Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Essen/Duisburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.02.08, 12:28   #61
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.376
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Neubau Depotgebäude Ruhr Museum

Die Kohlenwäsche auf Zollverein erhält einen Anbau.
Das neue Ruhr Museum erhält damit ein Depotgebäude in dem alle Exponate gelagert werden, die nicht in aktuellen Ausstellungen gezeigt werden.
Baubeginn???
[URL="http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/essen/2008/2/5/news-2..."]
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.08, 22:56   #62
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 36
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
So soll das ganze nachher aussehen:

Architekten Frank Ahlbrecht&Hermann Scheidt

Baubeginn?
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.08, 16:55   #63
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 36
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Zunftviertel

Es tut sich langsam was...Ab Herbst 2008 soll auf Zollverein ein "Concept Store" entstehen.
http://www.derwesten.de/nachrichten/...77/detail.html
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.08, 22:50   #64
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 36
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Scheich Yamani muss noch bis Sommer warten...
http://www.derwesten.de/nachrichten/...34/detail.html

Hoffentlich springt er nach diesem hin und her nicht ab. Das wäre dann eine Rieseninvestition für den Zollverein...wenn alles klappt
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.08, 22:58   #65
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 36
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Zollverein in 3D auf Google Earth
http://www.westropolis.de/beatrix.gu...deocast/31539/
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.08, 20:02   #66
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 36
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
NRW fördert die Zeche auch in diesem Jahr wieder mit 19,3 Millionen Euro.
http://www.derwesten.de/nachrichten/...03/detail.html
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.08, 19:50   #67
ApplicantX
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.03.2008
Ort: Essen
Alter: 33
Beiträge: 34
ApplicantX befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
@ Ricoh
danke für die haufenweise Informationen, sehe den Thread zum ersten mal und
hoffe das Projekt bleibt keins
kann die beiden Kühltürme nämlich von meinem Dach aus sehen
wäre ein schöner Anblich nachts
ApplicantX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.08, 19:42   #68
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 36
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Der größte Park der Stadt

Der Zollverein Park nimmt Gestalt an. Die ersten beiden Bauabschnitte sind abgeschlossen und der dritte wird gerade geplant. Wesentlicher Bestandteil des dritten Bauabschnitts ist eine 3,5 Kilometer lange Ringpromenade, die bis 2010 Fußgänger und Radler um das Gesamtgelände von Zeche und Kokerei führen soll.
http://www.derwesten.de/nachrichten/...09/detail.html

Wird der Zollverein Park größer als der Krupp-Park?




Bilder: Plangruppe Oberhausen

Gehört der äussere Bereich auch zum Zollvereinpark?
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.08, 20:27   #69
tobsen
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2007
Ort: Essen
Alter: 32
Beiträge: 56
tobsen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
er wird sogar um einiges größer als die gruga und damit der größte park essens
tobsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.08, 01:05   #70
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 36
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Bereich der Kokerei

Für den Bereich der Kokerei soll nun die Planung fortgeschrieben und auf der konkreten Maßstabsebene qualifiziert werden. Ziel des Entwicklungskonzeptes für die Kokerei ist es, ein prägnantes und eindeutiges Bild zu schaffen, das die vielschichtigen Einzelaspekte des Areals in einen schlüssigen Gesamtzusammenhang stellt.
Quelle: Geschäftsbericht Stadt Essen - Seite 26/74
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.08, 10:20   #71
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 36
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Einige zukünftige Pläne:

Entwicklungskonzept
http://217.78.137.10/Essen_Internet/...pt_kokerei.pdf

Modell
http://217.78.137.10/Essen_Internet/...pt_kokerei.pdf
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.08, 12:20   #72
Bewacher
[Mitglied]
 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: Rhein-Ruhr
Alter: 53
Beiträge: 877
Bewacher hat die ersten Äste schon erklommen...
Die WAZ vom 17. Juni 2008 berichtet über eine prominent besetzte Talkrunde, während der einige Probleme wirtschaftlicher Natur zugegeben wurden. Die Designschule stünde leer, von 1000 neuen Arbeitsplätzen habe jeder 250 Tsd. EUR Subventionen gekostet.
Bewacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.08, 15:30   #73
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.376
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
@Bewacher


Nutzungsrechte liegen bei mir


Sorry! Aber so verkürzt kann ich diese Meldung hier nicht stehen lassen. Auch ich habe den Bericht in der WAZ gelesen. Dort wurden altbekannte Probleme genannt: Kompetenzüberschneidungen bzw. unklare Zuständigkeiten etc., zu starke Fokusierung auf den Faktor Design uvm... Nachdem ich selbst in einigen Zollvereinprojekten involviert war, kann ich das alles nur bestätigen. Was jedoch am WAZ Bericht falsch verstanden werden könnte: Zollverein war und ist von seiner Konzeption her keine Jobmaschine! Von daher erübrigen sich sämtliche Hochrechnungen die versuchen Fördergelder in ein Verhältnis zur Zahl der geschaffenen Arbeitsplätze zu setzen. So eine Milchmädchenrechnung mag bei produzierenden Zechen noch funktionieren, wo die Höhe der Kohlesubventionen einen direkten Einfluss auf die Zahl der Beschäftigten in diesem Sektor hat. Für eine kulturpolitische Instanz greift sie allerdings zu kurz. Wenn man Zollverein ökonomisch und strukturpolitisch fassen will, dann geht das nur über den Ansatz des Regionalmarketings. Demnach wäre Zollverein ein "weicher Standortfaktor" auf die Einflussgrößen Image und Identität. Diese Größen wiederum lassen sich nicht ohne weiteres quantifizieren.
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.08, 16:03   #74
Bewacher
[Mitglied]
 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: Rhein-Ruhr
Alter: 53
Beiträge: 877
Bewacher hat die ersten Äste schon erklommen...
@weicher Standortfaktor

Ich versuche mir gerade vorzustellen, was für ein Bild im Kopf eines Chinesen oder eines Amerikaners entsteht, wenn er manchen Identitätssymbolen begegnet:

- Frankfurt: Hochhäuser (nicht so hohe wie in Dubai, Moskau oder Shanghai gewohnt, aber immerhin)
- Köln: Kölner Dom, die alten Römer (Antike)
- München: Biergärten, wo man isch möschte diesen Teppich nicht kaufen sagen muss, um Bier zu bekommen
- Düsseldorf: Fashion, Biertheken mit normaler Bestellungsart, Rosenmontag
- Hamburg: Hafen, Reeperbahn
- Berlin: Hauptstadt, Kultur, Museen, alternative Szene
- Essen+Co.: Geschlossene Zechen

Ob es wirklich sooooo förderlich ist, mag ich als Ex-Bewohner einer der drei preußischen Haupt- und Residenzstädte gewisse Zweifel haben - der örtlichen Begeisterung für bunt angestrahlte Industrieruinen zum Trotz.
Bewacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.08, 16:19   #75
Westropolis
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Westropolis
 
Registriert seit: 28.11.2007
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 490
Westropolis ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Der Landschaftspark in Duisburg ist nach dem Kölner Dom die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in NRW, unterschätz das mal nicht.
Westropolis ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:57 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum