch das Finanzamt zum Gegenstand einer Anfrage an den Oberbürgermeister gemacht.
DSW-Chef Guntram Pehlke bestätigte gestern eine Betriebsprüfung für die Jahre 2004, 2005 und 2006.
Das Ergebnis liege bisher aber nicht vor, da es noch diverse offene Punkte und abweichende Rechtsauffassungen gebe.
Für die Behauptung der Linken, die DSW (im Artikel steht Finanzamt, vermute aber dass die DSW gemeint ist) stufe den Airport als „Liebhaberei” ein, erwäge man „rechtliche Schritte” einzuleiten.
http://www.derwesten.de/nachrichten/...55/detail.html

Die Linke ist unglaublich, hoffe die verschwinden schnell wieder dahin wo sie her gekommen sind: In die Versenkung!

Geändert von Nick (17.12.08 um 19:19 Uhr)
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.08, 16:58   #38
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Noch-OB Langemeyer glättet innerhalb der Rot/Grünen Koalition die Wogen.
DSW-Chef Guntram Pehlke und Flughafen-Chef Markus Bunk wurden angewiesen, den Beschluss des Aufsichtsrates aus der letzten Woche bis zum Ende der Wahlperiode im Oktober 2009 nicht umzusetzen.
Die Vergabe von Gutachten ist demnach tabu, Gespräche von Seiten der Flughafen-Geschäftdführung mit der zuständigen Bezirksregierung seien aber weiterhin "OK":
http://www.ruhrnachrichten.de/lokale...rt13664,439231

Der Aufsichtsrat geht auf die Barrikaden, massive Zweifel am Vorgehen des OBs:
http://www.derwesten.de/nachrichten/...54/detail.html

Erneute Kehrtwende am 22.12.2008:
OB Langemeyer hat Stadtwerke-Chef Guntram Pehlke doch nicht "angewiesen", alle vorbereitenden Arbeiten für einen späteren Ausbau einzustellen:
http://www.derwesten.de/nachrichten/...28/detail.html

Geändert von Nick (23.12.08 um 03:36 Uhr)
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.08, 13:38   #39
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Flughafen Dortmund, H-Bahn

Ich habe etwas bezüglich der H-Bahn-Trasse Dtm-Flughafen - Holzwickede-Bhf entdeckt!
Es handelt sich um eine "Nicht Genehmigte Niederschrift" (d.h. eine vorläufige Niederschrift), Seite 5, vom 27.11.2007 der Bezirksvertretung Aplerbeck, zugegeben Kommunalpolitik auf kleinster Ebene,
aber mit interessanten Inhalten:

- Eine Stadtbahnanbindung von Dortmund-Aplerbeck zum Flughafen würde Mehrkosten von 3,151 Mio. € pro Jahr verursachen.
- Die H-Bahn-Anbindung würde nur 0,08 Mio. € Mehrkosten per anno verursachen.
- Die Bezirksvertretung lehnt die Trassensicherung der o.g. Stadtbahnanbindung einstimmig ab.
http://dosys01.digistadtdo.de/dosys/...df?OpenElement

Die gute Nachricht: Das Projekt, das Ende 2006 als gescheitert galt, spielt doch noch in den mittelfristigen Planungen des Flughafens und der Stadt eine Rolle.
Eine direkte Anbindung des Flughafens an das Streckennetz der DB wäre ein großer Fortschritt betreffend der Erreichbarkeit und ich glaube auch des Images ("Marketing").
Eine Haltestelle "Flughafen Dortmund/Holzwickede" wäre ein Kriterium lieber aus der Ruhrstadt als von Münster/Osnabrück oder Paderborn/Lippstadt zufliegen.

- Die H-Bahn Dortmund, Deutschlands erstes vollautomatisches Verkehrssystem, ging 1984 in Betrieb. Nach mehreren Ausbaustufen hat sie eine Gesamtlänge von 3,162 km und verbindet das Technologiezentrum, Campus-Nord sowie –Süd der Universität. -
http://de.wikipedia.org/wiki/H-Bahn
http://myvideo.de/watch/4901269/Fahr...d_Universitaet

Jetzt zu den schlechten Nachrichten:
Zu beachten wären neben den geringeren Mehrkosten der H-Bahn aber die sehr hohen Kosten zur Verwirklichung der Trasse.
Vergleichszahlen habe ich von Wikipedia und die lassen den Schluss zu, dass Kosten, selbst bei einer bescheideneren Version als in Düsseldorf, von 50 Mio. € + X wahrscheinlich wären!
d.h. Ohne tatkräftige Unterstützung der Landesregierung wird es weder mittel-, noch langfristig eine H-Bahn-Verbindung geben.

Fazit: Die DSW und die Stadt müssen ihren Flughafen mit aller Macht konkurrenzfähiger machen, um Argumente zum H-Bahn-Bau zu liefern.
Sie (die H-Bahn) wäre ein Baustein für ein weiters Wachstum.
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.09, 01:27   #40
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Die Passagierzahlen am Flughafen sind erstmals seit Jahren eingebrochen, ca. 60 Jobs sind in Gefahr. Die Gesamtverluste in 2008 belaufen sich auf 20 Mio €:
http://www.ruhrnachrichten.de/lokale...;art930,444983
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.09, 15:01   #41
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Unter dem folgenden Link kann man sich genau über die Pläne des Dortmunder Flughafens, bezüglich des Ausbaus, informieren.
Die Pläne zur Verlängerung der Start- und Landebahn, zur Verlängerung der Betriebszeiten und zur verbesserten Anbindung werden ausführlich dokumentiert und veranschaulicht:
http://www.dialog-dortmund-airport.d...fo/startseite/
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.09, 18:31   #42
Dus-Int
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Dus-Int
 
Registriert seit: 12.02.2005
Ort: Chumphon, Thailand
Beiträge: 1.010
Dus-Int sorgt für eine nette AtmosphäreDus-Int sorgt für eine nette AtmosphäreDus-Int sorgt für eine nette Atmosphäre
Sorry Leute,
die Airlines hauen reihenweise ab aus DTM. Die Lufthansa hat sich nachdem sie lange Zeit nur nach München geflogen sind komplett zurückgezogen, Germanwings hat sein Engagement eingestellt, Easyjet reduziert den Standort auf ein absolutes Minimum.
Mit Ausnahme einiger weniger Touristenflüge tut sich am Flughafen DTM nicht viel.
__________________
NYC - Düsseldorf - 北京 - Melbourne
Bilder © Dus-Int
Dus-Int ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.09, 18:51   #43
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
@Dus-Int
Aus diesem Grund müssen die Wettbewerbsverzerrungen beseitigt werden!!!
Der Flughafen wurde ja längst angenommen.
Gleiche Voraussetzungen für die Flughäfen in NRW und in Dortmund ist eine PAX von 4 Mio. Passagieren realistisch.
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.09, 21:59   #44
Dus-Int
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Dus-Int
 
Registriert seit: 12.02.2005
Ort: Chumphon, Thailand
Beiträge: 1.010
Dus-Int sorgt für eine nette AtmosphäreDus-Int sorgt für eine nette AtmosphäreDus-Int sorgt für eine nette Atmosphäre
Zitat:
Zitat von Dortmund NEU Beitrag anzeigen
@Dus-Int
Aus diesem Grund müssen die Wettbewerbsverzerrungen beseitigt werden!!!
Dann müssten zu erst die (indirekten) Subventionen in DTM verschwinden. Dann wäre es gleich zappenduster um den Flugplatz.

Anhand welcher Zahlen kommst du zur Erkenntnis, in DTM könnte man potentiell 4 Mio Pax/ Jahr abfertigen?
__________________
NYC - Düsseldorf - 北京 - Melbourne
Bilder © Dus-Int
Dus-Int ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.09, 23:43   #45
Westropolis
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Westropolis
 
Registriert seit: 28.11.2007
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 490
Westropolis ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
4 Mio. Pax ist soweit ich weiß die Kapazität für die das Terminal ausgelegt ist, dannach so ab 4,5 - 5.Mio müsste ausgebaut werden.
Westropolis ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:44 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum