Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart > City-Lounge Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.03.17, 10:57   #31
ippolit
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 07.12.2015
Ort: Stuttgart
Beiträge: 516
ippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblick
^
Mal im Ernst, wer glaubt in einem Land leben zu wollen, bei denen man allen Amris Herr wird, muss akzeptieren, das für jeden Amri 10 Unschuldige das gleiche erleben werden.
Mein Land wäre das nicht, was nicht heißt, dass die Stubenhocker unter den Polizisten mich nicht auch aufregen.
Also weniger Bürokratie (weniger Berichte) und mehr Präsenz auf die Straße.
ippolit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.17, 11:23   #32
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.734
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
^Du befürwortest also das mehrfache Betrüger, schwere Gewalttäter und Messerstecher frei rumlaufen weil es dir der Aufwand zu groß wäre??? Absolut ohne Worte! Komischerweise ist dem Finanzamt keinerlei Aufwand zu groß auch noch dem letzten Cent auf die Spur zu kommen. Bei uns im Büro wurden – kein Witz – jetzt die rund 10 € im Monat, die wir für Olivenöl und eine Packung Kekse ausgegeben haben als steuerlich absetzbare Betriebsausgaben verboten. Diese würden einen unerlaubten Geldwerten Vorteil für die Mitarbeiter bedeuten! Bei einem Herrn Amri war aber selbst der Aufwand zu groß, ihn in Haft zu behalten als er schon Einsaß und hat sogar schriftlich verhindert das der Mann abgeschoben wird. Wer so etwas auch noch unterstützt sollte sich drigend untersuchen lassen ob er noch alle Tassen im Schrank hat!
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.17, 11:47   #33
ippolit
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 07.12.2015
Ort: Stuttgart
Beiträge: 516
ippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblick
^
Hyperventilieren bring doch überhaupt Nichts, wer Einzelfälle hoch stilisiert und dabei vergisst, dass man schnell auch in die gleiche Lage kommen könnte, z.B. durch bewusst falsche Denunziation von Menschen die dich nicht mögen oder ähnliches, der kann zwar hoffen selber nie das letzte Huhn zu werden, nur verbringt er ein Leben das ich nicht führen möchte.

Einem Amri wird man Herr indem man ihm klar macht, das was du machst ist unmenschlich und du bist ein ganz armer Geist... er ist es nicht mal Wert das man über ihn spricht.
Nur deswegen ändere ich nicht mein Leben.


Ganz klar ist für mich, ein Amri ist nur erfolgreich, wenn man überreagiert und eben peu a peu das was uns ausmacht über Bord wirft.

Das wir zu viele Menschen haben die es gut meinen und damit solche Vitas befördern ist eine ganz andere Diskussion, klar ist aus heutiger Sicht da Einiges schief gelaufen und Beamte die ideologisch ausgeprägt sind sollten Konsequenzen spüren bzw. die die sie in diese Lage gebracht haben.

Im Klartext deine Reaktion hilft, dass wir mehr Amris bekommen. Wir sind doch ein Land das die RAF ausgehalten hat, so werden wir diese Zeit überstehen, insbesondere wenn wir kühlen Kopf behalten.

Das was du forderst, würde ja in stringenter Konsequenz dazu führen, das dein dich ärgendendes Beispiel der Finanzverwaltung sich in andere Lebensbereiche ausweitet und ist somit eher ein Eigentor.

Also geh raus aus der Sonne in den Schatten und lass es Dir gut gehen.
Heute ist viel zu schön um einen Gockel zu machen.

Geändert von ippolit (31.03.17 um 12:10 Uhr)
ippolit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.17, 12:03   #34
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.734
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Ich bin leider noch bis mindestens 18 Uhr im Büro gefangen, also Sonne is nich. Du kannst doch nicht im Ernst behaupten das man mit Gut zureden bei Typen wie Amri etwas bewirken würde. Ich würde mal behaupten das Herr Amri sehr wohl wußte das sein Handeln in unserem Sinne unrecht ist, aber er ist eben einem anderen Wertesystem gefolgt und hatte ja auch nicht gerade wenige Unterstützer, die ihm z.B. immer wieder Unterschlupf gewährten und ihn mit Geld usw. versorgten. Unser Problem heute sind nicht ein paar Kids die aus purer Verzweiflung etwas zu essen klauen oder die eigentlich ganz Lieb sind und nur ein bißchen Langeweile haben. Diese Taten werden vorsätzlich begangen um unsere Gesellschaft zu zersetzen. Diese Typen sind Hochkriminell und ideologisch verblendet. Die lachen im besten Fall über dich wenn du denen mit Moral kommst, weil sie sich ohnehin weit außerhalb deiner Moralvorstellung bewegen und sich dir überlegen fühlen. Genauso wie rechtsradikale Spinner jeden Ausländer als Untermensch sehen bist du eben für einen Herrn Amri im besten Fall ein Kuffar den es zu bekämpfen gilt.
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.17, 13:04   #35
ippolit
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 07.12.2015
Ort: Stuttgart
Beiträge: 516
ippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblick
^
Es gibt 2 Dimensionen,

die 1. ist was man vorher macht das so was nicht passiert und dazu würde für mich gehören, dass religiöse Führer unisono das gleiche sagen sollten, das es keinen Grund der Welt gibt, andere Menschen und erst recht nicht vollkommen unbeteiligte/unschuldige zu töten...

die 2. ist was man danach macht, und dieser Mensch hat schon viel zu viel Beachtung bekommen und wird sicher Nicht Jungfrauen sehen sondern sollte durch vergessen bestraft werden, keiner sollte sich an diesen mehr erinnern...

Ergo kühlen Kopf und mit Vorbild voraus.
ippolit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.17, 15:15   #36
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.734
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Künftige Straftaten wird man aber sicherlich nicht mit Nichtstun vermeiden. Zumal Anis Amri in diversen Kreis als Märtyrer gefeiert wird egal ob er nun medial bei uns präsent ist oder nicht. Du musst dich mal von dem Gedanken verabschieden das alle Menschen in der gleichen (moralischen) Welt Leben wie du selbst. Es gibt Parallelgesellschaften mit ganz eigenen Werten und Moralvorstellungen die in sich sehr geschlossen sind und sicherlich nicht Abends Tagesthemen schauen. Die für diese Gesellschaften relevanten Medienkanäle befinden sich weitab von den westlichen Massenmedien.
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.17, 08:47   #37
Sapperlott
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.05.2015
Ort: Schtuagrd
Beiträge: 374
Sapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfach
Zitat:
Zitat von ippolit Beitrag anzeigen
Einem Amri wird man Herr indem man ihm klar macht, das was du machst ist unmenschlich und du bist ein ganz armer Geist...

Du lässt hier aber dolle Ottos los,...

... wieder ein echter Schenkelklopfer!

Sapperlott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.17, 11:48   #38
ippolit
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 07.12.2015
Ort: Stuttgart
Beiträge: 516
ippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblickippolit ist ein wunderbarer Anblick
@regent
Nur so viel, Nichtstun ist es gerade, wenn man immer alles auf andere (Staat, Polizei,... ) delegiert und selber eben nichts tut.

Ja es gibt Parallelgesellschaften und die willst du durch was aufbrechen?

Es macht auch wenig Sinn anderen aus ihrer Welt zu holen, in eine in der man zum lachen in den Keller geht. Unsere muss reizvoll sein und der Reiz geht verloren wenn wir uns von den Fanatikern zu sehr beeinflussen lassen.

Ganz klar Veränderung geht nur durch Vorbild oder Zwang, Zwang muss jedoch kontinuierlich erhöht werden, denn der Gegenüber gewöhnt sich daran und um noch was zu erreichen, muss er eben erhöht werden.

Das ist die "kick in the ass" Management Methode, die am Ende dazu führt das ein Chef der sie anwendet, entweder ein Magengeschwür oder Herzinfarkt bekommt. Der Mitarbeiter hingegen gewinnt am Ende.

Also lebe vor was dich umtreibt, denn das kann jeder und wir sind uns einig das Verständnis oder sich hereindenken in die Vitas kontraproduktiv sind.
ippolit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.17, 10:47   #39
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.734
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Nach Skaten und Pokemon´s jagen scheint Leute abstechen der neueste Trendsport und jungen Leuten zu sein. Stuttgart mauschelt sich dabei langsam vom Außenseiter zur heimlichen Metropole dieses Trends. Man darf gespannt sein ob wir es noch in die Oberliga schaffen.

http://www.stuttgarter-zeitung.de/in...68931c9e1.html
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.17, 11:27   #40
hans.maulwurf
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hans.maulwurf
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.228
hans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunft
durchaus:

http://www.stuttgarter-nachrichten.d...2fddf6c40.html

die Frage ist: passiert mehr, oder bekommt man mehr mit. "Auf die Fress", das gab es ja irgendwie schon immer.
__________________
alle Bilder sind, soweit nicht anders angegeben, von mir.
hans.maulwurf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.17, 12:07   #41
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.734
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Also Schlägereien gab es natürlich schon immer, hab da selbst auch persönlich genügend mitbekommen und gesehen. Aber der Einsatz von Messern scheint mir in jüngster Zeit doch deutlich gestiegen zu sein, ebenso wie das Nachtreten bei Menschen die schon am Boden liegen.
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.17, 16:49   #42
hans.maulwurf
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hans.maulwurf
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.228
hans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunft
ich hoffe, das ist nur ein Bauchgefühl. Würde auch in Zukunft gerne unbehelligt durch die Stadt laufen. Werden wir sehen, sobald die Polizeistatistiken veröffentlicht werden.
__________________
alle Bilder sind, soweit nicht anders angegeben, von mir.
hans.maulwurf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.17, 22:15   #43
Sapperlott
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.05.2015
Ort: Schtuagrd
Beiträge: 374
Sapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfach
Zitat:
Zitat von hans.maulwurf Beitrag anzeigen
"Auf die Fress", das gab es ja irgendwie schon immer.
Jupp, aber früher war das Mann gegen Mann und man(n) hörte auf, wenn einer am Boden lag.

Heutzutage macht's dann mehr Spaß 15 gegen ein "Opfer" das gar nichts getan hat oder mal eben von hinten die Treppe runter treten und wenn einer am Boden liegt, ist es doch erst recht lustig da ordentlich rein zu treten bis er nichtmehr zuckt.
Genau wie gleich ein Messer zu ziehen gab es das natürlich in gewissen Kulturkreisen auch schon immer, nur noch nicht bei uns. Heute sind wir eben auch für diese Kulturkreise deren Heimat und dass solches Verhalten auch bei uns nichts Schlimmes ist sondern mittlerweile einfach dazugehört, bestätigen diesen Kulturkreisen ja unsere Richter, die für derartiges dann 12 Sozialstunden auf Bewährung verhängen, ersatzweise 120 Euro Geldstrafe, die man locker von der erbeuteten Kohle begleichen kann, wenn man überhaupt erwischt wird, weil die Polizei solche "Versammlungsstätten" und bekannte "Reviere" migrationsbehintergrundeter "Gangs" für gewöhnlich ja meidet.

Da muss man einfach nur Vertrauen haben, "wir schaffen das", womit Mutti wohl meinte: "Der Mensch gewöhnt sich an alles".

Und wenn am Ende dann ein US-Immobilienmillionär statt eines österreichischen Kunstmalers bei raus kommt, kann man auch das ja wieder positiv sehen.

Um die Frage dann direkt zu beantworten: dieses "Bauchgefühl" haben mittlerweile gefühlte 90% der Bürger dieses unseren Landes und in diesen 90% sind durchaus auch "migrationshintergrundbehaftete " Mitbürger eingeschlossen, überwiegend jedoch aus anderen "Kulturkreisen" als den jüngst exponential ansteigenden bzw. aus selbigen dann eher die höheren Lebensalters.

Und was die Polizeistatistiken betrifft ist das auch so eine Sache, erinnere mich da an eine vom letzten Jahr mitten in der Flüchtlingsdebatte, die belegte, dass von den Migranten nicht mehr Straftaten begangen werden als von Bürgern mit deutschem Pass, allerdings, und das fanden die meisten Medien nicht sonderlich erwähnenswert, in effektiven Zahlen und nicht in Prozent! Ähnlich dann auch mit Aktionen wie hier, wenn man die als "Körperverletzung" einsortiert zu entsprechenden Verkehrsdelikten, Ruhestörungen, Beleidigungen, Belästigungen und Internetveröffentlichungen, die ja auch oft unter "Körperverletzung" mit angezeigt werden, wird hier vermutlich tatsächlich keine große Steigerung zu erkennen sein.
Sapperlott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.17, 00:35   #44
hans.maulwurf
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hans.maulwurf
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.228
hans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunft
Zitat:
Zitat von Sapperlott Beitrag anzeigen
...allerdings, und das fanden die meisten Medien nicht sonderlich erwähnenswert, in effektiven Zahlen und nicht in Prozent!
Das stimmt, Statistiken (bzw. deren zugrunde liegende Datenbasis) wertet man am besten selber aus, mit entsprechendem Hintergrundwissen (Grundlagen in der Prozentrechnung reichen da in der Regel völlig aus).

Bauchmäßig bin ich allerdings (leider!) auch eher bei euch, so schwer es mir auch fällt das möglicherweise akzeptieren zu müssen, da es meinen Grundwerten, dem neugierig friedlichen Miteinander, völlig widerspricht.
__________________
alle Bilder sind, soweit nicht anders angegeben, von mir.
hans.maulwurf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.17, 11:34   #45
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.734
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Es geht munter weiter. Ich bin da ehrlich gesagt langsam etwas sprachlos

http://www.stuttgarter-nachrichten.d...95e2e0571.html
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:14 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum