Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.10.17, 12:27   #361
Romano
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 29.06.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 8
Romano befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ein Teil der neuen Karstadt-Fassade ist jetzt sichtbar geworden. Macht einen ganz guten Eindruck.

__________________
Mein Emoji-Projekt: emojikopieren.de
Romano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.17, 19:51   #362
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.023
Kreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfach
Im Vergleich zu der 1970er-Jahre Fassade ist das eine enorme um nicht zu sagen gigantische Verbesserung. Ziehe ich den Vorgänger jedoch nicht als Vergleich heran, kann ich mit den grau abgestuften Lamellen leider nicht allzu viel anfangen. Die übrige (Sandstein-)Fassade und die Schaufensterfronten gefallen mir hingegen sehr gut!
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.17, 20:41   #363
Ruhrgebietskind
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.01.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 345
Ruhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette Atmosphäre
Mit dem Kasten kann ich nichts anfangen. Aber gut, warten wir die Gesamtwirkung ab.
Dann bekommen wir diesen Kasten auf der anderen Seite wohl auch!
Ruhrgebietskind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.17, 09:34   #364
Kieselgur
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Kieselgur
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 574
Kieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein Lichtblick
Ja, eine Schönheit ist es sicher nicht, aber eine optische Verbesserung sellt es auf jeden Fall dar.

Was zwar auf der Visualisierung klar erkennbar war, was mit aber jetzt erst so richtig bewusst wird, ist, dass der Eingangsbereich durch die runtergezogenen Wandscheiben nicht nur optisch, sondern auch real schmaler wird. Schräg von der Seite kommt man jetzt nicht mehr rein. Nach Geschäftsschluss ist dann alles bis zur Straße dicht. Man möchte so wohl ungebetene Gäste vom Gebäude fern halten.

Auch wenn ich die Entfernung von ausladenden Vordächern begrüße, weil Gebäudefassaden dadurch weniger über den Boden schweben, so ist es halt blöd, wenn man sich bei schlechtem Wetter hier an der Ecke verabredet hat und auf die andere Person wartet. Zum Glück hat das gegenüberliegende Gebäude ja ein paar "Arkaden".

In einigen Jahren werden in der Fußgängerzone wohl alle der einst so beliebten Vordachkonstruktionen verschwunden sein. Der Optik tut dies sicher gut, da man so die Häuser mehr als Ganzes Wahrnimmt und nicht nur die Ladenzeile. Bei schlechtem Wetter hält dies von einem Schaufensterbummel aber auch ab und hält die Menschen eher in den überdachten Galerien.

Allerdings muss man für Dortmund sicher auch zugeben, dass man in Dortmund eh kaum noch zu einem echten Schaufensterbummel käme: Die Geschäftszeiten sind ja deutlich ausgeweitet worden und so herrscht in der Innenstadt auch ein ständiger Betrieb, bei dem man eh nicht gemütlich an den Fenstern entlang schlendern könnte.
Kieselgur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.17, 00:15   #365
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.023
Kreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfach
Schwanenwall: Krämerhöfe

Bei Krämerhöfe haben wohl die Arbeiten am nächsten Bauabschnitt begonnen: Der achtstöckige, ehemalige Axa-Bau ist hinter einer Plane verschwunden. Sofern sich an den Plänen nichts geändert hat, wird er abgerissen und durch einen Neubau ersetzt.
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.17, 00:17   #366
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.023
Kreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfach
Westenhellweg: Karstadt-Haus

Die Ruhr Nachrichten berichten über die neue Karstadt-Fassade. Dem Artikel nach bestehen die Lamellen nicht aus Naturstein, sondern aus Keramik. Ein Foto der mittlerweile (fast) ausgerüsteten Fassade findet sich auch bei Twitter.
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.17, 08:20   #367
Ruhrgebietskind
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.01.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 345
Ruhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette Atmosphäre
Die Fassade steklt natürlich einen Riesenfortschritt gegenüber der akten Fassade dar. Gut finde ich den zurückhaltenen Eingang, der ja etwas enger erscheint. Mir gefäält die Glasfront im Wechsel mit dem Sandstein, die zurückhaltende Karstadt-Beschriftung, aber die kastenförmig abgefassten Keramikelemente finde ich unnötig. Was ist denn davor gesetzt? Ist das ein Metallgitter??
Ich kann mir das erst in der nächsten Woche anschauen.
Ruhrgebietskind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.17, 09:07   #368
Ruhrgebietskind
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.01.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 345
Ruhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette Atmosphäre
Habe gerade mal bei skyscraper vorbeigeschaut. Auch dort wird das genauso wie bei uns diskutiert, deutliche Verbesserung, sie können mit den Kästen auch nicht viel anfangen.
Kann das sein, dass dort demnächst Leuchtreklame erscheint?
Ruhrgebietskind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.17, 17:19   #369
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.023
Kreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfachKreuzviertel braucht man einfach
Schwanenwall: Krämerhöfe

Die schlechte Nachricht gleich vorweg: Der Abbruch des unansehnlichen Eckgebäudes lässt wohl leider doch noch auf sich warten. Bei dem Baugerüst handelt es sich nämlich vielmehr um ein "Werbegerüst", das dem Eigentümer in den nächsten Monaten ein paar zusätzliche Euros in die Kasse spülen wird.



Das war es aber schon mit den schlechten Nachrichten, denn mittlerweile ist auch das Erdgeschoss des bereits bezogenen Bauabschnitts so gut wie fertiggestellt. Hier entstehen wohl Geschäftsflächen.







Gewerkelt wird übrigens auch im schönen Innenhof - und zwar an einer ehemaligen Garage/Lagerhaus.
















Fotos: eigene Aufnahmen
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.17, 21:32   #370
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.392
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
@Krämer-Höfe

Das Ergebnis des BA I gefällt mir ausgesprochen gut. Eine deutliche Verbesserung zum unbefriedigenden status quo ante. Klinkerbacksteinoptik in Verbindung mit den großen, kleinteilig-gesprossten Fenstern bildet eine gelungene Reminiszenz an (Textil-)Industriebauten des 19. Jhd´s.

Am Anfang war ich ein skeptisch, ob die stark variierende Gebäudehöhe nicht ein wenig unruhig wirken könnte. Aber nein! Nachdem ringsum bei den Bestandsbauten keine einheitliche Traufhöhe vorhanden ist - an der man sich orientieren könnte oder müsste - bildet dieser Entwurf eine harmonische Lösung für die disparate Situation vor Ort. --> Eben wegen unterschiedlich gestaffelter Gebäudehöhe sowie eigenwilliger Rhytmisierung der Gebäudeteile.

Möge der BA 2. schnell umgesetzt werden!
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.17, 13:14   #371
tzuio09
Mitglied

 
Registriert seit: 28.10.2010
Ort: Dortmund
Beiträge: 170
tzuio09 könnte bald berühmt werden
Dem schließe ich mich an. Der erste Bauabschnitt ist wirklich ein allumfassender Erfolg und sehr lobenswert. Auch wenn mir der rote Sonnenschutz weniger gefällt. Hoffen wir, dass unten entsprechendes hochwertiges Gewerbe (z.B. Möbel) einzieht, vielleicht gar ein Restaurant, das den hübschen Innenhof gleich mitbelebt.

Wenn man sich wie auf der Website des ausführenden Büros noch einmal das Gebäude in 2016 in Erinnerung ruft, dann sind das Welten. Zumal mit dem Abriss des Gebäudes vor Kopf und dem schönen Eingangstor zum Hof das eigentliche Highlight erst noch kommt.
tzuio09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.17, 09:12   #372
juliamo
Debütant

 
Registriert seit: 20.11.2017
Ort: Holzwickede
Alter: 37
Beiträge: 2
juliamo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von Kieselgur Beitrag anzeigen
In einigen Jahren werden in der Fußgängerzone wohl alle der einst so beliebten Vordachkonstruktionen verschwunden sein. Der Optik tut dies sicher gut, da man so die Häuser mehr als Ganzes Wahrnimmt und nicht nur die Ladenzeile. .
Das mag wohl an den Vorgaben der Stadt und der unteren Denkmalbehörde für die Gestaltung von neuen Vordächern liegen ("Satzung der Stadt Dortmund über Werbeanlagen, Vordächer und Sonnenschutzdächer zum Schutz der Gestalt des Westenhellweges / Ostenhellweges")
juliamo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.17, 09:22   #373
juliamo
Debütant

 
Registriert seit: 20.11.2017
Ort: Holzwickede
Alter: 37
Beiträge: 2
juliamo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Fassade Karstadt DO:
Unter der Alu-Fassade befindet sich der alte Betonrahmen, der früher die Glasfassade eingefasst hat. Leider wurde der Beton beim Aufhängen der Fassade aus den 70ern stark beschädigt und eine Rekonstruktion kam für den Bauherrn offenbar nicht infrage.
https://www.google.de/imgres?imgurl=...act=mrc&uact=8
juliamo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.17, 12:58   #374
Ruhrgebietskind
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.01.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 345
Ruhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette Atmosphäre
War denn ursprünglich was Anderes geplant? Wir haben uns ja gefragt, warum im Vorfeld keine Visualisierung veröffentlicht worden ist.
Die Kommunikation blieb ja aus und auch der Architekt Heinrich Böll gab auf seiner homepage nichts dazu an.
Ruhrgebietskind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.17, 14:28   #375
FrankDTM
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von FrankDTM
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Dortmund
Alter: 49
Beiträge: 76
FrankDTM befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hinter der Lamellenfassade konnte man ja den Ursprungszustand erkennen. Der Aufwand wäre enorm gewesen auch unter der Berücksichtigung dass der Innenausbau noch erfolgt und es Kaufhäuser momentan sehr schwer haben.

Mit der jetzigen Lösung kann man aber echt zufrieden sein ! Kein Vergleich zu vorher. Ein Quantensprung gegenüber der Kaufhoffassade-
FrankDTM ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:13 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum