Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.07, 22:41   #1
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.932
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Straßen | Plätze | Schienen

Der Rote Teppich (fertig gestellt)

Am Bochumer Hauptbahnhof hat man mit den Bauarbeiten an dem ,,Roten Teppich,, begonnen.
Dieser 25 Meter breite Streifen aus Asphalt weist ankommenden Gästen den Weg über den zeitgemäß umgestalteten Kurt-Schumacher-Platz in die Innenstadt.
Er wird von dem Bochumer HBH direkt in die Huestrasse führen, dabei wird der Platz links durch das 16-geschossige Europa-Haus, rechts durch die fast ebenso hohen Zwillingstürme des Hotels „Park Inn“ flankiert.
Die Kosten betragen ca. 2,5 Millionen Euro.

http://architekt-boell.de/images/154.jpg

http://architekt-boell.de/images/156.jpg

Update 16.11.2007

Der Rote Teppich wurde heute eingeweiht !!!

http://www.ruhrnachrichten.de/lokale.../art932,123458

Geändert von Kostik (22.11.07 um 17:34 Uhr)
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.07, 18:36   #2
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.932
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Reisebusbahnhof (fertig gestellt)

In der Bochumerr Innenstadt wird zur Zeit der Reisebusbahnhof modernisiert.
Er soll dazu unter die Eisenbahnbrücke an der Wittener Straße umziehen.
Zuvor hatten die Reisebusse vor dem Haupteingang des Ibis Hotels gehalten. Doch ist dieses Areal zu klein geworden, weshalb man jetzt den Reisebusbahnhof verlegt hat.
Die Bauarbeiten sollen bis November 2007 andauern.

Quelle: 95.5 Radio Bochum

Geändert von Kostik (08.02.08 um 17:43 Uhr)
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.08, 17:14   #3
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.932
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
LED-Videowand (60qm)

Am Bochumer Hauptbahnhof wird bis Mitte Mai die nach Berlin zweitgrößte LED-Videowand Deutschlands in Betrieb genommen.
Die 60 qm große TV-Tafel, die mit bewegten Bildern (Spots) wirbt, wird an einer Hausfassade an der Uni-Straße installiert, in Blickhöhe der über die Eisenbahnbrücke in den Hauptbahnhof einfahrenden Züge.
Neben Werbespots soll es ein Info-Laufband mit ständig aktualisierten Nachrichten, Sport- sowie Börseninformationen geben.

Hier die Internetseite des Betreibers mit Video und Bildern: RuhrTV.com

Quelle: WAZ

Geändert von Kostik (04.03.08 um 21:40 Uhr)
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.08, 18:11   #4
Wohnklotz
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.10.2007
Ort: Unkraut-Betonzwinger
Alter: 38
Beiträge: 234
Wohnklotz hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Cool.
Hoffentlich sieht man das auch von der Strasse vor dem HBF aus, nicht nur von den Bahnsteigen...
Das würde in Kombination mit den "traditionellen" angestrahlten Riesenreklame-Bannern in der gleichen Ecke (am Parkhaus) das Erscheinungsbild des Bahnhofs vor allem abends deutlich erhellen und beleben.
Wohnklotz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.08, 16:17   #5
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.932
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Buddenbergplatz hinter dem Hauptbahnhof

Der Buddenbergplatz wird nun schöner gestaltet.
So sollen als erstes die unansehnliche Hochbeete dran glauben, die entfernt werden soll.
Danach hat man sich vorgenommen die Toilettenhäuschen zu entfernen und auf den ehemaligen Straßenbahngleisen an der Ferdinandstraße neue Parkmöglichkeiten zu schaffen.
Langfristig ist auch eine Erneuerung des Pflasters geplant, allerdings noch nicht beschlossen Sache.

Quelle: Ruhrnachrichten
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.08, 19:39   #6
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.932
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Licht-Objekte im Bermuda3Eck

Standortgemeinschaft und Stadt planen fünf Licht-Objekte im gastronomischen Areal zwischen Südring und Konrad-Adenauer-Platz. Die Leuchtprojekte sind als Fortsetzung der 16 Lichttore zur Empfangskultur geplant.
Auf dem Platz am Südring (Brüderstraße), am Engelbertbrunnen, am Kerkwege (gegenüber der Marienkirche), auf der Kortumstraße und am Konrad-Adenauer-Platz (KAP, hier scheint nachts die künstliche Sonne). Am KAP soll auch begonnen werden, gleichzeitig mit dem Ausbau der Kortumstraße.

Q: Ruhrnachrichten
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.08, 03:31   #7
Wohnklotz
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.10.2007
Ort: Unkraut-Betonzwinger
Alter: 38
Beiträge: 234
Wohnklotz hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Endlich kommt man auch in Bochum mal auf diesen Gedanken.
Ich war gestern mal in der Düsseldorfer Altstadt und das Bermudadreieck ist dagegen richtig trist und hässlich. Obwohl ich auch schon schöneres als in Ddorf gesehen habe...
....allerdings nicht in NRW...
Wohnklotz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.08, 21:32   #8
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.932
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Straßen, Plätze und Schienen

Am 5. August beginnt die Umgestaltung des Kreuzungsbereichs Kurt-Schumacher-Platz / Universitätsstraße.Vor allem soll die konfliktträchtige Parkplatzsituation für Taxen, Kurzzeitparker und Zulieferer geordnet werden.

Ganzer Artikel hier

Quelle: WAZ
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.08, 11:13   #9
rainer1848
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 08.11.2007
Ort: Bochum
Alter: 44
Beiträge: 9
rainer1848 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wieder eine Frage :-))

Hallo zusammen,

gibt es irgendwo Bilder, Vorlagen etc. wie es nach dem Umbau - Rund um den Bochumer Hauptbahnhof aussehen soll ??

Wird der alte Busbahnhof auch umgestaltet ???

Danke und Gruß aus Altenbochum
rainer1848 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.08, 18:11   #10
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.305
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
@Rainer 1848
Habe hier zwei Quellen gefunden die die eingeleiteten Baumaßnahmen bis November 2008 beschreiben.
Am Bahnhof wird's eng - Bochum - DerWesten
fertigstellung_kurtschumacherplatz. pdf (application/pdf-Objekt)
Es war auch angedacht den Buddenbergplatz (Wochenmarkt) und die angrenzende Ferdinandstraße aufzuhübschen, doch da ist meines Wissens noch nichts in "trockenen Tüchern."
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.08, 21:40   #11
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.932
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Centrumplatz Bochum-Wattenscheid

Der Centrumplatz in Bochum - Wattenscheid wird renoviert.

Es sollen neue verschlungene Wege, Sitzecken im Grünen, ein großzügig gestalteter Kinderspielplatz und ein Bolzplatz errichtet werden.

Das Projekt wird noch in diesem Jahr ausgeschrieben. Die erste Bauphase soll bis Mai 2009 abgeschlossen sein.
In zwei Jahren soll der Centrumplatz fertiggestellt sein. Gesamtkosten: 250 000 Euro.

Hier der Plan

Quelle: RN
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.08, 22:38   #12
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.932
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Umbau Kortumstrasse

Die Bauarbeiten auf der Kortumstrasse im Bereich zwischen Museum Bochum und Nordring sind abgeschlossen.
Nun folgt im zweiten Bauabschnitt bis 30. April 2009 das Bermudadreieck zwischen Konrad-Adenauer-Platz (KAP) und Engelbertbrunnen (Kreuzstraße/Kerkwege)

Am Montag, 20.Oktober, wurde mit der Einrichtung der Baustelle begonnen, Baustart soll im Laufe der Woche sein.

Quelle: WAZ
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.08, 13:43   #13
Stefan Junger
 
Beiträge: n/a
^^ Offensichtlich ist man dabei spontan auf eine Zehn-Zentner-Bombe gestossen.

WE
  Mit Zitat antworten
Alt 13.11.08, 17:46   #14
Stefan Junger
 
Beiträge: n/a
"Bermudalicht"

Mit Licht-Kunst-Installationen soll das Bermuda-Dreieck aufgepeppt werden. Es handelt sich hier um Comic-Sprechblasen, Stroboskoplichter und nächtliche Sonnen.

Zwischen den Häuserfronten am Kerkwege wird zum Beispiel eine Sonne mit 6 Metern durchmesser leuchten.

WAZ
  Mit Zitat antworten
Alt 20.11.08, 13:38   #15
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.305
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Etnwicklungskonzept Kemnader See

Die Gesellschafter der Freizeitzentrum Kemnade GmbH, sowie die Baudezernenten der umliegende Städte haben ein Konzept für die Nachbesserung der touristischen Potentiale des Kemnader Sees erarbeitet.
Bestandteil des Konzepts ist
- eine 12 km lange Inlie- Bahn rund um den See, die bis 2011 fertiggestellt sein soll
- ein neues Beleuchtungskonzept
- der Bau eine Hafenpromenade am Hafen Heveney
- Qualitativer Ausbau des Bereiches Oveney
- Einrichtung eines Parkleitsystems
Quelle: Ruhr Nachrichten

In diesem Kontext stehen wohl auch die Bemühungen zum Bau der "Landschaftstreppe Ruhrtal" (pdf Landschaftstreppe Ruhrtal)
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:02 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum