Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart > City-Lounge Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.04.17, 13:05   #46
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.734
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Wieder ein Messerangriff am Hauptbahnhof. http://www.stuttgarter-zeitung.de/in...1bd777977.html
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.17, 08:24   #47
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.734
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Nach einem Bericht des Sterns hat sich die Kriminalität in und um den Bahnhof in Stuttgart seit 2011 verdoppelt! Neben verstößen gegen das Aufenthaltsrecht haben sich auch Gewaltdelikte deutlich gesteigert (von 66 auf 177 Taten (2011/2016)), ebenso ist ein starker Anstieg bei der Drogenkriminalität zu verzeichnen (195 zu 412 Taten (2011/2016)). Insgesamt zählt der Stuttgarter Hauptbahnhof damit zu den gefährlichsten Bahnhöfen Deutschlands.
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.17, 09:53   #48
Sapperlott
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.05.2015
Ort: Schtuagrd
Beiträge: 374
Sapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfach
^ ja und?

Mutti hat gesagt Du schaffst das und Du hast Mutti schließlich gewählt!

Mutti hat auch gesagt, dass wir alle in der Pflicht sind Integration zu leben!

Schau, wir müssen uns unseren Neubürgen nur anpassen, uns besser in die Kulturbereicherer und deren Sitten integrieren und einfach respektieren, dass wir in deren Revier wie z.B. Hauptbahnhof und A1 nichts verloren haben, dann geschieht uns auch nichts.

Läufst Du in Marokko, Tunis oder Kabul durch soziale Brennpunkte?

Du hast bei der letzten Bundestagswahl selbst dafür gestimmt, dass Mutti Marokko, Tunis und Kabul hierher holen und herzlich einladen soll! Diese Großzügigkeit von Dir und Mutti wurde ja auch in der ganzen Welt gelobt, also mecker' jetzt nicht rum wie ein Waschweib und pass Dich gefälligst an fremde Kulturen an wenn Du hier leben willst!

"Der Islam gehört zu Deutschland" (auch von Muttis Clique) bedeutet nunmal nichts anderes, als dass diese Kulturkreise quasi Deutschland sind, so wie Mutti und ihre Wähler sich das vorstellen, wenn Dir das nicht passt, kannst ja auswandern!

Oder sind da auch wieder nur die Grünen schuld, dass Mutti die Welt zu uns eingeladen hat?
Sapperlott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.17, 12:24   #49
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.734
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
^Wie kommst du jetzt bitte darauf das ich CDU gewählt habe? Mal davon abgesehen würde ich die Sicherheitsproblematik am HBF durchaus auch auf die grüne Landesregierung und Stadtverwaltung zurückführen, der Kriminalitätsanstieg war nämlich an keinem anderen HBF so stark wie in Stuttgart! Zum einen ist natürlich die unkontrollierte Zuwanderung von teils integrationsunfähigen Menschen ein Problem, zum anderen aber auch die mangelnde Polizeipräsenz am HBF, allem vorran die Schließung des Polizeipostens dort. Zudem sind mit dem Umbau zu S21 natürlich auch jede Menge Provisorien mit dunklen, uneinsichtigen Ecken entstanden. Die Grünen scheinen bis jetzt jedenfalls keinerlei Konzepte gefunden zu haben der ausufernden Kriminalität zu begegnen!
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.17, 17:15   #50
Sapperlott
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.05.2015
Ort: Schtuagrd
Beiträge: 374
Sapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfach
Zitat:
Mal davon abgesehen würde ich die Sicherheitsproblematik am HBF durchaus auch auf die grüne Landesregierung und Stadtverwaltung zurückführen,...
Würde bedeuten, dass die Polizei in allen anderen Bundesländern mehr Personal hat und an sozialen Brennpunkten mehr Präsenz zeigt als in BW, zumindest aber die Richter in allen anderen Bundesländern deutlich härter durchgreifen, das wage ich mal zu bezweifeln! Die Steigerung kommt eher daher, dass Stuttgart bislang eine der sichersten Städte unserer Republik war und das Volk, das sich nun an den "prekären" Punkten rumtreibt, sich weder kulturell, noch vom Bildungsniveau, noch quantitativ von dem ähnlicher Punkte quer durch die Republik unterscheidet, während zugleich an der Polizei in allen Bundesländern immer mehr gespart wird und das Auftreten der Polizei gegenüber Kulturbereicherern immer mehr gemaßregelt!

Kleiner Tipp: Google mal nach der neuesten Dienstanweisung der Polizei in NRW bezüglich "Brennpunkten" und "Migranten" dort! Dann weißt Du, warum es läuft wie es läuft!
[aber bitte auf die Quelle achten, da geistert auch ein Fake-Brief durchs Netz mit dem das "aufgebohrt" werden sollte]

Zitat:
Die Grünen scheinen bis jetzt jedenfalls keinerlei Konzepte gefunden zu haben der ausufernden Kriminalität zu begegnen!
Da stimme ich nun wieder voll zu, die sind keinen Deut besser als Schwarz, Rot und Dunkelrot, das ist ja das Dilemma in diesem unserem Lande!

Geändert von Sapperlott (23.08.17 um 17:45 Uhr)
Sapperlott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.17, 17:29   #51
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.734
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Das muss ich nicht googlen lieber Sapperlott, ich weiß was Sache ist und sehe es so kritisch, oder sogar kritischer wie du. Trotzdem gibt es Konzepte die man anwenden kann, aber die Grünen zeichnen sich vor allem dadurch aus sich bei solchen Projekten, vor allem bei dieser Klientel, wegzuducken. Wäre da nur ein ausländerfeindlicher "Anschlag" geschehen hätte es zu diesem Thema vermutlich schon 20 runde Tische gegeben und die Polizei würde dort Dauerschleife laufen.
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.17, 17:39   #52
Sapperlott
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.05.2015
Ort: Schtuagrd
Beiträge: 374
Sapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfach
Mit Sicherheit, aber genau das ist eben nicht "nur grün", sondern zieht sich quer durch absolut alle Parteien (mit Ausnahme der Alternative die keine ist) und ist schon seit weit über 20 Jahren ein Problem, das Ursache und Wirkung vertauscht! Genau dadurch bekommen ja gewisse Gruppierungen erst das Gefühl, sich hier alles erlauben zu können ohne große Konsequenzen und die Richter geben ihn dann noch Recht mit 20 Sozialstunden für die 8. Körperverletzung in 12 Monaten, während der Rechtsradikale schon für die zweite 2 Jahre ohne Bewährung in den Bau geht! (nicht dass ich letzteres bedauerlich fände, ersteres aber schon!)
Sapperlott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.17, 21:07   #53
tyset
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 19.07.2014
Ort: Stuttgart
Beiträge: 439
tyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblick
Ich glaube das Problem ist wie immer: Polizei kostet Geld - und das will in der Politk niemand in die Hand nehmen, auch wenn das sinnvoll wäre. Und wenn, dann wird es für irgendwelchen Unfug ausgegeben (Massenüberwachung, Datenspeicherung, "Kriminalitätsvorhersage" etc.), aber davon geht halt das Problem nicht weg.

Nach wie vor gefällt mir aber immer noch nicht dass ihr (primär Sapperlott) immer alle Migranten über einen Kamm schert. Ich finde das nicht in Ordnung und wirkt bei mir wie blinder, undurchdachter, lahmer Fremdenhass. Nicht, dass es keine Probleme gäbe - aber Beiträge wie #48 müssen dann finde ich doch nicht sein.
tyset ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.17, 01:57   #54
Sapperlott
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.05.2015
Ort: Schtuagrd
Beiträge: 374
Sapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfach
Zitat:
Zitat von tyset Beitrag anzeigen
Nach wie vor gefällt mir aber immer noch nicht dass ihr (primär Sapperlott) immer alle Migranten über einen Kamm schert.
Wo bitte habe ich das denn getan?

Wenn ich schreibe, dass die zunehmende Kriminalität an bestimmten Brennpunkten überproportional auf Migranten entfällt und junge Migranten aus Magreb-Staaten überproportional an Sexualdelikten, Körperverletzung, Raub und Diebstahl beteiligt sind, ist das reine Statistik und etwas völlig anderes, als wenn ich schreibe "alle Migranten sind kriminell".
Zudem betone ich dabei auch immer, dass ich die Hauptschuld dafür in unserem Staat sehe, denn in deren "Kulturkreis" (sprich die Justiz mit der die aufgewachsen sind) muss unsere Justiz ja als "Freibrief" verstanden werden!

Problem ist eher, dass diejenigen die sogar ehrenamtlich in eher unbeliebten Jobs arbeiten (z.B. Pflegeheim), sich nie etwas zu schulden kommen lassen, ehrgeizig Deutsch lernen und die wir dringend brauchen, von unseren tollen Politikern immer wieder gnadenlos abgeschoben werden, während der schon 12-fach straffällig gewordene "Syrer", der kein Wort Syrisch spricht und die, die völlig vergessen haben aus welchem Land sie kommen aber ganz genau wissen, was ihnen hier alles zusteht, nicht abgeschoben werden können nach unseren Gesetzen!
Was glaubst Du denn hätten die in den Magreb-Staaten mit 500 Deutschen gemacht, wenn die dort Kölnsches-Sylvester gespielt hätten? Und hier wurden sogar noch Polizeibeamte von höchster Stelle angewiesen, "Migrationshintergrund" in Kombination mit den Straftaten möglichst unter dem Tisch zu kehren!
In Düsseldorf dealen die im Magreb-Viertel auf offener Straße mit Diebesgut und Drogen, jeder weiß es, jeder sieht es, nur die Polizei macht nen Bogen drumrum und wird zufällig mal einer erwischt, gibt's erst ein paar Mal Bewährung und dann Sozialstunden, ja bitte wie sollen die denn überhaupt begreifen, dass sie "was Schlimmes" tun?

Schieb mir hier bitte nicht den Rechtsradikalen in die Schuhe, sonst wird's langsam perfide, wenn andere hier mir fortwährend "die linke Socke" und "den Grünen" unterstellen!
Sapperlott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.17, 07:41   #55
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.734
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Also ich sehe jetzt auch nicht wo hier pauschaler Fremdenhass geäußert wurden sollte? Sapperlott hat seine Kritik vielleicht etwas salopp und überspitzt formuliert, aber er hat ja Recht. In Stuttgart nähern wir uns der 50 % Migrantenquote, praktisch jeder hat in seinem Alltag mit so vielen Migranten wie mit "Biodeutschen" zu tun, interkulturelle Freundeskreise und Familien sind hier die Norm. Und trotzdem wittern manche hinter jeder auch noch so leiser Kritik an bestimmten Migrantengruppen schon die nächste Reichskristallnacht – das ist Blödsinn! Der Anteil an wirklichen Rassisten und Nationalisten liegt vermutlich deutlich unter der Zahl radikaler Islamisten, zudem sind Nationalismus, Toleranz und Fremdenhass auch bei vielen Migranten durchaus ein Problem! Dazu fällt mir immer wieder der Spruch "keine Toleranz der Intoleranz" ein. Mir wäre es jedenfalls Neu das es hier massenhaften Protest gegen Ausländer geben würde, ich habe auch noch nie jemand schlecht über Asiaten, Skandinavier, Franzosen, Österreicher, Polen, Tschechen oder Spanier reden hören. Im Gegenzug höre ich aber immer wieder dumme Sprüche von Türken gegen andere, oder auch Hass gegen Amerika oder das Judentum. Aber das nimmt man dann als supertoleranter Mensch wohl in Kauf.
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.17, 08:45   #56
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.801
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Es langweilt, daß die eine Seite immer unterstellt, man meine "ALLE". Es ist tatsächlich seinerseits die Verallgemeinerung und Undifferenziertheit, welche man anderen anzudichten versucht.

Wohl um sich nicht mit den realen Problemen ernsthaft auseinanderzusetzen und womöglich die eigene Wunschwirklichkeit, teilweise Ideologie, niedergehen zu sehen.

Es ändert aber nichts. Selbst wenn jeder Andersdenkende fälschlich "ALLE" sagte und meinte und übertrieb und ...
Es sind längst nicht ALLE, aber eben auch längst ZU VIELE aus einer gewissen Gruppe.

@Architektur: Nun kommen stadtbildprägende Wassertanks.
Deutschland bleibt Deutschland (AM plus unkritisches, schönredende, relativierende Gefolgschaft)
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.17, 22:34   #57
tyset
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 19.07.2014
Ort: Stuttgart
Beiträge: 439
tyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblicktyset ist ein wunderbarer Anblick
Danke Sapperlott dass du das mal klargestellt hast. Speziell dein Posting Nr. #48 hat sich - für mich - so gelesen als meintest du "Alle". Vielleicht liest du es dir einfach in einer ruhigen Minute noch mal durch und versuchst mich zu verstehen. Ich hatte da nicht den Eindruck, dass du da differenzierst.

Grundsätzlich sehe ich ja die Probleme auch, nur ist es mir eben wichtig klarzustellen dass aus meiner Sicht eben nicht alle Marokkaner kriminell sind, auch wenn einige Marokkaner in der Tat aktuell negativ auffallen.

Bitte beachtet hier, das hier gerade (aus meiner Sicht) im Kleinen das passiert ist was im Großen gerade überall passiert: ich unterstellte in meinem Beitrag oben Sapperlott eine gewissen Fremdenfeindlichkeit, die er vielleicht (seinem letzten Beitrag nach) gar nicht verdient hat. Es ist daher - gerade bei so kontroversen Themen - meiner Meinung nach um so wichtiger den eigenen Standpunk sehr klar zu machen! In der Folge unterstellt mir Max BGF ich würde die Probleme gar nicht sehen (wollen).

Es freut mich auf jeden Fall dass wir das klären konnten und es beruhigt mich dass wir inhaltlich weniger von einander entfernt sind wie ich das wohl dachte.
tyset ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.17, 23:25   #58
Sapperlott
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.05.2015
Ort: Schtuagrd
Beiträge: 374
Sapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfach
Zitat:
Zitat von tyset Beitrag anzeigen
Danke Sapperlott dass du das mal klargestellt hast. Speziell dein Posting Nr. #48 hat sich - für mich - so gelesen als meintest du "Alle".
...
Grundsätzlich sehe ich ja die Probleme auch,
...
In der Folge unterstellt mir Max BGF ich würde die Probleme gar nicht sehen (wollen).
Mein von Dir erwähnter Beitrag liest sich in keinster so, dass ich "Alle" meinte, da er aber bewusst sarkastisch formuliert war, könnte man das zugegebenermaßen hineininterpretieren, wenn man dann mit Gewalt möchte!

Und genau das ist dann das was "Max BGF" meinte:
Schau, wenn da irgendeiner irgendeine Frau von hinten die Treppe runter tritt, ist das gemein und ganz ganz böse, da sind sich alle einig.
Wenn man nun aber den Polizeibericht ausgräbt und fest stellt, dass in diesem erwähnt wurde: "offensichtlich handelt es sich um einen Täter mit Migrationshintergrund", dann kommen sofort alle "Gutmenschen" unter ihrem Stein hervorgekrochen und skandieren: "auf ihn mit Gebrüll" und damit meinen sie dann nicht den Täter, sondern denjenigen, der als "Volksverhetzer" verraten hat, dass der Polizeibericht von "Migrationshintergrund" ausgeht.

Lustigerweise schafft genau das dann mehr "Druck auf den Kessel" des Volkes, als dass der Täter Migrationshintergrund hatte! Da wir im OT-Forum sind, darf man ja ruhig auch erwähnen, dass genau dieses beharrliche Verschleiern, Verleumden und Bekämpfen der Tatsachen durchaus faschistoide Züge hat, im Gegensatz dazu, das Kind einfach beim Namen zu nennen!

Zieht sich dann bis in die aktuelle Politik und Justiz: solange man die Tatsachen beharrlich verschleiert, verleumdet und bekämpft um nicht ins "Kreuzfeuer" oder gar unter "Nazi-Anklage" zu geraten, muss es sich zwangsläufig immer mehr verschlimmern bis der berühmte Tropfen das Fass des Volkes zum Überlaufen bringt und was dann passiert, wollen wir alle nicht haben!

Ich erinnere da mal an den "schwarzen Donnerstag" in Stuttgart, obwohl es auch da massig Leugner und Schönredner gab und auch wenn es im Endeffekt nicht die ganze große Veränderung brachte (außer einer grünen Regierung in der CDU-Hochburg Nummer 1 in Deutschland): nach Schätzungen des ORF (um neutral zu bleiben) waren in dem beschaulichen Stuttgart bei der Demo danach 125.000 Menschen auf der Straße, mehr als bei der größten Montagsdemo die die DDR je gesehen hat! (das zeigt einfach wie groß der Druck auf dem Kessel des Volkes ganz schnell werden kann, denn bei dieser Demo waren nicht nur S21-Gegner)
Sapperlott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.17, 17:05   #59
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.801
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von Sapperlott Beitrag anzeigen
Schau, wenn da irgendeiner irgendeine Frau von hinten die Treppe runter tritt, ist das gemein und ganz ganz böse, da sind sich alle einig.
Wenn man nun aber den Polizeibericht ausgräbt und fest stellt, dass in diesem erwähnt wurde: "offensichtlich handelt es sich um einen Täter mit Migrationshintergrund", dann kommen sofort alle "Gutmenschen" unter ihrem Stein hervorgekrochen und skandieren: "auf ihn mit Gebrüll" und damit meinen sie dann nicht den Täter, sondern denjenigen, der als "Volksverhetzer" verraten hat, dass der Polizeibericht von "Migrationshintergrund" ausgeht.
Apropos und "Pressekodex". Warum wird bei einer Vergewaltigung eigentlich dann erwähnt, daß es sich um einen männlichen Täter handelt.
Könnte doch den Eindruck vermitteln alle Männer seien Vergewaltiger, dabei ist es nur ein sehr kleiner Prozentsatz. Und Geschlecht ebenfalls eine Eigenschaft für die man nichts kann. Diskriminierung!

Also @Presse künftig bitte: "Gestern gegen 18 Uhr wurde in XY eine Frau von einer etwa 20-jährigen VergewaltigerIn mit ... Aussehen vergewaltigt."
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:11 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum